F87 Einfahrservice M2 Competition

Diskutiere Einfahrservice M2 Competition im Allgemein Forum im Bereich BMW 2er Forum; Um keine Verwirrung mit den normalen M2 Einfahrservice Thread zu verursachen, hab ich den mal neu aufgemacht. War schon jemand beim...
Erebor

Erebor

Moderator
Beiträge
4.229
Punkte Reaktionen
1.732
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Um keine Verwirrung mit den normalen M2 Einfahrservice Thread zu verursachen, hab ich den mal neu aufgemacht.

War schon jemand beim Einfahrservice?

Mit dem OPF kommt neu ja ein LL-04 Öl in den S55. Was wird da befüllt? Früher kam ja nur 10w-60 in die M-Motoren. Ich nehme ja an, dass diese Zeiten lange vorbei sind. Dennoch hoffe ich, dass BMW da jetzt nicht ein 0W-20 reinkippt.

 
HagZ

HagZ

Beiträge
40
Punkte Reaktionen
68
So ich komm jetzt auch grade von der Einfahrkontrolle bei 1976km ... ab jetzt heißt es mal Gas geben 😂💪🏼
Werde mich aber trotzdem die nächsten 3000km daran halten... bin eh selten auf der Autobahn unterwegs und fahre lieber Landstraße.. ist ein Zweitwagen und nur zum Spazieren fahren da 😅
Höchstgeschwindigkeit reizt mich da gar nicht mehr so trotz Drivers Package 🤷🏻‍♂️
 

Maschine

Beiträge
57
Punkte Reaktionen
62
Interessantes Zitat aus BMWs TIS: "Eine Ölverbrauchsmessung sollte frühestens nach einer Laufstrecke von 7.500 km durchgeführt werden, da hier erst der Einlaufprozess des Motors weit gehend abgeschlossen ist und sich der Motorölverbrauch stabilisiert hat." :cool:
 
Samaki

Samaki

Beiträge
1.444
Punkte Reaktionen
713
Aber voll durchtreten kann man doch nach der EFK. Endgeschwindigkeit auf der Autobahn macht doch ohnehin keinen Spaß
 
BMWdieselpower

BMWdieselpower

Beiträge
52
Punkte Reaktionen
34
Fahrzeugtyp
BMW M2C; 325d
Morjen Zusammen ;)

Mein Vater ist letzte Woche für mich zum Einfahrservice gefahren. Alles verlief soweit nach Plan, was mich persönlich aber ein wenig irritiert, ist die Tatsache, dass beim Starten des Motors im Display noch immer die Meldung "Volle Antriebsleistung in Kürze verfügbar" angezeigt wird.
Wenn ich persönlich zum Service gefahren wäre, dann hätte ich das natürlich direkt beim Freundlichen angesprochen, aber wie gesagt, mein Vater war am Freitag beim Service und der hat sich nichts dabei gedacht bzw. er hat die Meldung gar nicht wahrgenommen:sleep:
Jetzt meine Frage an euch. Ist das normal?

Schonmal vielen Dank im Voraus und allen einen schönen Sonntag
 
Erebor

Erebor

Moderator
Beiträge
4.229
Punkte Reaktionen
1.732
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Ja, das hat nichts mit dem Service zu tun, sondern mit dem OPF. Der muss erst eine gewisse Temperatur haben, bevor das Auto die volle Leistung freigibt.
 

Suchor

Beiträge
870
Punkte Reaktionen
296
Nicht Lustig 😂😂, Fahrzeug = Fahren. Die Arme Motoren, ich hab jetzt erst einen MB W2003 c240 dastehen mit Kettenschaden. 21 Jahre alt und 70tkm….. Zu wenig bewegt…..
 
CS-oder-Nichts

CS-oder-Nichts

Beiträge
38
Punkte Reaktionen
33
Fahrzeugtyp
M2 CS
Ich kann Eure „Performance“ hinsichtlich Laufleistung noch einmal deutlich unterbieten 🙈
Hatte vor dem aktuellen Winterschlaf noch einen Termin zum (ersten) Ölwechsel in meiner örtlichen Niederlassung gebucht…
Das war Mitte Oktober.
Das (Fahr)Zeug hatte - seit Auslieferung im September 2020 - schlanke 1.450 km auf der Uhr.

