Problem- und Schwachstellen beim M2

Diskutiere Problem- und Schwachstellen beim M2 im BMW M2 Forum im Bereich BMW 2er Coupé & Cabrio .::. Modelle; Anscheinend macht sich noch keiner Gedanken über die Problemstellen beim M2. Wie jedes andere Modell, hat aber auch der M2 seine "Krankheiten"...

NRJ

Beiträge
249
Punkte für Reaktionen
99
Anscheinend macht sich noch keiner Gedanken über die Problemstellen beim M2. Wie jedes andere Modell, hat aber auch der M2 seine "Krankheiten". Ich fange mal an und bitte um rege Teilnahme beim Erfahrungsaustausch.

1. Im Einfülltopf (hinter dem Tankdeckel) sammelt sich nach jedem Regen oder Waschen eine grosse Menge Wasser, was auf Dauer sicherlich zu unschönen Nebeneffekten führen wird. Lösung: bisher keine. Kann man ein Loch im Boden durchbohren und das Wasser abführen?

2. Betrifft nur die Puristen unter uns: der Weg des Kupplungspedals ist zu gross - gerade beim schnelleren Schalten störend. Lösung: clutch stop.

3. Nicht nur M2-Problem, sondern der ganzen Baureihe: PDC lässt sich nicht abschalten (es gibt keinen Knopf). Warum?

4. Ebenfalls allgemeines Problem: nach einer spritzigen Autobahnfahrt in der Abfahrt an der Ampel geht durch die Start/Stop-Automatik der Motor aus, und das beim heissgelaufenen Motor! Kann mir gut vorstellen, dass das den Turbo ziemlich schnell umbringen wird. Lösung: Start/Stop-Automatik ausschalten (am besten durch codieren, für immer!)

5. Habe bereits nach knapp 2000km Steinschlag. Nur nicht vorne, sondern an den hinteren Radhäusern. Die orig. Folie ist nicht ausreichend.

Ergänzungen folgen ...

 
Axel

Axel

Stammuser
Beiträge
542
Punkte für Reaktionen
54
Fahrzeugtyp
M3 F80
Zu 3.: Mein 235 hatte hinter dem Fahrerlebnisschalter einen Knopf für die PDC, hat der M2 das nicht weil für vorne keine PDC verfügbar?! *edit* gerade ein Innenraumbild gesehen vom M2, kein Knopf, scheinbar also wirklich nur im 2er verbaut wenn PDC hinten UND vorne :-(

Zu 4.: Wenn ich nicht irre werden für die SSA einige Parameter vom Steuergerät überprüft, und nur wenn alle passen wird SS aktiv...
Und wie Du ja schon selbst gelöst hast, einfach 'Auto an - StartStop aus' als einen Handgriff angewöhnen, hab ich auch immer so gemacht, ist ja wirklich direkt obendrüber...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
m :)

m :)

Stammuser
Beiträge
1.343
Punkte für Reaktionen
690
Fahrzeugtyp
1er M Coupé
zu 4.: Einfach auf standardmäßig Aus und memory umcodieren :cool:

 

NRJ

Beiträge
249
Punkte für Reaktionen
99
6. Musikvideos lassen sich von DVD bzw. USB-Stick abspielen, aber nicht auf die interne Festplatte übertragen. Warum zum Teufel? Wo ist die Logik?

Lösung: angeblich kann man durchs Codieren freischalten.

 
Axel

Axel

Stammuser
Beiträge
542
Punkte für Reaktionen
54
Fahrzeugtyp
M3 F80
NRJ schrieb:
Und was ist mit Garantie? Soviel ich weiß will BMW das nicht.
Deshalb hab ich mir die o.g. Vorgehensweise ins Hirn 'codiert', das ist BMW noch egal... ;)

 
misteran

misteran

Stammuser
Beiträge
6.361
Punkte für Reaktionen
1.284
Fahrzeugtyp
M235i Coupé
BMW jucken die paar Komfortcodieren nicht, zumindest den Händler nicht.

Zu den Problemen.

