Zum Inhalt wechseln

 

Foto

Kaufberatung M235i Estorilblau

m235 kaufberatung estorilblau

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
7 Antworten in diesem Thema

#1 Burn_out

  • 4 Beiträge

Geschrieben 30 April 2018 - 12:52

Hallo zusammen,

 

ich bin seit kurzem auf der Suche nach einem 2. Wagen in Form von einem M235i Coupe. Speziell in der Farbe Estorilblau oder Mineralgrau. Sollte ich bei den Baujahren irgendwas beachten? Ich habe gelesen, dass zum BJ 2015 was an der Beleuchtung geändert wurde? Gibt es die "Fahrerlebnisanzeige", die die abgerufene Leistung anzeigt auch erst ab 2015? Was schätzt ihr darf so ein Fahrzeug etwa kosten? Die Preisspanne geht ja von ca.30.000-40.000€, wobei man ab etwa 35.000€ auch schon M240i Modelle findet. Vom Bauchgefühl her hatte ich daher auch irgendwas von 30-32.000€ angesetzt.

 

Eckdaten vom Fahrzeug sollten sein:

 

Automatik

Schiebedach

Alcantara/ Stoff Sitze

Navi Prof.

Estorilblau/ Mineralgrau

max. 50.000km

 

Mit dem Verkäufer hatte ich mal geschrieben. Er würde noch neue Dunlop Sommerreifen aufziehen lassen und im Preis auf 33.000€ glatt gehen. Das kommt mir aber immernoch einen Tick zu teuer vor, aufgrund des Vorschadens und das er noch Bj 2014 ist. Zumal Reifen auch einfach normale Verschleißteile sind, die ich nicht im Preis berücksichtige oder denke ich da falsch?

 

Link

 

Für Ratschläge bin ich immer dankbar.



#2 misteran

  • Online
  • 5.905 Beiträge
  • Bad Kreuznach
  • M235i Coupé

Geschrieben 30 April 2018 - 13:11

Die Unterschiede zwischen den Baujahren kannst du getrost ignorieren. Keins davon greift in die Fahrdynamik ein. Der Rest ist mehr oder weniger etwas Optik, worauf man beim Fahren sowieso nicht achtet.

 

Zu deinem Fahrzeug, ich finde den Preis fair. Einzig würde ich mal fragen ob der den Service, der im Mai fällig wird noch macht. Das sind auch noch mal 600-700 Euro.


dt.JPG

#3 Schleicher

  • 1.008 Beiträge
  • BMW 235i Cabrio

Geschrieben 30 April 2018 - 14:04

Dir muss das Auto zusagen und letztendlich musst Du mit dem Preis leben können. Ich habe mal auf die Schnelle bei der BMW Gebrauchtwagenbörse nachgeschaut und so zwischen 31k und 38k geschaut. Die meisten Autos haben weniger Kilometer, sind erster Hand und meist Premium Selection. Sind auch 240i dabei. 

 

Von Privat würde ich daher im Moment nicht für 33k kaufen (bei der Ausstattung). Bin aber auch bezüglich der Ausstattung (darf ruhig mehr sein), Farbe, Schiebedach und 2-4k mehr flexibel. Ansonsten kann man bei der BMW Gebrauchtwagenbörse einen Suchauftrag eingeben und abwarten. Von den 235i wird es einige Rückläufer geben, da damals Traumrabatte gegeben wurden und sich einige Leute einen gegönnt habe. Die Ausstattungen sind meist auch übiger. Wie schauen eigentlich die Bremsen aus? Ein neuer Satz Winterreifen und die Sommerrreifen bei 42k Gesamtfahrleistung (Winter/Sommer) runtergefahren, lassen auf eine sportliche Fortbewegung schließen.

 

Du solltest auch ein bisschen auf die Folgekosten schauen (Zeitraum 12-24 Monate). Hier neue Reifen, dort schon bald der 60k Service, womöglich Bremsen usw.. Gut, bei den neueren Autos kommt der Wertverlust dazu. Davon hängt Deine geplante Haltedauer ab.