Wie ich nach dem beauftragten Ölwechsel mit dem Berater die Rechnung durchspreche, kommt:
„Also wir haben hier erstens den Einfahrservice…“
Ich: Was habt Ihr gemacht?!? Ich bin etwas ausgeflippt.
„Bei jedem M ist der erste Service der Einfahrservice.“
Diskussionen zwecklos, das Einfahröl war ja eh schon aus dem Hinterachsgetriebe raus.

Wir würdet Ihr Euch verhalten?
Da eine Niederlassung diese Leistung abgeliefert hat, mache ich mir um Gewährleistung und Kulanz eigentlich keine Sorgen.
Aber würdet Ihr für´s Wohlbefinden des Autos bei Vollendung der 2.000 km noch einmal das Öl vom Hinterachsgetriebe tauschen und es belassen wie‘s ist?
Motoröl wird ab jetzt sowieso jährlich gewechselt.
 
Bastor

Bastor

Beiträge
686
Punkte Reaktionen
1.057
Fahrzeugtyp
BMW M2 Comp., E30 V8, etc
„Die Leistung abgeliefert hat“ ist schon ne harte Aussage, gegenüber deinem Serviceberater, dem du anscheinend nicht darauf hingewiesen hast bei Fahrzeugabgabe, dass sich deine Laufleistung wohl in den nächsten zwei Jahren maximal verdoppeln wird und er sich deswegen das Diff Öl sparen könnte.

Der Berater hat es auf den Punkt gebracht: der erste Service ist der Einfahrservice. Und ob da jetzt 600km zur magischen Grenze fehlen, ist irrelevant. Bei deinem Fahrprofil ist ein Wechsel wohl eh ratsam, nicht dass da was eindickt. ;-)
Spaß beiseite - mach dir wegen der kleinen Differenz keine Gedanken. Ein vorziehen ist kein Graus … und systemseitig auch nicht negativ hinterlegt, im Gegensatz zum überziehen.

Dass Difföl bleibt bei dir drin … - wenn du der Karre was gutes tun willst auf lange Sicht, dann lass doch ne Mike Sanders Kur verabreichen … desto früher, desto besser.
Ansonsten das Difföl nach wechselintervall raus (ist das überhaupt noch mal auf dem Service ?! Oder lifetime danach ?)
 
Erebor

Erebor

Moderator
Beiträge
4.229
Punkte Reaktionen
1.732
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Bin grad nicht sicher, aber ich meine Difföl-Wechsel danach alle 80k km so ungefähr.
 
CS-oder-Nichts

CS-oder-Nichts

Beiträge
38
Punkte Reaktionen
33
Fahrzeugtyp
M2 CS
„Die Leistung abgeliefert hat“ ist schon ne harte Aussage, gegenüber deinem Serviceberater, dem du anscheinend nicht darauf hingewiesen hast bei Fahrzeugabgabe, dass sich deine Laufleistung wohl in den nächsten zwei Jahren maximal verdoppeln wird und er sich deswegen das Diff Öl sparen könnte.

Der Berater hat es auf den Punkt gebracht: der erste Service ist der Einfahrservice. Und ob da jetzt 600km zur magischen Grenze fehlen, ist irrelevant. Bei deinem Fahrprofil ist ein Wechsel wohl eh ratsam, nicht dass da was eindickt. ;-)
Spaß beiseite - mach dir wegen der kleinen Differenz keine Gedanken. Ein vorziehen ist kein Graus … und systemseitig auch nicht negativ hinterlegt, im Gegensatz zum überziehen.

Dass Difföl bleibt bei dir drin … - wenn du der Karre was gutes tun willst auf lange Sicht, dann lass doch ne Mike Sanders Kur verabreichen … desto früher, desto besser.
Ansonsten das Difföl nach wechselintervall raus (ist das überhaupt noch mal auf dem Service ?! Oder lifetime danach ?)
Danke Dir.

