Leistungssteigerung durch MHD

Diskutiere Leistungssteigerung durch MHD im Leistungssteigerung und Chiptuning Forum im Bereich Motor, Antrieb und Abgasanlagen; Hab da noch ne Frage zum Auswählen des Getriebes. Beim B58 hab ich gesehen, dass unter dem Fuel Menü, der Punkt für die Getriebeauswahl also 6MT...
  • Leistungssteigerung durch MHD Beitrag #821

Matze1983MA

Beiträge
276
Punkte Reaktionen
70
Hab da noch ne Frage zum Auswählen des Getriebes. Beim B58 hab ich gesehen, dass unter dem Fuel Menü, der Punkt für die Getriebeauswahl also 6MT oder Automatic ist (ist auch so im user guide beschrieben). Beim M2 N55 fehlt der Punkt komplett. Man kann nur das Getriebe separat flashen mit den optionen original, cs.style oder gts.style. Bleibt die Getriebesoftware beim flashen dann unberührt, oder wieso muss man da keine Auswahl treffen ob man einen Handschalter oder DKG hat?
 

Anhänge

  • Screenshot_2021-10-21-11-20-38-118_com.mhd.flasher.fseries.jpg
    Screenshot_2021-10-21-11-20-38-118_com.mhd.flasher.fseries.jpg
    571,5 KB · Aufrufe: 53
  • Screenshot_2021-10-21-11-19-01-584_com.mhd.flasher.fseries.jpg
    Screenshot_2021-10-21-11-19-01-584_com.mhd.flasher.fseries.jpg
    361,6 KB · Aufrufe: 58
  • Leistungssteigerung durch MHD Beitrag #822

Suchor

Beiträge
1.465
Punkte Reaktionen
579
MHD erkennt ob M2 Schalter oder DKG.

Die DKG Getriebe Software vom cs/gts erhöht den kupplungsdruck auf die maximale 19bar.

Beim m(x)40i gab es keinen CS oder GTS. Da kannst du einzig und alleine über xHP das Getriebe Flashen…..
 
  • Leistungssteigerung durch MHD Beitrag #823

Matze1983MA

Beiträge
276
Punkte Reaktionen
70
Ok danke. Habe die Stage 2+ geflashed. Hab dann gleich mal ne Runde getestet. Man merkt bereits auf den ersten Metern, dass mehr Leistung vorhanden ist. Gefällt mir echt gut, wie er jetzt marschiert. So sollte es von Werk aus sein.
 
  • Leistungssteigerung durch MHD Beitrag #824

Suchor

Beiträge
1.465
Punkte Reaktionen
579
Ein M2 n55 ??
 
  • Leistungssteigerung durch MHD Beitrag #825

Matze1983MA

Beiträge
276
Punkte Reaktionen
70
I know es ist kein über S55 mit 800PS.
 
  • Leistungssteigerung durch MHD Beitrag #826

Suchor

Beiträge
1.465
Punkte Reaktionen
579
Nee ich wollt nur wissen welchen Motor.

Klar Märkt man(n) dass, merkst aber auch ordentlich am Sprit Verbrauch.
 
  • Leistungssteigerung durch MHD Beitrag #827

Matze1983MA

Beiträge
276
Punkte Reaktionen
70
Ja hält sich in Grenzen denk ich. Ist eh kein Daily Driver.
 
  • Leistungssteigerung durch MHD Beitrag #829

M4CPGTS1990

Beiträge
73
Punkte Reaktionen
3
Fahrzeugtyp
BMW M4 Competition
Muss der wagen serien softwarestand haben ? Oder kann man auch auf gechipten wagen draufspielen ? Und eventuell alte chip tuning Backup machen ?
 
  • Leistungssteigerung durch MHD Beitrag #830
MK_Bochum

MK_Bochum

Beiträge
78
Punkte Reaktionen
16
Fahrzeugtyp
M235i xDrive Cabrio
Stock (ohne HW Mods): 11.49 sec (Voller Tank/Eine Person/Sonnig ca. 26 °C mit P-Gear P600 GPS Laptimer)

MHD Stage 2: 9.7s (Voller Tank/Zwei Personen/Sonnig ca. 24 °C - Zeitmessung laut der letzten MHD Log Fahrt)

Sobald ich wieder Zeit habe, wird eine 100-200 Messung mit der Box durchgeführt...
Gibt es da auch Werte mit der MHD Stage 1 beim 235i?
 
  • Leistungssteigerung durch MHD Beitrag #831
akira

akira

Beiträge
33
Punkte Reaktionen
10
Fahrzeugtyp
BMW M240i
Im Grunde kommt es auf zu viele Faktoren an um zuverlässig sagen zu können welche Zeit du am Ende fährst. Reifen, Wetter, Strecke, Gewicht usw.
Grob kannst du es nur anhand der wahrscheinlich möglichen Leistung fest machen.