PDC hinten hat keinen separaten Knopf. Ist, wie schon angemerkt bei der kompletten Produktpalette von BMW so. Wenn du PDC nicht brauchst, einfach rauscodieren.

Steinschlag, ist halt so wenn das Auto gefahren wird.

 
scheune

scheune

Beiträge
393
Punkte für Reaktionen
106
Fahrzeugtyp
BMW only
Warum will man denn hinten PDC abschalten
 
SchniPoSa

SchniPoSa

Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
6
Zum Thema Turbo & Start Stopp bzw. Punkt 4 oben... Das Motörchen verfügt über eine elektrische Wasserpumpe - die kühlt den Lader auch, wenn der Motor aus ist. Den Motor anlassen war bzw. ist nur bei meist älteren Motoren mit mechanischer Wasserpumpe notwendig. Und die aktuellen mit mechanischer Hauptwasserpumpe haben meist eine kleine el. Zusatzwasserpumpe die den Lader bei Motor aus mit Kühlwasser versorgt. Da würde ich mir keine allzu großen Sorgen machen...

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
scheune

scheune

Beiträge
393
Punkte für Reaktionen
106
Fahrzeugtyp
BMW only
Der Lader wird mit Wasser gekühlt, gut ok, ich dachte bislang da fließt legitimier Öl.

Gruß M.!
 
SchniPoSa

SchniPoSa

Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
6
Der Lader ist auch an den Ölkreislauf angeschlossen - dient der Schmierung.

Grüße!

 
Schleicher

Schleicher

Stammuser
Beiträge
1.264
Punkte für Reaktionen
938
Fahrzeugtyp
BMW 235i Cabrio
Die Start Stop treibt mich auch umher. Bin mir noch nicht im Klaren ob das nur nee Kopfsache (Gewohnheit) ist oder tatsächlich eine Verbesserung des Spritverbrauchs auf Kosten der Haltbarkeit? Das Codieren sehen ich normalerweise nicht als Problem, aber bei der Start Stop Sache bin ich mir nicht sicher, wie BMW das sieht. Vor allem habe ich noch kein System dahinter erkennen können, wann arbeitet die und wann nicht. Ich denke die Taste wird als erstes kaputt gehen, bzw. der Druck wird sich verabschieden. Mich würde auch interessieren wie die Batterie mit den " StSt Verweigerern" umgeht? Die lässt ja einen Puffer für den Schiebebetrieb. D.h. wenn ich immer ohne StSt fahre wird die Batterie immer fast voll (im oberen Level bleiben) sein.

 
SchniPoSa

SchniPoSa

Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
6
Um die Batterie muss man sich auch keine Sorgen machen. Die wird in sinnvollen Zyklen ge- /und entladen. Es bedeutet nicht, dass wenn der Motor läuft auch die Batterie permanent geladen wird.

In die Koordination fließen verschiedenste Parameter ein. Die meist je nach Hersteller vareieren können. Bei manchen musst Du als Fahrer sogar angeschnallt sein, damit Start Stopp aktiv ist. Daneben fließen Dinge ein, wie z.B. der Betriebsstatus der Klimaanlage. Wenn eine hohe Kühllast gefordert ist, weil es im Sommer draußen sau heiß ist, wird die Klimaanlage vorrang vor dem Motorstopp haben. Dann noch Lambdasondenbereitschaft, Motorthermomanagement, etc...

Grundsätzlich gehe ich davon aus, dass ein System sso ausgelegt ist, dass es Komponenten schädigen sollte. Wobei ich auch denke, dass es mancher Hersteller in manchen Fahrsituationen übertreibt. So auch BMW bei meinem M135, wenn der Motor kurz nach Kaltstart schon eine Stoppfreigabe erhält um das letzte g CO2 rauszuquetschen, halte ich das für zu viel des Guten.

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

SAMOHT

Guest
scheune schrieb:
Warum will man denn hinten PDC abschalten

Gruß M.!
Ich habe zwar keinen M2, aber diese Punkte sind ja bei allen 2ern gegeben.

