Das ultimative Öl für den M2 Competition

Diskutiere Das ultimative Öl für den M2 Competition im BMW M2 Competition Forum im Bereich BMW 2er Coupé & Cabrio .::. Modelle; Hallo zusammen Bald steht bei mir der Einfahrservice an und ich habe nicht vor das BMW Öl zu verwenden. Habe dies mit meinem Händler geklärt...
///M Houbi

///M Houbi

Beiträge
148
Punkte für Reaktionen
34
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Hallo zusammen

Bald steht bei mir der Einfahrservice an und ich habe nicht vor das BMW Öl zu verwenden. Habe dies mit meinem Händler geklärt, solange das Öl den Vorgaben entspricht kippen die mir gerne ein was ich Ihnen mitbringen werde.

Es muss also ein LL-04 oder ein LL-12 FE sein, weiter möglich ist 0W-30, 5W-30, 0W-40 oder 5W-40. FE steht meines Wissens für Fuel Efficiency. Geht es hierbei um Verbrauch, die Bäume und die Wünsche aus Brüssel oder gehts hierbei noch ein wenig um meinen Motor? Ich möchte nicht soweit gehen und sagen dass mich die Umwelt nicht interessiert, aber ich möchte hier einfach nur das beste für meinen Motor haben weil ich vor habe dieses Auto für lange lange Zeit zu fahren. Heisst die FE Öle kann man schonmal getrost streichen und auf LL-04 setzen?

Ich habe früher sehr gute Erfahrungen mit Mobil 1 5W-50 Racing Formula gemacht. Von Mobil 1 wird für den M4 mit S55 das ESP 0W-40 empfohlen. (Für den M2C gibts da noch keine Empfehlungen, nur für den M2 mit N55...) Es gibt auch ein ESP 5W-30, dass hat aber die LL-04 Freigabe nicht. Der Vorgänger, das ESP Formula 5W-30 hatte diese aber... Mit dem neuen ESP 5W-30 von Mobil1 dürfte das aufgrund der fehlenden LL-04 Freigabe also nichts werden. Wenn es also Mobil 1 ESP sein soll dann nur das 0W-40.

Im Normalfall füllt BMW im M2 Competition ein 5W-30 ein. Der Weg zu meiner Arbeit ist leider nicht all zu lange, das heisst im Normalbetrieb (arbeit hin und zurück) mache ich 2 mal ca. 20km. Kommt mir da das 0W entgegen? So furchtbar kalt ist es hier in der Schweiz im Normalfall aber nicht dass wirklich 0W hermüsste.

Was soll nun also rein wenn die Kosten für das Öl keine Rolle spielen, nur das beste vom besten rein soll und das Auto häufig auf Kurzstrecken (Autobahn) bewegt wird und sich die Temperaturen im normalfall zwischen -5 und +30 Grad bewegen?

Grüsse,

Houbi

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
M2-Tom

M2-Tom

Stammuser
Beiträge
2.245
Punkte für Reaktionen
565
Fahrzeugtyp
BMW M2
Es gibt doch schon unzählige Öl Beiträge, ich dachte von der Überschrift her dass du schon das beste Öl gefunden hast.
Ich nehm das BMW Öl 0w40 und mache lieber jedes Jahr ein Ölwechsel ich denke da bin ich auf der sicheren Seite.
 
///M Houbi

///M Houbi

Beiträge
148
Punkte für Reaktionen
34
Fahrzeugtyp
M2 Competition
M2-Tom schrieb:
Es gibt doch schon unzählige Öl Beiträge, ich dachte von der Überschrift her dass du schon das beste Öl gefunden hast.
Ich nehm das BMW Öl 0w40 und mache lieber jedes Jahr ein Ölwechsel ich denke da bin ich auf der sicheren Seite.
Hi

Nein leider nicht gefunden, ich suche noch danach... Ich finde in der M2C Sektion keinen einzigen zu diesem Thema? Dabei gehe ich davon aus dass der M2 und der M2 Competition aufgund des anderen Motors nicht zwingend die selben Bedürfnisse haben.

