Zum Inhalt wechseln

 

Foto

B48B20


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
13 Antworten in diesem Thema

#1 Esta

  • 26 Beiträge
  • Niederbayern
  • F22 220i Coupe

Geschrieben 12 Mai 2019 - 21:10

Hallo zusammen,

 

weiß zufällig jemand den Motorenunterschied vom 220i und 230i mit dem B48B20?

Kann leider dazu im Internetz nichts aussagekräfiges finden...

 

Viele Grüße :victory:



#2 Staati

  • 704 Beiträge
  • Metzingen
  • M240i

Geschrieben 13 Mai 2019 - 04:38

Was willst genau wissen? Welche Bauteile unterschiedlich sind? Dann gehts wohl darum ob man den 20i ohne Bedenken chippen kann auf 30i-Niveau :D


Biete Umbau für Abgasanlagen an, sowie individuelle Endrohrblenden   :victory:  Bei Interesse PN  :winkewinke:


#3 Nicolas

  • 180 Beiträge
  • Niedersachsen
  • M240i Convertible (LBB)

Geschrieben 13 Mai 2019 - 15:55

Da gibt es ja Schrifttum im Umfang der Bibel zu.



#4 Esta

  • 26 Beiträge
  • Niederbayern
  • F22 220i Coupe

Geschrieben 13 Mai 2019 - 21:19

Was willst genau wissen? Welche Bauteile unterschiedlich sind? Dann gehts wohl darum ob man den 20i ohne Bedenken chippen kann auf 30i-Niveau :D

 

Ja genau, da hast du mich durchschaut :verneigen:

Geplant wäre ein "Umbau" oder "Umcodieren" auf 230i und dann Software mit Stage 2 Anpassung :-)

 

@Nicolas

Ja das mag sein, aber ich weiß erstens nicht wo und zweitens werde ich das als "Laie" vermutlich in dieser Bibel nicht finden.



#5 Staati

  • 704 Beiträge
  • Metzingen
  • M240i

Geschrieben 14 Mai 2019 - 04:54

Die Motoren haben selbst bei den Ersatzteilen unterschiedliche Kolben - soll ja so einen Youtube-Futzi geben der durch den ETK ermitteln kann welche Motoren gleich sind :D

 

Optimieren kann man den Motor, nur davon auszugehen das er soviel mitmacht wie der 30i ist etwas blauäugig nur weil B48 drauf steht. "Codieren" tut man sowas im übrigen nicht :D


Bearbeitet von Staati, 14 Mai 2019 - 04:54.

  • Cut1 und Menni gefällt das

Biete Umbau für Abgasanlagen an, sowie individuelle Endrohrblenden   :victory:  Bei Interesse PN  :winkewinke:


#6 Esta

  • 26 Beiträge
  • Niederbayern
  • F22 220i Coupe

Geschrieben 14 Mai 2019 - 19:02

Die Motoren haben selbst bei den Ersatzteilen unterschiedliche Kolben - soll ja so einen Youtube-Futzi geben der durch den ETK ermitteln kann welche Motoren gleich sind :D

 

Optimieren kann man den Motor, nur davon auszugehen das er soviel mitmacht wie der 30i ist etwas blauäugig nur weil B48 drauf steht. "Codieren" tut man sowas im übrigen nicht :D

 

Achso, dann ist das wirklich ein Baukasten Prinzip vom feinsten :perfect.gif

Du weißt nichtmehr zufällig wie der Youtuber heißt, oder? Ich werd auch demnächst mal Kontakt mit dem nächsten Fachhändler aufnehmen, vllt. kann der ja genaueres rausfinden :D

 

Und nein, einfach die 230er Software aufspielen ohne vorher alles geklärt zu haben, war nicht geplant. Den Schaden will ich mir ersparen - da hab ich lieber ein paar PS weniger :D



#7 turtwin

  • 1.110 Beiträge
  • 220i

Geschrieben 01 Juni 2019 - 00:19

Soviel ich weiß sind nicht nur die Kolben beim 230i aus höherwertigem Material, auch die Kurbelwelle ist geschmiedet, beim 220i gegossen. Es gibt Tuner die chippen den 220i auf die Leistung des 230i. Wenn man die Leistung nur gelegentlich abruft, passiert vielleicht nichts.

Mein Tip: moderates Chip-Tuning auf etwa 220 PS in Verbindung mit einem größeren Ladeluftkühler. 


  • Schleicher gefällt das

#8 Schleicher

  • 1.152 Beiträge
  • BMW 235i Cabrio

Geschrieben 01 Juni 2019 - 06:49

Es wird immer wieder versucht rauszufinden welche Bauteile verbaut sind, bzw. zu vergleichen. Ein Irrglaube (vielleicht aber wahr) ist z.B., dass in den Baureihen die gleichen Kolben verbaut sind, weil im Ersatzteillager die gleichen Kolben für alle bereitliegen. Das kann aber auch andere Gründe (Lagerkosten/Produktionskosten) haben.

 

Tuning ist daher immmer mit einem Grundrisiko verbunden. Von daher würde ich an die Sache anders rangehen. Tausche dich in Foren mit Leuten aus die schon diesen Motor getunt haben und minimum 50-80k gefahren sind. Die auch schon einen längern Zeitraum damit rumfahren und sagen können wie das später beim Service, TÜV und im Reperaturfall ist. Weil oft lassen normale Werkstätten gleich den Gabelschlüssel fallen wenn sie das Wort Tuning hören oder bekommen Dollarzeichen in die Augen, weil man immer wieder vorschieben kann, dass es vom Tuning kommt. Deshalb tentiere ich immer zu einem Tuner in der Nähe (für den Fall der Fälle) oder gleich Tuning und Service in einem Haus (z.B. Schnitzer bei einem BMW Händler). Ich hatte in meinem Leben nur einen kapitalen Motorschaden (Turboära in den 80er) und danach nur kleine Problemchen die wegen den o.g. Halsabschneider (sehr) ärgerlich waren. Daher mein Rat, wenn Tuning dann gscheid und konsequent (renommierte Tuner) oder gleich das richtige Auto kaufen oder sparen :victory:



#9 Speedy_RS

  • Online
  • 25 Beiträge
  • AC
  • F22 220i LCI

Geschrieben 01 Juni 2019 - 13:41

Ich hatte auch bei AC Schnitzer angefragt wegen einer Leistungssteigerung vom 220i B48 mit OPF, aktuell ist

da wohl nichts mehr geplant, weil die Nachfrage auch zu gering ist und der Aufwand der Zulassung zu hoch.



#10 Speedy_RS

  • Online
  • 25 Beiträge
  • AC
  • F22 220i LCI

Geschrieben 23 Juni 2019 - 20:28

Hat denn hier einer schon einer Möglichkeit der der Leistungssteigerung mit TÜV,

beim B48 mit OPF gefunden?






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0

Copyright © 2019 2erTalk.de