F87 Haltestift bei Windschott abgebrochen - Wie ersetzen?

Diskutiere Haltestift bei Windschott abgebrochen - Wie ersetzen? im Innenraum Forum im Bereich BMW 2er Forum; Hallo in die Runde, ich lese hier schon einige Zeit mit, aber jetzt habe ich ein Thema, wo ich Euch um Ideen bitte. Kurz zu mir: Fahre seit...

LSAvx9cn

Beiträge
7
Punkte Reaktionen
2
Fahrzeugtyp
M240i XDrive
Hallo in die Runde,

ich lese hier schon einige Zeit mit, aber jetzt habe ich ein Thema, wo ich Euch um Ideen bitte.

Kurz zu mir:

Fahre seit Anfang 2018 ein M240i XDrive Cabrio, Baujahr 2016.

Vor ein paar Tagen ist mir einer der vier kleinen Stifte von der Halterung des Windschotts abgebrochen. Mein BMW Händler sagte mir, dass man nur das gesamte Windschott tauschen könne.

Habt Ihr Ideen oder Vorschläge, wie ich das kleine Teil ersetzen kann?

Gruß aus München,

Uli

PS

Bin in Kürze ein paar Tage im Urlaub. Also nicht schimpfen, wenn Rückmeldungen von mir auf sich warten lassen.

 
gustelschorsch

gustelschorsch

Beiträge
44
Punkte Reaktionen
13
Fahrzeugtyp
F23 220i
Hatte das gleiche Problem. Rechter vorderer Bolzen mittig gebrochen. Wollte das Windschott zerlegen und den Bolzen ausbauen damit ich ein Loch durch die 2 Teile bohren kann und mit einem Metallstift vor dem Kleben verstärken kann.

Hab dann aber nachdem ich keine Möglichkeit gefunden habe das Windschott zerstörungsfrei zu zerlegen aufgegeben. Ich hab dann Sekundenkleber genommen, die 2 Teile zusammengeklebt und noch ein hauchdünnes Blech (hab ne alte PCMCIA WLAN-Karte geschlachtet und das Gehäuseblech zurechtgeschnitten) auch mit Sekundenkleber außen herum geklebt.

Der Bolzen ist noch beweglich und läßt sich in das Windschott drücken.

Das habe ich letztes Jahr gemacht und bis jetzt hält es, bin halt immer sehr vorsichtig beim rein-/rausmachen des Windschotts.

 
Schleicher

Schleicher

Stammuser
Beiträge
1.277
Punkte Reaktionen
953
Fahrzeugtyp
BMW 235i Cabrio
Ein Foto wäre Recht. Soll angeblich 2 verschiedene Windschotts geben :doof: . Gibt es darauf keine Garantie oder ist es unter Gewalteinwirkung gebrochen?

Aber wie gustelschorsch schon schreibt, sollte es mit einem Metallstift (kann auch ein Spannstift oder Gewindestange sein) gehen. Erst mit einem kleinen Bohrer anfangen und dann aufbohren. Falls Dir das Gefühl fehlt, einfach von jemanden eine Hülse mit Sackbohrung drehen lassen (für die Führung/Zentrierung des Bohrers). Innendurchmesser ist Durchmesser des abgebrochenen Bolzens. Bei der Sackbohrung einfach eine Bohrung reinmachen lassen, die dem ersten Bohrerdurchmesser entspricht. Wenn diese Bohrung erstmal drin ist, dann aufbohren auf den Durchmesser der/des Spannhülse/Metallstift entspricht. Das gleiche geht mit Gewinde auch, aber da muss die Bruchstelle glatt sein. Mein Favorit ist der Spannstift :victory:

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Briard

Briard

Beiträge
16
Punkte Reaktionen
7
Fahrzeugtyp
Bmw 240ix cabrio
Hallo bei mir das gleiche.
Bj 2017 .
Müsste doch eigentlich Garantie drauf sein .
Werde es auf jedenfall versuchen .
 

R0ttw3ill3r

Beiträge
61
Punkte Reaktionen
6
Fahrzeugtyp
240i
Wie ist es denn abgebrochen? Materialermüdung durch Fahrtwind wäre ja wieder beispielhaft für ein Trauerspiel an Qualität.
 
