Zum Inhalt wechseln

 

Foto

Luftdruck Conti TS830p


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
12 Antworten in diesem Thema

#1 solid

  • 209 Beiträge
  • F80 CP

Geschrieben 06 Januar 2019 - 14:18

Moin zusammen,

 

fahre zwar einen F80, aber mit den 255er TS830p wahrscheinlich den gleichen Winterreifen auf der Hinterachse wie viele andere hier auch. Wie sind eure Erfahrungen zum Thema Luftdruck bei viel Schnee? Ich kämpfe mich gerade immer fleißig durch die nur teils geräumten Straßen und frage mich, ob man den Reifen eher mit dem seitens BMW empfohlenen Luftdruck oder mehr/weniger fahren sollte. Die Sperre hat mir zwar schon das ein oder andere Mal einen italienischen Moment erspart, aber angenehm ist anders. 

 

Habt ihr hier Erfahrungswerte (speziell das Überleben auf Schnee, bitte keine Diskussionen über "Performance"  ;) )

 

Danke und Grüße,
solid



#2 M240iCabrioEstorilblau

  • 728 Beiträge
  • 6ender Cabrio HS

Geschrieben 06 Januar 2019 - 14:47

Meine Erfahrung: bei ungeräumter / kaum geräumter Strasse und geringen Geschwindigkeiten eher niedrigeren Luftdruck um Auflagefläche und damit Traktion zu erhöhen. Aber nicht zu gering, sonst leiden die Reifen...
DSC angeschaltet lassen, in ECO Pro fahren sowie niedrige Gänge / hohe Drehzahlen meiden bzw immer früh hochschalten.
  • solid und QP240 gefällt das
Jo eh

#3 QP240

  • 855 Beiträge
  • Hannover
  • 435i Cabrio - M240i Coupé xDrive - jetzt: M2 (F87 LCI)

Geschrieben 06 Januar 2019 - 14:50

...das wurde schon kurz nach dem Weltkrieg so vermittelt - dem Ersten -

in den Fahrschulen -

wenn man denn eine besucht hat. ;) :)


  • Schleicher und Klutten gefällt das

#4 Cut1

  • 1.159 Beiträge
  • Niederösterreich
  • BMW M 235i

Geschrieben 06 Januar 2019 - 14:54

...das wurde schon kurz nach dem Weltkrieg so vermittelt - dem Ersten -
in den Fahrschulen -
wenn man denn eine besucht hat. ;) :)

Hahahaha, ich breche gerade zusammen :-D

Also ich persönlich komme ja vom gebirgigen Terrain, ich kümmere mich nur perifär um den Luftdruck ( ich weiß, ist am Thema vorbei).
Entweder man kann im Winter fahren oder eben nicht, wenn im schönen Wien, 2 mm Schnee liegen bricht das Chaos ob dieser ganzen Stümper aus .....

#5 solid

  • 209 Beiträge
  • F80 CP

Geschrieben 06 Januar 2019 - 15:29

Danke schon mal für die Antworten. Dass es daran liegen muss, dass nur ich zu blöd zum fahren bin ist klar  :daumen:

Trotzdem bin ich (und alle anderen, die für angereiste, 10cm tiefe Spurrillen zu blöd sind) für Ratschläge sehr sehr dankbar  :victory:



#6 M 370

  • 492 Beiträge
  • Oy-mittelberg
  • Bmw m2

Geschrieben 06 Januar 2019 - 15:30

Perfekter Luftdruck 🤪😂Angehängte Datei  413D0858-7A7E-4ABF-834C-F9E7F3FF4986.MOV   1,08MB   103 Mal heruntergeladen

#7 Cut1

  • 1.159 Beiträge
  • Niederösterreich
  • BMW M 235i

Geschrieben 06 Januar 2019 - 15:39

Danke schon mal für die Antworten. Dass es daran liegen muss, dass nur ich zu blöd zum fahren bin ist klar  :daumen:
Trotzdem bin ich (und alle anderen, die für angereiste, 10cm tiefe Spurrillen zu blöd sind) für Ratschläge sehr sehr dankbar  :victory:

HeySolid, Du warst damit nicht gemeint ;-).
Das würde ich mir niemals anmaßen, und sicher hat Deine Frage eine Berechtigung und Sinn...
  • solid gefällt das

#8 M240iCabrioEstorilblau

  • 728 Beiträge
  • 6ender Cabrio HS

Geschrieben 06 Januar 2019 - 16:02

OffTopic:

@Cut1 - bin zwar ein Wiener, aber hatte wohl Glück kein Schneestümper zu werden: als damals mein Fahrlehrer bei meiner 1. Fahrstunde im Jänner (Januar) gemerkt hat, dass ich nicht erstmalig hinterm Steuer sitz, hat er mich mit meinen zarten 17 Lenzen auf die ungeräumte Höhenstrasse fahren lassen. Da war die eigentlich gesperrt. Drifts üben mit Handanker im Tiefschnee in einem Opel Corsa 😁

Seither macht's mir Spass.

Und mangels Geld bin ich damals in meinem 1. Job sogar mit Sommerreifen im Winter gefahren, jeden Tag aus München raus nach Unterschleissheim. Würd ich mich heut auch nimmer trauen, zumal es jetzt in DE die situative Winterreifen Pflicht gibt.

Aber stimmt schon: Schnee fahren ist nicht das Problem, eher die unberechenbaren Aktionen der anderen Fahrer. Absurd, was ich da immer beobachte. Gilt aber auch für Regen, Nebel etc. Da wünsch ich mir dann verpflichtendes autonomes Fahren für alle.

Bearbeitet von M240iCabrioEstorilblau, 06 Januar 2019 - 16:02.

Jo eh

#9 Cut1

  • 1.159 Beiträge
  • Niederösterreich
  • BMW M 235i

Geschrieben 06 Januar 2019 - 16:07

@cabrio; Zustimmung, entweder sind die ängstlichen oder aggressiven Zeitgenossen anzutreffen.
Dieser Tage hat es doch stark geschneit, zum Glück waren Ferien. ;-)

#10 Schleicher

  • 1.130 Beiträge
  • BMW 235i Cabrio

Geschrieben 06 Januar 2019 - 18:39

Ich fahre seit Jahren immer Conti als Winterreifen (Ausnahme Erstausstattung), sowohl auf Frontkratzer als auch auf Hecktriebler. Achte immer darauf nicht zuviel Luftdruck zu verwenden (unbeladene Werte nehmen).

 

Der Rest macht der Popo :ersterschnee:

 

Ganz ehrlich, ein paar "Gratisstunden" Fahrertraining schaden nicht. BMW hat die letzten Jahre gute Helferlein entwickelt, wenn die nicht ausreichen sollte man sich ein Winterauto (mit Allrad) zulegen. Ist keine Kritik :victory:, meist hat man sich doch nach kurzer Zeit an die Verhältnisse angepasst.


  • solid und Cut1 gefällt das




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0

Copyright © 2019 2erTalk.de