F87 BMW M2 Competition: Kurze Frage - Kurze Antwort

Diskutiere BMW M2 Competition: Kurze Frage - Kurze Antwort im Allgemein Forum im Bereich BMW 2er Forum; Analog zum "Kurze Frage - Kurze Antwort" Thread im M2 Bereich, hier das passende Pendant im M2 Competition Bereich. Auf gehts.
Bamowe

Bamowe

Beiträge
1.698
Punkte Reaktionen
1.656
Fahrzeugtyp
Bajuwarischer Breitbackenbazi (M2) und koreanische Kamikazekiste (i30N)
Analog zum "Kurze Frage - Kurze Antwort" Thread im M2 Bereich, hier das passende Pendant im M2 Competition Bereich.

Auf gehts.

 
Westerwälder

Westerwälder

Beiträge
459
Punkte Reaktionen
263
Fahrzeugtyp
BMW M2 Competition
Das Loch muss aber auch an entsprechend geeigneter Stelle im Reifen sein, sonst kann man es wirklich nicht anständig reparieren.
 
Thommy12

Thommy12

Beiträge
721
Punkte Reaktionen
513
Fahrzeugtyp
BMW M2C
@Suchor war schneller... :p
Ich würde auch einen Reifen des M2 nicht reparieren lassen, dafür ist die Kiste zu schnell und das Risiko würde ich nicht eingehen....
 
Titanfunken

Titanfunken

Beiträge
26
Punkte Reaktionen
10
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Also ich war jetzt bei Emigholz die haben eine Vulkaniseur Weiterbildung. Ich habe keinen Runflat sagten die, somit wird der jetzt für etwas mehr wie 50€ repariert. Die sagten der ist dannach wie neu. Der wird auch bei 260 kmh halten. Es wird (verschmolzen) bzw. Vulkanisiert. Das geht dann auch nicht mehr auf oder so. Er sagte zudem das es sogesehen nachher eins ist. Zudem alles mit gewährleistung.
Hab das schon mal bei einem anderen Reifen von meinem Suzuki gemacht und da war auch alles super 🤗

Vielen Dank für eure mitgeteilen Meinungen. 😁
 

BiMiWi

Beiträge
213
Punkte Reaktionen
127
Fahrzeugtyp
BMW M2 Competition
Also ich war jetzt bei Emigholz die haben eine Vulkaniseur Weiterbildung. Ich habe keinen Runflat sagten die, somit wird der jetzt für etwas mehr wie 50€ repariert. Die sagten der ist dannach wie neu. Der wird auch bei 260 kmh halten. Es wird (verschmolzen) bzw. Vulkanisiert. Das geht dann auch nicht mehr auf oder so. Er sagte zudem das es sogesehen nachher eins ist. Zudem alles mit gewährleistung.
Hab das schon mal bei einem anderen Reifen von meinem Suzuki gemacht und da war auch alles super 🤗

Vielen Dank für eure mitgeteilen Meinungen. 😁
Danach sagten Die, er Ruhe in Frieden, Amen.
 
Bastor

Bastor

Beiträge
602
Punkte Reaktionen
921
Fahrzeugtyp
BMW M2 Comp., E30 V8, etc
Runflat reifen dürfen nicht geflickt werden. Ich würde auch keine Y Reifen flicken. Wem sein Leben keine 400€ für 2 reifen wert ist, ist Lebensmüde.
Haha ... erst war ich stutzig, dann hab ich gelacht und eigentlich muss ich weinen ... für 400€ 2 Reifen ... :D

Dann hab ich mal nachgesehen und musste feststellen wie günstig nen Michaelin Pilot Sport 4(S) ja im gegensatz zu nem Semislick ist ... ach ja ... :poop:
 

Suchor

Beiträge
719
Punkte Reaktionen
215
@Titanfunken
Viel Glück, ich würde es wie gesagt nicht machen. Würde mal bei einer Versicherung nachfragen, ob sie bezahlen bei Y Reifen und nem Reifenplatzer. Wenn er geflickt ist.
@Bastor
Selbst die PSC2 kosten keine 500€, nur die PSC2C sind teuer 😂.
 
