Zum Inhalt wechseln

 

Foto

Treffen Soundcheck Aftermarket Anlagen


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
158 Antworten in diesem Thema

#151 M2Comp

  • 383 Beiträge
  • München

Geschrieben 18 Februar 2019 - 12:24

Super Event gestern, hoffe das nächste mal endlich mit meinem dabei zu sein :daumen:

 

Hatten gestern alle Farben vertreten .... außer SO! Wird also Zeit ;-)



#152 Foxl

  • 90 Beiträge
  • Ernsgaden
  • BMW M2c

Geschrieben 18 Februar 2019 - 12:28

Hatten gestern alle Farben vertreten .... außer SO! Wird also Zeit ;)

Dachte ich mir gestern auch vor Ort SO muss her :cool:  :)


  • M2Comp gefällt das

#153 DasE

  • 1.120 Beiträge
  • Bad Hersfeld
  • BMW M2

Geschrieben 18 Februar 2019 - 12:29

@DasE: Die Kamera ist aus meiner Sicht heutzutage nicht mehr das Entscheidende.
Ich bin meist mit der Fuji X-T10 unterwegs ;-)


Ja das stimmt wohl ... die Kamera stand bei mir auch auf der Liste ... hatte mich dann für die Sony A 6300 entschieden 😅

#154 MySound

  • 1.365 Beiträge
  • Vilsbiburg
  • M2 LCI LBB / Toyota HSD

Geschrieben 18 Februar 2019 - 12:59

War auf jeden Fall echt gut gestern. Ganz verschiedene Charaktere aber alle sehr nett. Hat wirklich Spaß gemacht. Klasse Community.
  • erarich, Aotu und M2Comp gefällt das

#155 Picmasta

  • 4 Beiträge
  • München
  • X3 M40i

Geschrieben 18 Februar 2019 - 15:55

Ja das stimmt wohl ... die Kamera stand bei mir auch auf der Liste ... hatte mich dann für die Sony A 6300 entschieden

 

Heute sind die Systemkameras um 500€/Body absolut ausreichend. Ich hab das ganze Canon Vollformatzeug verkauft. Ist viel zu schwer und die Bildqualität ist so nah dran!

 

LG Roland


  • DasE gefällt das
Sportwagen Fotoshootings bei www.RolandBley.com

#156 Bamowe

  • Online
  • 1.636 Beiträge
  • Bajuwarischer Breitbackenbazi (M2) und koreanische Kamikazekiste (i30N)

Geschrieben 18 Februar 2019 - 19:27

 

Erst einmal Danke für die erstklassigen Fotos und das super Video, Marco! Du verstehst dein Handwerk.
 
--------------
 
Und jetzt zum N55/S55 Lautstärken (dB) Vergleich mit folgendem Teilnehmerfeld:
 
  • M2 N55 (Serie)
  • M2 N55 (Serie + Downpipe)
  • M2 N55 (M Performance)
  • M2 N55 (M Performance + Downpipe)
  • M2 N55 (Remus)
  • M2 N55 (Akrapovic + Downpipe)
  • M2C S55 (Serie)
  • M2C S55 (LW)
 
Zusätzlich habe ich noch die Werte von Scaylon's M2C S55 mit LW und ohne OPF dazu genommen (skaliert).
 
