Zum Inhalt wechseln

 

Foto

Weiße Ablagerungen am Auspuff


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
21 Antworten in diesem Thema

#1 webx-m2

  • 56 Beiträge

Geschrieben 08 Oktober 2019 - 23:33

Kurze Frage in die Runde. Mir ist in letzter Zeit aufgefallen, dass das rechte Endrohr nach Autobahnetappen (Flatout, absolut Vollgas) von innen weiß ist. Kenn einer von euch dieses Phänomen? Liegt es an zu magerer Gemischbildung oder halt einfach an der artgerechten Gangart? Nach sportlichen Landstraßenetappen konnte ich dies noch nicht feststellen.

 

Zum Fahrzeug: Wagner Evo 2, HJS 300, Speedbuster-Box

 

Bin für jede Info dankbar.



#2 Ruediger

  • 161 Beiträge
  • Heidekreis
  • F87 M2 LCI, G30 540i, F46 220i

Geschrieben 09 Oktober 2019 - 17:33

Ich bin mir nicht sicher, ob dir das hilft, aber ich war am Samstag beim Training (einschließlich Handlingkurs). Gesamtfahrstrecke waren 122km, Durchschnittsverbrauch 26,4 l Super Plus (also schon mit Attacke unterwegs). Auto ist OEM, keine weißen Ablagerungen am Auspuff.

Kurze Frage in die Runde. Mir ist in letzter Zeit aufgefallen, dass das rechte Endrohr nach Autobahnetappen (Flatout, absolut Vollgas) von innen weiß ist. Kenn einer von euch dieses Phänomen? Liegt es an zu magerer Gemischbildung oder halt einfach an der artgerechten Gangart? Nach sportlichen Landstraßenetappen konnte ich dies noch nicht feststellen.
 
Zum Fahrzeug: Wagner Evo 2, HJS 300, Speedbuster-Box
 
Bin für jede Info dankbar.



#3 R1-Rider

  • 543 Beiträge
  • Wedel
  • BMW M2 Coupé

Geschrieben 09 Oktober 2019 - 18:29

Das kenne ich nur aus der Zeit, als das Benzin noch Blei enthielt! :o



#4 webx-m2

  • 56 Beiträge

Geschrieben 09 Oktober 2019 - 19:35

Ich muss dazu sagen, dass ich das vorwiegend beim Tanken von V-Power beobachte. Der Wagen zieht unglaublich gut (8,3 von 100-200) und ich habe die Angst, dass der Wagen in der Kombination eventuell zu Mager läuft. Auf den Verbrauch habe ich nicht wirklich geachtet, sind die ganze Zeit mit einem 997 Turbo S im Parallelflug von 180 bis 280 vollgas gefahren. Im Normalbetrieb tritt das Phänomen nicht auf. Im Internet findet man auch nur sehr wenig dazu... Magerlauf.... liegt am Heizen.... liegt am V-Power... liegt am Kat.... Fehlerspeicher gibt keine Auskunft. Kann es eventuell auch einfach nur sein, dass sich das Rohr freigebrannt hat und es daher im Gegensatz zu den anderen so hell wirkt? Ich mache Morgen mal ein Foto davon und stell es rein.



#5 Khirun

  • 2.086 Beiträge
  • Hamburg
  • M240i xDrive Coupé

Geschrieben 09 Oktober 2019 - 20:05

Zusätze wie WMI oder Methanol im Tank fährst du nicht oder?



#6 webx-m2

  • 56 Beiträge

Geschrieben 09 Oktober 2019 - 21:56

Zusätze wie WMI oder Methanol im Tank fährst du nicht oder?

 

Habe zuletzt den  LIQUI MOLY 5129 Motor System Reiniger Benzin benutzt, ist aber sicher 2-3 Tankfüllungen her, sonst nichts.

 



#7 Boesi

  • Online
  • 1.377 Beiträge
  • Hoher Norden
  • M2 DKG (ACS2)

Geschrieben 10 Oktober 2019 - 07:11

Das weiße im Auspuff zeugt im Allgemeinen von großer Hitze.

Schaut mal beim 997 GT3 in den Auspuff. Da ist es fast immer weiß. Außer das Ding wird nur zum Brötchen holen gebraucht.

Ich vermute mal dass dein Koffer im Volllastbereich einfach zu mager läuft.  Dadurch bekommst du sehr hohe Abgastemps.

Ich würde das mal überprüfen lassen. Nicht dass dir noch was wegkokelt.

Die Speedbuster Boxen sind bekannt dafür dass die Autos damit sehr mager laufen.

Ein kleiner Anhaltspunkt von mir. Der Karren sollte bei Volllast zwischen 6-7000 upm um Lambda 0,8-0,82 max. liegen.

Alles was deutlich magerer ist, ist auch gesundheitsschädlich.


Bearbeitet von Boesi, 10 Oktober 2019 - 09:16.


#8 webx-m2

  • 56 Beiträge

Geschrieben 10 Oktober 2019 - 10:17

Das weiße im Auspuff zeugt im Allgemeinen von großer Hitze.

Schaut mal beim 997 GT3 in den Auspuff. Da ist es fast immer weiß. Außer das Ding wird nur zum Brötchen holen gebraucht.

Ich vermute mal dass dein Koffer im Volllastbereich einfach zu mager läuft.  Dadurch bekommst du sehr hohe Abgastemps.

Ich würde das mal überprüfen lassen. Nicht dass dir noch was wegkokelt.

Die Speedbuster Boxen sind bekannt dafür dass die Autos damit sehr mager laufen.

Ein kleiner Anhaltspunkt von mir. Der Karren sollte bei Volllast zwischen 6-7000 upm um Lambda 0,8-0,82 max. liegen.

Alles was deutlich magerer ist, ist auch gesundheitsschädlich.

 

Bekomme ich Lambda über Bimmercode ausgelesen? Welche Abgastempraturen hast du nach Kat maximal?


Bearbeitet von webx-m2, 10 Oktober 2019 - 10:18.


#9 MAndrej

  • 367 Beiträge
  • Spandau bei Berlin
  • M2 vLCI

Geschrieben 10 Oktober 2019 - 10:53

Die Abgastemp nach Kat ist vollkommen egal und in keinster Weise aussagekräftig.
Der Wert, der in der Emma angezeigt wird, ist eh errechnet, d.h. ebenfalls vollkommen uninteressant und aller höchstens als Tendenz zu sehen.
Das einzige, was aussagekräftig wäre, ist die Temperatur VOR der Turbine. Damit kann die Emma leider nicht dienen.
Musst dich also rein auf Lambda verlassen, sollte mit OBD Maven(kostenlos im App Store) auszulesen sein.

Gruß Andreas
  • Boesi gefällt das

#10 Boesi

  • Online
  • 1.377 Beiträge
  • Hoher Norden
  • M2 DKG (ACS2)

Geschrieben 10 Oktober 2019 - 11:02

Wie schon Mandrej gerade geschrieben hat, kannst du keine Abgastemp messen und die errechnete ist die vor Turbine.

Ich habe generell von hohen Verbrennungstemperaturen geschrieben. Das kannst du , wie auch schon erwähnt, nur durch das Messen von Lambda ( AFR) erfahren.

Oberhalb von Lambda 0,85 nimmt die Verbrennungstemperatur extrem zu und es entstehen sehr schnell Abgastemps von über 1000 grad.

Also check das doch mal lieber bevor dir dein Motor abraucht. Die Speedbuster Boxen sind nicht gerade das beste unter den Boxen und können sehr schnell gefährlich werden.






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0

Copyright © 2019 2erTalk.de