F22 Diebstahl beim F22 / F23 / F87

Diskutiere Diebstahl beim F22 / F23 / F87 im Allgemein Forum im Bereich BMW 2er Forum; Hallo Leute, im Nachbarforum (1er-Forum) gibt es bereits eine Umfrage zu diesem Thema, die ich auch gerne hier mal erstellen möchte. Ich selbst...
(2013-2021)

///M-Coupé

Beiträge
56
Punkte Reaktionen
3
Hallo Leute,

im Nachbarforum (1er-Forum) gibt es bereits eine Umfrage zu diesem Thema, die ich auch gerne hier mal erstellen möchte.

Ich selbst fahre einen M240i LCI mit Vollausstattung, habe somit u. a. auch das begehrte Navi Prof verbaut, das bei Dieben immer sehr begehrt ist. Man liest ja in den einschlägigen BMW-Foren beinahe wöchentlich über irgendwelche aufgebrochenen und ausgeschlachteten BMWs und sieht dabei teils üble Bilder, wo z. B. beinahe der komplette Armaturenträger demontiert wurde.

Mich würde mal interessieren: Wart ihr schon mal betroffen von einem Diebstahl mit eurem 2er? Interessieren würde mich vor allem, ob die werksseitige BMW-Alarmanlage so gut bzw. abschreckend ist, dass diese Fahrzeuge in der Regel verschont bleiben.

Gibt es hier im Forum User, die ihren 2er Nachts öffentlich irgendwo abstellen (z. B. an der Straße), ggf. auch in Großstädten wo das Risiko besonders hoch ist? Kann man das mit einer werksmäßigen Alarmanlage mit einem halbwegs ruhigen Gewissen tun?

Freue mich über eure Rückmeldungen. Auch ich beschäftige mich derzeit mit dem Thema der Nachrüstung einer zusätzlichen Alarmanlage zur werksmäßigen BMW-Alarmanlage. Da mein Fahrzeug noch relativ neu ist und die Aussagen von BMW dahin gehen, dass bei einem Verbau einer Zubehör-Alarmanlage jegliche Garantieansprüche verloren gehen, befinde ich mich diesbezüglich in einem Zwiespalt.

 

M240iCabrioEstorilblau

Stammuser
Beiträge
737
Punkte Reaktionen
296
Fahrzeugtyp
6ender Cabrio HS
Vllt empfindet der Lokalreporter ja ein wenig Sozialneid und das war pure Absicht...

..ich seh schon, du wirst doch deine Garage entrümpeln müssen ;)
 

Gast2861

Guest
Oder einfach Anzeige gegen das Käseblatt erstatten- ist ja irgendwie eine Verletzung Deiner Privatsphäre.
Mir gehen diese Blätter mit ihrer Berichterstattung inzwischen auch ziemlich auf den Sender - dagegen sind die Artikel der BILD inzwischen häufig harmlos
 

M1402

Beiträge
650
Punkte Reaktionen
528
Fahrzeugtyp
M2 mineralgrau HS
Habe heute das Gutachten für den Diebstahlschaden bekommen, ca 5800€

Wie ich dem Gutachten entnehmen kann, wird mein Auto wohl zum absoluten Unikat umgebaut.

Ich bekomme jetzt Schaltwippen für meinen Handschalter :D

Was auch lustig ist, der Gutachter schreibt wahrhaftig die Kosten für den Ausbau der entwendeten Teile rein :lolschild:

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

M1402

Beiträge
650
Punkte Reaktionen
528
Fahrzeugtyp
M2 mineralgrau HS
M1402 schrieb:
Habe heute das Gutachten für den Diebstahlschaden bekommen, ca 5800€
Mal zur Vervollständigung genannt

Aus den 5800 sind es allein für die Instandsetzung bei BMW brutto 9.584,55€ geworden + Abschleppen , plus Gutachter usw

Gutachter bzw Gutachten waren beide wohl nicht so "gut", wie ihre Bezeichnung

Die Rechnung von BMW beinhaltet ebenso wie im Gutachten die Kosten für den Ausbau der gestohlenen Teile.