 
Fazit
 
  • Der N55 ist über alle Aftermarket Anlagen im Schnitt 3-5 dB lauter als ein Serien N55
  • Der N55 ist über alle Fahrmodi gleich laut
  • Der N55 ist mit allen Aftermarket Anlagen inklusive Downpipe nicht lauter als sein maximal zulässiger Lautstärkewert (95 dB)
  • Der N55 ist mit allen (hier getesteten) Aftermarket Anlagen gleich laut
  • Der N55 mit Serien AGA wird durch eine Downpipe in etwa gleich laut wie ein N55 mit Aftermarket Anlage
  • Der S55 hat Serie (im Gegensatz zum N55) einen siginifkanten Lautstärkenunterschied zwischen den Fahrmodi Comfort und Sport(+)
  • Der S55 ist Serie im Sport(+) Modus in etwas gleich laut wie ein Serien N55, allerdings sind beim S55 die programmierten Fehlzündungen auch wesentlich markanter. Diese machen ca. 2 DB zusätzliche Lautstärke aus, weshalb der N55 im direkten Vergleich dann doch etwas lauter ist und sich auch lauter anhört.
  • Der S55 ist mit einer Aftermarket Anlage (hier: LW) in etwa gleich laut wie ein N55 mit Aftermarket Anlage. Allerdings gilt es auch hier die 2 dB an zusätzlicher Lautstärke durch Fehlzündungen zu beachten. Auffällig ist, dass der S55 mit Aftermarket Anlage (hier: LW) gemessen lauter ist als eigentlich zulässig (bitte Hinweise weiter unten beachten).
  • Der S55 ist mit einer Aftermarket Anlage (hier: LW) im Sport(+) Modus bis 3.750 U/min nur marginal, bei höheren Drehzahlen signifikant lauter (5 dB im Maximum) als ein Serien S55
  • Der S55 ist mit einer Aftermarket Anlage (hier: LW) und ohne OPF (Ersatzrohr) extrem laut. Selbst mit geschlossener Klappe im Komfort Modus ist er lauter als jeder hier getestete N55 mit offener Klappe und Sport(+) Modus. Allerdings auch nur für die Teststrecke gedacht.
 
Hinweise
 
  • Oben genannte Werte sind nur als Richtwerte zu verstehen. Das verwendete Schallpegelmessgerät war kein professionelles Gerät. Relative Vergleiche können allerdings sehr gut als Referenz genutzt werden.
  • Das verwendete Messgerät hat eine Toleranz von +/- 1,5 dB. Daher sind marginale Abweichungen zwischen den einzelnen Messungen die sich in diesem Bereich befinden zu vernachlässigen.
  • Es wurden auch noch 2 weitere Messgeräte getestet, allerdings hatte eines 20 dB zu wenig und eines 30 dB zu viel angezeigt. Daher fanden beide keine Anwendung.

 

Next Steps

 

  • Interessant wäre eine erneute Messung bei einem der getesteten Fahrzeuge mit einem professionellem Messgerät (Klasse 1), um die bisher erzielten Messwerte zu verifizieren. Aktuell liegt die Vermutung nahe, dass die Werte insgesamt etwas zu hoch sind, da der M2 Competition ansonsten bereits Serie im Sport(+) Modus zu laut wäre.
  • Nachdem festgestellt wurde, dass es beim N55 keinen signifikanter Lautstärkenunterschied zwischen den Aftermarket Anlagen gibt (jedoch durchaus in der Tonlage!), wäre es interessant zu wissen, ob dies auch für den M2C gilt. Daher wären weitere Tests mit Aftermarket Anlagen anderer Hersteller hilfreich bzw. wünschenswert.
 
Ich hoffe ich konnte nach über 300 Seiten Diskussion als auch Spekulation ein wenig Licht in das Thema Sound beim N55 / S55 Motor bringen. Festzuhalten bleibt, dass der M2 Competition mit S55 Motor zwar nachweislich nicht so laut ist wie ein M2 mit N55 Motor, leise ist er aber gewiss nicht und mit einer Aftermarket Anlage auf N55 Niveau.
 
Cheers,
Marcel

 

 

 

Top, diese Zusammenstellung hat das Forum dringend gebraucht.  :daumen:

 

Ich habe diesen Beitrag im Eingangspost des Soundthreads verlinkt.

 

http://www.2ertalk.d...petition-sound/

 

Er ist somit jeder Zeit wiederzufinden. Verweist die User bitte auf diesen Beitrag, falls mal wieder Spekulationen aufkommen sollten, damit das Thema endlich ein wenig greifbarer wird.


