Spritverbrauch 220i AT

Diskutiere Spritverbrauch 220i AT im BMW 220i Active Tourer Forum im Bereich BMW 2er Active Tourer .::. Modelle; Hallo Zusammen, ich fahre seit September 2014 einen BMW 220i AT. Ich fahre aktuell sehr wenig, fast nur Stadtverkehr. Übernahme des Fahrzeuges...

Rauti

Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Fahrzeugtyp
UKL-L
Hallo Zusammen,

ich fahre seit September 2014 einen BMW 220i AT.

Ich fahre aktuell sehr wenig, fast nur Stadtverkehr.

Übernahme des Fahrzeuges mit ca 6.000 km, Alter 6 Monate

Es geht mir hier um den Verbrauch.

Die Verbrauchsangaben lt. EG Zulassungsbescheinigung lauten:

Innersorts: 7.0 l/100

Außerorts: 4.8 l/100

Kombiniert: 5.6 l/100

Die von mir ermittelten Verbräuche liegen bei:

Bedingungen: E10, Winterreifen, reiner Stadtverkehr, ECO-Modus

Innerorts: 12.2 l/100 BC 11.8 l/100 (Messung 1)

11.8 l/100 BC 11.2 l/100 (Messung 2)

Das ist eine Abweichung von 75% des Wertes der 1. Messung gegenüber dem

der Zulassungsbescheinigung.

BMW sagt mir nach einer ersten Prüfung, dass das Fahrzeug ohne Mängel und

völlig in Ordnung sei.

Muß man das akzeptieren oder was würdet Ihr machen?

 

Morsnik

Beiträge
460
Punkte Reaktionen
42
Fahrzeugtyp
M235i
Bei Verbräuchen ist das halt so ne Sache, kommt extremst auf sen Gasfuß an. Wobei 12,2 l schon extrem viel ist. Ich gehe davon aus, dass der Motor warm gefahren war?
 

Rauti

Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Fahrzeugtyp
UKL-L
Hallo Morsnik,

vielen Dank für schnelle Rückäußerung.

Gemessen wurde halt bei Stadtfahrten, d. h. Anlassen, 10 km fahren, abstellen.

Fahrweise: Wie sagte einer im Forum: Blutleer. Ganz moderat - ohne Kick Down

oder ähnliche Manöver.

Mein alter BMW 320 Ci hat bei gleicher Fahrweise in der Stadt zwischen 8 und 9 Liter

gebraucht. Das Fahrzeug war allerdings 13 Jahre alt.

Bei einem Fahrzeug der Neuzeit erwarte ich schon mehr Sparsamkeit und die vermeintlichen

7 l/100 für das Neufahrzeug hielt ich für angemessen. Selbst wenn es 8 l/100 wären würde

ich nichts sagen.

Für mich waren die 7 l/100 ein Kaufargument - und das ist weg.

 

tencazzo

Stammuser
Beiträge
1.111
Punkte Reaktionen
117
Fahrzeugtyp
M135i LCI
Vergiss E10 Plörre und tanke Super Plus dann wirst direkt Unterschied beim Verbrauch merken.
 

SAMOHT

Guest
Man ist allerdings blauäugig den Werksangaben zu glauben.
Dennoch sind über 12 Liter zu viel.
Aber bei nur 10km Fahrstrecke, wundert mich das allerdings nicht.
Der Motor ist nach 10 km Stadtfahrt noch gar nicht warm.
 

misteran

Stammuser
Beiträge
6.379
Punkte Reaktionen
1.293
Fahrzeugtyp
M235i Coupé
Automatik oder Schalter?

Ich kann mir das schon vorstellen, Kaltstart und reiner Stadtverkehr. Du weißt schon, dass die Messungen bzw. Angaben der Hersteller absolut nicht Realitätsnah sind.

Wenn du Heizung, Sitzheizung und so noch anmachst, geht der Verbrauch hoch.

Wobei aber auch nicht auszuschließen ist, dass was nicht stimmt. Helfen würde da, ein anderes gleiches Fahrzeug zu testen oder mit deinem mal schauen was du auf der Autobahn bei 110-120km/h so verbrauchst, da solltest du bei 6-7 Liter liegen.