Beim N55 sieht es wie folgt aus:

Stage 1​

bis zu 370PS/520NM mit EWG, 350PS/520NM mit PWG

Stage 2​

bis zu 400PS/580NM mit EWG, 365PS/550NM mit PWG

Stage 2+​

bis zu 430PS/630NM mit EWG, 400PS/630NM mit PWG

Stage1 kannst du ohne Änderung der Hardware fahren, Stage 2 würde eine andere Downpipe voraussetzen und Stage2+ brauchst du zusätzlich zur anderen Downpipe noch einen anderen Ladeluftkühler.
Ansonsten empfiehlt sich immer ne Chargepipe aus Alu.
Wenn du dein Getriebe gerne hast, dann wäre für das DKG nen Flash für mehr Anpressdruck interessant, das kannst du mit xHP z.B. realisieren.

Aber weil wir hier ja im 2ertalk sind, weise ich noch mal darauf hin, es gibt keinen TÜV für MHD :ROFLMAO:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Leistungssteigerung durch MHD Beitrag #832

Suchor

Beiträge
1.465
Punkte Reaktionen
579
@akira
Da wir im 2er Talk sind, kannst dir ewg/pwg sparen…. Sind alles ewg.
Mann brauch kein xHP, geht mhd inkl.
 
  • Leistungssteigerung durch MHD Beitrag #833

farmi86

Beiträge
16
Punkte Reaktionen
4
Moin Leute! Ich überlege mir MHD für meinen M240i B58 non OPF (12/2016) zu kaufen und trotz HJS DP Stage 1 zu flashen, welche mir ausreicht.

Ich habe mich schon stundenlang durch MHD-Thread gewühlt, dennoch sind zwei kleine Fragen offen geblieben. Seht mir nach, wenn ich es irgendwo überlesen haben sollte - aber ich finde auf die beiden Dinge einfach keine verlässliche Antwort und würde mich freuen, wenn hier ein kleines Feedback aus der erfahrenen Community käme :censored::love:

1. Overrun-Brap:
Ich stehe ehrlich gesagt nicht sehr auf starkes "Furzen" beim Volllastschalten bzw. aprupter Gaswegnahme und möchte es daher so dezent wie möglich. Meine Frage dazu: Ist die Einstellung "Short" von MHD kürzer/dezenter als die "OEM" Einstellung oder (analog zu den Burbles - hier ist "soft" ja anders als der Name klingt schon knackiger als OEM) trotzdem schon etwas präsenter als OEM? Ich würde gerne die effektiv mildeste Variante haben. Hat hier schon mal jemand im Realbetrieb verglichen und kann die Unterschiede beschreiben?

2. Oktanwahl
Ich tanke ausschließlich Super Plus - meist Excellium von Total (ist ja auch nichts besonderes), oft auch einfach "normales", gutes Super Plus von deutschen Tankstellen. Daher hätte ich logisch gedacht die 93OCT/98RON Map ausgewählt. Ich habe jedoch (vor längerer Zeit) mal aufgeschnappt, dass einige User trotzdem die 91OCT/95RON Map flashen, obwohl sie Super+ tanken, da diese angeblich "stabiler" laufen soll. Ist dies ein reines "Forenmärchen" oder ist etwas dran? Bei miesem ausländischen Super+ würde ich es verstehen, etwas Reserve nach unten zu fahren - aber kann man bei deutschen Standard Super+ nicht dennoch sorgenfrei die 98RON Map fahren?

Ein kurzes Feedback wäre klasse - danach kann ich sorgenfrei shoppen gehen :)

Liebe Grüße an euch!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Leistungssteigerung durch MHD Beitrag #834

M2Flo

Stammuser
Beiträge
1.182
Punkte Reaktionen
435
Fahrzeugtyp
1. Ich glaube man sollte es am besten OEM lassen. Ich weiss allerdings nicht ob short länger ist als OEM. Aber kurz testen sollte kein Problemsein.

2. Das Steuergerät kann aufgrund geringerer Oktanzahl runterregeln, jedoch nicht hoch. Also wenn man eine Map auf 95 Oktan hat und 98 Tankt, hat man weniger Leistung. Wenn du 98 Oktan Map drauf hast, kannst du 95 Oktan tanken und die DME regelt auf quais die 95 Oktan runter. Ich habe die 98 Oktam Map und bis jetzt noch ncihts feststelklen können das was schelcht läuft. Finde die erhelich gesgat ganz gut (von dem was man fühlt - keine Messwerte beobachtet). Ich würde aberauch gerne mal wissen wie eine individual abgestimmte Map sich anfühlt.
 
