Zum Inhalt wechseln

 

Foto

DKG vs. Handschalter - Erfahrungsbericht nach 5000km DKG-M2 und 2000km HS-M2

dkg handschalter schalter automatik erfahrungsbericht m2 erfahrung fahrspass spass emotional

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
102 Antworten in diesem Thema

#11 moskito01

  • 196 Beiträge
  • Augsburg
  • M2 Competition

Geschrieben 25 Juli 2019 - 07:32

Sehr schöner Bericht XXL!



#12 Menni

  • 776 Beiträge
  • Westerwald
  • M2

Geschrieben 25 Juli 2019 - 07:36

Also ich bin ja bekennender Automatik Fan! Viele Jahre lang war klar für mich: Selbst schalten? Wozu? Das kann die Automatik / DKG besser.

 

Dann kam irgendwann der Wunsch nach einem M2. Ich habe sehr lange überlegt, ob DKG oder HS. Konfiguriert war er mehrfach als DKG. Aber irgendwann kam die Erleuchtung. Es muss ein HS werden.

 

Den Wagen habe ich jetzt seit 12/2017 und ich habe es nicht eine Sekunde bereut, den HS genommen zu haben. Genau SO muss so ein Wagen fahren.



#13 QP240

  • 938 Beiträge
  • Hannover
  • 435i Cabrio - M240i Coupé xDrive - jetzt: M2 (F87 LCI)

Geschrieben 25 Juli 2019 - 07:38

Lesenswerter, weil gut ge/beschriebener Beitrag.

Sehr ausführlich, da war ganz mächtig Einsatz angesagt. 

 

Speziell hier, wo doch in letzter Zeit, viel dürftiges Geschwurbel angeboten wird, gespickt mit Attributen,

wo man auf die Idee kommen könnte: manche versuchen es auch ohne Schulzeit .....

...... nein  - es liegt ja immer nur am Smartphone, welches einfach nicht erkennt, was sein Dulli ausdrücken möchte.

 

Zum Thema: so sind die Geschmäcker und Prioritäten verschieden - gut so !

Meiner ist ein Daily, der sehr gern zum Spaß haben benutzt wird, aber auch vor Stau im Berufsverkehr nicht kneifen darf.

Für mich ist speziell das DKG die Referenz, hatte ich bereits mehrfach, und will es nicht mehr missen.

Das es Optionen zuläßt, machen zu lassen, oder selbst den Takt vorzugeben, überzeugt mich voll.

 

Werter XXL - solche Schreiber, gerne mehr davon.  :hutab:


  • XXL gefällt das

#14 Nicolas

  • 159 Beiträge
  • Niedersachsen
  • M240i Convertible (LBB)

Geschrieben 25 Juli 2019 - 07:56

Das ist echt ein super Beitrag, da hat sich einer Mühe gegeben. Finde den Hinweis gut und auch nötig, dass es sich um vollkommen subjektive Eindrücke handelt.

Ich denke, ein großer Faktor ist einfach das Fahrprofil bzw. ob der Wagen täglich und ggfls. im Stadtverkehr bewegt wird. Mir persönlich wäre da eine Handschaltung vermutlich zu blöd.
Bei mir fällt ein Schaltgetriebe aus gesundheitlichen Gründen leider raus. Aber in einem Auto dieser Klasse (gilt für den M2 aber auch für die anderen 2er) finde ich den Handschalter auch die richtige Wahl. Freue mich für Dich, dass sich dieses Wagnis und der Aufwand für Dich so bezahlt gemacht haben.

 


  • XXL gefällt das

#15 MySound

  • 1.788 Beiträge
  • Vilsbiburg
  • M2 LCI LBB / Toyota HSD

Geschrieben 25 Juli 2019 - 08:13

Sehr guter Beitrag. Aber im Endeffekt läufts einfach auf die persönliche Vorliebe raus.
  • m :), Grandpa, Tomiculix und 2 anderen gefällt das

#16 m :)

  • 1.193 Beiträge
  • Stuttgart
  • 1er M Coupé

Geschrieben 25 Juli 2019 - 08:15

...im Endeffekt läufts einfach auf die persönliche Vorliebe raus.

 

dem ist nichts hinzuzufügen


  • Speedy39 gefällt das

#17 -=noby=-

  • 161 Beiträge
  • NRW

Geschrieben 25 Juli 2019 - 11:14

Genau ne absolute subjektive Bewertung.
Respekt für deine Mühe 👍

Kleine Info aber am Rande, wenn man durch die
Änderung der Schaltung FÜNF Sekunden auf
der Nordschleife rausholt, ist das ein Quantensprung!

Andere kämpfen richtig mit ganz anderen
Bandagen um eine solche Verbesserung zu
erreichen! Umso mehr wenn man bedenkt,
dass das DKG den Wagen ~35-40kg schwerer macht.

Ich selbst liebe das DKG, war aber bis zum Kauf
ein Jahrzehnt lange eingefleischter Handrührer!
M2-Fahrer

#18 Erebor

  • 2.204 Beiträge
  • Amriswil
  • M2 Competition

Geschrieben 25 Juli 2019 - 11:25

Das DKG ist nur 25kg schwerer als der HS. Fällt also nicht allzu sehr ins Gewicht. Aber die deutlich schnelleren Schaltzeiten plus die Tatsache, dass man stets beide Hände am Lenkrad hat, bringen natürlich einiges.

#19 zetauno

  • 55 Beiträge
  • südl. Münsterland/nördl. Ruhrgebiet
  • BMW M2 LCI, Porsche 993 Carrera S, BMW 330 ci

Geschrieben 25 Juli 2019 - 12:03

[quote name="m :)" post="191510" timestamp="1564033747"]
Du weißt aber schon, dass die Nordschleife über 20km lang ist? Da sind 5 Sekunden gar nichts.;)[/Quote

Ja, ist mir beim Befahren der Strecke während der letzten 30 Jahre aufgefallen. Du bist dabei übrigens der Erste, der die Zeiten ins Verhältnis zur Streckenlänge setzt.

#20 Fallout

  • 1.894 Beiträge
  • Koblenz

Geschrieben 25 Juli 2019 - 12:09

Mein letztes Auto hatte DKG, ich "musste" den nach 6 Monaten wieder verkaufen, da ich beim fahren fast eingeschlafen bin. Es gibt für mich nichts langweiligeres als eine Automatik.

Wo bleibt das fahrerische Können wenn mir die Elektronik alles abnimmt. Ich will ein Auto was mich fahrerisch herausfordert und wo ich einen Lernprozess durchlaufen kann und am Ende ein besserer Fahrer bin. 

 

Auf der Nordschleife auf eine Kurve zurasen, voll in die Bremse steigen, selbst (SELBST) Zwischengas geben und ein / zwei Gänge runterschalten. Da liegt für mich der Spaß, denn ich musste das erst einmal lernen, bei einer Bremsung gleichzeitig Gas zu geben. Mein 2er hat zum Glück kein automatisches Zwischengas wie der "Sportwagen M2".

Ich bin damit vielleicht ein paar Sekunden langsamer als ein Auto mit DKG aber das interessiert mich nicht, ich werde ja nicht fürs schnell fahren bezahlt ;)







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dkg, handschalter, schalter, automatik, erfahrungsbericht, m2, erfahrung, fahrspass, spass, emotional

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0

Copyright © 2019 2erTalk.de