 

Morsnik

Beiträge
460
Punkte Reaktionen
42
Fahrzeugtyp
M235i
Ich würde einfach mal ein bisschen länger fahren und den ECO-Modus rausnehmen. Letzterer bringt eh nix, außer das es länger dauert bis der Motor warm ist.
 

stolenkiss

Beiträge
421
Punkte Reaktionen
75
Fahrzeugtyp
F23
Ich halte deine Angaben für richtig. Ich habe mit meinem Wagen die gleiche Erfahrung gemacht, im täglichen Gebrauch habe ich ein ähnliches Fahrprofil. Deine Zahlen kann ich bestätigen.
Wenn aber die Verbrauchsangaben für dich ein Kaufargument gewesen sind, kannst du den rechtlichen Weg gehen. Der wird natürlich steinig sein. Lass dich vorher von einem Rechtsanwalt oder beim ADAC in der Rechtabteilung beraten. Es ist in der Presse gerade jetzt immer wieder zu lesen, dass die Verbrauchsangaben der Hersteller nicht realistisch sind. Diese werden meist auf dem Prüfstand erzielt bei minimaler Ausstattung und kleinster Reifengröße.
Auf jeden Fall würde ich aber sagen, dass dein Wagen keinen besonderen Fehler hat, sondern ganz normal funktioniert. Da kommen in der Realität leider diese Werte heraus.
 

Medox

Beiträge
92
Punkte Reaktionen
5
Fahrzeugtyp
BMW 220i
12 Liter.... Wow. Die hab ich nicht mal und ich fahr wie ne Sau...^^

 

Medox

Beiträge
92
Punkte Reaktionen
5
Fahrzeugtyp
BMW 220i
Oh Active Tourer... aber dennoch. 12 Liter ist was viel.

 

SAMOHT

Guest
Bei dem Fahrprofil, nur 10 km Kurzstrecke wird man rechtlich gar nix machen können.
Man muss immer bedenken wie die EU- Verbräuche ermittelt werden.
-Optimaler Reifendruck
-kleinst mögliche Reifengröße
-Grundausstattung, macht ca 50 bis 60 kg weniger Gewicht aus ald das Modell was man hat,,
-der Prüfzyklus beinnhaltet gènau festgelgte Zeiten wo der Motor durch SSA aus ist
- getestet wird mit warmen Motor
-getestet wird mit Leichtlauföl usw


Hier eine interessante Seite wie das Fahrzeug optimiert wird.
https://www.vcd.org/themen/auto-umwelt/reale-verbrauchsmessungen/

Der Neue Europäische Fahrzyklus (NEFZ)
http://images.google.de/imgres?imgurl=http://www.5-takt-motor.com/images/NEFZ.png&imgrefurl=http://www.5-takt-motor.com/de/Fahrzyklus.html&h=350&w=596&tbnid=3-O3982fHMW4TM:&tbnh=90&tbnw=153&docid=81bXvXQzDMtdEM&usg=__uGlmJnvzVXb10OZUvtNMidHUlZc=&sa=X&sqi=2&ved=0ahUKEwjLg8nDgZLKAhVGXg8KHYKmBGMQ9QEIMTAC
 
Zuletzt bearbeitet:

Joogie

Guest
also bei 10 km kurzstrecke

vielleicht auch noch mit niederen temperaturen

ist doch ein verbrauchstest absolut nicht ausagekräftig

wenn das aber deine tägliche strecke ist,

musst du diesen verbrauch akzeptieren

und 12 liter sind da noch nicht mal sehr viel

auf kurzstrecke und winterlichen temperaturen kann ein motor bis zu 400% des "normalen" verbrauchs haben

(einer "meiner" hat über 30k einen schnitt von 13,1 liter

bei extremer kurzstrecke und arschkalt zeigt der auch schon mal einen schnitt von 38 liter an)