Das frage ich mich auch, zumal der sich erst einschaltet wenn der Rückwärtsgang eingelegt ist.

Zu Punkt 1:
Wenn Du da ein Loch reinbohrst, wo läuft das Wasser hin?
Aber vor allem, wo läuft das Benzin hin was man beim betanken mal schlabbert?

Ohne Mulde würde beim betanken das verschüttete Benzin direkt den Lackrunterlaufen und das einfach wegwischen, wenn das Fahrzeug schmutzig ist,

ist auch problematisch. Da sind Lackkratzer vorprogrammiert.
Ich mache das bei jedem Tanken mit dem Papiertuch sauber, Papiertücher hängen an jeder Zapfsäule.
Dann müsste es bei Dir immer sauber sein, weil Du tankst kann sicher viel öfter wie ich :D

Zu Punkt 4:

Wie schon erwähnt der Parameter heißer Motor wird von der SSA geprüft.

Die schaltet nur ab wenn es dem Motor nicht schadet.

Zu Punkt 5:

Das ist der Tribut von breiten reifen die weit nach außen kommen,

Lackschutzfolie an dem Bereich anbringen.

 
Zuletzt bearbeitet:
Khirun

Khirun

Stammuser
Beiträge
2.086
Punkte für Reaktionen
549
Fahrzeugtyp
M240i xDrive Coupé
SchniPoSa schrieb:
Zum Thema Turbo & Start Stopp bzw. Punkt 4 oben... Das Motörchen verfügt über eine elektrische Wasserpumpe - die kühlt den Lader auch, wenn der Motor aus ist. Den Motor anlassen war bzw. ist nur bei meist älteren Motoren mit mechanischer Wasserpumpe notwendig. Und die aktuellen mit mechanischer Hauptwasserpumpe haben meist eine kleine el. Zusatzwasserpumpe die den Lader bei Motor aus mit Kühlwasser versorgt. Da würde ich mir keine allzu großen Sorgen machen...
da sich das Thema um den M2 handelt.. ich hab es letztens erst angesprochen. Der m2 hat eine MECHANISCHE Wasserpumpe ! Keine elektrische!

 
M2-Tom

M2-Tom

Stammuser
Beiträge
2.250
Punkte für Reaktionen
569
Fahrzeugtyp
BMW M2
Zu Punkt 4:
Wie schon erwähnt der Parameter heißer Motor wird von der SSA geprüft.

Die schaltet nur ab wenn es dem Motor nicht schadet.

Wird das sicher überprüft :pfeifen:
 
SchniPoSa

SchniPoSa

Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
6
Kuhtreiber118 schrieb:
Zu Punkt 4:
Wie schon erwähnt der Parameter heißer Motor wird von der SSA geprüft.

Die schaltet nur ab wenn es dem Motor nicht schadet.

Wird das sicher überprüft :pfeifen:
Japp.

Vielleicht kam nicht alles rüber was ich sagen wollte... In den meisten Fällen werdenheutzutage entweder alle Pumpen elektrisch betrieben oder man arbeitet insbesondere beim ATL mit el. Zusatzwasserpumpen. Wenn ein Motor keines von beiden hat und Start Stopp, dann wird das Thermomangement den Stopp verbieten bis der Lader eine unkritische Abstelltemperatur erreicht hat - damit gebe ich Dir vollkommen Recht. Da die meisten Hersteller jedes g CO2 rausquetschen müssen, werden mechanische Lösungen mit Sicherheit aussterben, da diese nicht gut für den Verbrauch sind.

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Schleicher

Schleicher

Stammuser
Beiträge
1.264
Punkte für Reaktionen
938
Fahrzeugtyp
BMW 235i Cabrio
Wollte das Thema nicht zu SSA lastig machen, aber anscheinend passt das gerade. Wir beim 2er der Anlasser dazu verwendet oder gibt es einen Direktstart? Wird beim Serviceintervall die Häufigkeit der SSA berücksichtigt? Nach/während SSA steigt die Öltemperatur an, was die Vermutung zulässt, dass nicht der ganze Kreislauf (wenn überhaupt) am Laufen gehalten wird.

