Zum Inhalt wechseln

 

Foto

Bmw Z4 M40i

schneller als m2

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
26 Antworten in diesem Thema

#21 Combi

  • 137 Beiträge
  • Oberbayerischer Sauriaßl - aiso Landkreis AÖ
  • M2 LCI weiß / DKG, Perf. Fahrwerk

Geschrieben 19 September 2018 - 15:05

Nachdem seit heute die Pressemeldung sowie PR-Fotos offiziell draußen sind, gibt's auch mit heutigem Datum den/das erste/n Katalog/Preisliste mit allen Modellen, Preisen etc. und zwar

 

hier 


  • QP240 gefällt das
BMW M2 LCI — Yamaha MT-09 — Peugeot 208 — ha, und noch nen BMW 316ti 😂

#22 Bamowe

  • 1.445 Beiträge
  • Bajuwarischer Breitbackenbazi (M2) und koreanische Kamikazekiste (i30N)

Geschrieben 19 September 2018 - 15:13

Verglichen zur 8:01 der Auto Motor Sport des normalen M2? Kann ich kaum glauben.

Der Competiton mag schneller sein - aber nicht ne halbe Minute, außer die Umstände waren gänzlich andere.

 

Der Competition ist mit 7,54 Minuten angegeben worden. Der normale M2 mit 7,58 Minuten (beides von BMW).

 

Die sportauto (nicht die Auto Motor Sport, sondern das Tochtermagazin) hat den BMW M2 im Supertest mit 8,01 Minuten gemessen auf der Nordschleife. Allerdings war die Strecke feucht bis nass und in der Fuchsröhre lag großflächig Bindemittel, daher ist die Zeit mit Vorsicht zu genießen. Den Z4 M40i haben sie nun aktuell mit 7,55 Minuten getestet, allerdings bei besten Bedingungen. Das ist natürlich ein großer Wurf für den BMW Z4 und die sportauto hat auch die Hintergründe zu diesem frühen Test erklärt. Ganz interessant zu lesen, das aktuelle Magazin würde ich da empfehlen. Die sportauto hat ja damals den Z4 E89 zerissen (des Öfteren) und das Ding konnte nicht mal gegen das Hyundai Genesis Coupe bestehen. Das war unter anderem der Grund, warum die sportauto weit vor Marktstart testen sollte. Damit im Vorfeld klar gestellt wird, das der neue Z4 M40i keine alte SLK oder eben E89 Schiffsschaukel ist ..  ;)


  • Kurvenräuber, QP240, ///M Junior und einem anderen gefällt das

#23 Bamowe

  • 1.445 Beiträge
  • Bajuwarischer Breitbackenbazi (M2) und koreanische Kamikazekiste (i30N)

Geschrieben 19 September 2018 - 15:25

Und um das noch ein wenig zu vervollständigen: Die 7,28 Minuten, die hier herumgeistern, haben Laptime Performance mit Ihrem M2 im Jahr 2016 auf der NOS gefahren. Die Zeit diente dazu, das Potential des Autos auszuloten. Leitungsmäßig lagen da knapp über 400 PS an. 


  • Erebor gefällt das

#24 DesignInvasion

  • Online
  • 1.008 Beiträge
  • Nähe Erding bei MUC
  • F22 M235i

Geschrieben 19 September 2018 - 15:42

Und um das noch ein wenig zu vervollständigen: Die 7,28 Minuten, die hier herumgeistern, haben Laptime Performance mit Ihrem M2 im Jahr 2016 auf der NOS gefahren. Die Zeit diente dazu, das Potential des Autos auszuloten. Leitungsmäßig lagen da knapp über 400 PS an. 

 

Das war aber BTG oder? Die anderen Zeiten sind die volle Strecke im Industriepool


Zur Fahrzeugvorstellung: :formel1:

#25 QP240

  • 427 Beiträge
  • Hannover
  • 435i Cabrio - M240i Coupé xDrive - jetzt: M2 (F87 LCI)

Geschrieben 19 September 2018 - 17:12

Mir ist es eigentlich so ziemlich wumpe, welche Zeiten man mit einem BMW auf der Nordschleife rauspressen kann.

