Zum Inhalt wechseln

 

Foto

Bremsen für Trackdays - Probleme mit M Sportbremse

bremsen trackdays sportbremse m2 rennstrecke bremsprobleme

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
173 Antworten in diesem Thema

#21 clemens

  • 145 Beiträge
  • M2C, 981 Spyder, Z4 3.0i, Q5

Geschrieben 27 Juni 2019 - 21:24

Maketinggag.....eine größere und dickere Scheibe mit 6 Kolben und größeren Belägen kann immer mehr Energie und Temperatur aufnehmen und wirken als kleinere Scheibe mit 4 Kolben und kleineren Belägen ist einfache Physik. Die Frage ist immer ob mans braucht.

Bearbeitet von clemens, 27 Juni 2019 - 21:24.


#22 clemens

  • 145 Beiträge
  • M2C, 981 Spyder, Z4 3.0i, Q5

Geschrieben 27 Juni 2019 - 21:26

Dann hast du die Funktionsweise von Foren bis heute nicht verstanden.
Wozu machen sich die Mods die Arbeit Themen zusammenzufügen oder ständig Threads zu schließen? Mit diese egoistischen Denkweise müllt ihr nur die Foren zu und tragt nicht zur Übersichtlichkeit bei.

Sollen wir beispielsweise jede Rad-Reifenkombination in einem separaten Thread diskutieren?

Du darfst gerne anderer Meinung sein....

#23 shinin

  • 2.403 Beiträge
  • M235i CS

Geschrieben 27 Juni 2019 - 21:27

Absolut richtig wenn ich ein Problem hab stell ich's zur Diskussion und wühl mich nicht durch Foren Archive

 

Dann hast du den Unterschied zwischen Forum und Frage-Antwort-Plattform noch nicht verstanden. Am besten macht hier jeder für jede Frage immer einen eigenen Thread auf. Das müllt das Forum nur noch mehr zu und die Übersicht geht immer mehr verloren. Da reichen auch 20 ehrenamtliche Mods nicht aus. Und sobald man Threads zusammenfügt, schließt oder auf andere verweist ist das Geheule wieder groß oder es wird direkt Zensur geschrien.


  • m :), erkki und M1402 gefällt das

PPE Racing // Webseite // YouTube // Instagram


#24 Fallout

  • 1.894 Beiträge
  • Koblenz

Geschrieben 27 Juni 2019 - 21:34

Clemens scheißt auf die freiwillige Arbeit der Mods, wenn er etwas wissen will, eröffnet er einfach einen neuen Thread und man hat ihm zu helfen.
Naja kann man sich mal mal merken für die Zukunft, wer das schon so offen hier kommuniziert....

#25 clemens

  • 145 Beiträge
  • M2C, 981 Spyder, Z4 3.0i, Q5

Geschrieben 27 Juni 2019 - 21:36

Dann hast du den Unterschied zwischen Forum und Frage-Antwort-Plattform noch nicht verstanden. Am besten macht hier jeder für jede Frage immer einen eigenen Thread auf. Das müllt das Forum nur noch mehr zu und die Übersicht geht immer mehr verloren. Da reichen auch 20 ehrenamtliche Mods nicht aus. Und sobald man Threads zusammenfügt, schließt oder auf andere verweist ist das Geheule wieder groß oder es wird direkt Zensur geschrien.

Na ja im Moment müllst du hier zu gleiches wurde bereits vorher geschrieben.
Also lass gut sein....Aber nix für ungut.

Bearbeitet von clemens, 27 Juni 2019 - 21:53.


#26 Ruediger

  • 121 Beiträge
  • Heidekreis
  • F87 M2 LCI, G30 540i, F46 220i

Geschrieben 27 Juni 2019 - 21:38

Schon wieder die Diskussion - echt jetzt?!

 

Aus Dezember 2018 (mein Posting) "Die größere Bremse hat eine um 5,26% größere Fläche, aber ein um 32,96% größeres Volumen. Bei gleicher Luftführung (die ist afaik beim M2C für die Bremsen nicht wesentlich anders als beim M2) ist damit die Kühlleistung um 5% besser. Gleichwohl kann die größere Scheibe 33% mehr Energie aufnehmen. Demnach, wenn heiß dann heiß. Da kühlt nichts wesentlich schneller ab..."

 

Heißt: Wenn die blaue Bremse das Faden nach drei schnellen Runden anfängt, schaffst du mit der silbernen Bremse vier. Und wenn dann die blaue Bremse nach 5000m wieder runtergekühlt ist, hast du mit den silbernen den Vorteil, die gleiche niedrige Temperatur schon 250m früher erreicht zu haben (5000m*95%). Respekt...

