Winterräder/Winterreifen für den 2er BMW

Diskutiere Winterräder/Winterreifen für den 2er BMW im Räder & Reifen Forum im Bereich BMW 2er Coupé & Cabrio .::. Räder & Fahrwerk; Hallo Alex, erstmal Willkommen hier im 2er Talk. Wie kommst du auf die 215/40 R18? Schau mal in dein COC, da stehen die von BMW freigegebenen...

pfeil

Beiträge
619
Punkte Reaktionen
471
Fahrzeugtyp
225d
Guten Tag zusammen,

ich bin Alex und neu hier im Forum! :) Ich bin seit wenigen Tage stolzer Besitzer eines 240ix Drive Carios BJ 2018. Das Fahrzeug habe ich mit Sommerrädenr gekauft, daher stehe ich nun vor der Wahl für Winterräder. Die original BMW Felgen sind mir zu teuer, daher habe ich mich nun nach alternativen umgeschaut.
Ich habe festgestellt, dass man für das Fahrzeug kaum zugelassen Felgen finden kann. Nach etlichen Gutachten, die ich durchgeschaut habe, habe ich nun endlich Felgen gefunden, die wohl einfach montiert werden können. Ich frage mich nun aber, ob die Reifen nicht doch zu schmal sind für die Leistung`? Was meint ihr denn dazu?

Felgen VA/HA: 8,0x 18 ET 43

Reifen: VA/HA 215/40 R 18 - würde einen Continental Wintercontact 850P nehmen.


Würde ihr sagen das passt so? Oder habt ihr andere Empfehlungen?


Ich freue mich von euch zu hören!
Liebe Grüße
Alex

Hallo Alex, erstmal Willkommen hier im 2er Talk.

Wie kommst du auf die 215/40 R18?

Schau mal in dein COC, da stehen die von BMW freigegebenen Reifen-Größen für dein Fahrzeug drin.
Bei meinem 225d ist das z.B. 225/40 R18. Ich kann mir vorstellen, dass das auch bei deinem 240i passt.

Bei der Felgem musst dur nur schauen, dass sie wegen der Sportbremse (Bremsscheibendurchmesser 340) passt.
Ich habe bei den Sommerreifen die gleichen Maße bei den Felgen und meine würden bei der Sportbremse nicht passen.
 

mcreuter

Beiträge
334
Punkte Reaktionen
53
Fahrzeugtyp
M235i
Ist der Reifen nicht etwas zu klein, wenn 225/40R18 Serie ist? Warum überhaupt schmaler bei der Leistung oder wohnst Du in den Bergen?
 

Bono67

Stammuser
Beiträge
606
Punkte Reaktionen
87
Hallo Alex, erstmal Willkommen hier im 2er Talk.

Wie kommst du auf die 215/40 R18?

Schau mal in dein COC, da stehen die von BMW freigegebenen Reifen-Größen für dein Fahrzeug drin.
Bei meinem 225d ist das z.B. 225/40 R18. Ich kann mir vorstellen, dass das auch bei deinem 240i passt.

Bei der Felgem musst dur nur schauen, dass sie wegen der Sportbremse (Bremsscheibendurchmesser 340) passt.
Ich habe bei den Sommerreifen die gleichen Maße bei den Felgen und meine würden bei der Sportbremse nicht passen.
Die COC gilt nur für Original Felgen...der Verweis darauf kommt zwar immer, aber ist nicht richtig wenn es um Zubehörfelgen geht!!
Wenn die Felge für den 240i mit dieser Reifengröße ein Gutachten oder noch besser eine ABE haben dann passt das...egal was im COC steht! Bei Gutachten halt noch Beim TÜV abnehmen lassen...bei ABE einfach fahren und die ABE ins Handschuhfach legen
 

Lucky11

Beiträge
304
Punkte Reaktionen
264
Fahrzeugtyp
M2C HS, 997, R129
M.m.n. git die ABE für Felgen nur für Reifengrößen die im COC drinnen stehen. Weil in der ABE wird immer nur auf Serienbereifung verwiesen. Steht wie hier der 215/40 nicht drinen musst du den ggfs eintragen lassen i. V. m. der Felge
 

Bono67

Stammuser
Beiträge
606
Punkte Reaktionen
87
M.m.n. git die ABE für Felgen nur für Reifengrößen die im COC drinnen stehen. Weil in der ABE wird immer nur auf Serienbereifung verwiesen. Steht wie hier der 215/40 nicht drinen musst du den ggfs eintragen lassen i. V. m. der Felge
Falsch!

