F87 BMW M2 Competition: Kurze Frage - Kurze Antwort

Diskutiere BMW M2 Competition: Kurze Frage - Kurze Antwort im Allgemein Forum im Bereich BMW 2er Forum; Analog zum "Kurze Frage - Kurze Antwort" Thread im M2 Bereich, hier das passende Pendant im M2 Competition Bereich. Auf gehts.
Bamowe

Bamowe

Beiträge
1.698
Punkte Reaktionen
1.656
Fahrzeugtyp
Bajuwarischer Breitbackenbazi (M2) und koreanische Kamikazekiste (i30N)
Analog zum "Kurze Frage - Kurze Antwort" Thread im M2 Bereich, hier das passende Pendant im M2 Competition Bereich.

Auf gehts.

 
Samaki

Samaki

Beiträge
1.444
Punkte Reaktionen
713
Wisst ihr ob es diese Lippe auch mit Zulassung/TÜV gezeigt (hier gezeigt von Laptime Performance)? Die von Schirmer kommt dem nahe, hat aber nicht die Öffnungen
 

Anhänge

  • A0FD0BAC-DEE1-4DAA-B5B2-C1C715DBF38B.jpeg
    A0FD0BAC-DEE1-4DAA-B5B2-C1C715DBF38B.jpeg
    473 KB · Aufrufe: 111
Graf Koks

Graf Koks

Moderator
Beiträge
2.190
Punkte Reaktionen
2.050
Fahrzeugtyp
M2C
Habe vorhin beim stärkeren Beschleunigen ein Geräusch festgestellt, das sich so anhört,
als ob plötzlich das Gebläse der Klimaanlage auf höchster Stufe nur zur Frontscheibe hin ausbläst.
Beim Gaszurücknehmen und bei konstanter Gaspedalstellung ist das Geräusch nicht da.
Im Stand ist das Geräusch auch nicht vorhanden, selbst wenn man das Gas voll durchtritt.
Im Motorraum ist auf den ersten Blick auch alles in Ordnung--- Schlauchbefestigungen usw.
Habe daraufhin mit Bimmerlink den Fehlerspeicher ausgelesen.
Werde morgen mal ein Soundfile einstellen.
Hat jemand eine Idee, ob es mit dem angezeigten Fehler zu tun hat?
War die erste Fahrt nach dem 60k-Service.
 

Anhänge

  • IMG_20211218_165524.jpg
    IMG_20211218_165524.jpg
    3,6 MB · Aufrufe: 52
Zane

Zane

Beiträge
69
Punkte Reaktionen
25
Fahrzeugtyp
M2 LCI Coupe F87
Beim Service wurden wahrscheinlich Zündkerzen gewechselt. Dafür müssen ja die Chargepipes demontiert werden. Bestimmt stimmt da irgendwas nicht.
Die Luftfilter wurden bestimmt auch getauscht. Sind die Luftfiltergehäuse richtig verschlossen und die Filter richtig drinnen? MAF Sensor auch richtig dran?
 
Graf Koks

Graf Koks

Moderator
Beiträge
2.190
Punkte Reaktionen
2.050
Fahrzeugtyp
M2C
Ja richtig, @Zane. Kerzen und Luftfilter wurden gewechselt.
Ich sehe morgen noch mal genauer nach, ob ich da was finde.
Ansonsten geht der Hobel am Montag wieder in die Werkstatt.
 
Graf Koks

Graf Koks

Moderator
Beiträge
2.190
Punkte Reaktionen
2.050
Fahrzeugtyp
M2C
Nichts gefunden. Habe allerdings auch nichts abmontiert um noch genauer nachzusehen.
Wozu habe ich Mobilitätsgarantie?
Der Servicetechniker aus Essen ist schon unterwegs.
 
Graf Koks

Graf Koks

Moderator
Beiträge
2.190
Punkte Reaktionen
2.050
Fahrzeugtyp
M2C
Kleines Update:
Chargepipes sind o.k.
MAF-Sensor ist o.k.
Alle Schlauchanschlüsse und Dichtungen sind o.k.
Der neue Luftfiltereinsatz rechts war beschädigt (die Gummidichtlippe).
Der Techniker meinte, das Geräusch könne daher kommen. Einen neuen Einsatz hatte er natürlich nicht dabei.
Dann ist ihm noch aufgefallen, dass nur in der vorderen Chargepipe etwas Ölnebel ist. Fand er nicht sehr bedenklich.
Na mal sehen, was die Werkstatt in der nächsten Woche sagt.
 
