F87 BMW M2 Unterhalt

Diskutiere BMW M2 Unterhalt im Kaufberatung Forum im Bereich Allgemeines zum BMW 2er; Hallo Leute, Ich bin aktuell interessiert an einem Bmw M2. WIchtig für mich ist natürlich der Unterhalt, da ich aus dem Golf 7 Gti Lager komme...
baldfahrer

baldfahrer

Beiträge
14
Punkte Reaktionen
1
Hallo Leute,

Ich bin aktuell interessiert an einem Bmw M2.

WIchtig für mich ist natürlich der Unterhalt, da ich aus dem Golf 7 Gti Lager komme und die Kosten nicht wirklich einschätzen kann.

Der Wagen soll als Zweitwagen (4-10) im Sommer gefahren werden. Ca 6.000-8.000 Km pro Saison.

Kein Ring, nur Landstraßen heizen.

Wird gekauft, kein Leasing

Was mich nun brennend interessiert :

- Abstände der anstehen Service Besuche und damit verbundenen Kosten bei Bmw

( Einfahrkundendienst , Kleiner KD -30.000KM?, Großer KD -60000KM? , Ölwechselintervall usw )

-Kosten für Erneuerung der Bremse ( Vorne + Hinten, Beläge + Scheiben)

Wichtig sind für mich Zahlen von Besitzern, Bmw kann mir viel erzählen bzw versprechen.

Ich hoffe ihr könnt mir hier zahlreich weiterhelfen. Gerne auch per Pn

Gruß Felix

 
misteran

misteran

Stammuser
Beiträge
6.425
Punkte Reaktionen
1.340
Fahrzeugtyp
M235i Coupé
Nach 2.000km Einfahrkontrolle

Dann alle 30.000km oder 2 Jahre (je nachdem was zuerst eintritt) einen Ölwechsel, dort wird noch Luft- und Mikrofilter mit getauscht. Kilometer sind variabel vom Fahrstil. Sowohl nach oben als nach unten.

Bei jedem zweitem Ölwechsel sind die Zündkerzen dran.

Nach 3 Jahren kommt die Bremsflüssigkeit dran, danach alle 2 Jahre.

Alle 4 Jahre oder 60.000km ein Fahrzeugcheck, wobei der Witzlos ist und man auch selber machen kann ...

Kosten keine Ahnung ob BMW einen M Zuschlag verlangt für den M2. Daher halte ich mich da raus.

 

soultrader

Stammuser
Beiträge
939
Punkte Reaktionen
334
Fahrzeugtyp
M2 F87 LBB MY17 HS und M140i F20 AW MY17 AUT
nicht teurer als ein 7er gti in jedem fall. . .nicht mal im verbrauch.

 

SAMOHT

Guest
Ein Golf VII GTI ist viel günstiger als ein M2
Allein schon aus Sicht der Versicherung.

M2: KH 19, VK 28, TK 27, Steuern 268 Euro
Golf VII GTi: KH 14, VK 22, TK 24, Steuern 146 Euro

Was in der VK fast das doppelte ist.

Auch wird man einen Golf VII GTi sparsamer fahren können, ein Satz Reifen ist auch günstiger.

ADAC Kostenberechnung bei einer Laufzeit von 36 Monaten und 10tsd km im Jahr kostet ein GTI 78,2 ct/km.

Ein M2 118 ct/km.

 
V-Speiche

V-Speiche

Beiträge
132
Punkte Reaktionen
23
Fahrzeugtyp
M2 Handschalter
Ich habe das Service-Inklusive-Paket ohne Verschleißteile für 5 Jahre gekauft. Kostet 1400€ und ist etwas günstiger als alles einzeln. Zumindest kam das raus als ich mit meinem Mann vom Service alles addiert hab.

 

Z3 Coupe

Beiträge
122
Punkte Reaktionen
25
baldfahrer schrieb:
Hallo Leute,

Ich bin aktuell interessiert an einem Bmw M2.
WIchtig für mich ist natürlich der Unterhalt, da ich aus dem Golf 7 Gti Lager komme und die Kosten nicht wirklich einschätzen kann.

Der Wagen soll als Zweitwagen (4-10) im Sommer gefahren werden. Ca 6.000-8.000 Km pro Saison.
Kein Ring, nur Landstraßen heizen.
Wird gekauft, kein Leasing

Was mich nun brennend interessiert :

- Abstände der anstehen Service Besuche und damit verbundenen Kosten bei Bmw
( Einfahrkundendienst , Kleiner KD -30.000KM?, Großer KD -60000KM? , Ölwechselintervall usw )

-Kosten für Erneuerung der Bremse ( Vorne + Hinten, Beläge + Scheiben)

Wichtig sind für mich Zahlen von Besitzern, Bmw kann mir viel erzählen bzw versprechen.