 
Zuletzt bearbeitet:

zaskar79

Beiträge
302
Punkte Reaktionen
15
also ich hab Kurzstrecke, 7 km zur Arbeit, mit Bergen und vielen Ampeln, M235... mit 12-13 l (super+) und wenn ich das Gaspedal streichel und ich grüne Welle hab, 10l [emoji16]
mehr is natürlich auch leicht machbar.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

turtwin

Stammuser
Beiträge
1.110
Punkte Reaktionen
157
Fahrzeugtyp
220i
Wenn ich morgens bei etwas mehr als 0°C losfahre und nur im Teillastbereich fahre, habe ich nach 10km auch noch fast 12l/100km laut BC. Das kann also durchaus realistisch sein.

All das interessiert den Themenersteller aber scheinbar nicht mehr. Rauti war seit fast 2 Monaten nicht mehr on.

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Kevin13006

Stammuser
Beiträge
1.841
Punkte Reaktionen
512
Fahrzeugtyp
BMW M235i
Mein arbeitsweg entspricht ca. 12km mit einem kleinen Berg und somit auch ner kleinen Abfahrt. Verbrauch liegt bei ca. 13-14l (Ultimate 102). Im Confort Modus wird die Strecke zurückgelegt.

Fahrzeug ist wie ihr nur unschwer zu erkennen ist, der M235i :D

 

Jojo

Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Fahrzeugtyp
2-er AT 118
Rauti schrieb:
Hallo Zusammen,

ich fahre seit September 2014 einen BMW 220i AT.

Ich fahre aktuell sehr wenig, fast nur Stadtverkehr.

Übernahme des Fahrzeuges mit ca 6.000 km, Alter 6 Monate

Es geht mir hier um den Verbrauch.

Die Verbrauchsangaben lt. EG Zulassungsbescheinigung lauten:

Innersorts: 7.0 l/100

Außerorts: 4.8 l/100

Kombiniert: 5.6 l/100

Die von mir ermittelten Verbräuche liegen bei:

Bedingungen: E10, Winterreifen, reiner Stadtverkehr, ECO-Modus

Innerorts: 12.2 l/100 BC 11.8 l/100 (Messung 1)

11.8 l/100 BC 11.2 l/100 (Messung 2)

Das ist eine Abweichung von 75% des Wertes der 1. Messung gegenüber dem

der Zulassungsbescheinigung.

BMW sagt mir nach einer ersten Prüfung, dass das Fahrzeug ohne Mängel und

völlig in Ordnung sei.

Muß man das akzeptieren oder was würdet Ihr machen?
 

Jojo

Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Fahrzeugtyp
2-er AT 118
Hallo,

BMW verklagen. mach ich auch. Alles Betrug die Verbrauchsangaben.

Jojo

 

Kevin13006

Stammuser
Beiträge
1.841
Punkte Reaktionen
512
Fahrzeugtyp
BMW M235i
Jojo schrieb:
Hallo,

BMW verklagen. mach ich auch. Alles Betrug die Verbrauchsangaben.

Jojo

Spar dir doch das Geld. Dir ist wohl noch nie aufgefallen das die überall schön geredet werden? Seit wann fährst du Auto... Da könntest du jeden Hersteller verklagen :D

 

SAMOHT

Guest
Jojo schrieb:
Hallo,

BMW verklagen. mach ich auch. Alles Betrug die Verbrauchsangaben.
Jojo
Wenn Du dir die Testbedingungen durchliest wirst Du wohl etwas anders denken.
Das fängt schon damit an, das man sich breitere Reifen montiert.
Dann haut man sich noch Zubehör rein was das Leergewicht nach oben schraubt.
Oder der Fahrer selbst wiegt über 75 kg, dann fährt man nicht immer alleine usw usw.
Fazit:
Klage aussichtslos
 
Thema:

Spritverbrauch 220i AT

Spritverbrauch 220i AT - Ähnliche Themen

BMW 2er Active Tourer - Pressemitteilungen: München. Mit dem BMW 2er Active Tourer (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,0–4,1 l/100 km; CO2-Emissionen: 139–109 g/km)* erweitert BMW sein...
Oben Unten