Chip Tuning 220i

Diskutiere Chip Tuning 220i im Leistungssteigerung und Chiptuning Forum im Bereich Motor, Antrieb und Abgasanlagen; Hab zwar keinen 220i, dafür 220d B47: Box hab ich drin... Die für 250€ (mittlere box der 3 mögliche) Seit... Ca. 7000 km. Bisher keine Probleme...
  • Chip Tuning 220i Beitrag #221
marius28

marius28

Beiträge
263
Punkte Reaktionen
31
Fahrzeugtyp
220d Mineralgrau
misteran schrieb:
Wenn jeder Motor der so eine Box drin hat, kaputt gehen würde, würde es die Firma nicht mehr geben. So schlecht können die ja nicht sein. Muss halt mal jemand von euch testen und berichten ;)

Hab zwar keinen 220i, dafür 220d B47: Box hab ich drin... Die für 250€ (mittlere box der 3 mögliche) Seit... Ca. 7000 km. Bisher keine Probleme. Egal in welcher Lebenslage... hab auf einer "abgesperrten Teststrecke" eine Messung durchgeführt via iPhone (Beifahrer) Stoppuhr: comfort- Modus 100-200 / Serie: 29,4 sec... Mit box: 21,80sec.

RaceChip ist mehr auf Drehmoment ausgelegt. V-Max ist geblieben. Bei Tacho 240 ist einfach Feierabend. Aber wie schnell er dort ist ist einfach unglaublich... Im Vergleich zu vorher...

Ladedruck startet wie Serie, so bei ca.1.500 geht's los und dreht bis 4.500... im Serienzustand fällt der Ladedruck bei ca. 4.100 ab.
Spritverbrauch mit Tempomat nur 130 bin ich auf eine Reichweite von 900km gekommen (Diesel), aber dank Fahrspaß ist der momentan Verbrauch immernoch recht hoch. In Serie bin ich die ersten 25.000km auf 7,6L gekommen. Mit Box bin ich bei 7,5L.
Sehr hoch für einen Diesel, ja, aber das liegt an 85% AB und in der Düsseldorfer Innenstadt zählt = Drehmoment ;)

Wieviel Leistung oder NM ansteht kann ich nicht sagen, dazu müsste ich auf den Prüfstand. Nach HP von RaceChip müsste ich bei 230PS und 480NM (Serie 190ps und 400nm) liegen... Aber wie gesagt: ka ob das stimmt... Spüren, tut man die Mehrleistung!

Die Box, die ich habe, ist meines Wissens die 2. Generation. Heißt, sie ist optisch gewachsen, macht wasserdichten und Wertigen Eindruck. Die ersten boxen (Verwendung von meinem Dad im 1. Generation X1 mit 143ps und E46 (320d 150ps) sehen nach ca. jeweils 80.000km bisschen abgelutscht aus...)

Wenn man die Box aufschraubt kann man noch mehr als auslieferungszustand einstellen. Dazu sollte man dem Handbuch folgen. Direkte abhilfen werden auch im Heft geboten, sofern der Motor unruhig läuft oder Fehlermeldungen auftreten. Und zu aller letzt hilft ein Anruf bei den Jungs, egal ob die Fehlermeldungen nicht weggehen, oder ob die Leistung nicht reicht.

Mehr, fällt mir gerade nicht ein ;) bei fragen, fragen :)
 
  • Chip Tuning 220i Beitrag #222

tencazzo

Stammuser
Beiträge
1.111
Punkte Reaktionen
119
Fahrzeugtyp
M135i LCI
marius28 schrieb:
Hab zwar keinen 220i, dafür 220d B47: Box hab ich drin... Die für 250€ (mittlere box der 3 mögliche) Seit... Ca. 7000 km. Bisher keine Probleme. Egal in welcher Lebenslage... hab auf einer "abgesperrten Teststrecke" eine Messung durchgeführt via iPhone (Beifahrer) Stoppuhr: comfort- Modus 100-200 / Serie: 29,4 sec... Mit box: 21,80sec.

