Zum Inhalt wechseln

 

Foto

Gefahr von Chiptuning bei Gebrauchtwagenkauf

garantie tuning gebrauchtwa

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
20 Antworten in diesem Thema

#11 tomimon

  • 181 Beiträge
  • Asperg
  • M2 F87 LCI

Geschrieben 06 August 2019 - 12:08

Genau das ist das Problem was nützt dir ein Titel wenn du ihn nicht durchsetzen kannst. Abgesehen vom Ärger und gehen wir mal von einem Motorschaden aus den BMW auf Garantie ablehnt. Dann steht mein Name auf dem Auftrag und nicht der vom Vorbesitzer

#12 Cut1

  • 1.236 Beiträge
  • Niederösterreich
  • BMW M 235i

Geschrieben 06 August 2019 - 12:16

Also unabhängig der Thematik, würde ich ein M - Modell nie von Privat kaufen.
Man braucht nur hier im Forum mitlesen, so kann man sich einen Eindruck verschaffen, wie teilweise die Kisten gepimpt und auch hergenommen werden!
Das Argument, es ist ein M und für das wurde er gebaut bezweifle ich, obgleich es BMW gerne so bewirbt.
Selbst das Pässe räubern ( welches ich sehr lustig finde) belastet die Kisten mehr als denen lieb ist ;-)

#13 MySound

  • 1.886 Beiträge
  • Vilsbiburg
  • M2 LCI LBB / Toyota HSD

Geschrieben 06 August 2019 - 12:44

Naja, wenn ich mir ansehe was die Kiste auf Rennstrecke mitmachen ist so ein Pass pillepalle (wenn man EINIGERMAßEN normal fährt)  :)

Bin den Urlaub mehrere Pässe gefahren und da fordert man nicht mal 20% von dem was das Ding auf Rennstrecke abkönnen muss.

 

Rennstrecke und Chiptuning wär für mich auch nogo bei nem Gebrauchtwagen tatsächlich, aber wie will man das prüfen?

Läuft auf Vertrauen raus.... und Vertrauen im Gebrauchtwagenmarkt - nee, sorry :)


Bearbeitet von MySound, 06 August 2019 - 12:55.


#14 Fallout

  • 1.928 Beiträge
  • Koblenz

Geschrieben 06 August 2019 - 13:03

Also unabhängig der Thematik, würde ich ein M - Modell nie von Privat kaufen.
Man braucht nur hier im Forum mitlesen, so kann man sich einen Eindruck verschaffen, wie teilweise die Kisten gepimpt und auch hergenommen werden!
Das Argument, es ist ein M und für das wurde er gebaut bezweifle ich, obgleich es BMW gerne so bewirbt.
Selbst das Pässe räubern ( welches ich sehr lustig finde) belastet die Kisten mehr als denen lieb ist ;)

 

Echt? Ich sehe es ganz anders. Hier im Forum ist das Tuning auf 95% KW/V3 ; M-Streifen ; rote Startknöpfe beschränkt. Es ist fast erschreckend, wie wenig hier über Rennstrecken oder "richtiges" Tuning gesprochen wird. Der Mythos, dass M-Fahrer immer sportlich unterwegs sind und gebrauchte M's oft verheizt sind, ist meiner Ansicht nach völlig an den Haaren herbei gezogen. Die meisten User hier sind ganz normale Autofahrer und bewegen den M2 wie andere ihren Passat. Ganz normal eben.

 

Ich sehe es grundsätzlich auch als unproblematisch an ein Auto mit Chiptuning zu kaufen, wenn der Wartungs- und Pflegezustand nachvollziehbar gut ist. 


  • Nicolas, shinin, R1-Rider und 9 anderen gefällt das

#15 clemens

  • 215 Beiträge
  • M2C, 981 Spyder, Z4 3.0i, Q5

Geschrieben 06 August 2019 - 13:45

Ich fahre seit 20 Jahren mit optimierten Autos regelmäßig auf der Rennstrecke ich hatte noch nie Probleme, habe erst im April meinen Z4M mit über 200tkm davon mindestens 50tkm Rennstrecke ebenfalls von der ersten Stunde an Software Optimiert und 372 PS verkauft da war alles verbaut was gut und teuer war. Das Auto in technischen best Zustand war nach 2 Tagen ohne gefeilsche verkauft. Alle meine Autos sind seit jeher optimiert.