 

speeding

Beiträge
236
Punkte für Reaktionen
78
Fahrzeugtyp
M2
SchniPoSa schrieb:
Japp.

Vielleicht kam nicht alles rüber was ich sagen wollte... In den meisten Fällen wird heutzutage entweder alle Pumpen elektrisch betrieben oder man arbeitet insbesondere beim ATL mit el. Zusatzwasserpumpen. Wenn ein Motor keins von beiden hat und Start Stopp, dann wird das Thermomangement den Stopp verbieten bis der Lader eine unkritische Abstelltemperatur erreicht hat - damit gebe ich Dir vollkommen Recht. Da die meisten Hersteller jedes g CO2 rausquetschen müssen, werde mechanische Lösungen allerdings aussterben, da die nicht gut für den Verbrauch sind.
@SchniPoSa, vielen Dank für deinen fundierten Bericht sowie detaillierte Beschreibung zu der elektrischen Wasserpumpe! Das deckt sich auch mit der Aussage meines Mechaniker, der mir ebenfalls mitgeteilt hatte, dass fast alle neuen modernen Motoren entkoppelte, elektrische Wasserpumpe hätten! Als in einem anderen post, dem neuen M2 und dessen komplett überarbeiteten N55 Motor die mechanische Wasserpumpe zugesprochen wurde, kam das mir schon suspekt vor! Hatte aber keine Zeit und Lust danach zu googeln!
 
Thema:

Problem- und Schwachstellen beim M2

Problem- und Schwachstellen beim M2 - Ähnliche Themen

  • Problem Eroberungsprämie

    Problem Eroberungsprämie: Hallo Kollege, wie einige ja bereits wissen habe ich heute meinen Termin zur Abholung meines M2, beim Autohaus Tiemann. Gestern habe ich einen...
  • LCI Radio / Klimablende Problem

    LCI Radio / Klimablende Problem: Hallo zusammen Ich habe heute die glänzende Radioblende an meinem 2014er M235i eingebaut. Leider habe ich nach dem Einbau einen ca 1cm grosse...
  • Navi Professional Problem

    Navi Professional Problem: Hallo, ich habe aktuell leider ein Problem mit meinem Navigationssystem Professional in meinem BMW 240i LCI aus 10/2017. Ich hatte schon seit...
  • Problem mit Forum

    Problem mit Forum: Hallo zusammen, Gestern ist mir aufgefallen, dass wenn ich mich Anmelde ich in der Übersicht immer noch als nicht Angemeldet angezeigt werde...
  • RDS Problem

    RDS Problem: Mein Problem Ich hab RDS eingeschaltet dabei wird mir ja der Name vom Sender angezeigt + Infos. Nur springt z.B. Antenne Bayern bei mir immer...
  • Ähnliche Themen
  • Problem Eroberungsprämie

    Problem Eroberungsprämie: Hallo Kollege, wie einige ja bereits wissen habe ich heute meinen Termin zur Abholung meines M2, beim Autohaus Tiemann. Gestern habe ich einen...
  • LCI Radio / Klimablende Problem

    LCI Radio / Klimablende Problem: Hallo zusammen Ich habe heute die glänzende Radioblende an meinem 2014er M235i eingebaut. Leider habe ich nach dem Einbau einen ca 1cm grosse...
  • Navi Professional Problem

    Navi Professional Problem: Hallo, ich habe aktuell leider ein Problem mit meinem Navigationssystem Professional in meinem BMW 240i LCI aus 10/2017. Ich hatte schon seit...
  • Problem mit Forum

    Problem mit Forum: Hallo zusammen, Gestern ist mir aufgefallen, dass wenn ich mich Anmelde ich in der Übersicht immer noch als nicht Angemeldet angezeigt werde...
  • RDS Problem

    RDS Problem: Mein Problem Ich hab RDS eingeschaltet dabei wird mir ja der Name vom Sender angezeigt + Infos. Nur springt z.B. Antenne Bayern bei mir immer...
  • Oben Unten