Sowie rechnete BMW auch diverse Posten ab, wie zB die Initialisierung des Schiebedaches...was ich nicht habe uvm

Die Versicherung hat seinerzeit anstandslos gezahlt, ob die jedoch der Werkstatt was gekürzt haben, weis ich nicht

 

hotaruu

Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Moin zusammen aus NRW, mein BMW M2 LCI/N55 wurde wohl über Signalverlängerung aufgemacht und komplett ausgeräumt. Lenkrad, Elektronik, Navi, Außenspiegel mit Carbon Kappen etc. Wurden aber wohl gestört und haben Tatwerkzeug vergessen. Vllt. hilft es der Polizei. Tacho und ein paar Carbonblenden haben sie auch vergessen. Bin auf den Schaden vom Gutachter gespannt. Leider haben sie auch unnötige viele Kabel durchtrennt. Befürchte einen Schaden weit über 10.000 EUR.
 
Kandan

Kandan

Stammuser
Beiträge
2.792
Punkte Reaktionen
2.017
Fahrzeugtyp
M2 F87 S2
Shit...super ärgerlich. Daheim passiert (also Funkstrecke von der "Kommode" heraus verlängert), oder unterwegs aus der Hosentasche?
 

hotaruu

Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Shit...super ärgerlich. Daheim passiert (also Funkstrecke von der "Kommode" heraus verlängert), oder unterwegs aus der Hosentasche?
Ja, sogar vor der Türe. Irgendwann nachts. Hätte ich niemals mit gerechnet, obwohl mir diese Methode natürlich schon bekannt war. Vllt. poste ich hier mal ein paar Bilder von der Verwüstung sobald sich BMW bei mir meldet, was mit der Versicherung/Gutachter abgestimmt wurde. Ich frage mich aber, warum dann nicht gleich das gesamte Auto? Macht für mich kaum Sinn.
 
Kandan

Kandan

Stammuser
Beiträge
2.792
Punkte Reaktionen
2.017
Fahrzeugtyp
M2 F87 S2
Ein Auto ohne Papiere über die Grenze zu bringen (dass auch nicht ausgemacht werden darf 😉) ist noch mal eine andere Hausnr als Ersatzteile in nem Transit wegzuschaffen.

Keyless wirklich praktisch aber saugefährlich, weil die OEMs es zulassen 😡
Am besten auscodieren oder immer in einer Antifunk Schlüsselhülle aufbewahren! Ich habe da welche für 8,- und das reicht.
 
Samaki

Samaki

Beiträge
1.358
Punkte Reaktionen
678
Ich bewahre meinen Schlüssel zu Hause auch abgeschirmt auf, die Garage ist sowieso verriegelt. Zwei Straßen weiter haben sie so diverse BMW aufgebrochen, teilweise gibt es Videoaufnahmen wie sie mit dem Koffer (Signalverstärker) durch die Gegend laufen und auf ein Piepen warten. Das Piepen signalisiert einen Schlüssel
 
Grandpa

Grandpa

Stammuser
Beiträge
5.151
Punkte Reaktionen
3.498
Fahrzeugtyp
M235i —> M2 competition
So ein Schei … - mein Mitgefühl @hotaruu. 🙁

Es ist schon grausam, wenn man sein „Baby“ so ausgeweidet dastehen sieht … 😢
 
Tolga

Tolga

Beiträge
203
Punkte Reaktionen
162
Fahrzeugtyp
BMW M2 LCI
Oh man... Mein Beileid
Mein M2 steht zwar in der Garage direkt am Haus aber ich hab trotzdem hin und wieder Mal Angst, dass die die Garage aufmachen und meinen auch leer räumen...
 
Kandan

Kandan

Stammuser
Beiträge
2.792
Punkte Reaktionen
2.017
Fahrzeugtyp
M2 F87 S2
@Graf Koks
Ja, kann man allerdings leicht prüfen. Wenn der Schlüssel in der Hülle steckt und man ihn direkt dranhält und es nicht aufschließt, dann sollte es passen. Sollte explizit eine Hülle mit Alumantel für Keylessgo sein. Gibt aber mittlerweile viele die was taugen auf dem Markt.
Und natürlich sollte man den Schlüssel trotzdem nicht in der Garage lagern 😉

Oh man... Mein Beileid
Mein M2 steht zwar in der Garage direkt am Haus aber ich hab trotzdem hin und wieder Mal Angst, dass die die Garage aufmachen und meinen auch leer räumen...
So exklusiv sind die M2 jetzt auch wieder nicht. 😉
Die knacken erst die ganz einfache Beute auf der Strasse mit minimalen Risiko auf, bevor die noch irgendwo extra einbrechen müssen, wo womöglich noch ne Kamera oder Alarm läuft...
 
