Zum Inhalt wechseln

 

Foto

Kaufberatung KW DDC Plug&Play M240I


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
11 Antworten in diesem Thema

#1 Bumblebee

  • 22 Beiträge
  • Hamm
  • M240i LCI

Geschrieben 14 März 2019 - 17:06

Hallo zusammen,

 

ich habe mich entschieden meinem M240i ein Gewindefahrwerk zu spendieren. Da ich das Adaptive M-Fahrwerk verbaut habe fällt die Auswahl ja nicht schwer! :rolleyes:

 

Habe jetzt schon direkt bei KW angefragt mit der Hoffnung, da es ja für die Varianten 1-3 einen Spring-Sale gibt, das KW DDC etwas günstiger zu bekommen. Hier die Antwort: Gibt kein Rabatt und die Preise sind dem Onlineshop zu entnehmen!

 

Bei einem Tuner in meiner nähe liege ich knapp unter 2400€. Der Einbau würde dort 350€ inkl. Achsvermessung kosten. Die kosten für die Eintragung kommen dann noch dazu.

 

Jetzt zur Frage

 

Hat jemand einen Tipp/ Empfehlung für den Kauf und Einbau?

 

Wie ist das Angebot des Tuners?

 

Und ist es notwendig das Fahrwerk auf einer Radlastwaage abzustimmen oder reicht nur eine Achsvermessung?

 

 

Gruß

 

Dominic



#2 shinin

  • 2.375 Beiträge
  • M235i CS

Geschrieben 14 März 2019 - 17:25

Thema verschoben. Nutzt doch bitte die richtigen Unterforen und auch schon vorhandene Threads.


PPE Racing // Webseite // YouTube // Instagram


#3 Bumblebee

  • 22 Beiträge
  • Hamm
  • M240i LCI

Geschrieben 14 März 2019 - 17:33

Thema verschoben. Nutzt doch bitte die richtigen Unterforen und auch schon vorhandene Threads.

Wofür ist dann das Unterforum Kaufberatung? :dieses:



#4 shinin

  • 2.375 Beiträge
  • M235i CS

Geschrieben 14 März 2019 - 17:35

Primär für An- und Verkauf von Autos. Siehe auch vorhandene Threads. 


PPE Racing // Webseite // YouTube // Instagram


#5 Bumblebee

  • 22 Beiträge
  • Hamm
  • M240i LCI

Geschrieben 14 März 2019 - 19:48

Primär für An- und Verkauf von Autos. Siehe auch vorhandene Threads. 

Ja gut, hatte ich anders verstanden. 

Was soll ich in den vorhandenen Threads sehen?

Ich habe bisher einige Beiträge hier über das Fahrwerk gelesen, aber das ist dann eher in der Kategorie "Erfahrungsbericht". 



#6 mcreuter

  • Online
  • 216 Beiträge

Geschrieben 15 März 2019 - 09:21

Hallo Bumblebee,

stand auch gerade vor der Überlegung mit dem DDC Fahrwerk. Ich war etwas verunsichert wegen der nicht Einstellbarkeit des DDC plug and play da man dort nur die zwei, bzw. drei Kennlinien hat, aber die Kennlinien an sich nicht verändern kann. Beim ECU, mit Schalter und App ist das anders, aber das gibt es für mein Fahrzeug (Cabrio) nicht und kostet natürlich noch mal einen schönen Aufpreis zum plug & play. Ich hatte einfach Angst, das mit das Fahrwerk entweder zu hart oder zu weich ist. Vom der nicht Einstellbarkeit wollte ich ja weg, das K&W DDC macht sicherlich alles besser als die originale Feder/Dämpfer Einheit, aber ist eben statisch beim plug & play.

Nach ausführlicher Beratung habe ich mich nun doch für ein K&W V3 entschieden was ich mir so einstellen lasse, dass es für mich passt. Will ich es dann doch sportlicher, kann ich selbst noch feinjustieren. Netter Nebeneffekt sind 600€ Ersparnis beim aktuellen Spring Sale.

Hätte ich das von Anfang an gewusst, hätte ich das adaptive Fahrwerk gespart. Hätte nicht gedacht, das es für mich so nicht passt.

Was mich am originalen Fahrwerk stört ist das hoppeln des Fahrzeuges und das extrem unruhige Fahrverhalten bei hohen Geschwindigkeiten. Das soll sich massiv ändern mit dem neuen Fahrwerk. Die neue Fahrzeughöhe soll alltags tauglich sein, d.h vielleicht 15-20mm tiefer, max.


  • Bumblebee gefällt das

#7 Bumblebee

  • 22 Beiträge
  • Hamm
  • M240i LCI

Geschrieben 15 März 2019 - 16:45

Hallo Bumblebee,

stand auch gerade vor der Überlegung mit dem DDC Fahrwerk. Ich war etwas verunsichert wegen der nicht Einstellbarkeit des DDC plug and play da man dort nur die zwei, bzw. drei Kennlinien hat, aber die Kennlinien an sich nicht verändern kann. Beim ECU, mit Schalter und App ist das anders, aber das gibt es für mein Fahrzeug (Cabrio) nicht und kostet natürlich noch mal einen schönen Aufpreis zum plug & play. Ich hatte einfach Angst, das mit das Fahrwerk entweder zu hart oder zu weich ist. Vom der nicht Einstellbarkeit wollte ich ja weg, das K&W DDC macht sicherlich alles besser als die originale Feder/Dämpfer Einheit, aber ist eben statisch beim plug & play.