RaceChip ist mehr auf Drehmoment ausgelegt. V-Max ist geblieben. Bei Tacho 240 ist einfach Feierabend. Aber wie schnell er dort ist ist einfach unglaublich... Im Vergleich zu vorher...

Ladedruck startet wie Serie, so bei ca.1.500 geht's los und dreht bis 4.500... im Serienzustand fällt der Ladedruck bei ca. 4.100 ab.
Spritverbrauch mit Tempomat nur 130 bin ich auf eine Reichweite von 900km gekommen (Diesel), aber dank Fahrspaß ist der momentan Verbrauch immernoch recht hoch. In Serie bin ich die ersten 25.000km auf 7,6L gekommen. Mit Box bin ich bei 7,5L.
Sehr hoch für einen Diesel, ja, aber das liegt an 85% AB und in der Düsseldorfer Innenstadt zählt = Drehmoment ;)

Wieviel Leistung oder NM ansteht kann ich nicht sagen, dazu müsste ich auf den Prüfstand. Nach HP von RaceChip müsste ich bei 230PS und 480NM (Serie 190ps und 400nm) liegen... Aber wie gesagt: ka ob das stimmt... Spüren, tut man die Mehrleistung!

Die Box, die ich habe, ist meines Wissens die 2. Generation. Heißt, sie ist optisch gewachsen, macht wasserdichten und Wertigen Eindruck. Die ersten boxen (Verwendung von meinem Dad im 1. Generation X1 mit 143ps und E46 (320d 150ps) sehen nach ca. jeweils 80.000km bisschen abgelutscht aus...)

Wenn man die Box aufschraubt kann man noch mehr als auslieferungszustand einstellen. Dazu sollte man dem Handbuch folgen. Direkte abhilfen werden auch im Heft geboten, sofern der Motor unruhig läuft oder Fehlermeldungen auftreten. Und zu aller letzt hilft ein Anruf bei den Jungs, egal ob die Fehlermeldungen nicht weggehen, oder ob die Leistung nicht reicht.

Mehr, fällt mir gerade nicht ein ;) bei fragen, fragen :)

Hast du die box selber eingebaut oder einbauen gelassen?
Warum nicht die Ultimate?
Und warum doch box und keine richtige Optimierung?
 
  • Chip Tuning 220i Beitrag #223
Roadrunner88

Roadrunner88

Beiträge
68
Punkte Reaktionen
8
Fahrzeugtyp
BMW M240i Cabrio
marius28 schrieb:
Hab zwar keinen 220i, dafür 220d B47: Box hab ich drin... Die für 250€ (mittlere box der 3 mögliche) Seit... Ca. 7000 km. Bisher keine Probleme. Egal in welcher Lebenslage... hab auf einer "abgesperrten Teststrecke" eine Messung durchgeführt via iPhone (Beifahrer) Stoppuhr: comfort- Modus 100-200 / Serie: 29,4 sec... Mit box: 21,80sec.

RaceChip ist mehr auf Drehmoment ausgelegt. V-Max ist geblieben. Bei Tacho 240 ist einfach Feierabend. Aber wie schnell er dort ist ist einfach unglaublich... Im Vergleich zu vorher...

Ladedruck startet wie Serie, so bei ca.1.500 geht's los und dreht bis 4.500... im Serienzustand fällt der Ladedruck bei ca. 4.100 ab.
Spritverbrauch mit Tempomat nur 130 bin ich auf eine Reichweite von 900km gekommen (Diesel), aber dank Fahrspaß ist der momentan Verbrauch immernoch recht hoch. In Serie bin ich die ersten 25.000km auf 7,6L gekommen. Mit Box bin ich bei 7,5L.
Sehr hoch für einen Diesel, ja, aber das liegt an 85% AB und in der Düsseldorfer Innenstadt zählt = Drehmoment ;)

Wieviel Leistung oder NM ansteht kann ich nicht sagen, dazu müsste ich auf den Prüfstand. Nach HP von RaceChip müsste ich bei 230PS und 480NM (Serie 190ps und 400nm) liegen... Aber wie gesagt: ka ob das stimmt... Spüren, tut man die Mehrleistung!

