Fahrberichte (Presse) und Fahrerlebnisse (Besitzer) zum BMW M2.

Diskutiere Fahrberichte (Presse) und Fahrerlebnisse (Besitzer) zum BMW M2. im BMW M2 Forum im Bereich BMW 2er Coupé & Cabrio .::. Modelle; Ein "Dreier-Vergleich"...
Ruediger

Ruediger

Beiträge
628
Punkte für Reaktionen
409
Fahrzeugtyp
F87 M2 LCI, G30 540i, F46 220i
(...)
Am 05.10. geht es dann mit dem Sportfahrertraining (wieder in Lüneburg) weiter und je nach Verfügbarkeit mache ich dann in 2020 entweder noch ein BMW Race Training oder es geht mit einem Instruktor auf den Track.
(...)
Ich probiere bei den nächsten Trackdays mal ein wenig aus, mit was ich so am besten zurecht komme, allerdings folgende Erkenntnisse gibt es schon mal:
  • Comfort: Scheidet aus, weil falsches Kennfeld in Bezug auf die Motorkühlung (Wasser_soll = 105°C statt 80°C in Sport)
  • Sport mit Getriebe in Automatik: zumindest auf Handlingkursen irgendwie doof, weil man tendentiell einen Gang zu hoch (<4000 rpm) unterwegs ist
  • Sport Plus manuell geschaltet: zu harte Schaltschläge bis hin zum Traktionsverlust
  • MDM: Gasannahme und Lenkung sind auf Comfort, das ist mir zu weichgespült
  • DSC OFF: lieber nicht :oops:
Auf dem Handlingkurs in Lüneburg fand ich Sport Plus mit Getriebe in Automatik super. Was vielleicht auch noch gehen könnte wäre Sport, wobei man das auf Fahrwerk (statt Antrieb & Fahrwerk) beschränkt. Damit geht die Lenkung auf Sport, aber der Rest bleibt auf Comfort (mit Drivelogic auf der "weichesten" Stufe). Ich muss mal schauen, ob dann immer noch das Sport-Kennfeld für die Kühlung angewählt wird.
Nach zwei Trackdays und der BMW M Race Track Experience war ich heute zum Saisonabschluss das zweite Mal zum Sportfahrertraining beim ADAC Hansa (Lüneburg). Ich habe das für mich als sehr wertvoll entdeckt, um gezielt die verschiedenen Grenzbereichssituationen wiederholt und mit Feedback zu erfahren und dabei zu verproben, wie gut und sicher man die erlernten Reaktionen bereits automatisch abrufen kann. Demnach mache ich das künftig immer einmal pro Saison.

Weiteres Ziel für mich war heute auch, den MDM-Modus deutlich besser kennenzulernen, um zu schauen, ob mir das Auto dadurch auf dem Track ggf. zu instabil wird. Entsprach zwar nicht ganz der Vorgabe des Trainers ("Alle Helfer bleiben bitte an!"), aber ich war durchgängig in MDM und manuell geschaltet unterwegs (DKG).

Was für ein Spaß und was für eine gute Erfahrung! Ich revidiere meine Aussage von oben: MDM passt super zum Auto und zum Einsatz auf dem Track, wenn man weiß, was man tut und wie das Auto wann reagiert. Deutlich agiler, viel weniger "zugeschnürt", aber noch mit soviel Netz und doppeltem Boden, dass man bei ganz groben Patzern die nötige Unterstützung erhält. Rückblickend bin ich mit der weniger aggressiven Gaspedalkennlinie und der leichtgängigen Lenkung (jeweils im Vergleich zu SPORT) sehr gut zurecht gekommen. Auch einfach dekadent, wenn man im 2. Gang beim Beschleunigen Wheelspin hat, auf dem Gas bleibt, dann kurz an der Wippe zieht, in den 3. Gang schaltet und damit das Auto stabilisiert... :love:

Bekanntermaßen bin ich mit dem Serienfahrwerk unterwegs und jüngst habe ich dazu (in der Form definitiv unbeabsichtigt) im M2C-Forum im M-Performance-Fahrwerksthread eine etwas hitzige Diskussion über die (Nicht-)Notwendigkeit eines Feder/Dämpferupgrades zur objektiven Verbesserung des Fahrverhaltens entzündet. Aber auch heute im Grenzbereich war komplett OEM das Fahrverhalten wieder ohne Tadel, für mich passt da einfach alles (DSC, Diff, Fahrwerksgeometrie, Federraten, etc.). Das Auto macht, was ich möchte, gibt superpräzise Feedback und man hat nie das Gefühl, die Kontrolle abgegeben zu haben. Ich bin sicher, dass das Bessere des Guten Feind ist, aber wenn man an das OEM-Fahrwerk Hand anlegt, sollte man WIRKLICH wissen was man tut oder es jemanden machen lassen, der sich damit WIRKLICH auskennt.
 
Ruediger

Ruediger

Beiträge
628
Punkte für Reaktionen
409
Fahrzeugtyp
F87 M2 LCI, G30 540i, F46 220i
Nachtrag: Leider hat es einen der Teilnehmer bein Handlingkurs in der langsamen Gruppe erwischt und er ist mit seinem 2018 440i Cabrio im Reifenstapel eingeschlagen. Fahrer wohlauf, Auto eher nicht so...
 

Anhänge

awi

awi

Beiträge
216
Punkte für Reaktionen
63
Fahrzeugtyp
BMW M2
Oh je.....das tut weh. Hast Du mitbekommen wie das passiert ist?
 
Grandpa

Grandpa

Moderator
Beiträge
4.345
Punkte für Reaktionen
2.238
Fahrzeugtyp
M235i
😢 Bedauernswert!
 
Ruediger

Ruediger

Beiträge
628
Punkte für Reaktionen
409
Fahrzeugtyp
F87 M2 LCI, G30 540i, F46 220i
Wir sind den Handlingkurs in zwei Gruppen gefahren, Dirk (mit seinem 4er) war in der langsameren Gruppe und wir (die schnellere Gruppe) haben zum Zeitpunkt des Unfalls in ca. 80 m Entfernung gewartet.

Die Stelle ist ein Klassiker in Embsen auf dem Gelände und war auch expliziter Teil der vorhergehenden Sektionsbesprechung. Ich saß nicht mit Dirk im Auto und bin auch nicht hinter ihm gefahren, aber ich vermute, dass es eine Kombination aus zu früh gewähltem Scheitelpunkt und falscher Blickführung gewesen ist.

Ich habe einmal versucht, anhand eines Google Maps-Ausschnitt das Problem zu verdeutlichen. Richtig fährt man die Kurve, wenn man hinter dem Reifenstapel auf den Curbs den Auslenkpunkt setzt und entsprechend auch die Blickführung ist. Die schwarze, große Wand aus Reifen verleitet allerdings zum Anstarren, weshalb der Trainier auch noch einmal explizit darauf hingewiesen hatte.

Auf dem BMW Laptimer-Screenshot sieht das noch mal deutlicher. An besagter Stelle bin ich noch bei 71% Gaspedalstellung und 92 km/h (beschleunige also noch), weil der Auslenkpunkt erst noch kommt. Bitte nicht von dem Maps-Ausschnitt verwirren lassen, dargestellter Fahrverlauf und Satellitenbild passen hier nicht ganz zusammen.

Oh je.....das tut weh. Hast Du mitbekommen wie das passiert ist?
 

Anhänge

awi

awi

Beiträge
216
Punkte für Reaktionen
63
Fahrzeugtyp
BMW M2
Danke für Deine Antwort....das ist wirklich ärgerlich. Ist Er die „gestrichelte“ Linie gefahren? Also außen und nicht den Scheitelpunkt innen erwischt?
 