Bearbeitet von clemens, 06 August 2019 - 13:45.


#16 Boesi

  • 1.598 Beiträge
  • Hoher Norden
  • M2 Alteisen ist gerade weg, M2C ist schon da

Geschrieben 06 August 2019 - 15:50

Ich z.B. fahre mit AC Schnitzer Tuning rum und denke das wertet das Auto noch auf.


  • M2_Canarias gefällt das

#17 tomimon

  • 181 Beiträge
  • Asperg
  • M2 F87 LCI

Geschrieben 06 August 2019 - 16:22

Kein Thema, du würdest es ja mit Sicherheit auch angeben oder sogar mit verkaufen. Aber bei M3 /S55 gibt es eben extreme Auswüchse und es gibt keine neuen mehr. Wenn ich manchmal lese das da 550PS und mehr drauf sind dann will ich eben einen kaufen wo ich das bekomme was auch erzählt wird.

#18 peter777

  • 277 Beiträge
  • Linz an der Donau in Österreich
  • BMW M2 F87

Geschrieben 07 August 2019 - 07:57

 

 

würde ich ein M - Modell nie von Privat kaufen.

 

... und beim Händler die Fahrzeuge wurden nicht zuvor von Menschen gefahren?

 

Also ich kaufe viel lieber von Privat da der Preis ein ganz anderer ist und man sich auch ein Bild vom Vorbesitzer machen kann.

 

Das hat bisher bei meinen vielen Autos immer 1A geklappt. Auch beim Verkauf meiner optimierten Autos habe ich immer alle Änderungen angegeben und im KV festgehalten. Leistungsdiagramme und Originalteile usw. wurden ausgehändigt und die Belege zu den verbauten Teilen.

 

Also absolut transparent und die Käufer haben sich eine Stange Geld gespart, da einem das Tuning eh nie jemand bezahlt...

 

PS:

Finde es mittlerweile so assozial das Leute von privat die Autos günstig kaufen und danach bei Mängeln laufen sie zum Anwalt und probieren eine Klage weil man ja eh Rechtschutz hat... man muss entweder beim Händler viel mehr abdrücken (und dann hat man trotzdem Streit bei Schäden) oder günstig privat kaufen und eben die Kiste genauestens durchsehen, Probe fahren und einen Ankaufstest machen lassen. Wenn danach ein Schaden auftritt, Eier haben und es reparieren lassen. Wenn das Geld für die Rep. fehlt, hat man sich beim Kauf finanziell zu weit aus dem Fenster gelehnt. Punkt.

 

Im 6er und 7er Motor Talk haben sich die Themen gehäuft wo das gewisse Klientel mit Sonnenbrille und Vollbart dicke Autos ums kleinste Geld gekauft haben mit 3XX tkm und danach liefen sie zum Anwalt weil alles aufgeleuchtet hat und die Kiste in den Notlauf ging ...



#19 Cut1

  • 1.236 Beiträge
  • Niederösterreich
  • BMW M 235i

Geschrieben 10 August 2019 - 18:36

[quote name="peter777" post="192370" timestamp="1565161034"]... und beim Händler die Fahrzeuge wurden nicht zuvor von Menschen gefahren?
 
Also ich kaufe viel lieber von Privat da der Preis ein ganz anderer ist und man sich auch ein Bild vom Vorbesitzer machen kann.

So hat eben jeder seine Präferenzen! Wenn ich mir die diversen Autobörsen durchsehe, haben gerade die Privatleute Märchenpreise ;-). Und, für mich käme eine getunte Kiste eben nicht in Frage.
Wenn es ein richtiger „ M“ sein müsste, dann eben Neu, fertig.

#20 misteran

  • 6.218 Beiträge
  • Bad Kreuznach
  • M235i Coupé

Geschrieben 10 August 2019 - 19:27

Im Grunde kann man eigentlich gar kein M Auto mehr gebraucht kaufen, weil man es einfach nicht weiß ob die Karre mal getunt war oder nicht.
dt.JPG





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: garantie, tuning, gebrauchtwa

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0

Copyright © 2019 2erTalk.de