Zum Inhalt wechseln

 

Foto

Ruckeln beim Beschleunigen


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
10 Antworten in diesem Thema

#1 drlaw

  • 57 Beiträge
  • M235i

Geschrieben 18 September 2019 - 18:59

Hallo zusammen,

 

mit meinem M235i war ich bis dato antriebtechnisch sehr zufrieden. Ich habe das Fahrzeug vor ca. 5 Jahren als Neufahrzeug gekauft.

 

Nun zu meinem Problem:

Bei Volllastbeschleunigung ruckelt das Fahrzeug im Bereich von ca. 110 km/h bis ca. 125 km/h (im 3. bis 6. Gang also drehzahlunabhängig). Es fühlt sich so an, als wenn er kurz keinen Sprit bekommt oder auf Grund von Bodenunebenheiten leichten Schlupf hat. Zunächst hatte ich dieses Problem nur im o. g. Bereich. Am letzten Wochenende ruckelte das Fahrzeug im kalten Zustand auch im Stadtverkehr. Nachdem der Motor warm war, war im Stadtverkehr alles ok. Auf der Autobahn war das Ruckeln dann teilweise auch bei ca. 200 km/h spürbar. Jedoch grundsätzlich nur bei Volllast. Ich habe mal im 2. Gang von ca. 40 km/h bis 100 km/h durchbeschleunigt, da allerdings ohne Probleme.

Eine verminderte Leistung kann ich nicht feststellen. Eine Fehlermeldung ist nicht gekommen.

Ich habe das BMW-Servicemobil angefordert. Leider gibt es im Fehlerspeicher dazu keine Einträge.

 

 

Randbedingungen:

  • bisher wurden alle Inspektionen bei BMW durchgeführt
  • Handschalter
  • ca. 51.500 km
  • kein Tuning

 

Habt Ihr einen Lösungsansatz?

Besten Dank vorab.

 

Viele Grüße Dirk

 



#2 dr3nz5

  • 216 Beiträge
  • M235i

Geschrieben 19 September 2019 - 13:01

Die Lösung wäre eine BMW Werkstatt. Da schnappst du dir einen Herrn aus der Werkstatt oder dem Service und fährst mit ihm eine kleine Runde. Laut deiner Beschreibung sollte es ja kein Problem sein das Ruckeln zu reproduzieren. Je nach Kompetenz erkennen die Jungs das Problem schon mit dem Popometer auf den ersten paar Metern.


  • shinin gefällt das

#3 Bazille

  • 457 Beiträge
  • Nordeifel
  • M2 LCi HS

Geschrieben 19 September 2019 - 14:35

Würde auf Zündkerzen- oder Zündspulendefekt tippen.
Kann der Freundliche im Fehlerspeicher checken.



#4 Gast_Boesi

Geschrieben 19 September 2019 - 14:42

Würde dann nicht auch die MKL aufleuchten ?



#5 Bazille

  • 457 Beiträge
  • Nordeifel
  • M2 LCi HS

Geschrieben 19 September 2019 - 14:49

Nein, noch nicht unbedingt, wenn es sporasiche Aussetzer sind - eine gewisse Anzahl von Zündaussetzern hat man immer. Die MIL fliegt erst, wenn wohl ein gewisser Grenzwert überschritten ist (weiss ich aber nicht zu 100%)



#6 dr3nz5

  • 216 Beiträge
  • M235i

Geschrieben 19 September 2019 - 16:50

Also bei mir wurde beim 60k Service eine defekte Zündkerze eingebaut, da hatte ich bei Volllast auch teilweise ruckeln und keine Fehler. Erst als ich ihn auf der Landstraße mal richtig getreten hab und er mir dann fast aus ging gabs eine Fehlermeldung. Da ist tatsächlich recht viel Toleranz. Aber wie gesagt, einfach zu BMW und checken lassen.



#7 drlaw

  • 57 Beiträge
  • M235i

Geschrieben 19 September 2019 - 18:48

Erst mal vielen Dank für eure Antworten.

An eine defekte Zündkerze habe ich auch schon gedacht, den Gedanken aber wieder verworfen, weil die Kerzen erst bei der letzten Inspektion gewechselt wurden.

Dabei gab es übrigens Probleme, weil der Wagen teilweise nur auf 5 Zylindern lief. Ich habe von BMW dann einen Leihwagen erhalten, da sie den Fehler zunächst nicht gefunden haben.

Es stellte sich heraus, dass eine der neuen Kerzen defekt war. Damit hatte wohl keiner gerechnet.

Einen Termin bei BMW habe ich schon vereinbart. Da kein Fehlerspeichereintrag vorhanden ist, kann die Suche natürlich dauern und das bei einem Stundensatz von 180,- Euro. Daher wollte ich eure Erfahrungen nutzen.

Ich werde am Wochenende mal versuchen, durch konstante Volllastbeschleunigung, einen Fehlerspeichereintrag zu erzeugen.

Mir fällt noch ein, dass das Ruckeln ca. 10 km nach dem Tanken aufgetreten ist (habe Super getankt). Nicht das der Kraftstofffilter verdreckt ist. Wobei das sicher einen Fehlereintrag bringen müsste, oder?



#8 Dennis88

  • 213 Beiträge
  • Raum Ludwigsburg
  • M2 Competition

Geschrieben 19 September 2019 - 19:27

Würde nach dem LMM schauen. Eventuell selber ausbauen und mit Bremsenreiniger mal Reinigen.

 

Zündkerze kann es auch gut sein, würde dann aber gleich mit die Kompression des Motor Prüfen lassen. Eventuell mit einem Endoskop mal den Brennraum ausleuchten und anschauen.



#9 drlaw

  • 57 Beiträge
  • M235i

Geschrieben 25 September 2019 - 11:53

So, Wagen läuft wieder.

Es war die Zündkerze von Zylinder 5. Da der Fehlerspeicher leer war, hat BMW die Daten beim Fahren ausgelesen und konnte so den Fehler lokalisieren.

Da BMW die Kerzen bei der Inspektion selbst gewechselt hat, musste ich nichts zahlen.

Das Ruckeln war zum Schluss auch teilweise im Leerlauf vorhanden und nicht nur bei starker Beschleunigung.


  • Menni und dm10jb gefällt das

#10 dr3nz5

  • 216 Beiträge
  • M235i

Geschrieben 30 September 2019 - 16:45

Witzig, bei mir wars quasi das selbe Problem. Ob es da wohl eine Marsche defekter Zündkerzen gab?






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0

Copyright © 2019 2erTalk.de