Graf Koks

Graf Koks

Moderator
Beiträge
2.190
Punkte Reaktionen
2.050
Fahrzeugtyp
M2C
So, alles wieder o.k.
Eine Schlauchschelle von der Chargepipe zum Ladeluftkühler war überdreht.
Hat der Servicetechniker gestern nicht gesehen, weil er nur die Schellen zu den Chargepipes hin gelöst hat
und nicht die zum LLK hin. :cry:
Der defekte Luftfiltereinsatz war nicht schuld, wird aber natürlich erneuert.
War natürlich nicht am Lager. Muss deswegen nochmal hin.
 
twister

twister

Stammuser
Beiträge
1.586
Punkte Reaktionen
980
Fahrzeugtyp
M2C
was musstest du denn für diese "Meisterleistung" löhnen, Frank ?
und wo haste den Service machen lassen ? Vogelsang ?
 
Graf Koks

Graf Koks

Moderator
Beiträge
2.190
Punkte Reaktionen
2.050
Fahrzeugtyp
M2C
Ja Martin, genau da.
Ich schätze mal, die haben nicht den besten Mechaniker drangelassen.
Die Schelle, der Luftfiltereinsatz....hoffentlich war das alles.
Der KD-Meister hat den Fehler aber nach einer kurzen Probefahrt sofort gefunden.
Ist halt wie in jedem Beruf; Es gibt diese und jene....
Löhnen musste ich dafür 1.390 Euronen :cry:
 
Graf Koks

Graf Koks

Moderator
Beiträge
2.190
Punkte Reaktionen
2.050
Fahrzeugtyp
M2C
Nein, nicht für die Schelle.
Ich war letzte Woche beim 60k-Service.
Die 1.390 Öcken waren für den Service. Dabei haben die wohl die Schlauchschelle am LLK falsch
platziert und/oder beim Anziehen überdreht, wenn ich es richtig verstanden habe.
Die Chargepipes müssen ab, um an die hinteren Zündkerzen zu kommen.

Ist so eine Schelle:
1640023131543.png
 
Klutten

Klutten

Moderator
Beiträge
1.029
Punkte Reaktionen
1.076
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Passieren kann natürlich immer was. Da aber bei deiner Inspektion bereits zwei Dinge schief gelaufen sind, würde ich mir den Spaß machen und die Zündkerzen mal mit Drehmoment zu lösen um das Losbrechmoment aller 6 Kerzen zu checken. Anschließend dann wieder zärtlich anziehen. Ein Großteil der hier Anwesenden wird das natürlich als völlig überzogen ansehen (ist es vielleicht auch), aber wenn man die Zeit und einen präzisen Drehmomentschlüssel hat, ist das ja schnell erledigt. Danach hat man entweder ein gutes Gewissen oder eine neue Meinung zum betreuenden Servicebetrieb. ^^
 

Suchor

Beiträge
870
Punkte Reaktionen
296
Passieren kann natürlich immer was. Da aber bei deiner Inspektion bereits zwei Dinge schief gelaufen sind, würde ich mir den Spaß machen und die Zündkerzen mal mit Drehmoment zu lösen um das Losbrechmoment aller 6 Kerzen zu checken. Anschließend dann wieder zärtlich anziehen. Ein Großteil der hier Anwesenden wird das natürlich als völlig überzogen ansehen (ist es vielleicht auch), aber wenn man die Zeit und einen präzisen Drehmomentschlüssel hat, ist das ja schnell erledigt. Danach hat man entweder ein gutes Gewissen oder eine neue Meinung zum betreuenden Servicebetrieb. ^^
Noch alles gut ??

Erstens ist der lösemoment immer anders wie der anzugsmoment.
Bei 23nm merkt man da null.
Zweitens muss dafür der halbe motorraum zerlegt werden. Schnell erledigt ist da als unwissender nichts.
 
Marci

Marci

Beiträge
335
Punkte Reaktionen
140
Fahrzeugtyp
M2C seit 27.06.19
Nein, nicht für die Schelle.
Ich war letzte Woche beim 60k-Service.
Die 1.390 Öcken waren für den Service. Dabei haben die wohl die Schlauchschelle am LLK falsch
platziert und/oder beim Anziehen überdreht, wenn ich es richtig verstanden habe.
Die Chargepipes müssen ab, um an die hinteren Zündkerzen zu kommen.

Ist so eine Schelle:
Anhang anzeigen 41477
Glaube ich mache dann gleich ordentliche Alu Chargepipes rein, wenn die eh raus müssen zum ZK Wechsel. Die „besseren“ kosten zwar nix aber der Ein/Ausbau der Pipes hält mich fern.
 