  • erarich, soultrader und M2Comp gefällt das

#157 crazy

  • 112 Beiträge
  • M2

Geschrieben 19 Februar 2019 - 11:48

Im Fahrzeugschein bei mir sind 94dB(A) eingetragen!



#158 Bamowe

  • Online
  • 1.636 Beiträge
  • Bajuwarischer Breitbackenbazi (M2) und koreanische Kamikazekiste (i30N)

Geschrieben 19 Februar 2019 - 12:00

Im Fahrzeugschein bei mir sind 94dB(A) eingetragen!


Weil du DKG fährst und keinen Handschalter.

#159 M2Comp

  • 383 Beiträge
  • München

Geschrieben Gestern, 09:51

Weiter geht es im Text. Wie der Zufall es will, bin ich gestern auf einen sehr interessanten Beitrag von test0r im BMW 1er Forum gestoßen, aus dem hervorgeht, dass die Kollegen ebenfalls Geräuschpegelmessungen vorgenommen haben. Es wurden insgesamt 12 Fahrzeuge (M135i, M140i, M240i und M2) gemessen und der Clou ist, es wurde exakt das gleiche Messgerät wie bei unserem Test von vergangenem Sonntag verwendet, was die Ergebnisse vergleichbar macht.

 

Lange Rede, kurzer Sinn. Hier die Ergebnisse im Vergleich zu unseren bisherigen Messungen:

 

2019-02-20_090105.jpg

 

Fazit

  • Der N55 (hier: M135i) ist Serie über alle Fahrmodi innerhalb der zulässigen Lautstärke (obwohl nach alter Regelung bei ihm der Comfort Modus ausgereicht hätte)
  • Der N55 (hier: M135i) ist über alle Fahrmodi gleich laut (dies ergab auch unser Test für den N55 M2)
  • Der B58 (hier: Mx40i) zeigt im Gegensatz zum N55 einen signifikanten Unterschied in der Lautstärke zwischen den Fahrmodi (gleiches galt auch für den M2C im Vergleich zum M2)
  • Der B58 (hier: Mx40i) ist im Sport Modus lauter als erlaubt (gleiches Ergebnis wie beim M2C unseres Tests)
  • Die Aftermarket Anlagen des N55 (hier: M135i) sind lauter als erlaubt (außer Bastuck)
  • Der MPE für den N55 (hier: M135i) ist signifikant lauter als ein Bastuck
  • Eine Downpipe erhöht die Lautstärke um durchschnittlich 2 dB
  • Der M135i ist mit Aftermarket Anlage (außer Bastuck) gleich laut wie ein M2 mit Aftermarket Anlage (obwohl beim M135i 10 dB (!) weniger zulässig sind)

Festzuhalten bleibt, dass der N55 (hier: M135i) in allen Fahrmodi gleich laut ist, wohingegen der B58 (hier: Mx40i) erst im Sport Modus laut(er) wird. Wesentlich interessanter ist allerdings die Erkenntnis, dass sowohl der M135i als auch der Mx40i mit einer Aftermarketanlage (außer Bastuck) auf das gleiche Geräuschniveau kommt wie ein M2 (N55) mit Aftermarket Anlage, obwohl beide Fahrzeugtypen mit 10 dB weniger eingetragen sind als ihr großer Bruder. Wenn sich also ein M2C Fahrer bei einer Verkehrskontrolle Sorgen um seinen Geräuschpegel im Sport(+) Modus macht, dann sollte ein M135i/Mx40i Fahrer mit einer Aftermarket Anlage (außer Bastuck) sich erst recht Sorgen machen. Bei einem M2 wird eine erhöhte Lautstärke eher erwartet, was die Wahrscheinlichkeit senkt, überhaupt raus gezogen zu werden.


Bearbeitet von M2Comp, Gestern, 10:08.

  • erarich, Erebor, test0r und 3 anderen gefällt das




Besucher die dieses Thema lesen: 2

Mitglieder: 0, Gäste: 2, unsichtbare Mitglieder: 0

Copyright © 2019 2erTalk.de