 

Wie du schon sagtest, einfache Physik.

 

Was dir beim Bremsen viel mehr helfen würde, ist weniger Gewicht (insgesamt), weil du dann bei gleicher Verzögerung weniger Haftung zwischen Reifen und Straße benötigst. Das ist auch der Grund warum der leichtere M2 (VFL/LCI) mit der blauen Bremse einen kürzeren Bremsweg hat als der schwerere M2C mit der silbernen Bremse...

 

 

Maketinggag.....eine größere und dickere Scheibe mit 6 Kolben und größeren Belägen kann immer mehr Energie und Temperatur aufnehmen und wirken als kleinere Scheibe mit 4 Kolben und kleineren Belägen ist einfache Physik. Die Frage ist immer ob mans braucht.


  • m :), Menni und M2Comp gefällt das

#27 clemens

  • 145 Beiträge
  • M2C, 981 Spyder, Z4 3.0i, Q5

Geschrieben 27 Juni 2019 - 21:38

Clemens scheißt auf die freiwillige Arbeit der Mods, wenn er etwas wissen will, eröffnet er einfach einen neuen Thread und man hat ihm zu helfen.
Naja kann man sich mal mal merken für die Zukunft, wer das schon so offen hier kommuniziert....

Glaub mir viele Threads werde ich nicht eröffnen und lass die Fäkalsprache bitte mal weg...Ich respektiere jeden und jede Meinung hier...

Bearbeitet von clemens, 27 Juni 2019 - 21:40.


#28 clemens

  • 145 Beiträge
  • M2C, 981 Spyder, Z4 3.0i, Q5

Geschrieben 27 Juni 2019 - 21:42

Schon wieder die Diskussion - echt jetzt?!

Aus Dezember 2018 (mein Posting) "Die größere Bremse hat eine um 5,26% größere Fläche, aber ein um 32,96% größeres Volumen. Bei gleicher Luftführung (die ist afaik beim M2C für die Bremsen nicht wesentlich anders als beim M2) ist damit die Kühlleistung um 5% besser. Gleichwohl kann die größere Scheibe 33% mehr Energie aufnehmen. Demnach, wenn heiß dann heiß. Da kühlt nichts wesentlich schneller ab..."

Heißt: Wenn die blaue Bremse das Faden nach drei schnellen Runden anfängt, schaffst du mit der silbernen Bremse vier. Und wenn dann die blaue Bremse nach 5000m wieder runtergekühlt ist, hast du mit den silbernen den Vorteil, die gleiche niedrige Temperatur schon 250m früher erreicht zu haben (5000m*95%). Respekt...

Wie du schon sagtest, einfache Physik.

Was dir beim Bremsen viel mehr helfen würde, ist weniger Gewicht (insgesamt), weil du dann bei gleicher Verzögerung weniger Haftung zwischen Reifen und Straße benötigst. Das ist auch der Grund warum der leichtere M2 (VFL/LCI) mit der blauen Bremse einen kürzeren Bremsweg hat als der schwerere M2C mit der silbernen Bremse...

Lass es uns einfach ausprobieren...idealerweise am HHR

#29 clemens

  • 145 Beiträge
  • M2C, 981 Spyder, Z4 3.0i, Q5

Geschrieben 27 Juni 2019 - 21:44

Leute ich bin die silberne bisher noch nicht gefahren nur die blaue die war in Ordnung aber wenn ich Rennstrecke fahren will nehme ich nunmal die best mögliche Bremse und das ist nun mal die größere auch wenn sie 18 kg mehr wiegt

#30 Ruediger

  • 121 Beiträge
  • Heidekreis
  • F87 M2 LCI, G30 540i, F46 220i

Geschrieben 27 Juni 2019 - 22:07

Und keiner wird dich davon abhalten. Und wenn sich das dann für dich besser anfühlt, hast du für dich alles richtig gemacht.

Aber bitte nicht die Argumentation versuchen, dass größer für den Track einfach besser ist. Das stimmt einfach nicht. Ist so ähnlich wie 102er Sprit bei einem Serienkennfeld...

Leute ich bin die silberne bisher noch nicht gefahren nur die blaue die war in Ordnung aber wenn ich Rennstrecke fahren will nehme ich nunmal die best mögliche Bremse und das ist nun mal die größere auch wenn sie 18 kg mehr wiegt







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: bremsen, trackdays, sportbremse, m2, rennstrecke, bremsprobleme

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0

Copyright © 2019 2erTalk.de