Die Box, die ich habe, ist meines Wissens die 2. Generation. Heißt, sie ist optisch gewachsen, macht wasserdichten und Wertigen Eindruck. Die ersten boxen (Verwendung von meinem Dad im 1. Generation X1 mit 143ps und E46 (320d 150ps) sehen nach ca. jeweils 80.000km bisschen abgelutscht aus...)

Wenn man die Box aufschraubt kann man noch mehr als auslieferungszustand einstellen. Dazu sollte man dem Handbuch folgen. Direkte abhilfen werden auch im Heft geboten, sofern der Motor unruhig läuft oder Fehlermeldungen auftreten. Und zu aller letzt hilft ein Anruf bei den Jungs, egal ob die Fehlermeldungen nicht weggehen, oder ob die Leistung nicht reicht.

Mehr, fällt mir gerade nicht ein ;) bei fragen, fragen :)
so ungefähr ist bei meinem Kollegen mit dem 320 d...der hat glaube ich Version 1. Die Leistung ist auch spürbar bei Ihm und er ist zufrieden.

 
  • Chip Tuning 220i Beitrag #224
misteran

misteran

Stammuser
Beiträge
6.434
Punkte Reaktionen
1.350
Fahrzeugtyp
M235i Coupé
29,4 sec 100 auf 200 ist aber etwas viel. Hast du die Gänge ausgedreht?

Naja, die viel wichtigere Frage, hast du ein Gutachten oder so bekommen, damit du es eintragen kannst?

 
  • Chip Tuning 220i Beitrag #225
marius28

marius28

Beiträge
263
Punkte Reaktionen
31
Fahrzeugtyp
220d Mineralgrau
tencazzo schrieb:
Hast du die box selber eingebaut oder einbauen gelassen?
Warum nicht die Ultimate?
Und warum doch box und keine richtige Optimierung?

Selber eingebaut... Bin handwerklich begabt und hab es mit logischem denken in wenigen Minuten gesteckt.

Warum nicht Ultimate?: Einfach wg des Preises... 500€ find ich für die Box zu viel, dann kannste noch paar Euronen mehr einpacken und Tuning von JP oder wem auch immer durchführen lassen.... Box ist jetzt meines erachtens auch kein unrichtiges Optimieren.... Aber wenn Chippen übers Steuergerät / Kernfeld, hatte ich direkt Erweiterung mit LLK im Kopf... Das kostet... Das Upgrade was BMW anbietet ist wie ich finde mädchenmässig und kostet ein schweine Geld... Also war die Pro2 Box erstmal die bessere Alternative für mich.

misteran schrieb:
29,4 sec 100 auf 200 ist aber etwas viel. Hast du die Gänge ausgedreht?

Naja, die viel wichtigere Frage, hast du ein Gutachten oder so bekommen, damit du es eintragen kannst?

Ja ich war bei der Zeit auch enttäuscht... Hätte eher 100-150 machen sollen.... Hab gedreht bis 4.000, danach passiert nix mehr beim Diesel. Direkt bei der Testfahrt im umgebauten Zustand hab ich dann direkt gemerkt, dass mit Box Leistung auch nach 4.000 abgerufen wird.
Ohne Box wird er ab 170 schwach und es zieht sich bis du auf 200 bist. Anders als mit Box. Die Zeit mit Box hatte mich dann um so mehr umgehauen!

Auf Anfragen bekommst ein Teilegutachten, womit du dann zu deinem Prüfer dackeln kannst... Und mit den Prüfer-Jungs hatte ja jeder schon so seine eigenen Erfahrungen gemacht ;)
 
  • Chip Tuning 220i Beitrag #226
misteran

misteran

Stammuser
Beiträge
6.434
Punkte Reaktionen
1.350
Fahrzeugtyp
M235i Coupé
Das die Leistung abfällt ist ja normal beim Diesel. Beim Benziner oft auch. Zumindest die Turboteile. der 35i verliert bei den letzten 500 Umdrehungen auch an Leistung. Beim 20i war es Ähnlich,wenn ich mich recht entsinne
Am besten anhand vom Leistungsdiagramm ausreichnen wann es Sinn macht zu schalten.