Ich hoffe ihr könnt mir hier zahlreich weiterhelfen. Gerne auch per Pn

Gruß Felix

Was für SF Klassen hast du bei deiner Versicherung?
Von den Kilometern her würd ich sagen halten sich die Unterhaltskosten in Grenzen. Da meiner Meinung nach Bremsen und Reifen einer der größten kosten sind wenn man eine vernünftige SF Klasse bei der Versicherung hat.

Einfarhservice liegste bei 170 bis 230 Euro wenn du das Motoröl selber mitbringst!

Ein Satz Michelin Pilot Super Sport kosten ca. 900 Euro.

Bremsscheiben und Beläge biste beim Material bei leebmann24 schon bei ca. 1700 Euro ohne Einbau.

Gruß Marcel
 
///M

///M

Stammuser
Beiträge
652
Punkte Reaktionen
216
Fahrzeugtyp
M2 bestellt, Quote Nov. 2017
Alleine die Materialkosten für Scheiben und Beläge dürfte beim M2 fast das 10fache kosten. GTI ist da echt günstig.
 
baldfahrer

baldfahrer

Beiträge
14
Punkte Reaktionen
1
Danke schonmal für die Antworten

Das alles teurer als beim Gti ist war mir klar .. bitte nicht vergleichen.

Ich denke bei einem kompletten Satz bremsen werden gute 2500 Euro beim freundlichen aufgerufen? Sollte hinkommen ...

Wie sieht es mit der Garantie aus ? Kann man diese immer um ein Jahr verlängern wie bei Volkswagen ?
 
Kurvenräuber

Kurvenräuber

Beiträge
254
Punkte Reaktionen
251
Fahrzeugtyp
BMW E30 325i - BMW F87 M2
///M schrieb:
Alleine die Materialkosten für Scheiben und Beläge dürfte beim M2 fast das 10fache kosten. GTI ist da echt günstig.


Naja, dies ist nun aber schon etwas übertrieben, so teuer sind die Bremsen nicht. Und bei VAG sind die Bremsen auch kein Sonderangebot. Scheiben und Beläge vorne werden schon etwa 1500 Euro kosten, aber fahre die erst mal runter ;)

Sonst wüsste ich nicht, wo ausser bei der Versicherung, der M2 viel teurer sein sollte als der GTI. Der Verbrauch liegt auch nicht viel höher. Ok, die Reifen werden wohl etwas mehr kosten. Sonst ist aber wartungstechnisch alles Grossserientechnik.

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

SAMOHT

Guest
baldfahrer schrieb:
Danke schonmal für die Antworten

Das alles teurer als beim Gti ist war mir klar .. bitte nicht vergleichen.

Ich denke bei einem kompletten Satz bremsen werden gute 2500 Euro beim freundlichen aufgerufen? Sollte hinkommen ...

Wie sieht es mit der Garantie aus ? Kann man diese immer um ein Jahr verlängern wie bei Volkswagen ?

Ein Vergleich mit einem vorhandenen Fahrzeug zeigt allerdings am besten wie der Unterhalt ist beim M2

Laut ETK kosten die Bremsscheiben mit Bremsbeläge für die VA 1000 Euro, HA 770 Euro.
Plus Kleinteile und Montage ist man von 2500 Euro nicht weit weg.
 
Andi-M2

Andi-M2

Stammuser
Beiträge
567
Punkte Reaktionen
445
Fahrzeugtyp
M2
Man muss aber auch sagen, dass der M2 hinsichtlich Anschaffungskosten schon mindestens 1 Fahrzeugklasse höher anzusiedeln ist, als ein Golf, auch wenns ein GTI ist. Da darf meines Erachtens auch der Unterhalt etwas mehr kosten.

Ob es einem das wert ist, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Ein Arbeitskollege fährt einen GTI Clubsport mit 390PS, Semis, KW Clubsport, usw., der ist querdynamisch mindestens gleichauf und geradeaus schneller als mein M2. Und das für die Hälfte des Preises! Spaßiger ist natürlich ein Hecktriebler, und optisch geht für mich persönlich ein Golf leider gar nicht.

Hängt halt immer davon ab, was man will...

 
Schleicher

Schleicher

Stammuser
Beiträge
1.285
Punkte Reaktionen
958
Fahrzeugtyp
BMW 235i Cabrio
@Andi-M2 so ist es :daumen: .

Geschmack kostet Geld oder eben halt nicht. Sind ja nicht nur die Bremsen die in ein paar Jahre kommen. Reifen, 6 Zündkerzen, Injektoren, 6,5 Liter Öl, bis hin die Verkokung ggf. entfernen.

