Motorschaden nach 19000km ?!

Diskutiere Motorschaden nach 19000km ?! im BMW 220i Forum im Bereich BMW 2er Coupé & Cabrio .::. Modelle; Okay danke für die info werde morgen bei bmw anrufen und meiner hat erst 12tkm gelaufen :/

Dennis220

Beiträge
22
Punkte Reaktionen
5
Fahrzeugtyp
220i F22
Okay danke für die info werde morgen bei bmw anrufen und meiner hat erst 12tkm gelaufen :/
 

Dennis220

Beiträge
22
Punkte Reaktionen
5
Fahrzeugtyp
220i F22
Update: Bmw sagt das Geräusch wäre völlig normal er hat den Werkstattmeister nochmal drüber hören lassen der sagt das gleiche man würde nur Ansauggeräusche hören naja..
 

Kurvenräuber

Beiträge
254
Punkte Reaktionen
250
Fahrzeugtyp
BMW E30 325i - BMW F87 M2
Ohje, dann sind das ja wohl echte Fachleute. Es gibt ja sogar ne PuMA dazu..

Und das leicht metallische Heulen im Video ist definitiv nicht normal.

 

Dennis220

Beiträge
22
Punkte Reaktionen
5
Fahrzeugtyp
220i F22
Ja finde es auch nicht normal werde jetzt einen anderen bmw Händler kontaktieren bzw erstmal einen anderen mit diesem Motor vorher Probehören um einen direkten vergleich vor Ort zu haben
 

makcode

Beiträge
239
Punkte Reaktionen
24
Dennis220 schrieb:
Update: Bmw sagt das Geräusch wäre völlig normal er hat den Werkstattmeister nochmal drüber hören lassen der sagt das gleiche man würde nur Ansauggeräusche hören naja..

Ist nicht ganz normal.

Lass dir das wenigstens schriftlich vom BMW bestätigen, wenn die das als "normal" einstufen. Dann hast du später wenigstens ein Beweis.

 

Dennis220

Beiträge
22
Punkte Reaktionen
5
Fahrzeugtyp
220i F22
Ich werde erst eine zweite Meinung holen von bmw Premium selection seih dank :D und wenn die dann auch meinen es wäre in ordnung so werde ich mir das schriftlich geben lassen danke für den tipp aber denke die werden sich darauf nicht einlassen
 

makcode

Beiträge
239
Punkte Reaktionen
24
Dennis220 schrieb:
aber denke die werden sich darauf nicht einlassen

Soweit ich verstanden habe, das Auto wäre noch neu bzw. hat noch Garantie?

Wenn alles normal ist, warum sollten die sich nicht darauf einlassen? Du möchtest dich ja nur absichern lassen wie jeder andere.

 

Dennis220

Beiträge
22
Punkte Reaktionen
5
Fahrzeugtyp
220i F22
Ja das Auto hab ich als leasingrückläufer mit 10tkm gelaufen gekauft und hat 2 Jahre Garantie bekommen wie willst du den schriftlich definieren um welches Geräusch es sich handelt später sagen die das lag nicht daran oder es wären nur Ansauggeräusche die kein Grund für einen Motorschaden sind
 

Kommandobmw

Stammuser
Beiträge
758
Punkte Reaktionen
132
Fahrzeugtyp
BMW m2
Ich kann dir eins genau sagen, schriftlich wirst du es nicht bekommen, da wie schon beschrieben, man kann es nicht definieren um was es sich da genau handelt, da kann später alles draus werden...

Wenn dein freundlicher meint es ist normal, du aber weißt das es so nicht sein sollte dann hast du 3 Optionen.

1. gehe zu einem anderen Händler und lass dies dort prüfen.

2. lass es wie es ist, unbefriedigend und die schlechteste Option

3. frag doch vllt mal n befreundeten Mechaniker aus einer freien Werkstatt, die wissen meist auch sofort Bescheid was Phase ist ;-)
Klärst du das dort vernünftig ab kannst du immernoch über die Garantie was laufen lassen bei bmw selbst dann.. ein entsprechendes Trinkgeld vorausgesetzt bei der freien :)
Ich mein damit übrigens nicht, dass die alles auseinander nehmen sollen!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Dennis220

Beiträge
22
Punkte Reaktionen
5
Fahrzeugtyp
220i F22
Hallo habe auch einen 220i n20 der finde ich meiner Meinung nach ein komisches Geräusch im Hintergrund hat wenn man vom Gas geht doch bevor ich beim Händler antanze wollte ich mir mal Meinungen anhören dazu


so nun möchte ich mal ein Update geben ich habe nun einen Bmw Händler gefunden der sich den Problem auseinander gesetzt hat er hat auch die Bekannte Puma dazu gefunden. Da meine Garantie sonst abgelaufen wäre haben sie die ölwanne abgenommen um dem Geräusch auf dem Grund zu gehen und bei Bmw auf Kulanz angefragt. Bmw hat 50 % Arbeits und Teilekosten übernommen und der Rest wurde von der Garantie übernommen also schon mal keine Kosten für mich. Es würde die Komplette Steuerketten Einheit mit Führungsschienen und Ausgleichwellen gewechselt die Steuerkette war wohl schon zu lang allerdings das Zahnrad der ölpume was das Geräusch verursachen sollte hatte nur laufbedingte Spuren. Leider ist das Geräusch nun immer noch da und noch deutlicher als vorher zu hören weil jetzt die Steuerkette natürlich nicht mehr zu hören ist. Mir wurde auch schon vorher gesagt wenn das Geräusch nicht weg sein sollte ist es ein normales laufgeräusch der Ölpume was für mich absolut keinen Sinn macht weil sich ja dann jeder N20 so anhören würde wäre es normal. Bin jetzt echt ratlos mittlerweile.
 
Thema:

Motorschaden nach 19000km ?!

Oben Unten