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Chip Tuning 220i Beitrag #227
marius28

marius28

Beiträge
263
Punkte Reaktionen
31
Fahrzeugtyp
220d Mineralgrau
Ja für meine Zeitmessung war es ok. Schaltvorgänge hab ich gleich gut/schlecht/mittelmäßig bei beiden Messungen gemacht , fahre ja nicht täglich auf Zeit... Und so viele 235 sind in meiner Ecke nicht unterwegs, dass ich nicht hinterher komme ;)

Mehr so die 525d.... Und die tun sich schwer mitzuhalten... ;)
 
  • Chip Tuning 220i Beitrag #228

Schura_lv

Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Fahrzeugtyp
F22
Hallo, also bei mir in der Nähe macht einer auch Leistungsoptimierung, überlege auch schon.
Bei Stufe 1 wären 260 PS und 400 Nm möglich.
 

Anhänge

  • image.png
    image.png
    252 KB · Aufrufe: 4
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Chip Tuning 220i Beitrag #229

Schura_lv

Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Fahrzeugtyp
F22
Nur haben die kein Gutachten für den Tüv.
Weiß einer ob es schon Chiptuning mit Gutachten für den 2er gibt?
 
  • Chip Tuning 220i Beitrag #230

tencazzo

Stammuser
Beiträge
1.111
Punkte Reaktionen
119
Fahrzeugtyp
M135i LCI
Moin,

Nun habe ich weiteren Erfahrungen mit Chiptuning gemacht, diesmal mit der Box von DTE Systems. Hier ist mien Feedback:

Positives:

- Laden und Werkstatt macht sehr guten Eindruck, die Firma hat definitiv genug Kohle

- Einbau in Recklinghausen kostenlos

- TÜV Gutachten und Garantie auf Motor bis 7500€ bei 699€ Preis dabei (allerdings um Anspruch auf Garantie zu haben, muss man die Steigerung in die Papiere eintragen)

- Modi kann man selber einstellen

- Leistungszuwachs ist deutlich spürbar, von allem in mittleren und oberen Bereichen. Von 100 auf 180 geht der Wagen viel schneller

- Man kann die Box 30 Tage testen

Negatives:

- Musste leider feststellen dass es nicht korrekt mit dem Motor funktioniert, und zwar beim Vollgas schaltet man in den 3en oder 4en Gang dann verschluckt sich der Motor kurz beim 3000 und es kommt zu kurzem ruckeln bis er wieder anzieht. Nachdem ich das System 1 bis 3 Stufen tiefer eingestellt habe, gab es leider gleichen Effekt nur in anderen Drehzahlbereichen

- Motor fühlt sich und hört sich insgesamt anderes an, eher schlechter vom Gefühl

Die Box wird doch ausgebaut und zurückgegeben und in einem Jahr werde ich wohl zu einem stärkerem Motor greifen nachdem die Finanzierung abgelaufen ist.

 
  • Chip Tuning 220i Beitrag #231

primusy0a

Beiträge
20
Punkte Reaktionen
0
tencazzo schrieb:
Die Box wird doch ausgebaut und zurückgegeben und in einem Jahr werde ich wohl zu einem stärkerem Motor greifen nachdem die Finanzierung abgelaufen ist.

Also verkaufen und auf 235/240i umsteigen oder Motor Umbau? :D

 
  • Chip Tuning 220i Beitrag #232

tencazzo

Stammuser
Beiträge
1.111
Punkte Reaktionen
119
Fahrzeugtyp
M135i LCI
primusy0a schrieb:
Also verkaufen und auf 235/240i umsteigen oder Motor Umbau? :D

Bin auf M135i umgestiegen [emoji41]
 
  • Chip Tuning 220i Beitrag #233

Speedy_RS

Beiträge
72
Punkte Reaktionen
21
Fahrzeugtyp
F22 220i LCI
Hat hier schon jemand den B48 (220i) LCI tunen lassen?

Bei AC Schnitzer steht z.B. etwas nicht für Fahrzeuge

mit OPF...