  • Cut1 gefällt das

#4 Cut1

  • 866 Beiträge
  • Niederösterreich
  • BMW M 235i

Geschrieben 30 April 2018 - 14:46

Servus, die Fotos von dem verlinkten Fzg sind aktuell? Da scheinen die WR zumindest noch relativ Neu zu sein!

33 tsd ist zu viel!



#5 misteran

  • Online
  • 5.905 Beiträge
  • Bad Kreuznach
  • M235i Coupé

Geschrieben 30 April 2018 - 16:04

Warum ist der Preis zu teuer? Wagen sieht gepflegt aus, Ausstattung ist auch okay. Inserat hat gute Bilder und einen guten Text. Da gibt sich jemand Mühe.

 

Wenn die Reifen neukommen und der 2te Ölservice mit den Zündkerzen noch gemacht wird, passen 33k. Die Kosten könnte man noch abziehen, dann wäre man bei 31.500 Euro. Klingt besser, aber die Servicekosten fallen trotzdem noch an. 

 

Gehe ich auf die Suche, sind genau 2 Fahrzeuge günstiger in Blau. Den für 28.899 kann man vergessen, US Import. Der andere für 30.800 hat zu wenig Austattung. 


dt.JPG

#6 Fallout

  • Online
  • 1.636 Beiträge
  • Koblenz

Geschrieben 30 April 2018 - 16:26

Der Markt lässt manchmal vermuten, dass man m235is geschenkt bekommt. Allerdings handelt es sich sehr oft um unseriöse Döner-Händler oder verunfallte Importe.

Wenn man dann ein paar ordentliche 2er gefunden hat, liegt man preislich aber halt bei 33-35.000 EUR. 

 

Übrigens kann man auch schöne seriöse Autos von privat kaufen ohne Bauchweh zu haben. Wenn der Verkäufer die Unfallfreiheit garantiert, ist man auf der sicheren Seite. Die Händler machen das oftmals nicht mal mehr! Da kauft man nämlich oft die Katze im Sack.



#7 Burn_out

  • 4 Beiträge

Geschrieben 30 April 2018 - 17:30

Danke erstmal für die ganzen Antworten. Preislich sehe ich das ganze auch im Verhältnis zu manchen Fahrzeugen die für rund 35.00€ angeboten werden oder wurden. Anfang letzter Woche stand z.B noch ein weißer M235i mit identischer Austattung (deutsches Fahrzeug), aber zusätzlich noch einem KW Gewindefahrwerk, 19" Sommerrädern und ein paar BMW Performance Teilen zum Verkauf ( 34.500VB). Mutmaßlich also wahrscheinlich so 1000€ Differenz zu dem oben verlinkten, aber meiner Meinung definitiv ein Mehrwert vorhanden.

 

Der oben verlinkte steht jetzt seit dem 26.03. online. Ich sehe den auch eher bei den erwähnten 31.500€. Im Endeffekt ist es natürlich Sache des Verkäufers. In diesem Sinne abwarten und Tee trinken.

 

@Cut1: Ja, der Verkäufer hat die Winterräder erst zum Winter 2017 neu gekauft, da der erste Besitzer keine hatte. Sommerreifen will er am 2.05. erneuern lassen.


Bearbeitet von Burn_out, 30 April 2018 - 17:32.

  • Schleicher gefällt das

#8 misteran

  • Online
  • 5.905 Beiträge
  • Bad Kreuznach
  • M235i Coupé

Geschrieben 01 Mai 2018 - 06:57

Anfang letzter Woche stand z.B noch ein weißer M235i mit identischer Austattung (deutsches Fahrzeug), aber zusätzlich noch einem KW Gewindefahrwerk, 19" Sommerrädern und ein paar BMW Performance Teilen zum Verkauf ( 34.500VB).

 

 

Aber da fehlt die Farbe. Auf die Bastelteile kann man verzichten. Es gibt sowieso nur zwei sinnvolle PP Teile und vermutlich war das wichtigste nicht verbaut.


dt.JPG




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0

Copyright © 2018 2erTalk.de