Zum Inhalt wechseln

 

Foto

Richtig warmfahren bzw. kaltfahren ...


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
28 Antworten in diesem Thema

#11 Schleicher

  • 974 Beiträge
  • BMW 235i Cabrio

Geschrieben 11 Juli 2018 - 07:30

Möchte hier niemanden kritisieren, aber die eine oder Antwort hätte man sich sparen können. Immerhin scheint der Threadersteller noch relativ neu hier zu sein. Ein (1) netter Hinweis würde aus meiner Sicht genügen.

 

Unabhängig davon, dass jeder für sich entscheiden muss wie er das Handhabt (Profil), frage ich mich schon:

 

Wenn das Kaltlaufen lassen im Stand (Stichwort Öldruck und Kühlluftzufuhr) so schlecht ist/wäre, was passiert beim Stop und Go Verkehr und auf der BAB nach Vollgas und plötzlichem Stau? Das man das wegen der Umwelt vermeidet, erscheint mir noch logischer. Die Öltemperatur wird immer geregelt und der Öldruck sollte auch immer das Niveau haben, dass alle Teile ausreichend geschmiert werden. Das Thema wurde ja wirklich schon oft diskutiert, auch in der Kombi Start/Stop Funktion. Je nachdem wie man vorher "geheizt" hat (insbesondere BAB oder Passtrasse) bleibt der Motor bei einem Stop an um die Kühlung/Schmierung aufrecht zu erhalten. Die Drehzahl für den Öldruck wird dabei nicht angehoben.

 

Wenn man sich nun darauf verlässt (mache ich auch nicht immer  ;) ) das die Ingenieure bei BMW sich was dabei gedacht haben, gehe ich davon aus, dass die letzen 2 Minuten vorm Abstellen gemächlich gefahren ausreichen, um die empfindlichen Stelle abzukühlen und das Verdichterrad auf eine unkritische Rotation zu bringen. Ob letzteres noch aktuell ist weiß ich nicht, zumindest war dies früher (80er) ein Kriterium. Die letzte Sicherheit sollte die aktivierte Start/Stop Funktion bieten, denn da geht der Motor schlicht weg nicht aus  :victory:


  • c4bl3 gefällt das

#12 MySound

  • 566 Beiträge
  • Vilsbiburg
  • M2 LCI LBB / Toyota HSD

Geschrieben 11 Juli 2018 - 08:04

Ja das hört sich gut an so mache ich das auch, erst ab ca 10km rufe ich mehr leisten ab das über 5000 Umin denn dann hat das Motoröl 90°C. Mit dem Kaltfahren da muss ich mich sehr anstrengen aber im Ort passt das auch und zur Not lasse ich ihn kurz im Stand noch etwas laufen.

 

Im Stand laufen lassen ist übrigens keine gute Idee, da staut sich die Hitze.

Ansonsten alles so richtig.

 

Edit: Wurde ja bereits weiter oben gesagt, sorry. Also vor der Garage noch kurz laufen lassen - kein Ding. Aber 50 km volles Rohr Autobahn, dann runter fahren und im Stand laufen lassen - nicht so gut.


Bearbeitet von MySound, 11 Juli 2018 - 08:07.


#13 MySound

  • 566 Beiträge
  • Vilsbiburg
  • M2 LCI LBB / Toyota HSD

Geschrieben 11 Juli 2018 - 08:05

Sorry - Warmfahren hab ich gefunden, aber konkretes zum Thema Kaltfahren nicht - außer das man es tun sollte.

 

Trotzdem - wenn es schon da war tut es mir leid ...

 

Es muss Dir nix leid tun, ein Forum ist da um Fragen zu stellen ;)

Und Dir wurde ja ausführlich von mehreren Teilnehmer geholfen finde ich.

 

Daher: Kopf hoch und  weiter fragen ;)


Bearbeitet von MySound, 11 Juli 2018 - 08:06.

  • Schleicher und c4bl3 gefällt das

#14 M2-Tom

  • 1.203 Beiträge
  • BMW M2

Geschrieben 11 Juli 2018 - 08:17

Edit: Wurde ja bereits weiter oben gesagt, sorry. Also vor der Garage noch kurz laufen lassen - kein Ding. Aber 50 km volles Rohr Autobahn, dann runter fahren und im Stand laufen lassen - nicht so gut.


Ja genau das mache ich ja auch nicht.
Ein Lächeln kostet weniger als elektrischer Strom und gibt mehr Licht.

#15 Schleicher

  • 974 Beiträge
  • BMW 235i Cabrio

Geschrieben 11 Juli 2018 - 08:18

 

Edit: Wurde ja bereits weiter oben gesagt, sorry. Also vor der Garage noch kurz laufen lassen - kein Ding. Aber 50 km volles Rohr Autobahn, dann runter fahren und im Stand laufen lassen - nicht so gut.

 

Man(n) könnte ja auch noch nebenbei (wenn man im Stand kühlen muss/möchte) den Ölstand messen und dabei wird sogar die Drehzahl angehoben. Für alle Bedürfnisse gibt es eine einigermaßen vernünftige Lösung.


  • M2-Tom, QP240 und MySound gefällt das

#16 somm

  • 56 Beiträge
  • Mörbisch/See
  • M240i xDrive

Geschrieben 11 Juli 2018 - 08:43

Vielen Dank an Euch für die Hilfe - habe meinen Weg gefunden (oder anders, mache es weiter so wie bisher).

 

Aber trotz oftmaliger Diskussion scheint das Thema doch immer noch aktuell zu sein  :)

 

Muss mich noch mal mit der Suchfunktion beschäftigen, die hat bei meiner Suche nix sinnvolles ausgespukt ...


  • Schleicher und MySound gefällt das

#17 M2-Tom

  • 1.203 Beiträge
  • BMW M2

Geschrieben 11 Juli 2018 - 10:10

Man(n) könnte ja auch noch nebenbei (wenn man im Stand kühlen muss/möchte) den Ölstand messen und dabei wird sogar die Drehzahl angehoben. Für alle Bedürfnisse gibt es eine einigermaßen vernünftige Lösung.


Stimmt das ist eine Sinnvolle Aktion und sollte nicht vernachlässigt werden.
  • Schleicher und QP240 gefällt das
Ein Lächeln kostet weniger als elektrischer Strom und gibt mehr Licht.

#18 Cut1

  • 807 Beiträge
  • Niederösterreich
  • BMW M 235i

Geschrieben 11 Juli 2018 - 13:23

Jedenfalls hat die Verhangenheit gezeigt, dass ein zuviel der Vorsicht, dem Kfz auch nicht gerecht wird.
Wer seinen Verstand einsetzt, wird intuitiv das Richtige tun ;-).

#19 somm

  • 56 Beiträge
  • Mörbisch/See
  • M240i xDrive

Geschrieben 11 Juli 2018 - 18:01

Jedenfalls hat die Verhangenheit gezeigt, dass ein zuviel der Vorsicht, dem Kfz auch nicht gerecht wird.
Wer seinen Verstand einsetzt, wird intuitiv das Richtige tun ;-).


Was meinst du damit ?

#20 Fab235i

  • Online
  • 653 Beiträge
  • M235i

Geschrieben 11 Juli 2018 - 22:12

Er meint denke ich das man nicht "drin steckt" wie man so schön sagt und einem ein Auto auch Probleme machen kann obwohl man auf alles mögliche achtet.


  • Cut1 gefällt das

"IF ONE DAY THE SPEED KILLS ME DON'T CRY BECAUSE I WAS SMILING"

                                           Paul Walker 1973 - 2013





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0

Copyright © 2018 2erTalk.de