In der ABE oder im Gutachten von Zubehörfelgen sind die entsprechenden Reifengrößen und die Auflagen für das Auto dazu aufgelistet.
Z.b. kann es sein dass eine Felge mit einer bestimmten Reifengröße eine ABE hat und mit größeren Reifengrößen eingetragen werden muss.
Das COC bezieht sich immer nur auf die Original Felgen und entsprechenden Reifengrößen
 

Alex_240i

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
1
Fahrzeugtyp
BMW 240i xDrive Cabrio
Falsch!

In der ABE oder im Gutachten von Zubehörfelgen sind die entsprechenden Reifengrößen und die Auflagen für das Auto dazu aufgelistet.
Z.b. kann es sein dass eine Felge mit einer bestimmten Reifengröße eine ABE hat und mit größeren Reifengrößen eingetragen werden muss.
Das COC bezieht sich immer nur auf die Original Felgen und entsprechenden Reifengrößen

Ganz genau so ist es in diesem Fall. Ich wohne nicht in den Bergen und würde auch lieber breitere Reifen fahren. Ich finde nur einfach keine zugelassenen Zubehörfelgen....
Das war die erst Felge, die ohne Abnahme geht. 225/40 auf gleicher Felge müsste laut ABE wieder abgenommen werden..
 

Bono67

Stammuser
Beiträge
606
Punkte Reaktionen
87
Ganz genau so ist es in diesem Fall. Ich wohne nicht in den Bergen und würde auch lieber breitere Reifen fahren. Ich finde nur einfach keine zugelassenen Zubehörfelgen....
Das war die erst Felge, die ohne Abnahme geht. 225/40 auf gleicher Felge müsste laut ABE wieder abgenommen werden..
Ist immer so bei Zubehörfelgen!
Es kommt in Foren bei solchen Fragen leider oft der Verweis auf das COC....was aber Quatsch ist!

Ich würde an deiner Stelle trotzdem mal checken ein 225er zu nehmen...erstens könnte er sogar günstiger sein wie ein 215er und zweitens hast du dann auch einen Felgenschutz, was bei 215er evtl nicht so ist.
Das eintragen ist mir Sicherheit problemfrei möglich
 

Julo

Beiträge
334
Punkte Reaktionen
266
Fahrzeugtyp
M2C
Guten Tag zusammen,

ich bin Alex und neu hier im Forum! :) Ich bin seit wenigen Tage stolzer Besitzer eines 240ix Drive Carios BJ 2018. Das Fahrzeug habe ich mit Sommerrädenr gekauft, daher stehe ich nun vor der Wahl für Winterräder. Die original BMW Felgen sind mir zu teuer, daher habe ich mich nun nach alternativen umgeschaut.
Ich habe festgestellt, dass man für das Fahrzeug kaum zugelassen Felgen finden kann. Nach etlichen Gutachten, die ich durchgeschaut habe, habe ich nun endlich Felgen gefunden, die wohl einfach montiert werden können. Ich frage mich nun aber, ob die Reifen nicht doch zu schmal sind für die Leistung`? Was meint ihr denn dazu?

Felgen VA/HA: 8,0x 18 ET 43

Reifen: VA/HA 215/40 R 18 - würde einen Continental Wintercontact 850P nehmen.


Würde ihr sagen das passt so? Oder habt ihr andere Empfehlungen?

Hi Alex,

ich habe zwar bezüglich COC, ABE usw. nichts beizutragen aber von mir nur der Hinweis, da du ja einen xDrive fährst sind Reifen mit BMW- Sternmarkierung zu empfehlen. Wenn du irgendwelche Reifen aufziehen lässt könnte BMW bezüglich Gewährleistung und Kulanz bei einem Schaden am VTG sich querstellen.
 

pfeil

Beiträge
619
Punkte Reaktionen
471
Fahrzeugtyp
225d
Hi Alex,

ich habe zwar bezüglich COC, ABE usw. nichts beizutragen aber von mir nur der Hinweis, da du ja einen xDrive fährst sind Reifen mit BMW- Sternmarkierung zu empfehlen. Wenn du irgendwelche Reifen aufziehen lässt könnte BMW bezüglich Gewährleistung und Kulanz bei einem Schaden am VTG sich querstellen.
Bei Mischbereifung würde ich auch darauf achten.
Wenn man aber vier gleiche Reifen und Felgen fährt, macht es meiner Meinung nach nichts aus, ob mit Sternmarkierung oder ohne. Die Profiltiefe (wenn sie eine Weile gefahren wurden) sollte zwischen den Achsen nur nicht zu unterschiedlich sein.
 

