Zum Inhalt wechseln

 

Foto

Bremsscheiben


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
12 Antworten in diesem Thema

#1 MVP

  • 3 Beiträge
  • M235i

Geschrieben 21 August 2019 - 13:06

Hi,

bei mir sind demnächst die Bremsen fällig, wollte in dem Zuge direkt auf die 17" Performance Bremsscheiben gehen, da die ja scheinbar beim Nassbremsen etwas stärker sind. 

Habe jetzt diese hier von TRW gefunden, die der Performance Scheibe sehr ähnlich sehen und auch auf die Teilenummer verweisen.

https://www.motointe...AiABEgK6fPD_BwE

 

Kennt die jemand? TRW ist nicht zufällig auch Erstausrüster für die Performance Bremsscheiben? ;) 



#2 erkki

  • 188 Beiträge

Geschrieben 21 August 2019 - 14:33

Kannst du bedenkenlos nehmen, die selben Scheiben gibt's auch von Brembo. Sind baugleich mit den BMW Scheiben ausser dass sie nicht in einem BMW Karton kommen. BMW produziert seine Bremsscheiben nicht selbst, genauso wie Achs oder Fahrwerks-Teile. Die Bremsscheiben kommen von verschiedenen Zuliefern, abhängig davon mit wem BMW zu dem Zeitpunkt einen Vertrag hat oder wer am günstigsten produziert. Im Falle der Bremsscheiben ist das meistens Brembo oder TRW, bei den Fahrwerksteilen/Achsteilen z.b fast ausschließlich Lemförder.

Wer das doppelte bei BMW für die "Originalen" Teile zahlt ist selbst Schuld.



#3 Gast_Boesi

Geschrieben 21 August 2019 - 15:11

Ich würde Scheiben auch beim bremsenheinz erfragen. Die haben Top Ware von den hochwertigen Herstellern.



#4 Fallout

  • 1.942 Beiträge
  • Koblenz

Geschrieben 21 August 2019 - 19:44

Ich würde die normalen Scheiben kaufen! Die mit den "fake Löchern" machen einfach nur nervige Geräusche und jeder denkt, dass dein Wagen kaputt ist.

Bessere Performance gibts auch nicht, nur der Preis ist höher.

 

Ich habe beide Versionen getestet und würde nur noch die ganz normale Scheibe kaufen.


  • erkki gefällt das

#5 erarich

  • 1.436 Beiträge
  • München
  • M2 F87

Geschrieben 22 August 2019 - 06:46

Kannst du bedenkenlos nehmen, die selben Scheiben gibt's auch von Brembo. Sind baugleich mit den BMW Scheiben ausser dass sie nicht in einem BMW Karton kommen. BMW produziert seine Bremsscheiben nicht selbst, genauso wie Achs oder Fahrwerks-Teile. Die Bremsscheiben kommen von verschiedenen Zuliefern, abhängig davon mit wem BMW zu dem Zeitpunkt einen Vertrag hat oder wer am günstigsten produziert. Im Falle der Bremsscheiben ist das meistens Brembo oder TRW, bei den Fahrwerksteilen/Achsteilen z.b fast ausschließlich Lemförder.
Wer das doppelte bei BMW für die "Originalen" Teile zahlt ist selbst Schuld.


Macht die Teile wie Differential oder Kardanwelle auch dieser Lemförder?

#6 MVP

  • 3 Beiträge
  • M235i

Geschrieben 22 August 2019 - 12:37

Kannst du bedenkenlos nehmen, die selben Scheiben gibt's auch von Brembo. Sind baugleich mit den BMW Scheiben ausser dass sie nicht in einem BMW Karton kommen. BMW produziert seine Bremsscheiben nicht selbst, genauso wie Achs oder Fahrwerks-Teile. Die Bremsscheiben kommen von verschiedenen Zuliefern, abhängig davon mit wem BMW zu dem Zeitpunkt einen Vertrag hat oder wer am günstigsten produziert. Im Falle der Bremsscheiben ist das meistens Brembo oder TRW, bei den Fahrwerksteilen/Achsteilen z.b fast ausschließlich Lemförder.

Wer das doppelte bei BMW für die "Originalen" Teile zahlt ist selbst Schuld.

 

Cool danke für die Info. 

Wollte dan


n auch gleich auf Stahlflex und andere Bremsbeläge umbauen. Hat jemand eine Empfehlung für Bremsbeläge? 

Ich würde die normalen Scheiben kaufen! Die mit den "fake Löchern" machen einfach nur nervige Geräusche und jeder denkt, dass dein Wagen kaputt ist.

Bessere Performance gibts auch nicht, nur der Preis ist höher.

 

Ich habe beide Versionen getestet und würde nur noch die ganz normale Scheibe kaufen.

 

Finde die jetzigen normalen tatsächlich bei Nässe nicht besonders gut. Das soll ja mit Schlitzen oder Löchern besser werden. 


Bearbeitet von MVP, 22 August 2019 - 12:39.


#7 Mamija

  • 11 Beiträge
  • wiesbaden
  • Audi

Geschrieben 29 August 2019 - 16:56

Und wie siehts aus ? 
Schau mal bei www.google.de


Bearbeitet von Mamija, 29 August 2019 - 16:56.


#8 erkki

  • 188 Beiträge

Geschrieben 29 August 2019 - 21:34

Macht die Teile wie Differential oder Kardanwelle auch dieser Lemförder?

 

Ist das eine ernste Frage worauf du eine ernste Antwort möchtest, oder ziehst du meine Aussage ins lächerliche?



#9 Dennis88

  • 232 Beiträge
  • M2 Competition

Geschrieben 29 August 2019 - 22:30

Kannst du bedenkenlos nehmen, die selben Scheiben gibt's auch von Brembo. Sind baugleich mit den BMW Scheiben ausser dass sie nicht in einem BMW Karton kommen. BMW produziert seine Bremsscheiben nicht selbst, genauso wie Achs oder Fahrwerks-Teile. Die Bremsscheiben kommen von verschiedenen Zuliefern, abhängig davon mit wem BMW zu dem Zeitpunkt einen Vertrag hat oder wer am günstigsten produziert. Im Falle der Bremsscheiben ist das meistens Brembo oder TRW, bei den Fahrwerksteilen/Achsteilen z.b fast ausschließlich Lemförder.

Wer das doppelte bei BMW für die "Originalen" Teile zahlt ist selbst Schuld.

 

Da bist du leider Falsch informiert. BMW Baut die Bremsscheiben für fast alle Modelle selber. Ausgenommen sind soviel ich weiß "M" Modelle (nicht Powered by M) und die ganz großen V8 und V12 Motoren. M Modelle sind immer Brembo inkl Beläge. Die Restlichen Beläge kommen von Textar, eine 100% Tochter der BMW Group.



#10 erarich

  • 1.436 Beiträge
  • München
  • M2 F87

Geschrieben 30 August 2019 - 07:53

Ist das eine ernste Frage worauf du eine ernste Antwort möchtest, oder ziehst du meine Aussage ins lächerliche?

Manchmal muss man allwissenden "Experten" auch mal einen Wink geben bei solchen Aussagen  - weil sie schlichtweg falsch ist. BMW fertig in Berlin seine Bremsscheiben. Lediglich die Stahlscheiben für die M-Fahrzeuge werden von der Fa. Fischer in Stadtallenbach gefertigt.


  • M2_Canarias und Dennis88 gefällt das




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0

Copyright © 2019 2erTalk.de