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Scaylon

Scaylon

Beiträge
317
Punkte für Reaktionen
199
Fahrzeugtyp
Bmw M2 Competition
Einfahrservice M2 Competition.... Da hab ich schon genau geschrieben was bei mir reingekommen ist....
 
M2-Tom

M2-Tom

Stammuser
Beiträge
2.245
Punkte für Reaktionen
565
Fahrzeugtyp
BMW M2
Meinst du wirklich es gibt ein schlechtes Öl, nimm ein 0w40 Öl und mach lieber jedes Jahr ein Ölwechsel und dein Motor wird es für ewig danken.
 

Melachi

Beiträge
57
Punkte für Reaktionen
23
Fahrzeugtyp
BMW M2 LCI
Genau. Wenn du viel Kurzstrecke fährst, solltest du das Öl min. 1 Mal im Jahr wechseln.

Bei kaltem Motor landet viel Kraftstoff und Wasser im Öl. Das Wasser kriegst du wenn der Motor warm ist wieder raus, aber der Kraftstoff bleibt drin.

Der sorgt dafür, dass die Schmierfähigkeit des Öls abnimmt.

 
Erebor

Erebor

Stammuser
Beiträge
3.125
Punkte für Reaktionen
995
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Im Oilclub wurde mir das Ravenol Rep 5w-30 sehr empfohlen. ist eines der besten öle in der viskositätsklasse.
Und ja, einmal jährlich oder alle 15k wechseln, dann hast du schon viel getan.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Fab235i

Fab235i

Stammuser
Beiträge
1.115
Punkte für Reaktionen
386
Fahrzeugtyp
M235i
Mobil 1 0w40 ESP alle 10000km wechseln und du brauchst dir kein Stress zu machen. Alle 30000km zu BMW wegen Scheckheft bla bla und zwischendurch in der Garage selber wechseln.

 
M2-Tom

M2-Tom

Stammuser
Beiträge
2.245
Punkte für Reaktionen
565
Fahrzeugtyp
BMW M2
Erebor schrieb:
Im Oilclub wurde mir das Ravenol Rep 5w-30 sehr empfohlen. ist eines der besten öle in der viskositätsklasse.
Durch was wird denn ein Öl zum super Öl?
 
Fab235i

Fab235i

Stammuser
Beiträge
1.115
Punkte für Reaktionen
386
Fahrzeugtyp
M235i
M2-Tom schrieb:
Durch was wird denn ein Öl zum super Öl?
Also ich würde jetzt besser hier keine Öldiskussion starten, das führt Erfahrungsgemäß zu nix. Kein Öl mit LL04 wird unseren Motoren schlechtes tun, also bitte soll sich jeder selbst aussuchen was er einfüllt.

Jeder kann ja schreiben was er persönlich favorisiert oder schon Jahre verwendet.

Ich bin vorher Mobil1 0w40 gefahren (wie 90% der N55 Fahrer), da dies aber keine LL01 Freigabe mehr hat, bin ich auf Motul 0w40 gewechselt. Sowohl davor als auch danach bin ich zufrieden :perfect.gif

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
QP240

QP240

Stammuser
Beiträge
1.782
Punkte für Reaktionen
2.236
Fahrzeugtyp
M2 LCI, DP
Ein M2/M2 C ist ja nun nicht eine Allerweltsmöhre, die mich lediglich befördern soll.

Es ist schon etwas besonderes - merkt man auch am Preis.

Ich würde so ein "unvernünftiges Teil", welches ich mir aus reiner Lust am Fahren angeschafft/gespart habe,

auch nicht lediglich auf Kurzstrecken verheizen.

Ich fahre mit meinem Mchen auch mal nur wenige Kilometer zum Frisör, oder zum Steakhouse,

doch mindestens danach habe ich das Bedürfnis dieses Auto anständig aufzuwärmen

und ihm über eine längere Strecke Auslauf zu gewähren.

Dann fühlt er sich wohl - ähnlich beim Hund, der will auch toben, rennen, laufen - kräftig abblasen.