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Chip Tuning 220i Beitrag #234

Speedy_RS

Beiträge
72
Punkte Reaktionen
21
Fahrzeugtyp
F22 220i LCI
Speedy_RS schrieb:
Hat hier schon jemand den B48 (220i) LCI tunen lassen?

Bei AC Schnitzer steht z.B. etwas nicht für Fahrzeuge

mit OPF...

AC Schnitzer sagt sie sind noch in der Entwicklungs und Testphase,

dann steht die TÜV Zulassung an, und es gibt aktuell noch keinen

genauen Termin, wann es die Leistungssteigerungen für den 220i mit OPF gibt.

BMW selbst sagt sie arbeiten nicht an einem PPK für den aktuellen 220i.

Falls es jemanden auch interessiert.

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Chip Tuning 220i Beitrag #235
Rene

Rene

Beiträge
299
Punkte Reaktionen
220
Fahrzeugtyp
220i Coupé M-Paket
Hätte schon auch Lust was am Motor zu machen 220i B48 ohne OPF jedoch von AC knapp 3k€ für 30PS mehr Leistung ist mir einfach zu viel.

JB4 Box finde ich noch interessant jedoch hat diese ja nicht mal ein Teilegutachten für den 220i

 
  • Chip Tuning 220i Beitrag #236

Speedy_RS

Beiträge
72
Punkte Reaktionen
21
Fahrzeugtyp
F22 220i LCI
Ich war am WE auch beim AC-Schnitzer Event (auch von mir schönen Dank, es hat Spaß gemacht),

allerdings habe ich noch einmal nachgefragt zur Leistungssteigerungvom 220i B48 OPF, aktuell ist

da wohl nichts mehr geplant, weil die Nachfrage auch zu gering ist und der Auswand der Zulassung zu hoch.

 
  • Chip Tuning 220i Beitrag #237
Bazille

Bazille

Beiträge
465
Punkte Reaktionen
334
Fahrzeugtyp
M2 LCi HS
Durch den enormen Mehraufwand bei dem WLTP Testzyklus wird legales Chiptuning wohl deutlich teurer oder halt nur noch illegal und ohne Gutachten geben.
 
  • Chip Tuning 220i Beitrag #239

Dennis220

Beiträge
22
Punkte Reaktionen
6
Fahrzeugtyp
220i F22
Soweit ich weiß können

PP performance
MS tuning
JD performance

Auch kfos mit TÜV Eintragung durchführen
Hab viel gutes von MS tuning gehört ausm 1er forum
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Chip Tuning 220i Beitrag #240

Speedy_RS

Beiträge
72
Punkte Reaktionen
21
Fahrzeugtyp
F22 220i LCI
das Problem ist wohl die Eintragung bei Fahrzeugen mit OPF.

Oft wird auch nur der N20 220i angegeben und nicht der B48.

 
Thema:

Chip Tuning 220i

Chip Tuning 220i - Ähnliche Themen

Frage an die „Tuner“ Verkauf eines optimierten Fahrzeugs: Hallo Gemeinde, ich Spiele mit dem Gedanken meinen M2 Comp. Baujahr 2019 mit 30000km zu verkaufen. Bin wieder dem Motorradrennsport verfallen, und...
BMW G82 CSL - Zurück zu den Wurzeln, oder Erbe entwurzelt?: Hallo zusammen, wie viele habe ich auch mit Spannung darauf gewartet was die BMW M GmbH als nächstes launchen würde. Neben dem aktuellen...
TPS-Performance stellt sich vor: Hallo zusammen, die meisten von euch kennen mich wahrscheinlich schon. Auch wenn ich schon etwas länger aktiver Forums-User bin, wollte ich mal...
F87 DKG vs. Handschalter - Erfahrungsbericht nach 5000km DKG-M2 und 2000km HS-M2: Hallo liebe M2-Community, in den letzten 12 Monaten habe ich viele Erfahrungen und mehrere Tausend Kilometer sowohl mit dem DKG-M2 wie auch mit...
Endlich ist er da, der 220i: Grüsse aus dem Norden, naja, Bremen, ist recht weit oben... Nach knappen 12 Wochen Wartezeit, und das, obwohl es kein Cabrio war, ist er endlich...
Oben Unten