Zum Inhalt wechseln

 

Foto

Chiptuning beim 230i mit RaceChip

chip tuning 230i bmw racechip

  • Dieses Thema ist geschlossen Dieses Thema ist geschlossen
30 Antworten in diesem Thema

#21 gamesense

  • 43 Beiträge
  • NRW
  • 230i

Geschrieben 21 Juni 2018 - 11:02

Mir erschliesst sich aber nicht, warum ein 235i mit 326 PS nicht durch den Familienrat kommt, ein gechippter 230i aber schon...Blödsinn kann man mit beiden machen.

 

Der reine Unterhalt ist bei beiden und 7-8 tkm p.a. dann auch nicht so verschieden - abgesehen von der Versicherung vielleicht, da Du als Schüler ja noch keinen hohen SF Rabatt haben wirst.

 

Ist aber müßig, der 230i ist ja schon da....und sicher ein schönes Auto.

 

Allerdings, wie Arcto schrieb: mit einem Chip kannst Du davon ausgehen, dass BMW Garantieansprüche auf Motor, Getriebe, Kratfübertragung im Zweifelsfall ablehnen wird.

Ob es das wert ist ?   Stellt sich ja auch die Frage, wo man den Leistungszuwachs bemerkt - über's gesamt Drehzaklband oder nur im oberen Bereich, wenn genug Ladedruck da ist.....

 

Grüße

 

Uwe

Die Leistungssteigerung ist ja nur dann da wenn man sie auch anmacht. Das ist irgendwie der Grund dafür. ( Denke mal, falls ich Kollegen transportiere, dass ich da auch ordentlich fahre etc )

Zumindest darf es mir dann ja egal sein :D 

 

 

Es kommt dann drauf an wenn etwas passiert. Leute reden gern. Klar tun sie dass auch bei einem 2er aber bei nem M235 noch mehr. Das hat man erst vor paar Jahren gesehen, wo sich ein Schüler mit seinem 600ps Auto zu Nichte gemacht hat. 



#22 reefton

  • 166 Beiträge
  • Wolfenbüttel
  • BMW M240i LCI

Geschrieben 21 Juni 2018 - 11:38

Die Leistungssteigerung ist ja nur dann da wenn man sie auch anmacht. Das ist irgendwie der Grund dafür. ( Denke mal, falls ich Kollegen transportiere, dass ich da auch ordentlich fahre etc )

Zumindest darf es mir dann ja egal sein :D

 

 

Es kommt dann drauf an wenn etwas passiert. Leute reden gern. Klar tun sie dass auch bei einem 2er aber bei nem M235 noch mehr. Das hat man erst vor paar Jahren gesehen, wo sich ein Schüler mit seinem 600ps Auto zu Nichte gemacht hat. 

 

Dir ist aber schon bewusst, dass die Box in irgendeiner Weise im Protokoll des Wagens hinterlegt wird und dass BMW dies dann ganz easy rausfinden kann.

Denen ist dann egal, ob du die Box nur ab und zu angemacht hattest. Fakt ist, die Box war drin und damit werden die sich mit Händen und Füßen wehren da irgendwas auf Garantie zu reparieren.

 

Wenn du die Garantie hast, dann lass die Box weg.

Üb erstmal mit den 245 PS Heckantrieb. Mit gerade einmal 20 Jahren hast du kaum Fahrpraxis und wirst so schon genug lernen müssen.


  • QP240 gefällt das

#23 gamesense

  • 43 Beiträge
  • NRW
  • 230i

Geschrieben 21 Juni 2018 - 11:46

Dir ist aber schon bewusst, dass die Box in irgendeiner Weise im Protokoll des Wagens hinterlegt wird und dass BMW dies dann ganz easy rausfinden kann.

Denen ist dann egal, ob du die Box nur ab und zu angemacht hattest. Fakt ist, die Box war drin und damit werden die sich mit Händen und Füßen wehren da irgendwas auf Garantie zu reparieren.

 

Wenn du die Garantie hast, dann lass die Box weg.