Thommy12

Thommy12

Beiträge
769
Punkte Reaktionen
548
Fahrzeugtyp
BMW M2C
@Graf Koks
Ja, kann man allerdings leicht prüfen. Wenn der Schlüssel in der Hülle steckt und man ihn direkt dranhält und es nicht aufschließt, dann sollte es passen. Sollte explizit eine Hülle mit Alumantel für Keylessgo sein. Gibt aber mittlerweile viele die was taugen auf dem Markt.
Und natürlich sollte man den Schlüssel trotzdem nicht in der Garage lagern 😉

Ich habe diese günstigen
https://www.amazon.de/gp/product/B078PKB5NY/ref=ppx_yo_dt_b_search_asin_title?ie=UTF8&psc=1
und genau so wie Du habe ich sie auch getestet. Sind sie in der Hülle rührt sich gar nichts mehr, also kann ich doch davon ausgehen, dass auch nichts "verlängert" werden kann....:oops:
 
Marvo1410

Marvo1410

Beiträge
502
Punkte Reaktionen
532
Fahrzeugtyp
BMW M2 F87 LCI
Wie dicht müssen die denn ungefähr an den Schlüssel ran um das Signal abzugreifen?
 
Thommy12

Thommy12

Beiträge
769
Punkte Reaktionen
548
Fahrzeugtyp
BMW M2C
kann das eigentlich nur passieren wenn man keyless go hat?

Solche Einbrüche haben wenig mit KEYLESS zu tun, auf bekommen die Gauner die Autos immer, um Teile auszubauen. KL ist halt oft dafür verantwortlich, dass Autos komplett geklaut werden, da das Signal verlängert wird und das Auto dann gestartet werden kann und weg iss es....
Dies geht aber auch über OBD, da kann man sich auch mit dem gewissen Knowhow und HW das Auto komplett klauen. Kleiner Schutz bietet hier das AK Motion, mit dem kann man die OBD Buchse teilweise blockieren....
 
Kandan

Kandan

Stammuser
Beiträge
2.792
Punkte Reaktionen
2.017
Fahrzeugtyp
M2 F87 S2
Mit Keyless ist eine "passive" Öffnung möglich. Das heißt, die reine Verstärkung der Funkstrecke reicht aus um ins Auto zu kommen und eventuell auch zu starten.
Die "aktive" Methode ohne Keyless blockiert den aktiven Zusperrbefehl der Fernbedienung. D.h. der Fahrer denkt er habe gerade zugeschlossen und entfernt sich vom Kfz, tatsächlich ist das Auto aber noch offen und kann ausgeräumt werden.
Man erkennt schnell,dass die passive Methode mit KG deutlich komfortabler ist - auch für den Dieb 😉
 
crossplane-i4

crossplane-i4

Beiträge
382
Punkte Reaktionen
245
Fahrzeugtyp
F87 M2
Muss man bei der Thematik nicht auch noch unterscheiden zwischen dem Komfortzugang (Öffnen des Fahrzeugs durch nähe, ohne Aktion)
und dem Zugang an der Fernbedienung per Knopfdruck?
 
Thema:

Diebstahl beim F22 / F23 / F87

Diebstahl beim F22 / F23 / F87 - Ähnliche Themen

F87 DKG vs. Handschalter - Erfahrungsbericht nach 5000km DKG-M2 und 2000km HS-M2: Hallo liebe M2-Community, in den letzten 12 Monaten habe ich viele Erfahrungen und mehrere Tausend Kilometer sowohl mit dem DKG-M2 wie auch mit...
F87 EDELWEISS - 19“ LT°5 für den M2/M2C/M2CS - Infosammelthread: Hallo zusammen, da ich mich wie einige andere von euch auch für die Edelweiss LT°5 Felgen interessiere und mir die Infos im Sammelthread zu sehr...
F87 Vorstellung von mir und meines weißen "Biests": Hallo liebe 2er Talk Gemeinde, Vorne weg: Seit ein paar Monaten bin ich hier im Forum aktiv und verfolge mit Interesse jeden Beitrag. Dieses...
Oben Unten