Ray_707

Ray_707

Beiträge
284
Punkte Reaktionen
31
Fahrzeugtyp
M 240i Cabrio
Der Stift bricht beim Herausnehmen des Windschotts ab. Hatte ich auch gleich nach 1 Woche - es gab zwar murren bei meinem Freundlichen, aber sie haben es kostenlos gegen ein neues Windschott getauscht. Die Halterung bei meinem vorherigen 1er Cabrio war da besser, da die Stifte mit einer Feder waren. Beim jetzigen Windschott klappt man es Mittig nach oben. Wenn dabei der Stift noch zu tief in der Befestigung drin ist, dann greift die Hebelwirkung.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Cubie

Cubie

Beiträge
35
Punkte Reaktionen
12
Fahrzeugtyp
220D Cabrio
R0ttw3ill3r schrieb:
Wie ist es denn abgebrochen? Materialermüdung durch Fahrtwind wäre ja wieder beispielhaft für ein Trauerspiel an Qualität.

Sensationeller Kommentar, der an Ahnungslosikeit nicht zu übertreffen ist...
 

R0ttw3ill3r

Beiträge
61
Punkte Reaktionen
6
Fahrzeugtyp
240i
Was ist daran so abwegig, der Ersteller hat nicht beschrieben wie es passiert ist. Nur weil es bei einigen durch das Herausnehmen passiert ist, muss das nicht für alle gelten. Aber wenn du allwissend bist, dann ist doch schön...back dir nen Ei drauf :)
 
Andi 220d

Andi 220d

Beiträge
335
Punkte Reaktionen
64
Fahrzeugtyp
F23 220d
bei mir ist das auch gebrochen,auch beim abnehmen des schotts, ab einfach wieder reingesteckt und es hält, muss eben nur aufpassen wenn ich es wieder mal raunehme das der stab nicht runter fällt

 
Briard

Briard

Beiträge
16
Punkte Reaktionen
7
Fahrzeugtyp
Bmw 240ix cabrio
Hallo,
Habe grade von bmw erfahren ,
Läuft unter Garantie. Bekomme ein neues
 
mcreuter

mcreuter

Beiträge
446
Punkte Reaktionen
101
Fahrzeugtyp
M235i
Bei mir ist eines der kleinen Abschlussgummies der Haltebolzen weg. Lauf BMW gibt es nur das ganze Windschott neu. Hatte das schon mal jemand?

 
Cubie

Cubie

Beiträge
35
Punkte Reaktionen
12
Fahrzeugtyp
220D Cabrio
Das nicht,

aber evtl. kannst du da was mit einen Schrumpfschlauch retten,

bevor du dir wegen so einem Kleinteil ein neues Windschott orderst.

Peter

 
Schleicher

Schleicher

Stammuser
Beiträge
1.277
Punkte Reaktionen
953
Fahrzeugtyp
BMW 235i Cabrio
Baumarkt fahren und schauen welcher Gummi am besten passt. Gibt Unmengen von Profilgummis. Im Notfall geht auch schwarzes Isolierband, locker aufgewickelt/aufgeklebt. Im Sackloch sieht man es sowieso nicht. Soll ja nur nicht klappern :victory:

 
mcreuter

mcreuter

Beiträge
446
Punkte Reaktionen
101
Fahrzeugtyp
M235i
Ist trotzdem ein Armutszeugnis, dass es keinen Ersatz gibt. Ist ja nur aufgesteckt und fällt einfach ab und dann gibt es keinen Ersatz. Das ist mehr als merkwürdig.

Setze mich mit München in Verbindung.

 
Schleicher

Schleicher

Stammuser
Beiträge
1.277
Punkte Reaktionen
953
Fahrzeugtyp
BMW 235i Cabrio
mcreuter schrieb:
Ist trotzdem ein Armutszeugnis, dass es keinen Ersatz gibt. Ist ja nur aufgesteckt und fällt einfach ab und dann gibt es keinen Ersatz. Das ist mehr als merkwürdig.

Setze mich mit München in Verbindung.
Da hast Du leider Recht. Merkwürdigerweise war das auch schon in der Vergangenheit so. Mit einem Centartikel absahnen, wobei bei den anderen Sachen bauen die auch gerne die komplette Baugruppe aus :daumenrunter:

 

Gast2314

Guest
Natürlich ist das dreist von dem Hersteller nur komplett zu tauschen ... Raffke läßt grüßen ...