Kandan

Kandan

Stammuser
Beiträge
2.725
Punkte Reaktionen
1.970
Fahrzeugtyp
M2 F87 S2
@Titanfunken
Viel Glück, ich würde es wie gesagt nicht machen. Würde mal bei einer Versicherung nachfragen, ob sie bezahlen bei Y Reifen und nem Reifenplatzer. Wenn er geflickt ist.
Ich würde es auch nicht machen, aber rein rechtlich warum sollte die Versicherung nicht bezahlen? Natürlich bezahlt sie,wenn er eine ordentliche Rechnung des Betriebs hat, der eine StVzo zugelassene Reparatur mit einem geprüften System durchgeführt hat. Dafür hat das ja die Zulassung erlangt.

Dann dürfte die Versicherung auch bei geänderten Felgen, Bremsen, Fahrwerken usw auch nicht zahlen, wenn die Gutachten nichts wert sind 😉
 
Zuletzt bearbeitet:
Thommy12

Thommy12

Beiträge
721
Punkte Reaktionen
513
Fahrzeugtyp
BMW M2C
Zudem alles mit gewährleistung.

Auch auf Menschenleben? 💀
Ich kann es nicht verstehen, wie man bei Reifen sparen kann?? :eek:

Ich zitiere mal den ADAC:
Vorsicht auch bei Hochgeschwindigkeitsreifen mit dem Geschwindigkeitsindex V (bis 240 km/h), W (bis zu 270 km/h) und Y (bis zu 300 km/h): Hier besteht auch bei fachgerechter Reparatur ein erhöhtes Risiko.
 

Suchor

Beiträge
719
Punkte Reaktionen
215
@Kandan

kein normaler Mensch hebt eine Rechnung auf von nem Reifen Flicken 😂.
Überprüfst du deinen reifenhändler ob er xyz zertifiziert ist.
Normalerweise fährt man hin, und die Flicken den Mist.
Wenn jetzt aber was passiert, und der Gutachter sieht den geflickten reifen und passiert was, ist der Teufel los.

Aber es kann jeder machen wie er will. Das schlimme ist nur, bei einem 70 000€ Auto und 400 PS keine 400€ über nach 3 Jahren für 2 Reifen. Das sollte mir zu denken geben.
Bei Reifen Bremsen und Wischerblätter sollte man nicht sparen. Aber genau da wird am Meisten gespart, da es die größte Preisdifferenzen gibt.
 
Kandan

Kandan

Stammuser
Beiträge
2.725
Punkte Reaktionen
1.970
Fahrzeugtyp
M2 F87 S2
@Kandan

kein normaler Mensch hebt eine Rechnung auf von nem Reifen Flicken 😂.
Überprüfst du deinen reifenhändler ob er xyz zertifiziert ist.
Normalerweise fährt man hin, und die Flicken den Mist.
Wenn jetzt aber was passiert, und der Gutachter sieht den geflickten reifen und passiert was, ist der Teufel los
Ja, wenn man sowas reparieren möchte,würde ich definitiv eine Rechnung verlangen und auch aufheben.
Ich habe auch überhaupt kein Problem mit solchen Reparaturen bei 0815 Reifen und Fahrzeugen.
Wie gesagt, bei einem Fzg wie ein M2 ist es auch Philosophie - entweder ich lass mich auf die durchaus unvernünftigen Kosten eines solchen Kfz ein, oder lasse es bleiben und fahre Golf 110PS...
Aber anderes Thema, geht ja nur um die Machbarkeit und Legalität.

Fakt ist auch, bei uns gibt es so gut wie niemand mehr, der Reifen flickt. Da muss man schon im Umkreis von 20-30km schauen und dann findet man genau 1 Betrieb und die bewerben das auch stark, dass die das dürfen und zertifiziert sind. Da muss man sich wahrscheinlich nicht lang umsehen um das zu prüfen.
 
twister

twister

Stammuser
Beiträge
1.525
Punkte Reaktionen
931
Fahrzeugtyp
M2C
ah, ok, wenn er mit composite die Carbon-Keramik Bremse meint.
hätte ich mir auch denken können. ich Depp.
war wohl noch zu früh.
ich denke auch, dass das klappen sollte.
 
Klutten

Klutten

Moderator
Beiträge
1.000
Punkte Reaktionen
1.045
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Rein mechanisch passt das, aber man sollte die Teilenummer des Bremskraftverstärkers und die ggf. notwendige Codierung vergleichen, die beim Umbausatz zum Umfang gehören.
 