  • Leistungssteigerung durch MHD Beitrag #835

farmi86

Beiträge
16
Punkte Reaktionen
4
Dank für das Feedback :)

Ausprobieren kann ich leider noch nicht, da ich noch kein MHD habe :-/ Dachte, es hätte evtl. schon jemand im Forum getestet, wie sich die Braps unterscheiden.

Zum Thema Map: Die Basics kenne ich, die Spritanpassung ist klar (y) Deswegen hat mich so gewundert, dass viele "Standard Super+"-Tanker trotzdem die 95er Map fahren. War etwas verunsichert, da das immer mal wieder in manchen Threads herumgeisterte :censored:
 
  • Leistungssteigerung durch MHD Beitrag #836
Minimalist

Minimalist

Beiträge
480
Punkte Reaktionen
298
Fahrzeugtyp
M2 LCI
Eventuell ist der Drehmomentverlauf der 95iger Map anders. Im US Forum fahren manche gerne untenrum mit verhältnismäßig "wenig" Drehmoment und lassen es linear ansteigen. Eigentlich nicht schlecht, so kann man untenrum schon mit deutlich mehr Gasfuß fahren, wo sonst schon keine Traktion mehr vorhanden ist. Und obenrum wo dank Tempo schon genug Vortrieb/Grip da ist geht es dann auf 100% Drehmoment.
 
  • Leistungssteigerung durch MHD Beitrag #837

Matze1983MA

Beiträge
276
Punkte Reaktionen
70
Wie ist es bei euch mit der Ansauglufttemperatur (iat) bei der Stage 2+? Habe bei meinem M2 den Wagner Evo 1 und HJS 300. Hab die letzten Tage mal ein Paar Logfahrten gemacht und dabei ist mir aufgefallen, dass die Temperatur beim durchladen auf der AB schon extrem krass ansteigt.

Hab bei 200 meist schon 60 Grad und das ganze geht dann bis 80 Grad hoch bei etwa 270. Recht viel mehr geht dann auch nicht mehr. Das ist ja mehr als ein standardmässiger M2 mit Serienkühler, da gab es mal ein Bild mit 75 Grad bei Tempo 280+ bei vergleichbaren Aussentemperaturen.

Auch meine 100-200 Zeit kommt nicht mehr an die 9,3s ran die ich letztes Jahr bei Kühlen Temperaturen gefahren hab, jetzt lieg ich bei 9,7 bis 9,9. Könnt ihr da ähnliches Feststellen?

Gruss
 
  • Leistungssteigerung durch MHD Beitrag #838

Can335i

Beiträge
20
Punkte Reaktionen
9
Kurz gefasst:
Der Evo1 ist nicht wirklich der Hit und kommt auch sehr schnell an seine Grenzen.
 
  • Leistungssteigerung durch MHD Beitrag #839
Kandan

Kandan

Stammuser
Beiträge
3.375
Punkte Reaktionen
2.664
Fahrzeugtyp
M2 F87 S2
Der CSF ist da deutlich besser.
Ich hab da im Sommer immer max 45-50°C wenns schnell gehen muss.
Fahre aber so gut wie nie 270-300kmh auf der AB und schon gar nicht in der Sommerhitze...
 
  • Leistungssteigerung durch MHD Beitrag #840

Matze1983MA

Beiträge
276
Punkte Reaktionen
70
Der wäre wohl die bessere Lösung gewesen. Tja hinterher ist man immer schlauer...
 
Thema:

Leistungssteigerung durch MHD

Leistungssteigerung durch MHD - Ähnliche Themen

MHD Tuning Universal Adapter: MHD UNIVERSAL WiFi OBDII Adapter MHD stellt den neuesten und besten MHD WiFi Adapter vor: den MHD Universal Adapter! Jetzt auf Bimmer-Connect.com...
F87 do88 Ladeluftkühler im F87 N55 - was bringt es?: Hallo zusammen! Wie bereits angekündigt, gibt es hier nun einen kurzen Erfahrungsbericht zum Austausch des OEM-Ladeluftkühlers im F87 mit...
BMW G82 CSL - Zurück zu den Wurzeln, oder Erbe entwurzelt?: Hallo zusammen, wie viele habe ich auch mit Spannung darauf gewartet was die BMW M GmbH als nächstes launchen würde. Neben dem aktuellen...
Stage2 M2 (N55) durch Aulitzky Tuning: Ich habe nun das Projekt Leistungssteigerung bei meinem N55 M2 gestern abgeschlossen. Zuvor habe ich die MPerformance Abgasanlage durch ein...
F87 EDELWEISS - 19“ LT°5 für den M2/M2C/M2CS - Infosammelthread: Hallo zusammen, da ich mich wie einige andere von euch auch für die Edelweiss LT°5 Felgen interessiere und mir die Infos im Sammelthread zu sehr...
Oben Unten