Nun will ich so'n Karren nicht künstlich erhöhen, aber durch falsche, nicht artgerechte Behandlung auch nicht quälen.

Es ist ein Spaßmobil, schon deshalb braucht er reichlich Auslauf.

Wer jetzt obendrein die Wechselintervalle verkürzt ?

Why not, es sprengt ja nicht das komplette Konto - aufmerksame Behandlung first - also lasst's laufen, Jungs.

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Erebor

Erebor

Stammuser
Beiträge
3.125
Punkte für Reaktionen
995
Fahrzeugtyp
M2 Competition
M2-Tom schrieb:
Durch was wird denn ein Öl zum super Öl?
Durch die Analyse wird bekannt, was das Öl für eine Rezeptur hat. Also wie gut der Bauteilschutz etc. ist.

Das erwähnte Öl hat sehr hochwertige Additive. Da gibts schon grosse Unterschiede.

Wenn du Interesse hast, einfach mal auf oil-club.de bisl reinschnuppern, da lernt man sehr viel zum Thema.

Das neue 0W-40 von M1 ist leider gar nix mehr. Hat mit dem New Life leider gar nix mehr zu tun.

 
Fallout

Fallout

Stammuser
Beiträge
2.083
Punkte für Reaktionen
1.044
Das Motul soll laut div. Analysen auch nur ein durchschnittliches Öl sein. Ich fahre es nicht mehr.

Nehme original BMW-Öl (sollte Shell sein). Das hat im Test sehr gut abgeschnitten.

Im Endeffekt wirds aber egal sein ;)

 
///M Houbi

///M Houbi

Beiträge
148
Punkte für Reaktionen
34
Fahrzeugtyp
M2 Competition
QP240 schrieb:
Ein M2/M2 C ist ja nun nicht eine Allerweltsmöhre, die mich lediglich befördern soll.

Es ist schon etwas besonderes - merkt man auch am Preis.

Ich würde so ein "unvernünftiges Teil", welches ich mir aus reiner Lust am Fahren angeschafft/gespart habe,

auch nicht lediglich auf Kurzstrecken verheizen.

Ich fahre mit meinem Mchen auch mal nur wenige Kilometer zum Frisör, oder zum Steakhouse,

doch mindestens danach habe ich das Bedürfnis dieses Auto anständig aufzuwärmen

und ihm über eine längere Strecke Auslauf zu gewähren.

Dann fühlt er sich wohl - ähnlich beim Hund, der will auch toben, rennen, laufen - kräftig abblasen.

Nun will ich so'n Karren nicht künstlich erhöhen, aber durch falsche, nicht artgerechte Behandlung auch nicht quälen.

Es ist ein Spaßmobil, schon deshalb braucht er reichlich Auslauf.

Wer jetzt obendrein die Wechselintervalle verkürzt ?

Why not, es sprengt ja nicht das komplette Konto - aufmerksame Behandlung first - also lasst's laufen, Jungs.
Sorry, aber wie muss ich das jetzt genau verstehen? Ist das einfach eine allgemeiner Beitrag oder richtest Du das etwa an mich? Falls zweiteres implizierst Du ziemlich viele Dinge auf einen Schlag die diametraler nicht sein könnten als wie Du sie hier darstellst oder ganz offenbar (falsch) verstanden hast :)

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
QP240

QP240

Stammuser
Beiträge
1.782
Punkte für Reaktionen
2.236
Fahrzeugtyp
M2 LCI, DP
Keine Panik, Houbi,

ich habe alle Beiträge gelesen und lediglich meine Meinung gepostet.

Wer meine Beiträge aufmerksam liest, wird wissen, dass ich weder fokussieren, noch stänkern will.