R1-Rider

R1-Rider

Stammuser
Beiträge
669
Punkte Reaktionen
404
Fahrzeugtyp
BMW M2 Coupé
@Kandan

kein normaler Mensch hebt eine Rechnung auf von nem Reifen Flicken 😂.
Überprüfst du deinen reifenhändler ob er xyz zertifiziert ist.
Normalerweise fährt man hin, und die Flicken den Mist.
Wenn jetzt aber was passiert, und der Gutachter sieht den geflickten reifen und passiert was, ist der Teufel los.

Aber es kann jeder machen wie er will. Das schlimme ist nur, bei einem 70 000€ Auto und 400 PS keine 400€ über nach 3 Jahren für 2 Reifen. Das sollte mir zu denken geben.
Bei Reifen Bremsen und Wischerblätter sollte man nicht sparen. Aber genau da wird am Meisten gespart, da es die größte Preisdifferenzen gibt.
Ich hätte bei höheren Geschwindigkeiten einfach immer ein flaues Gefühl in der Magengegend, wenn ich mit einem geflickten Reifen unterwegs wäre. Aus dem Grund wäre es für mich schon ein No-Go.
 

M2Flo

Stammuser
Beiträge
1.064
Punkte Reaktionen
333
Fahrzeugtyp
Ich habe so ca. 1,5 Monate eine Schraube im Reifen gehabt. Bis ich es gemerkt habe verging schonmal eine Zeit, war wohl ganz dicht. Habe mir tatsächlich ein billigen Rep.-Satz gekauft und habe es getan, den Reifen auf der HA zu flicken. War ungefähr Mittig auf der Lauffläche die Schraube. Die ersten Tage war es nicht ganz dicht. Jetzt, nach ein paar Tagen ist es dicht. Ganz ehrlich mache ich mir keinen Kopf, wird schon halten.
Wenn Dann löst sich die mal "Lauffläche" von den Seitenwangen. Ich denke das kommt aber nur weil man z.b. ohne Luft auf der AB fährt. Die LKW die Ihre Lauffläche verlieren sind meist mit erneuerter Lauffläche. Da wird aber die ganze Lauffläche ersetzt. Die geht dann ab wie ein Ring.

Ich glaube kaum das der Reifen mittig auf der Lauffläche reißen würde. Habe ich auch noch nie gesehen.

Aber wenn es generell um Reifen schäden geht, muss man mal gucken was Hersteller von sich geben. Fährst du auf einen Bordstein beim parken, können in den Seitenwangen die "Fäden" reissen. Da müsste man auch den Reifen wechseln. Vor Jaaaahren wurde mal ein Reifenmontiergerät oder Wuchtmaschine gezeigt welches die Reifen röntgen oder ähnliches um genau solche Schäden zu sehen. Wenn es darum ginge könnte man schnellmal Reifen erneuern, zur Sicherheit.
 
Thema:

BMW M2 Competition: Kurze Frage - Kurze Antwort

BMW M2 Competition: Kurze Frage - Kurze Antwort - Ähnliche Themen

F87 BMW M240i: Kurze Frage - Kurze Antwort: Auf geht‘s! Analog zu den anderen Modellen - für Fragen, die keinen eigenen Thread brauchen ...
F87 M2 Competition Geräusche: Guten Tag, Ich bin neu hier und habe mal ein paar Fragen an euch 😉 Ich fahre einen M2 Competition Meine erste Frage ist , ist es normal das im...
F87 Mini-Studie zum Thema „Vergleichbarkeit verschiedener Leistungsmessverfahren an einem BMW M2 Competition“: Servus zusammen, ich wollte auch an dieser Stelle kurz auf meine Mini-Studie zum Thema „Vergleichbarkeit verschiedener Leistungsmessverfahren an...
F87 BMW M235i: Kurze Frage - Kurze Antwort: Da ich den "Kurze Frage - Kurze Antwort" Thread hier schon öfters vermisst habe, habe ich ihn einfach kurzerhand jetzt selbst erstellt. Sollte...
F87 BMW M2 Competition JA / NEIN - Alltagstauglich?: Hallo Zusammen! Ich stehe aktuell vor einer schweren Entscheidung und hoffe, dass Ihr mir mit Eurem Feedback zumindest ein „bisschen“ helfen...
Oben Unten