Hängt auch stark davon ab ob man einiges selber machen kann oder jemanden hat der das billiger macht. Für einen Golf bekommt man die Teile an jeder Ecke, dass ist ein preislicher Vorteil. Bei BMW wird man schnell arm :daumenrunter: , wenn man in die falsche Werkstatt geht.

P.S. Ich würde mir auch keinen Golf kaufen :victory:

 

SAMOHT

Guest
baldfahrer schrieb:
Wie sieht es mit der Garantie aus ? Kann man diese immer um ein Jahr verlängern wie bei Volkswagen ?
Ein Neufahrzeug hat 36 Monate Gewährleistung.
Diese Gewährleistung kann man nicht fortwährend verlängern.
Bis 3 Monate nach Erstzulassung kann man aber ein Gewährleistungsverlängerungs-Paket abschließen.
Laufzeit/Laufleistung
4 Jahre / 200.000 km - 1082,90 Euro
5 Jahre / 200.000 km - 2118,20 Euro.

Es gibt auch Service-Pakete
M2-Service-Pakete.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
baldfahrer

baldfahrer

Beiträge
14
Punkte Reaktionen
1
Abend Leute :)

Ich habe gestern vom freundlichen alle benötigten Zahlen vorgelegt bekommen.

Für interessierte.

Bremse vorne komplett 1200 Euro

Bremse hinten komplett 1050 Euro

Kundendienst arbeiten wurden mir alle einzeln aufgeführt.

Ich muss ehrlich sagen das meine Vorstellungen schlimmer waren.

Soweit schaut mal alles gut aus :)

Gruß

 
Martin D.

Martin D.

Beiträge
16
Punkte Reaktionen
1
Fahrzeugtyp
BMW M2
Hallo,

könnt ihr mir sagen wie das bei euch mit den Bremsbelägen war, ich war heute beim Freundlichen mit meinem M2 von 2016 mit der "normalen" compound Bremsanlage, bei 29.000km sind die Beläge vorne fertig, laut BMW müssen hier auch die Scheiben mitgewecheslt werden, obwohl diese laut Prüfung vom Freundlichen noch ok sind? Hat jemand da erfahrung?

Habe die 5 Jahresgarantie und somit noch 2 Jahre.

Danke

 
Menni

Menni

Moderator
Beiträge
1.624
Punkte Reaktionen
1.624
Fahrzeugtyp
M2 LCI
Hmmm, nach 29K schon die Beläge weg? Das ist sportlich :) Ich hab jetzt 20K drauf und mir wird für vorne eine Restlaufzeit von 150.000km angezeigt, für hinten 100.000 km.

Wenn die Scheiben noch in der Toleranz sind und nicht schlagen, wüsste ich keinen Grund, die auszutauschen. Aber wer in 29k km die Beläge runterreisst, wer weiss, wie die Scheiben wirklich aussehen :)

Und bevor jetzt die ganzen Hobbyrennfahrer kommen: Ja, ich weiss schon, dass man Beläge auch schon viel früher runter haben kann. Ihr müsst euch hier jetzt nicht gegenseitig überbieten, wer seine Beläge schneller weg hatte.

 

Noscire

Guest
Menni schrieb:
Hmmm, nach 29K schon die Beläge weg? Das ist sportlich :) Ich hab jetzt 20K drauf und mir wird für vorne eine Restlaufzeit von 150.000km angezeigt, für hinten 100.000 km....

Ich habe ähnliche Restreichweiten beim mir in der Anzeige stehen. Mein M2 ist 23.000 km gelaufen, ich bin davon mittlerweile 4.000 km gefahren. Von Vorbesitzer zur meiner Fahrweise hat sich an diesen Werten nichts nennenswert geändert.

Wie realistisch sind denn die angegebenen Werte? Vom Gefühl her sind sie eigentlich sehr viel zu hoch, oder?

Mein M2 wird nicht auf den Track benutzt, nur öffentliche Straßen...

 
Martin D.

Martin D.

Beiträge
16
Punkte Reaktionen
1
Fahrzeugtyp
BMW M2
Ja bei mir stand auch 120.000km, aber war heute überrascht als die plötzlich beim Service aufschien, habe jetzt eine Rückmeldung von der Werkstatt, Scheiben müssen nun doch nicht gewechselt werden, aber ob der Tausch 450 oder 750 kostet wissen sie erst sobald die Bremse demontiert ist da es für die Serienbremse anscheinend verschieden große Backen geben sollte, weiß jemand was davon oder was hab ihr bei den Bremsbelägen vorne gezahlt?

 

Anhänge

  • Bremsbelag M2.JPG
    Bremsbelag M2.JPG
    101,6 KB · Aufrufe: 14
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Thema:

BMW M2 Unterhalt

Oben Unten