Üb erstmal mit den 245 PS Heckantrieb. Mit gerade einmal 20 Jahren hast du kaum Fahrpraxis und wirst so schon genug lernen müssen.

Das mit der Garantie ist mir schon klar. BMW weiß das von Anfang an, weil mein 1er ja auch einen Chip hatte und der zurück nach BMW wieder geht. Die haben damit keine Probleme gehabt. 

 

Der Chip kommt so oder so rein. Werde am Anfang aber nur den SparerModi nutzen ( vom Chip ) damit der von Anfang an weniger verbraucht. Weiß ja selber, dass ich mich erstmal an das Auto rantasten muss. Ist ja auch ein Unterschied zwischen einem 450PS allrad von Papa und einen 250ps Hecktriebler. 



#24 noethi

  • 136 Beiträge
  • Raum Basel / CH
  • M240i xDrive Cabrio

Geschrieben 21 Juni 2018 - 11:48

Um sich im heutigen Strassenverkehr "zu Nichte" zu machen genügen auch die 20PS einer Ente, mit rund 300PS geht es einfach etwas einfacher und schneller. Die Fähigkeit den Verkehr einzuschätzen und das Fahrzeug zu beherschen kommt nicht von alleine, das braucht Fahrpraxis. Mit genügend Vernuft bekommt man die auch mit 300PS, aber oft ist die doch eher minimal vorhanden, vorallem bei 20jährigen die eine Box in einem 245PS Auto brauchen. Ich wundere mich heute noch wie ich so alt werden konnte, wenn ich an meine Fahranfänge zurückdenke.

 

So und nun ist der Alte wieder ruhig.


  • nordlicht, R1-Rider, highspeed und 3 anderen gefällt das

#25 M240iCabrioEstorilblau

  • 728 Beiträge
  • 6ender Cabrio HS

Geschrieben 21 Juni 2018 - 11:54

Würde an deiner Stelle auch eher diesen Weg gehen: AGA drunter für bisl mehr Sound und Sportfahrertraining (Fahrasicherheitstraining hattest du ja wahrscheinlich schon) um das Auto mit Serienleistung zu "erfahren" und zu beherrschen.

Gerade mit Hinblick auf die 5 Jahre Garantie würde ich zudem keine Leistungssteigerung vornehmen - allein schon um dir den Stress zu ersparen, falls tatsächlich etwas am Motor kaputt geht und BMW zu Recht nix zahlt weil du an der Software rumgespielt hast... Und wenn du sie nicht einträgst und es passiert ein Unfall, hast du auch noch die Versicherung an der Backe.

Wäre mir das Risiko für eine 3xx Ps Stammtischzahl nicht wert - zumal du auch mit einem 230er sportlich bewegt die ganzen GTIs stehen lässt...

Ps - Offtopic: hast übrigens sehr grosszügige Eltern, die dir so einen Hobel sponsorn - in diesen Genuss werden meine Töchter später mal nicht kommen, egal wieviel Geld ich rumliegen hab.

PPs: jetzt kling ich schon wie so ein alter Klugscheisser. Grausam 😂

Bearbeitet von M240iCabrioEstorilblau, 21 Juni 2018 - 12:12.

Jo eh

#26 MySound

  • 1.675 Beiträge
  • Vilsbiburg
  • M2 LCI LBB / Toyota HSD

Geschrieben 21 Juni 2018 - 12:16

Der Chip kommt so oder so rein. Werde am Anfang aber nur den SparerModi nutzen ( vom Chip ) damit der von Anfang an weniger verbraucht. 

 

Jo.....

 

Der ganze Thread is doch schon etwas... ähm... "trollig"... oder?



#27 gamesense

  • 43 Beiträge
  • NRW
  • 230i

Geschrieben 21 Juni 2018 - 12:16

Würde an deiner Stelle auch eher diesen Weg gehen: AGA drunter für bisl mehr Sound und Sportfahrertraining (Fahrasicherheitstraining hattest du ja wahrscheinlich schon) um das Auto mit Serienleistung zu "erfahren" und zu beherrschen.

