Vegas' M235i Performance | P.23 M3 Competition

Diskutiere Vegas' M235i Performance | P.23 M3 Competition im Mein BMW 2er Forum im Bereich Allgemeines; Wenn ich die Wahl gehabt hätte, hätte ich den M3 behalten. Der Tesla ist ja von innen sowas von pott hässlich mit dem riesen Touchscreen. Da wäre...

Quasi Nüchtern

Beiträge
166
Fahrzeugtyp
M240i xDrive Coupé
Wenn ich die Wahl gehabt hätte, hätte ich den M3 behalten. Der Tesla ist ja von innen sowas von pott hässlich mit dem riesen Touchscreen. Da wäre ich ja nur am putzen und Elektro ist eh nicht meins. Zum Glück sind die Geschmäcker verschieden ;)
 

Iroc

Beiträge
138
Fahrzeugtyp
225d
Geht mir ähnlich. Ich kann mit dem Tesla Interior nix anfangen. Neben der "Tablet statt Schalter/Knöpfe und Instrumten Geschichte", finde ich das Lenkrad mit diesem "Trackball" zum davonlaufen.
 

Vegas

Beiträge
406
Fahrzeugtyp
Porsche GT3 | Tesla M3P
Der Tesla hat nicht den M3 ersetzt, Nachfolger incoming :)
 

Vegas

Beiträge
406
Fahrzeugtyp
Porsche GT3 | Tesla M3P
Mit der Aussage wäre ich vorsichtig, die Beiden sind sich sehr ähnlich.
 

DomiM235i

Beiträge
408
Fahrzeugtyp
M2 F87 vLci Alpin DKG
Fahr nebenbei auch einen Tesla Model 3 Performance.
Ist echt ein cooles Auto und im Unterhalt sehr günstig.
Ich bin ehrlich in letzter Zeit war ich lieber mit dem Tesla wie
mit dem M2 Unterwegs an Wochenenden.
War auch nie ein E-Auto Fan eher schon ein Gegner, aber nach einer Probefahrt war ich schon überzeugt von dem Auto.
Ich würd den nicht mehr hergeben.
 

Menni

Moderator
Beiträge
1.480
Fahrzeugtyp
M2 LCI
War auch nie ein E-Auto Fan eher schon ein Gegner, aber nach einer Probefahrt war ich schon überzeugt von dem Auto.

Bin auch keine E-Auto Gegner, falls das so rüberkam. Ich find die Teslas halt einfach nur hässlich :)

Von den Leistungsdaten und der Leistungsentfaltung ist das sehr geil. Man sollte halt nur nicht glauben, dass man da irgendwas gutes mit tut, sowas zu fahren. Eher das Gegenteil ist der Fall.
 

Kandan

Stammuser
Beiträge
2.237
Fahrzeugtyp
M2 F87 S2
Letzte Woche ist ein Tesla vor mir in der Stadt gefahren. An jeder Ampel so durchbeschleunigt, JP wäre neidisch.
Aufkleber hinten: "Lasst uns Reifen verbrennen, anstatt Öl." ;)
Irgendwann wenn genug "Klientel" damit umherkreist, werden die E-Autos noch in der Beschleunigung reglementiert, prophezeie ich mal.
 

DomiM235i

Beiträge
408
Fahrzeugtyp
M2 F87 vLci Alpin DKG
Optik ist und bleibt Geschmack Sache mir haben sie früher auch nicht gefallen, ob ich ökonomisch unterwegs bin interessiert mich eigentlich gar nicht. Wie gesagt das Auto hab ich gekauft weil er im Alltag einfach extrem Spass macht.
Beim Überholen auf den Landstraßen kommt halt die extreme Beschleunigung hervor.
Dazu hat er auch noch extrem viel Platz weil er halt keinen Motor vorne drin hat.
Für den Preis kann man mit den Autos eigentlich nicht viel Falsch machen.
 

Ruediger

Beiträge
826
Fahrzeugtyp
F87 M2 LCI, G30 540i, F46 220i
Ich habe das schon mal vor einer Weile hier geschrieben, aber in dem Zusammenhang vielleicht noch einmal: Was Fahrdynamik angeht, kann man mit E-Autos in Bereiche vorstoßen, in die kein Verbrenner jemals kommen kann. Die Akkus im Fahrzeugboden bringen den Schwerpunkt brutal nach unten und erlauben entsprechende Freiräume bei der Radlastverteilung und eine E-Maschine pro Rad in Kombination mit feinstregelnder Leistungselektronik bescheren dir ein Torquevectoring beim Rausbeschleunigen aus der Kurve, dass der Kollege mit seiner Verbrenner-Lotus Elise mit H-Kennzeichen die Tränen nicht mehr aus den Augen bekommt. 30 min Stint und dann wieder runter vor der Strecke, an den 44 Kw Schnelllader und auf ein Neues.

Das wird super in zehn Jahren, solange wir den Klang, den wir mit Motorsport immer assoziiert haben, bis dahin vergessen haben 😢

(Behalte meinen M2 trotzdem - und wenn ich wie damals der Daimler zur Apotheke fahren muss, um Benzin zu kaufen).
 