Alex_240i

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
1
Fahrzeugtyp
BMW 240i xDrive Cabrio
Danke für eure Meinungen!

Ich habe jetzt nochmal beim TÜV nachgefragt. Die Rad/Reifen Kombi geht wohl wirklich einfach zum draufstecken und los. Ich hoffe halt einfach, dass die Räder nicht zu schmal sind und 1. die Perfomance und 2. der Look leidet.
 

pfeil

Beiträge
619
Punkte Reaktionen
471
Fahrzeugtyp
225d
Das passt mit den 225/40 R18 rundum bestimmt (ist ja auch die Originalgröße). Die 225er rundum habe ich in der 17 Zoll Variante auch als Winterreifen.

Die von dir genannte Felgengröße 8x18 ET43 fahre ich auf meinem 225d als Sommerreifen mit Michelin PS4 in 225/40 R18 vorne und 245/35 R18 hinten. Die passen ohne Probleme auf das Auto.
 

Iroc

Beiträge
115
Punkte Reaktionen
91
Fahrzeugtyp
225d
Du hast die normale Bremse, bei der M Sport Bremse könnte das ziemlich eng werden. Je nach Form der "Speichen" Bei den Rial X10 in 8x18 ET43 (wollte ich als Winterräder haben) steht im Gutachten:" Aufgrund fehlender Freigängigkeit zur Bremsanlage sind die Räder nicht zulässig an Fahrzeugen mit Bremsscheibendurchmesser 340mm an Achse1."
Die nächste ET wäre dann 34 gewesen. Dort steht dann aber im Gutachten u.a. Die Radabdeckung an Achse 1+ 2 ist durch Ausstellen der Frontschürze und des Kotflügels oder durch Anbau von dauerhaft befestigten Karosserieteilen im Bereich 0° bis 30° vor Radmitte herzustellen.
An Achse 2 sind die in das Radhaus ragenden Kanten der Heckschürze auf einer Länge von 100 mm bis auf die Innenkontur des umgelegten Radlaufes folgend zu kürzen usw usw.
Hatte dann die Schnauze voll und hab die orginalen 385 Räder in 7,5x18 gekauft.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mineral6er

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
1
Fahrzeugtyp
M240i X-Drive Cabrio
Ich habe mich für die gleichen Schlappen entschieden wo ich im Standard als Sommerräder drauf habe. Mischbereifung 18 Zoll JetBlack für meinen 240 i X Drive. Grüße bmw 240xi.jpg
 

pfeil

Beiträge
619
Punkte Reaktionen
471
Fahrzeugtyp
225d
Du hast die normale Bremse, bei der M Sport Bremse könnte das ziemlich eng werden. Je nach Form der "Speichen" Bei den Rial X10 in 8x18 ET43 (wollte ich als Winterräder haben) steht im Gutachten:" Aufgrund fehlender Freigängigkeit zur Bremsanlage sind die Räder nicht zulässig an Fahrzeugen mit Bremsscheibendurchmesser 340mm an Achse1."
...

Da hast du recht. (y)

Darauf habe ich ihn auch schon hingewiesen:
...
Bei der Felgem musst dur nur schauen, dass sie wegen der Sportbremse (Bremsscheibendurchmesser 340) passt.
Ich habe bei den Sommerreifen die gleichen Maße bei den Felgen und meine würden bei der Sportbremse nicht passen.
 
Thema:

Winterräder/Winterreifen für den 2er BMW

Winterräder/Winterreifen für den 2er BMW - Ähnliche Themen

Vorstellung von mir und meines weißen "Biests": Hallo liebe 2er Talk Gemeinde, Vorne weg: Seit ein paar Monaten bin ich hier im Forum aktiv und verfolge mit Interesse jeden Beitrag. Dieses...
Fahrradträger für BMW 2er Cabrio: Hallo, ich will mir einen 228 Cabrio als Firmenwagen bestellen und habe gerade erschrocken festgestellt, dass es dafür bei BMW im Zubehörshop...
Oben Unten