Zum Inhalt wechseln

 

Foto

DKG Getriebeschaden nach 6000 KM :D Erfahrungen ?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
86 Antworten in diesem Thema

#11 GeringCycles

  • 89 Beiträge
  • München
  • M235i

Geschrieben 15 September 2019 - 18:22

@Cering
Hattest du schon davor Anzeichen, dass irgendwas mit dem Getriebe nicht passt.
Bei mir z. B. spinnt ab und an das Getriebe im ersten Gang beim zügigen Beschleunigen. Das ganze auto ruckelt bis er hochschaltet.


Es gab wirklich keinerlei Anzeichen ! Das Getriebe hat bis zu diesem Tag perfekt gearbeitet....

#12 Hberg19

  • 143 Beiträge
  • München
  • BMW M2C F87N

Geschrieben 15 September 2019 - 18:34

was für Software und wie hast du den draufgespielt, M4?

#13 tokon

  • Online
  • 671 Beiträge
  • M2 F87

Geschrieben 15 September 2019 - 18:35

sollte doch jedem klar sein das die futsch ist....es sollte auch JEDER die Kohle auf der Seite haben bei Schäden mit gemachten Fahrzeugen !!!

Nun ja, allzuoft geht es in die Richtung, "schnell alles Zurückrüsten, BMW wird schon nichts merken".

Von daher  :daumen: zu deiner Einstellung.

 

Und zum eigentlichen Thema. Mir ist im M2-Bereich nicht wirklich ein anderer Thread zu Getriebeproblemen oder gar Schäden bekannt.



#14 Fab235i

  • Online
  • 1.093 Beiträge
  • M235i

Geschrieben 15 September 2019 - 19:02

Was für ein Auto fährst du ?, laut Profilbild kein M2 somit solltest du auch kein DKG sondern das 8HP von ZF drin haben. Im M235i/M240i ist das 8HP45/50 verbaut was max 500bis550 NM hält und da schon im Grenzbereich arbeitet. Alles über diesem Drehmoment geht sofort auf die Lamellenkupplungen und verraucht diese wortwörtlich.


"IF ONE DAY THE SPEED KILLS ME DON'T CRY BECAUSE I WAS SMILING"

                                           Paul Walker 1973 - 2013


#15 M1402

  • 313 Beiträge
  • Waltrop
  • M2 mineralgrau HS

Geschrieben 15 September 2019 - 19:05

........oder du fährst immer Vollast bei niedrigen Umdrehungen und gibst damit zuviel Drehmoment auf das Getriebe. 

 

Das kann ich mir höchstens beim manuellen Getriebe vorstellen


VG Manni


#16 GeringCycles

  • 89 Beiträge
  • München
  • M235i

Geschrieben 15 September 2019 - 19:15

Was für ein Auto fährst du ?, laut Profilbild kein M2 somit solltest du auch kein DKG sondern das 8HP von ZF drin haben. Im M235i/M240i ist das 8HP45/50 verbaut was max 500bis550 NM hält und da schon im Grenzbereich arbeitet. Alles über diesem Drehmoment geht sofort auf die Lamellenkupplungen und verraucht diese wortwörtlich.


Einen M2 Competition.....Mein alter M235i im Profil hatte das 8HP45...mit diesem bin ich ich bis zum Verkauf OHNE Getriebeprobleme knapp 750NM gefahren.... ( Upgradelader / WMI Einspritzung usw. ) das 8HP45 Kann richtig was !!!!

#17 GeringCycles

  • 89 Beiträge
  • München
  • M235i

Geschrieben 15 September 2019 - 19:18

was für Software und wie hast du den draufgespielt, M4?


Über Bench....Steuergerät anpinnen OHNE es zu öffnen...Software ist eine CustomMap von PureBoost !

#18 clemens

  • 165 Beiträge
  • M2C, 981 Spyder, Z4 3.0i, Q5

Geschrieben 15 September 2019 - 19:22

Ist halt Pech und das automatisch die Garantie futsch ist kommt immer im Einzelfall drauf an, ich habe da schon ganz andere Dinge im positiven erlebt

#19 Ruediger

  • 161 Beiträge
  • Heidekreis
  • F87 M2 LCI, G30 540i, F46 220i

Geschrieben 15 September 2019 - 19:28

Beim F87 VFL/LCI kostet das DKG mehr als der komplette N55 im Austausch:

 

Im Austausch 16.062,01 €, ohne Rückgabe des Defektgetriebes 17.317,06 €.

 

Bin gespannt, was dich das kosten wird



#20 Hberg19

  • 143 Beiträge
  • München
  • BMW M2C F87N

Geschrieben 15 September 2019 - 19:52

hm ganz ehrlich, finde es jetzt nicht ungewöhnlich dass das Getriebe einem um die Ohren fliegt wenn man da selber dran rum macht. Das hätte auch nach 100km schon so sein können




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0

Copyright © 2019 2erTalk.de