Julo

Beiträge
605
Fahrzeugtyp
M2C
Mit der Aussage wäre ich vorsichtig, die Beiden sind sich sehr ähnlich.

Klar, beide haben vier Räder und ein Lenkrad, dann hören die Gemeinsamkeiten aber schon auf ;)

Um nicht missverstanden zu werden, ich habe nichts gegen den elektrischen Antrieb, im Gegenteil, dessen Vorteil liegt auf der Hand. Nur die Ausrichtung auf den Akku als Energiespeicher sehe ich kritisch. Tesla und Co. schaffen damit die Umweltprobleme von morgen. Ich denke da nur an die Heilsversprechen der Atomwirtschaft von vor 60 Jahren... :eek:
 

Vegas

Beiträge
406
Fahrzeugtyp
Porsche GT3 | Tesla M3P
Beide 5 Türer, 20" Räder, ähnliche Leistungsdaten

Fahrdynamisch hängt der M3 den Tesla aber definitiv nicht ab, eher andersrum. Traktion/Grip gerade aus Kurven raus und bei schlechteren Straßenverhältnissen ist bei dem Tesla um Welten besser. Regeleingriffe gleich 0 während der M3 blinkend durch die Gegend torkelt und kaum voran kommt. Nervt mich tierisch. Mit ein Grund warum der M3 weggeht ...

Hätte ich auch NIEMALS gedacht . Wollte den M eigentlich als Spaßauto für das WE behalten - nur dass mir der Tesla mittlerweile mehr Spaß macht. Fahre den Tesla erst seit Juni, hat nur 3 Monate gedauert um mich so zu überzeugen ... erschreckt mich selbst, das kannst du mir glauben.

Vor allem wird es jetzt richtig teuer ... nach langer Grübelei kommt nur GT3 (RS) in Frage damit es fahrdynamisch ordentlich kickt.
 
Zuletzt bearbeitet:

veneer

Beiträge
31
Fahrzeugtyp
M240i xdrive Cabrio
und bei schlechteren Straßenverhältnissen ist bei dem Tesla um Welten besser.
Na ja, ob das Welten sind???
Dafür ist der BMW wirklich um Welten schneller, wenn Du von Hamburg nach München fährst....
Aber ok, jeder hat so seine Prioritäten.
 

Seventyeight

Beiträge
103
Natürlich sind das Welten, wie bei jedem Hinterradantrieb vs. Allrad bei schlechtem Wetter ;)
Selbst der 2er mit wesentlich weniger Leistung eiert doch nur rum sobald es nass ist und mein kleiner Allrad Audi ballert aus dem Bogen wie am Faden gezogen.
 

m :)

Stammuser
Beiträge
1.391
Fahrzeugtyp
1er M Coupé
Wenn ich bei nasser Fahrbahn aus der Kurve rausbeschleunigen kann ohne das Arsch zuckt, hab ich vor allem ein Problem: Langeweile ;)
 

Vegas

Beiträge
406
Fahrzeugtyp
Porsche GT3 | Tesla M3P
Mein Wunsch auf einen GT-Porsche umzusteigen steht fest. Nur welcher war noch offen.

Gestern durfte ich einen 991.1 GT3 Clubsport probefahren. Ich dachte der M3C ist sportlich, aber der GT3 ist eine andere Welt. Die Soundkulisse ist einfach nur krank. Dazu das geniale PDK. Bin absolut verliebt.

Kommendes Wochenende habe ich einen 4.0er Cayman über das Wochenende zum erleben.

Wobei ich jetzt schon weiß, dass es ein GT3 werden soll. Der Sound macht süchtig!

IMG_2646.JPG
 

Gast2672

Guest
Gut, das Porsche sich in einer anderen Liga bewegt als BMW , ist nun auch kein großes Geheimnis....:sneaky:
Wenn es einer werden soll / wird dann Gratulation vorab....(y)
 

Fallout

Stammuser
Beiträge
2.203
Ich würde mir ja noch einen 997 GT3 als Handschalter anschauen ;)
Automatik kann ja jeder bedienen, das schwingt bei mir immer irgendwo mit. Beim Handschalter fordert dich das Auto noch und man muss selbst Zwischengas geben. Mehr Spaß geht nicht für ein 2t Auto
 

Westerwälder

Beiträge
348
Fahrzeugtyp
BMW M2 Competition
Ich würde mir ja noch einen 997 GT3 als Handschalter anschauen ;)
Automatik kann ja jeder bedienen, das schwingt bei mir immer irgendwo mit. Beim Handschalter fordert dich das Auto noch und man muss selbst Zwischengas geben. Mehr Spaß geht nicht für ein 2t Auto

Die Klangkulisse mit dem PDK-Reinknallen hat natürlich auch was :love: Aber ich stimme dir zu, es geht kaum was über ein handgerissenes Auto. Vor allem in der Liga. Selten und immer begehrter. Leider ist der 997 schon sehr altbacken im Innenraum...
OT: Selbiges merke ich bei meinem M2c mit manuellem Getriebe. Jeder zweite guckt dumm und erwartet eigentlich einen DKG-Knüppel...
 
Thema:

Vegas' M235i Performance | P.23 M3 Competition

Oben Unten