Also, wenn schon Kritik, dann würde ich allenfalls meckern, dass ein weiterer Ölthread aufgemacht wurde,

aber für mich ist dieses Forum nicht der Nabel der Welt, also ab dafür - alles gut Houbi :) :daumen:

 
///M Houbi

///M Houbi

Beiträge
148
Punkte für Reaktionen
34
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Na dann ist ja gut :)

Ich der ich doch vor und nach dem Frisör immer noch brav mindest 30 extra Minuten einplane... :D

 
BooZha

BooZha

Beiträge
189
Punkte für Reaktionen
59
Ich hab mir mal das Aral Super Tronic 0W-40 besorgt. Hat auch eine LL-04 Freigabe.
 
crossplane-i4

crossplane-i4

Beiträge
325
Punkte für Reaktionen
171
Fahrzeugtyp
F87 M2
Erebor schrieb:
Im Oilclub wurde mir das Ravenol Rep 5w-30 sehr empfohlen. ist eines der besten öle in der viskositätsklasse.
Und ja, einmal jährlich oder alle 15k wechseln, dann hast du schon viel getan.
Ravenol macht top Öle. Das bekommt meiner im Frühjahr auch.

Ravenol fahren wir auch in unseren BMWs in der BMW Challenge und die motoren laufen super, auch bei den Motorrevisionen sehen die Innereien top aus.
 
Thema:

Das ultimative Öl für den M2 Competition

Das ultimative Öl für den M2 Competition - Ähnliche Themen

  • Ölwechsel

    Ölwechsel: ei meinem 230i Cabby steht ein Ölwechsel an. Er hat die B48 B20 Maschine mit Opf. Die BMW Kundenhotline hat mir folgendes Öl empfohlen. Habt ihr...
  • Gestank nach verbranntem Öl nach Werkstattservice

    Gestank nach verbranntem Öl nach Werkstattservice: Hallo und Guten Tag. Ich bin gerade aus der Niederlassung gekommen und habe hier nach einem zu meinem Thema passenden Beitrag gesucht, jedoch...
  • M240i Ölwechsel Kosten

    M240i Ölwechsel Kosten: Hallo, Nach 29000 km habe ich meinen 240i heute zum ersten Ölwechsel beim freundlichen abgegeben. Soweit war alles in Ordnung, Öl habe ich das...
  • Öl. . . keine Bange, es geht nicht um die Sorte. . . :-)

    Öl. . . keine Bange, es geht nicht um die Sorte. . . :-): Sachverhalt: Ich habe nach der Einfahrkontrolle 7/17 0W40 Öl einfüllen lassen. Das Auto ist ein Saisonfahrzeug 03-10. Nun habe ich ca 13tkm auf...
  • Ölwechsel nach dem Winterschlaf

    Ölwechsel nach dem Winterschlaf: Hallo zusammen, weiß nicht ob dieses Thema schon diskutiert wurde, wenn ja, dann bitte einmal verlinken, ich habe zu diesem Thema leider nichts...
  • Ähnliche Themen
  • Ölwechsel

    Ölwechsel: ei meinem 230i Cabby steht ein Ölwechsel an. Er hat die B48 B20 Maschine mit Opf. Die BMW Kundenhotline hat mir folgendes Öl empfohlen. Habt ihr...
  • Gestank nach verbranntem Öl nach Werkstattservice

    Gestank nach verbranntem Öl nach Werkstattservice: Hallo und Guten Tag. Ich bin gerade aus der Niederlassung gekommen und habe hier nach einem zu meinem Thema passenden Beitrag gesucht, jedoch...
  • M240i Ölwechsel Kosten

    M240i Ölwechsel Kosten: Hallo, Nach 29000 km habe ich meinen 240i heute zum ersten Ölwechsel beim freundlichen abgegeben. Soweit war alles in Ordnung, Öl habe ich das...
  • Öl. . . keine Bange, es geht nicht um die Sorte. . . :-)

    Öl. . . keine Bange, es geht nicht um die Sorte. . . :-): Sachverhalt: Ich habe nach der Einfahrkontrolle 7/17 0W40 Öl einfüllen lassen. Das Auto ist ein Saisonfahrzeug 03-10. Nun habe ich ca 13tkm auf...
  • Ölwechsel nach dem Winterschlaf

    Ölwechsel nach dem Winterschlaf: Hallo zusammen, weiß nicht ob dieses Thema schon diskutiert wurde, wenn ja, dann bitte einmal verlinken, ich habe zu diesem Thema leider nichts...
  • Oben Unten