Doch wer nicht absolut zwei linke Griffel hat, der repariert diese Stelle selbst.

Vorschlägen und Anregungen dazu gab es ja nun genug.

Beim Cabrio einer Bekannten habe ich das auch gemacht, in kürzerer Zeit, als es beim Freundlichen zu reklamieren.

Ähnlich verhält es sich mit Killefitz z.B. leichte Schleifspuren an den Türen.

Spätestens, wenn die Garantie wegfällt, richtet man so etwas doch selbst

und weil es kein Hexenwerk ist, fühlt man sich danach sogar ein bisschen happy.

 

LSAvx9cn

Beiträge
7
Punkte Reaktionen
2
Fahrzeugtyp
M240i XDrive
Guten Tag,

Urlaub ist leider rum und jetzt kann ich das Thema wieder weiter bearbeiten. Danke für die vielen Kommentare.

Gebrochen ist der Stift beim Herausnehmen. Das Windschott klappt in der Mitte ein, ich habe es zu schwungvoll nach oben weg gehoben und dabei ist der Stift gebrochen. Also in jedem Fall meine falsche Benutzung.

An den 3D Druck habe ich auch schon gedacht. Ich werde mal versuchen, ob ich den Stift irgendwie entfernen kann. Mit einem 3D Druck-Mensch habe ich schon gesprochen, der denkt, dass sich das einfach machen lässt und auch von der Stabilität zumindest den originalen Zustand erreichen sollte (der ja nicht so toll ist, wenn man die vielen Meldungen von Leuten mit dem gleichen Schicksal hier liest).

Wenn 3D Druck nicht klappt, versuche ich es mit der Bohrung.

Foto vom gebrochenen Stift habe ich nicht, aber das Bild, das ich für den 3D Druck gemacht haben.

Dann noch die Typenbezeichung.

Ich werde berichten.

 

Anhänge

  • M2_1.jpg
    M2_1.jpg
    186,7 KB · Aufrufe: 36
  • M2_2.jpg
    M2_2.jpg
    247,7 KB · Aufrufe: 32
kanzlersoft

kanzlersoft

Beiträge
123
Punkte Reaktionen
41
Fahrzeugtyp
BMW 228i A M Cabrio
Nur zur Info:

Im Zubehör kosten neue Windschotts 145€. Die BMW Abzocker verlangen das Doppelte!

 

LSAvx9cn

Beiträge
7
Punkte Reaktionen
2
Fahrzeugtyp
M240i XDrive
Ohje. Jetzt muss ich mich als absolut Unwissender outen.

Wie und wo komme ich denn ans "Zubehör"?

 
Thema:

Haltestift bei Windschott abgebrochen - Wie ersetzen?

Haltestift bei Windschott abgebrochen - Wie ersetzen? - Ähnliche Themen

228i Cabrio seit Februar 2017: Hallo Zusammen, ich / wir fahren bereits das insgesamt 11te Fahrzeug aus dem Hause BMW: vier Motorräder und insgesamt 7 PKW`s. Zuletzt hatte...
Mein 240er und wie es dazu kam: Hallo zusammen, ich nutze das jetzt gleich mal um nicht nur meinen BMW vorzustellen sondern auch mich. Mein Name ist Marcel, 28 Jahre jung und...
Zukünftiges M240i Cabrio mit großen Plänen: Lese hier schon eine Weile mit und wusste schon länger das mein nächster ein M235i werden sollte. Als dann Infos zum M240i da waren konnte ich...
Audi S3 gegen BMW M135i xDrive: Stolze 300 PS holt der Audi S3 aus seinem Zweiliter-Triebwerk – und fordert keinen Geringeren als den 320 PS starken BMW M135i xDrive heraus. Die...
Vergleichstest: BMW 320d vs. Mercedes-Benz C-Klasse 250 CDI 7G-Tronic 4Matic: Die Fantastischen Zwei Würde es um die Länge der Marke/Modell-Bezeichnung gehen, die C-Klasse läge in diesem Vergleich ganz klar vorn. Doch viel...
Oben Unten