Zum Inhalt wechseln

 

Foto

KW oder H&R Gewindefedern?

gewindefedern

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
117 Antworten in diesem Thema

#1 Giuzz

  • 53 Beiträge
  • M2

Geschrieben 30 Dezember 2018 - 12:51

Hi Zusammen,

 

ich möchte auf den Frühling Gewindefedern einbauen lassen.

Ich weiss auch, dass ein komplettes Fahrwerk besser wäre, jedoch geht es mir eigentlich nur um die Optik, da ich mein M2 nicht auf der Rennstrecke benutze und es mein Alltagsauto ist. Darum wäre ein komplettes Fahrwerk zu teuer für mich.

Somit tendiere ich auf die Gewindefedern, da damit das Auto tiefer kommt als mit üblichen Federn (Eibach etc.).

 

Nun würde ich gerne wissen was sich mehr lohnt, H&R oder KW? Die Tuning Garage des Vertrauens meint mit den H&R kommt man 2cm tiefer als mit den KW.

Jedoch höre ich extrem viel, das H&R Federn extrem hart sind. Bei KW höre ich aber das die Gewindefedern oft Geräusche machen. Preislich sind sie H&R minimal teurer als die KW Gewindefedern.

 

Somit wäre ich um jede Erfahrung die ihr gemacht habt extrem dankbar! :)

 

Beste Grüsse aus Zürich!


Bearbeitet von Giuzz, 30 Dezember 2018 - 13:01.


#2 Kenzo

  • 303 Beiträge
  • RLP
  • M2 LCI

Geschrieben 30 Dezember 2018 - 12:56

Ich habe noch einen Satz H&R Gewindefedern da die ich abgeben würde. Nur 2cm ist falsch, man kann das Auto mindestens 45mm runter Schrauben. Komfort war damit ok nur wollte ich doch ab und zu auf die Nordschleife und mehr Sturz vorne daher habe ich auf KW clubsport umgerüstet.

...

#3 Giuzz

  • 53 Beiträge
  • M2

Geschrieben 30 Dezember 2018 - 13:03

Ich habe noch einen Satz H&R Gewindefedern da die ich abgeben würde. Nur 2cm ist falsch, man kann das Auto mindestens 45mm runter Schrauben. Komfort war damit ok nur wollte ich doch ab und zu auf die Nordschleife und mehr Sturz vorne daher habe ich auf KW clubsport umgerüstet.

...

 

ich meinte 2cm tiefer als mit den KW, sorry. :)



#4 m :)

  • 1.116 Beiträge
  • Stuttgart
  • 1er M Coupé

Geschrieben 30 Dezember 2018 - 13:07

ich habe im Moment noch KW Gewindefedern verbaut, fliegen aber im Frühling raus. Geräusche machen die bei mir jedenfalls keine.

#5 Fallout

  • Online
  • 1.834 Beiträge
  • Koblenz

Geschrieben 30 Dezember 2018 - 13:08

Sorry aber M2 fahren und dann ist ein Fahrwerk zu teuer..... hab ich noch nie verstanden. 

Besonders im Alltag könntest du dein Auto mit dem KW V3 oder BMW Performance Fahrwerk sehr gut fahren. Je nach Einstellung sogar komfortabler als Serie. 


  • ch.j.straube, shinin, Z3 Coupe und 4 anderen gefällt das

#6 Giuzz

  • 53 Beiträge
  • M2

Geschrieben 30 Dezember 2018 - 13:19

Sorry aber M2 fahren und dann ist ein Fahrwerk zu teuer..... hab ich noch nie verstanden. 

Besonders im Alltag könntest du dein Auto mit dem KW V3 oder BMW Performance Fahrwerk sehr gut fahren. Je nach Einstellung sogar komfortabler als Serie. 

 

unnötiger Kommentar sorry.. nicht alle denken gleich oder sind gleich.. nur weil man einen M2 fährt, muss es nicht heissen das man beliebig viel an "Tuning-Teile" für den M2 ausgeben muss..

ich gib €2500 lieber für andere Sachen aus wie Ferien, Motorrad oder Spendiere ein Abendessen meinen Freunden..


  • soultrader und wiener007 gefällt das

#7 Giuzz

  • 53 Beiträge
  • M2

Geschrieben 30 Dezember 2018 - 14:55

ich habe im Moment noch KW Gewindefedern verbaut, fliegen aber im Frühling raus. Geräusche machen die bei mir jedenfalls keine.

 

Ebenfalls Wechsel auf komplettes Fahrwerk?
Was ist deine Meinung zu den KW Gewindefedern? 

Comfort, Fahrverhalten, Tiefe etc.?



#8 shinin

  • 2.381 Beiträge
  • M235i CS

Geschrieben 30 Dezember 2018 - 15:03

Federn sind nur für die Optik, ordentliches Fahrwerk für besseres Fahrverhalten. Die Investition lohnt sich. 


  • m :) und M2_Canarias gefällt das

PPE Racing // Webseite // YouTube // Instagram


#9 M 370

  • 492 Beiträge
  • Oy-mittelberg
  • Bmw m2

Geschrieben 30 Dezember 2018 - 15:39

45mm mit nur Federn, da kannste gleich Stahlrohre einbauen.🙄
  • Gryphon gefällt das

#10 Kandan

  • Online
  • 319 Beiträge
  • Zwischen KA und S
  • M2 F87

Geschrieben 30 Dezember 2018 - 16:17

Ich wollte auch erst die KW Gewindefedern einbauen.
Aber sehr viele haben diese Knachgeräusche damit.

Ich fahre nicht auf der Rennstrecke deshalb ist ein verstellbares V3 Mumpitz für mich - lediglich 20-30mm sollte der M schon runter rein optisch.
Bin mit dem SerienFW von der Performance her zufrieden.

Hab jetzt mal zum Testen die Eibach Federn (-25mm) drin und die fahren sich auf den ersten Metern sehr ähnlich bzgl Komfort wie Serie. H&R haben zwar ne ABE aber sollen deutlich unkomfotabler sein.

Aber tiefer als 25,30mm würde ich mit Seriendämpfer nicht gehen.
  • soultrader gefällt das





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: gewindefedern

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0

Copyright © 2019 2erTalk.de