Zum Inhalt wechseln

 

Foto

Welches Motoröl für dem m235i?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
236 Antworten in diesem Thema

#1 disprin

  • 2.414 Beiträge

Geschrieben 04 September 2014 - 05:46

Hi

Ich habe einen extra Ölwechsel mit ausgehandelt beim Kauf.
Um das penible gewissen zu beruhigen wollte ich den so nach 3000 bis 5000 km machen.
Ich denke BMW wird mir da dann das 5w30 reinkippen.
Benutzen die eigentlich eigenes Öl?Bei Audi gabs immer Aral ;)

Habe irgendwo gelesen, dass einige hier auf mobil 1 0w40 umsteigen.
Ist das unbedingt zu empfehlen?
Dann müsste ich wahrscheinlich das Öl selbst Zahlen - so bekomme ich ja alles for Free.

Hab jetzt die Optionen:
- klassischen bmw ölwelchsel machen und dann bei 15000 km auf 0w40 umsetellen
Oder
- mit bmw absabbeln das sie mir 0w40 reinmachen
Oder
- 0w40 mitbringen

Habe auch gelesen, das das mobil 1 bei hohen Temperaturen dickflüssiger sein soll. Ist das jetzt nicht schlecht für die Motorleistung? Reibung? Sorry - bin da vollkommen blind ;)

Und welches mobil 1 0 w40 nehme ich denn?
Da gabs so viele...?

Sorry, viele fragen

Danke und viele Grüße an alle!

Ps: ein Fred fehlt noch... "Der 235i des Analytikers" ;) wird nach geliefert, Wagen ist da!!!:mrgreen:

#2 Geronimo

  • 777 Beiträge
  • M235

Geschrieben 04 September 2014 - 07:11

mit dem 0w40 kannst nichts verkehrt machen, mobil 1 hab ich im n54 auch immer reingekippt. BMW wird dir wohl die Suppe von Castrol reinschütten, ich hab bisher noch keinen unterschied gemerkt.
letzten Endes liegt das auch ein bisschen an deinen fahrgewohnheiten - wenn du viel Autobahn brennst, trackdays etc mit viel volllast-anteil dann könnte auch ein 10w60 interessant sein. das braucht natürlich etwas länger bis es warm ist und seine vollen schmiereigenschaften erreicht, ist allerdings dann auch temperaturbeständiger, vor allem aber im winter nicht zu empfehlen.

ich bin mit dem 0w40 immer ganz gut gefahren, 5w30 war nur die werksfüllung daher kann ich dir da keine unterschiede sagen.
theoretisch gilt jedoch:

0W40
Viskosität bei tiefen Temperatur dünnflüssiger
Viskosität bei hohen Temperaturen dickflüssiger

5W30
Viskosität bei tiefen Temperatur dickflüssiger
Viskosität bei hohen Temperaturen dünnflüssiger

Dünnflüssiger bei tiefen Temp. ist vorteilhaft im Winter bzw. bei viel Kurzstrecke
Dünnflüssiger bei Hohen Temp. könnte sich durch abreisenden Schmierfilm negativ auswirken --> Motorschaden. Ist aber bei 30/40 fast zu vernachlässigen

#3 m :)

  • 1.176 Beiträge
  • Stuttgart
  • 1er M Coupé

Geschrieben 04 September 2014 - 09:19

was das Öl betrifft würde ich keine Experimente machen. Natürlich gibt es je nach Anwendungsbereich immer Öle die besser oder schlechter geeignet sind, aber die von BMW sind keinesfalls schlecht. Die M235i Racing fahren das gleiche Öl wie Serie, d.h. BMW Longlife-04 SAE 5W-30 oder Castrol Edge 0W-40.

Wenn man den N55 auf dem Track fahren will, kommt man um gewisse Änderungen eh nicht rum...zumindest nicht, wenn man länger Spaß dran haben will. Die Hauptprobleme hier sind Ölkühlung, Ölversorgung bei hoher Querbeschleunigung und Ölschaumbildung. Aber das ist ein anderes Thema...

Ich lasse bei 2000km einen Ölwechsel machen und stelle dann auf 0W-40 + Festintervall um ;)

#4 disprin

  • 2.414 Beiträge

Geschrieben 04 September 2014 - 10:56

@Geronimo
VIELEN DANK!
Wie immer super informative Antworten.

Genau vor diesem früühen Ölwechsel werde ich auch machen - so demnächst (hab schon 2500 km ;)).

Der BMW Händler hat mir eben am Telefon aber nur was von 5W30 erzählt.
Haben die denn kein anderes Öl da - oder wollen/dürfen die das nicht reinschütten.
Bzgl Öl mitbringen hatte ich noch garnicht gefragt - weiss nicht, ob die Händler das überhaupt wollen.

Was bedeutet eigentlich Festintervall - wahrscheinlich fest eingestellt und nicht dynamisch von der Fahrweise abhängig, oder?

#5 Roy

  • 675 Beiträge
  • Ulmen/ Eifel

Geschrieben 04 September 2014 - 14:25

Bringe dir einfach das Mobil 1 0W40 selbst mit :daumen:
Viele Grüße, Chris :winkewinke:

@ my story on Instagram

#6 disprin

  • 2.414 Beiträge

Geschrieben 04 September 2014 - 15:11

Haste mal nen link, welches das richtige ist.
Gibt es da nicht verschiedene Öle?

Dann muss ich mal sehen, ob die das machen mit dem mitbringen.

#7 Roy

  • 675 Beiträge
  • Ulmen/ Eifel

Geschrieben 04 September 2014 - 18:42

Haste mal nen link, welches das richtige ist.
Gibt es da nicht verschiedene Öle?

Dann muss ich mal sehen, ob die das machen mit dem mitbringen.


Es gibt zwei 0w40 Sorten von Mobil 1. Das New Life ist das passende.
Die Werkstatt ist dazu verpflichtet, dein mitgebrachtes Öl zu verwenden.


Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk
Viele Grüße, Chris :winkewinke:

@ my story on Instagram

#8 Zubi70

  • 492 Beiträge
  • Bei München
  • M2

Geschrieben 04 September 2014 - 21:22

Bringe dir einfach das Mobil 1 0W40 selbst mit :daumen:


+1 :nicken:

#9 misteran

  • 6.140 Beiträge
  • Bad Kreuznach
  • M235i Coupé

Geschrieben 05 September 2014 - 07:40

Zahl bloß nicht die preise von BMW für das Öl.

Ich halte mich einfach an die serviceanzeige im bc. Welche mittlerweile wieder in 30.000km anzeigt nach 3600km.
dt.JPG

#10 Raspudin

  • 325 Beiträge
  • M2C

Geschrieben 07 September 2014 - 10:05

Hat eigentlich auch irgendjemand ne schriftliche Freigabe für 0W40 von München für das 0W40? Keine werkstatt ist verpflichtet mitgebrachtes Öl zu verwenden tut bei uns leider auch niemand!




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0

Copyright © 2019 2erTalk.de