 

Ich habe jedoch ein wiederkehrendes Luxusproblem ganz anderer Art:

kaum habe ich mal wieder neu geordert - immer Sechszylinder, gepaart mit ordentlich Bums,

kommt schon wieder eine neue Variante auf den Markt, die einen ziemlich wuschig macht.

 

Wie jedes Mal, wird man mittelschwer elektrisch, weil das neue Outfit begeistert und Begehrlichkeiten weckt.

 

... aber ich kann mir doch nicht jede Saison nen neuen Hobel aus dem Kreuze leiern.

Das gibt doch kaum ne Rente her, ist wirtschaftlich unklug und außerdem ruiniert es völlig meine Rücklagen.

 

Nur - selbst bei diesem Wissen - aus dem Kopp ist der Flitz damit noch lange nicht.

 

Das kann ja lustig werden, in den kommenden Wintermonaten.

 

Da glüht der Konfigurator, ok, spar' ich halt an Heizungskosten. :machtnix:



#26 Bamowe

  • 1.445 Beiträge
  • Bajuwarischer Breitbackenbazi (M2) und koreanische Kamikazekiste (i30N)

Geschrieben 19 September 2018 - 17:56

 

 

Ich habe jedoch ein wiederkehrendes Luxusproblem ganz anderer Art:

kaum habe ich mal wieder neu geordert - immer Sechszylinder, gepaart mit ordentlich Bums,

kommt schon wieder eine neue Variante auf den Markt, die einen ziemlich wuschig macht.

 

 

Das geht mir Gott sei Dank ganz und gar nicht so.

 

Ich hätte 2012 gerne das 1er M Coupe gehabt, weil das nach Ewigkeiten (davor war es 2001 der E46 M3) mal wieder ein Auto war, das mich begeistert hat. Leider war das zu dem Zeitpunkt finanziell nicht drin aufgrund Studium etc. Gebraucht wollte ich mir ihn auch nicht zulegen, da man ja nie weiß, wer darauf herumgeritten hat. Somit hab ich seit 2013 gehofft, etwas ähnliches mit dem M2 zu bekommen und das war dann Gott sei Dank 2016 auch so. Der wird mich nun auf ewig begleiten und ich bin mir eigentlich sicher, das etwas ähnliches (Handschalter, Klang, Gesamtpaket) in neu nicht mehr kommen wird. Das Thema Neuwagen bzw. Auto ab Baujahr 2018 (nach der neuen EU Verordnung) ist somit für mich ad acta gelegt und ich beschäftige mich nunmehr vermehrt mit dem was da ist und meinem E30 Oldie, der nicht mal einen Kat besitzt. ;)

 

Ich habe vorhin nochmal die neue Supra über eine gute Hifi-Anlage gehört (instagram Story von Herrn Krämer) und muss sagen, das der b58 wirklich gut klingt, aber man hört ihn wirklich kaum. Die Reifengeräusche sind deutlich lauter wie der Motorklang. :( Ich bezweifle, das davon ohne ASD viel im Innenraum ankommt. Und das ist dann leider absolut nichts für mich ...



#27 Digo

  • 564 Beiträge
  • Oberfranken
  • M2

Geschrieben 19 September 2018 - 19:56

Ich sehe das ähnlich, vielleicht noch in den nächsten 3 bis 4 Jahren einen jungen Gebrauchten als Alltagsauto ohne OPF bzw. dieses oder nächstes jahr einen Jahreswagen ohne OPF für die Freundin und danach ist für mich das Thema Neuwagen bzw. neues Auto allgemein wohl ersteinmal gegessen.

 

Das 1er M Coupe hätte ich damals übrigens auch absolut gerne gehabt, nur ich habe nirgends die Möglichkeit einer Probefahrt bekommen. :( Jahre später durfte ich dann einmal einen fahren, aber da waren die schon so alt, aber trotzdem noch genauso teuer, dass ich kein Interesse mehr hatte...


Bearbeitet von Digo, 19 September 2018 - 19:57.





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0

Copyright © 2018 2erTalk.de