Ruediger

Ruediger

Beiträge
628
Punkte für Reaktionen
409
Fahrzeugtyp
F87 M2 LCI, G30 540i, F46 220i
Nein, schon außen-innen-außen, aber eben mit zu früh gesetztem gewähltem Scheitelpunkt (das gelbe Kreuz früher).
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: awi
Ratcher

Ratcher

Stammuser
Beiträge
785
Punkte für Reaktionen
365
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Ruediger, wie fährst du auf dem Track, Sport+ oder MDM? Hat der N55 ESP komplett an auf Sport+ analog zum S55?
MDM heute zum ersten Mal richtig ausprobiert?
 
Ruediger

Ruediger

Beiträge
628
Punkte für Reaktionen
409
Fahrzeugtyp
F87 M2 LCI, G30 540i, F46 220i
@Ratcher Beim M2 VFL/LCI ist das alles mit dem Fahrerlebnisschalter etwas "verschachtelter"... SPORT PLUS beinhaltet MDM (also Gierwinkel bis 30° wird zugelassen) und eine noch steilere Gaspedalkennlinie im Vergleich zu SPORT. Ist eigentlich nicht fahrbar, weil du das Gas nicht sinnvoll dosieren kannst.

Bisher war ich auf dem Track in SPORT unterwegs, bis auf einen Stint in Oschersleben auch mit DKG in Automatik. Für das nächste Jahr steht dann MDM + manuelles Schalten an. Und ja, MDM hatte ich bisher noch gar nicht probiert - wobei ich im Bereich der StVZO von MDM und SPORT PLUS sowieso die Finger lasse. Seit ich Track fahre, bin ich mit dem "sportlichen Fahren" im öffentlichen Straßenverkehr durch - weil man an das Fahrerlebnis auf der Rennstrecke sowieso nicht herankommt.
 

Anhänge

Bastor

Bastor

Beiträge
228
Punkte für Reaktionen
244
Fahrzeugtyp
BMW M2 Comp., E30 V8, etc
So schön das DKG auch sonst fährt, aber auf dem Track hab ich den normalen Automatik Modus nur mit gruseln bedienen können, egal in welcher Einstellung ich die Schaltpunkte lege ... hat auf der NOS mal gar keinen Spass gemacht und mich durchweg abgefucked. Also blieb es auch beim manuellen schalten. (Getriebe ist ja im S55 das gleiche)
 
Erebor

Erebor

Stammuser
Beiträge
3.206
Punkte für Reaktionen
1.058
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Die Getriebesoftware ist aber eine andere. Der M2c fährt eine Getriebesoftware die der aus dem M4 CS gleicht.
 
Thema:

Fahrberichte (Presse) und Fahrerlebnisse (Besitzer) zum BMW M2.

Fahrberichte (Presse) und Fahrerlebnisse (Besitzer) zum BMW M2. - Ähnliche Themen

  • Fahrberichte (Presse) und Fahrerlebnisse (Besitzer) zum BMW M2 Competition

    Fahrberichte (Presse) und Fahrerlebnisse (Besitzer) zum BMW M2 Competition: Da das Presseembargo bald abläuft und somit die ersten Testberichte veröffentlicht werden habe ich diesen Thread analog zum M2 erstellt. Hier...
  • Test- und Fahrberichte

    Test- und Fahrberichte: Hallo zusammen, in diesem Thread möchte ich Test- und Fahrberichte des 1er M Coupes sammeln. GRIP - Nicki Schelle...
  • Ähnliche Themen
  • Fahrberichte (Presse) und Fahrerlebnisse (Besitzer) zum BMW M2 Competition

    Fahrberichte (Presse) und Fahrerlebnisse (Besitzer) zum BMW M2 Competition: Da das Presseembargo bald abläuft und somit die ersten Testberichte veröffentlicht werden habe ich diesen Thread analog zum M2 erstellt. Hier...
  • Test- und Fahrberichte

    Test- und Fahrberichte: Hallo zusammen, in diesem Thread möchte ich Test- und Fahrberichte des 1er M Coupes sammeln. GRIP - Nicki Schelle...
  • Oben Unten