Zum Inhalt wechseln

 

Foto

Sportbremsbeläge für Vorderachse?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
11 Antworten in diesem Thema

#1 charly

  • 95 Beiträge

Geschrieben 27 Oktober 2018 - 21:57

Hallo,

 

bald sind bei meinem 228i die vorderen Bremsbeläge fällig. Gibt es von irgend einer Firma Sportbremsbeläge?

 

Wie sind die Zimmermann-gelochte-Bremsscheiben?

 

Danke

 

Gruß



#2 M1402

  • 59 Beiträge
  • 45731
  • M2

Geschrieben 27 Oktober 2018 - 23:14

Die (gelochten) Zimmermänner sind zu sehr vielen Belägen inkompatibel, daher würde ich davon die Finger lassen und eine passendere Variante suchen.

 

Hier mal eine Tabelle, die sinnvolle Kombis zeigt. Ist von AT-RS

 

Warum willst du Sportbeläge? Willst du auf den Rundkurs?

 

Wenn du keine Rennstrecken besuchen willst, kauf so seriennah wie möglich. Bereitet im allgemeinen die wenigsten Probleme. zB kaltbremsen oder quietschen

 

 

 

 


VG Manni


#3 Fallout

  • Online
  • 1.714 Beiträge
  • Koblenz

Geschrieben 28 Oktober 2018 - 08:57

Einfach im Forum suchen. Es wurde schon alles erläutert.



#4 el_fitz

  • 172 Beiträge
  • München
  • 228i

Geschrieben 29 Oktober 2018 - 09:24

Kommt drauf an welche Bremse er hat, die M-Sport 340mm oder die Serienanlage mit den Schwimmsätteln.

 

Wenn du die M-Sport hast, kauf die Serienbeläge bzw direkt bei Brembo, das reicht mehr als Dicke wenn du nicht auf zeiten unter 8min auf der NOS unterwegs bist.

 

Wenn du die Serienanlage hast, dann stell entweder die Scheiben auch gleich mit den passenden Belägen um oder mach die Serienbeläge wieder rein, sportbremsbeläge auf die Originalscheibe ist fürn Po :)


Bearbeitet von el_fitz, 29 Oktober 2018 - 09:27.


#5 charly

  • 95 Beiträge

Geschrieben 29 Oktober 2018 - 15:27

Meiner hat die Serienanlage.

 

Ich dachte an diese Scheibe:

https://www.kfzteile...arch=1420-57937

 

mit den Belägen:

https://www.kfzteile...arch=1410-18770

 

Eigentlich wollte ich die Ceramic von ATE. Für sportliche Fahrweise sind diese aber laut ATE nicht geeignet.



#6 el_fitz

  • 172 Beiträge
  • München
  • 228i

Geschrieben 29 Oktober 2018 - 15:35

was heißt den sportliche Fahrweise? 
hattest Probleme mit der Serienanlage, heiß geworden etc? 

gelochte Zimmermannscheiben kannst dir schenken sind für die Tonne... 

Wenn du nicht auf dem Track fährst dann reichen die Serienkomponenten mehr als aus :)



#7 charly

  • 95 Beiträge

Geschrieben 29 Oktober 2018 - 17:01

Da musst du ATE fragen, das kommt nicht von mir. Aber ich denke mit 70 auf der Bundesstraße herum tuckern ist damit nicht gemeint.



#8 Klutten

  • 229 Beiträge
  • Hannover
  • -

Geschrieben 29 Oktober 2018 - 19:24

Die Ceramic-Beläge sind durch ihre Mischung vorwiegend für komfortables Bremsen ausgelegt. "Sportliche" Fahrweise mögen sie nicht so, weil sie auf der Bremsscheibe standardmäßig einen Film hinterlassen, der positive Eigenschaften für ihren Einsatzzweck hat. Genau kann man das bei ATE direkt nachlesen. Wenn man die Beläge aber mal auf der Rennstrecke nutzt, dann schmieren die Scheiben schnell zu und es bremst gar nicht mehr angenehm.



#9 M1402

  • 59 Beiträge
  • 45731
  • M2

Geschrieben 29 Oktober 2018 - 19:51

Zimmermänner sind in meinen Augen Mantatuning

 

Wenn man "Sportbeläge" im Auge hat, so sollten doch Biligprodukte eher nicht das angestrebte Ziel sein

 

 

 

Dann lieber 100€ mehr ausgeben zb : sowas und eben nicht ins Klo greifen 

 

 

Das sollte nur als Beispiel dienen und keinesfalls als Aufruf das dort zu kaufen


VG Manni


#10 el_fitz

  • 172 Beiträge
  • München
  • 228i

Geschrieben 30 Oktober 2018 - 08:51

Da musst du ATE fragen, das kommt nicht von mir. Aber ich denke mit 70 auf der Bundesstraße herum tuckern ist damit nicht gemeint.

 

mit sportlicherfahrweise war gemeint wie sportlich du fährst ;) das du hier an der Bremsanlage ümrüst bedarf hast ;)






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0

Copyright © 2018 2erTalk.de