Ich war tatsächlich bereits bei AR Auto-Rostschutz in München-Trudering (nach Empfehlung von Swissvax Deutschland) und habe den Unterboden konservieren lassen.
Da das Auto sowieso niemals mit Streusalz oder ähnlichem in Kontakt kommen wird, hieß es auch dort, dass wir uns nie wieder sehen werden/müssten…
Wahrscheinlich gleiches Szenario wie für einen weiteren Ölwechsel für’s Differenzial.
 
FloriM2

FloriM2

Beiträge
345
Punkte Reaktionen
428
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Habe den Einfahrservice auch bei 1500km gemacht. Das ist kein Problem und wurde seinerzeit von der Niederlassung auch so vorgeschlagen.
 
Shena

Shena

Beiträge
953
Punkte Reaktionen
845
Fahrzeugtyp
M2 LCI, 540d xD, 220i GT
@CS-oder-Nichts

Ich würde mich da an die OEM-Vorgabe halten: Zeit ODER Laufleistung, je nachdem was zuerst erreicht ist. Ich wechsele das Difföl, wenn LuFi und ZK fällig sind (50.000 km Straße oder vier Jahre). 1 Trackkilometer logge ich als 10 Straßenkilometer.
 

Suchor

Beiträge
870
Punkte Reaktionen
296
Was ich nicht ganz verstehe ob Track oder Straße.

Das die Bremsen und reifen aufm Track schneller verschleißen ist einleuchtend. Aber was interessiert es meine Zündkerze oder Diff/Motor Öl.
 
Shena

Shena

Beiträge
953
Punkte Reaktionen
845
Fahrzeugtyp
M2 LCI, 540d xD, 220i GT
Wenn du dir die OEM-Wartungsvorgaben für die Cup- / GT-Autos mit N55 / S55 anschaust, dann lässt sich aus den Intervallen eben im Verhältnis zum Straßenbetrieb ein Faktor zwischen 5 und 10 ableiten.

Ist schon was anderes, ob man drei Stunden mit Tempomat 180 km/h auf der Autobahn bei 3000 rpm cruist (540 km) oder 6x30 min mit 80% Vollast, 1,2+g in den Kurven und entsprechenden Lastwechseln unterwegs ist.

Und bei dem, was ein Tag auf dem Track kostet, fallen die Kosten für kürzere Wartungsintervalle kaum ins Gewicht (imho).
 
Thema:

Einfahrservice M2 Competition

Einfahrservice M2 Competition - Ähnliche Themen

F87 Getriebe ruckelt: Hi Leute, bin neu hier und auch „neu“ bei BMW. Habe mir vor 2 Wochen einen M2 Competition in Hockenheimsilber mit DKG geholt. So jetzt mal ein...
F87 M2 Competition - Probefahrt nicht überzeugend, woran hattes jelejen?: Servus Leute, Wie bereits gestern im Vorstellungspost befürchtet, lässt die erste Frage zum Wechsel vom M235i auf den M2C nicht lange auf sich...
F87 Das ultimative Öl für den M2 Competition: Hallo zusammen Bald steht bei mir der Einfahrservice an und ich habe nicht vor das BMW Öl zu verwenden. Habe dies mit meinem Händler geklärt...
Lohnt sich der M2 Competition noch? (Zukunft der Sportwagen): Hey liebe BMW-Fangemeinde, ich spiele schon länger mit dem Gedanken mir einen Sportwagen anzuschaffen. Kurzum hatte ich mir vorletztes Wochenende...
F87 DKG vs. Handschalter - Erfahrungsbericht nach 5000km DKG-M2 und 2000km HS-M2: Hallo liebe M2-Community, in den letzten 12 Monaten habe ich viele Erfahrungen und mehrere Tausend Kilometer sowohl mit dem DKG-M2 wie auch mit...
Oben Unten