Gerade mit Hinblick auf die 5 Jahre Garantie würde ich zudem keine Leistungssteigerung vornehmen - allein schon um dir den Stress zu ersparen, falls tatsächlich etwas am Motor kaputt geht und du deinen Eltern erklären darfst, dass BMW zu Recht nix zahlt weil du an der Software rumgespielt hast... Und wenn du sie nicht einträgst und es passiert ein Unfall, hast du auch noch die Versicherung an der Backe.

Wäre mir das Risiko für eine 3xx Ps Stammtischzahl nicht wert - zumal du auch mit einem 230er sportlich bewegt die ganzen GTIs stehen lässt...

Ps - Offtopic: hast übrigens sehr grosszügige Eltern, die dir so einen Hobel sponsorn - in diesen Genuss werden meine Töchter später mal nicht kommen, egal wieviel Geld ich rumliegen hab.

PPs: jetzt kling ich schon wie so ein alter Klugscheisser. Grausam

 

Ja ist schon ganz nett von meinen Eltern. Liegt aber auch daran, dass mein Vater total Autoverrückt ist.    

Und ja der 230i ist schon Serie sportlich dabei (5,6-5,8s von 0-100)

Das mit dem Chip ist halt durch meinen Vater mal gekommen und dem ist das egal ob der reinkommt oder nicht. Ihm ist das ja auch klar, dass der Motor dann keine Garantie mehr hat.

 

 

 

Um sich im heutigen Strassenverkehr "zu Nichte" zu machen genügen auch die 20PS einer Ente, mit rund 300PS geht es einfach etwas einfacher und schneller. Die Fähigkeit den Verkehr einzuschätzen und das Fahrzeug zu beherschen kommt nicht von alleine, das braucht Fahrpraxis. Mit genügend Vernuft bekommt man die auch mit 300PS, aber oft ist die doch eher minimal vorhanden, vorallem bei 20jährigen die eine Box in einem 245PS Auto brauchen. Ich wundere mich heute noch wie ich so alt werden konnte, wenn ich an meine Fahranfänge zurückdenke.

 

So und nun ist der Alte wieder ruhig.

 

Ich find das auch schon gut für mein Alter so ein Auto fahren zu dürfen. Dennoch dürfte ich dann auch keinen LKW fahren wenn man auf Vorsicht geht. Die Ansichten sind wohl gleich, dass man sich mit dem Auto dann schneller auch kaputt fahren kann. Ich freue mich erstmal über das Auto und bis der Chip wieder da ist, dauert es eh noch ein Weilchen und da kann man ja schonmal bisle testen



#28 MySound

  • 1.675 Beiträge
  • Vilsbiburg
  • M2 LCI LBB / Toyota HSD

Geschrieben 21 Juni 2018 - 12:22

Um was gehts in dem Thread hier eigentlich nochmal, außer dass nun jeder weiß dass Papa scheinbar zu viel Geld hat und Du die Kiste sowieso chippen wirst? :)

 

Ich kann im Ausgangspost keine sinnvoll verwertbare Frage finden.


  • s45chBO gefällt das

#29 gamesense

  • 43 Beiträge
  • NRW
  • 230i

Geschrieben 21 Juni 2018 - 12:49

Um was gehts in dem Thread hier eigentlich nochmal, außer dass nun jeder weiß dass Papa scheinbar zu viel Geld hat und Du die Kiste sowieso chippen wirst? :)

Ich kann im Ausgangspost keine sinnvoll verwertbare Frage finden.

Die Frage hatte sich schon geklärt. Dann hatte ich noch um Meinungen zum Chip gefragt und das wurde auch aufgeklärt.
Der Rest kommt einfach so dann. Und nein ich versuche nicht hier anzugeben, auch wenn das so rüberkommen mag.

#30 QP240

  • 907 Beiträge
  • Hannover
  • 435i Cabrio - M240i Coupé xDrive - jetzt: M2 (F87 LCI)

Geschrieben 21 Juni 2018 - 12:57

Ich finde: hier kann zu !!







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: chip, tuning, 230i, bmw, racechip

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0

Copyright © 2019 2erTalk.de