Nach ausführlicher Beratung habe ich mich nun doch für ein K&W V3 entschieden was ich mir so einstellen lasse, dass es für mich passt. Will ich es dann doch sportlicher, kann ich selbst noch feinjustieren. Netter Nebeneffekt sind 600€ Ersparnis beim aktuellen Spring Sale.

Hätte ich das von Anfang an gewusst, hätte ich das adaptive Fahrwerk gespart. Hätte nicht gedacht, das es für mich so nicht passt.

Was mich am originalen Fahrwerk stört ist das hoppeln des Fahrzeuges und das extrem unruhige Fahrverhalten bei hohen Geschwindigkeiten. Das soll sich massiv ändern mit dem neuen Fahrwerk. Die neue Fahrzeughöhe soll alltags tauglich sein, d.h vielleicht 15-20mm tiefer, max.

 

Ich hatte auch schon die Überlegung das V3 zu nehmen. Nur letztendlich möchte ich auf die Funktion des Adaptiven Fahrwerks nicht verzichten.

Einen Knopf zu drücken ist bequemer um in den Sportmodus zu kommen :hitze:  Auch wenn ich mich da im Setup einschränken muss.

Den Unterschied mit den Kennlinien von der Plug&Play zur ECU Variante kannte ich bis jetzt noch nicht.

Konntest du denn die beiden Fahrwerke vergleichen? Und wurde dein Fahrwerk mit einer Radlastwaage eingestellt?



#8 mcreuter

  • Online
  • 216 Beiträge

Geschrieben 15 März 2019 - 17:14

Mein V3 habe ich auch gerade erst bestellt und bedingt durch Urlaub und Co wird das erst Anfang Mai eingebaut. Da ich bisher kein Track fahre und das Cabrio sowieso nicht optimal einzusetzen ist, wird ohne Radlastwaage eingestellt. Das braucht man nur um es ganz genau einzustellen.

 

Ich fand das adaptive auch super, da man zwei Kennlinien einstellen kann, aber ich hätte mir trotzdem gewünscht, dass ich ein Grundsetting einstellen kann, das bietet das plug & play eben nicht und damit passt es für mich nicht. Man kann sich nicht drauf verlassen, daß das eingestellte Setting für einen passt. Daher gehe ich jetzt diesen Weg mit dem V3 und lass es mir so einstellen, wie es zu mir passt.

 

Empfehlen kann ich Dir aber in jedem Fall eine Werkstatt die zertifizierter K&W Händler ist, dann hast Du automatisch 5 Jahre Garantie auf das Fahrwerk.


Bearbeitet von mcreuter, 15 März 2019 - 17:17.


#9 Nimo124

  • Online
  • 59 Beiträge
  • Soon M2C

Geschrieben 15 März 2019 - 17:18

Hatte das KW DDC Plug'n Play als gepfeffert-Variante in meinem Seat Leon Cupra. Muss aber sagen, dass ich mich nicht nochmal so entscheiden würde. Nicht weil das DDC einen schlechten Job als Fahrwerk macht - ganz im Gegenteil. Sondern weil ich die Verstellung einfach viel zu selten genutzt habe. Insbesondere weil sich die ganzen Kennlinien auf Grund der Tieferlegung  eh in Richtung der härteren Seite verschoben haben. Original "Komfort" hat sich dann mit dem KW DDC wie "Sport" angefühlt usw... . Und zusätzlich war ich mit der Qualität für den Preis nicht zufrieden. Nach nur 1,5 Jahren war bei mir eine Spule defekt, die für die Härteverstellung zuständig war. Man muss es KW zwar zu Gute halten, dass ich anstandslos eine Ersatzspule bekommen habe. Aber der Ein- und Ausbau schien mir als wäre da grundlegend die Möglichkeiten gegeben, das Wasser eintreten kann. Somit eine Frage der Zeit....

 

 

Das zu meinen Erfahrungen. Wahrscheinlich macht das deine Entscheidung nicht leichter, aber eventuell hilft es dir trotzdem weiter. :) 



#10 Catwiesel

  • 133 Beiträge

Geschrieben 15 März 2019 - 18:36

Habs schon ein paar mal geschrieben hab das ddc drin,bin sehr zufrieden in Comfort sehr angenehm und ausreichen für jeglichen Landstrasse Speed, Topspeed absolut ruhig, in Sport deutlich straffer immer noch gut Restcomfort und für meine Zwecke 1-2Trackdays reicht das locker aus ,wenn du mehr willst musst du auch Bremsen,Reifen Kühlung ect verbessern , ansonst ist das ddc klasse
Langzeit erfahrung habe ich leider noch nicht,bin aber am Donnerstag am Nürburgring und probiere dann mal wie es so geht.
Habe noch einen 240 mit Serienfahrwerk dabei kann ich dann gut vergleichen




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0

Copyright © 2019 2erTalk.de