Graf Koks

Graf Koks

Moderator
Beiträge
2.190
Punkte Reaktionen
2.050
Fahrzeugtyp
M2C
Passieren kann natürlich immer was. Da aber bei deiner Inspektion bereits zwei Dinge schief gelaufen sind, würde ich mir den Spaß machen und die Zündkerzen mal mit Drehmoment zu lösen um das Losbrechmoment aller 6 Kerzen zu checken. Anschließend dann wieder zärtlich anziehen. Ein Großteil der hier Anwesenden wird das natürlich als völlig überzogen ansehen (ist es vielleicht auch), aber wenn man die Zeit und einen präzisen Drehmomentschlüssel hat, ist das ja schnell erledigt. Danach hat man entweder ein gutes Gewissen oder eine neue Meinung zum betreuenden Servicebetrieb. ^^

Mein Drehmomentschlüssel funzt leider nur in eine Richtung. Selbst wenn der Schlüssel
auch beim Lösen funktionieren würde, hätte ich keine Angabe über das Lösemoment um daraus zu schließen,
ob der "Fachmann" die Kerzen zu fest angezogen hat.
Hatte es mal mit einem festsitzenden Radbolzen an meinem anderen Auto versucht.
Die Chargepipes hatte der Techniker in nullkommanix ab, da habe ich zugesehen. Er sagte, das reicht, um an die Kerzen zu kommen.
Ist absolut kein Problem. Braucht nur eine ca. 70 cm lange Verlängerung um unten gescheit dranzukommen.
 
Klutten

Klutten

Moderator
Beiträge
1.029
Punkte Reaktionen
1.076
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Noch alles gut ??

Erstens ist der lösemoment immer anders wie der anzugsmoment.
Bei 23nm merkt man da null.
Zweitens muss dafür der halbe motorraum zerlegt werden. Schnell erledigt ist da als unwissender nichts.

Natürlich ist alles gut. Das gewisse etwas an Ironie oder Sarkasmus fehlt dir aber scheinbar beim lesen des Beitrages. Dass ein Lösemoment immer höher als das Anzugsmoment ist sollte jedem klar sein, dir scheint aber "erstens" zu entgehen, dass dieses trotzdem bei allen 6 Kerzen nahezu identisch sein sollte und man dadurch einfach ableiten kann, ob die Dinger gleichmäßig eingeschraubt wurden und "zweitens" auch bei 23 Nm mit einem passenden Drehmomentschlüssel genau diese Gleichmäßigkeit festgestellt werden kann. Ich hätte da noch ein "drittens" für dich - der Graf ist nicht unwissend und weiß zumindest berufsbedingt mit präzisen Werkzeugen umzugehen.

Das Vertrauen gut aber scheinbar nicht ausreichend ist, hat die Werkstatt ja bewiesen - ergo ist eine Kontrolle eben besser um eben dieses Vertrauen wieder zu erlangen.
 
Kandan

Kandan

Stammuser
Beiträge
2.879
Punkte Reaktionen
2.076
Fahrzeugtyp
M2 F87 S2
Möchte mich da nicht einmischen, aber die Aussage, dass das Lösemoment IMMER höher ist als das Anzugsmoment ist technisch falsch. Es gibt genügend Anwendungen, wo das nicht zutrifft (Aufgrund Paarung der Klemmpartner z.B. Alu-Stahl, unvermeidbares Setzverhalten usw). Oft extrem unerwünscht aber nicht zu vermeiden.
Da wird dann oft mit Sperrverzahnung unter dem Kopf oder Mikroverkapselung (Gewindekleber) gearbeitet
 
Thema:

BMW M2 Competition: Kurze Frage - Kurze Antwort

BMW M2 Competition: Kurze Frage - Kurze Antwort - Ähnliche Themen

M2 Comoetition: Hi 1 doofe Frage an euch-hat mein M2 Competition Baujahr 2019 mit 410PS die interne Typenbezeichnung F87 oder F22/23?Vielen Dank ög Tom Ich frage...
F22 BMW M240i: Kurze Frage - Kurze Antwort: Auf geht‘s! Analog zu den anderen Modellen - für Fragen, die keinen eigenen Thread brauchen ...
F87 M2 Competition Geräusche: Guten Tag, Ich bin neu hier und habe mal ein paar Fragen an euch 😉 Ich fahre einen M2 Competition Meine erste Frage ist , ist es normal das im...
F87 Mini-Studie zum Thema „Vergleichbarkeit verschiedener Leistungsmessverfahren an einem BMW M2 Competition“: Servus zusammen, ich wollte auch an dieser Stelle kurz auf meine Mini-Studie zum Thema „Vergleichbarkeit verschiedener Leistungsmessverfahren an...
F22 BMW M235i: Kurze Frage - Kurze Antwort: Da ich den "Kurze Frage - Kurze Antwort" Thread hier schon öfters vermisst habe, habe ich ihn einfach kurzerhand jetzt selbst erstellt. Sollte...
Oben Unten