Zum Inhalt wechseln

 

Foto

ESD von 235i an 220i montieren


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Eine Antwort in diesem Thema

#1 primusy0a

  • 7 Beiträge

Geschrieben 04 Januar 2018 - 12:52

Hallo zusammen,

 

wie der Titel schon sagt, möchte ich mir gerne an meinen 220i (N20 Motor) den 235i ESD montieren.

 

Da dies ja wohl schon einige hier durchgeführt haben, war ich gestern mal bei BMW und wollte mir mal ne Teileliste geben lassen was ich dafür alles benötige.

 

Nach vielem hin und her meinten die dann dass das ein großer Aufwand wäre, da die Halterungen für den Auspuff umgeschweißt werden müssten, neue Hitzeschutzbleche eingebaut werden müssten, dann das "gefrickel" von 60mm Durchmesser auf 80mm Durchmesser und ob mir das dann noch der TÜV einträgt ist auch noch so ne Geschichte da sich ja die Abgaswerte ändern würden.

 

Ich sollte mir doch lieber einen Auspuff bzw. Endtop aus dem Zubehör das wäre einfacher...

 

Jetzt zu meinen Fragen:

 

Sind die Halterung am Endtopf nicht gleich? Ich sehe zu mindestens keinen Unterschied laut ETK Bilder:

 

https://www.leebmann...g=18&bt=18_1105

 

https://www.leebmann...g=18&bt=18_0978

 

Ich erkenne nur das der Rechts (04) anhand der Teilenummer beim 235i anderes ist, muss dieser umgeschweißt werden?

 

 

Wie löst man das Problem mit den Durchmesser? Gibt es hierfür eine extra Rohrschelle von 60mm auf 80mm?

 

Wie sieht es aus wenn ich den Performance Diffusor noch hinzu montieren möchte, hierfür wird ja beim 235i eine extra Verlängerung benötigt richtig?

 

Muss der Endtopf eingetragen werden? Ändern sich die Abgaswerte?

 

Wie sieht es mit dem Nachrüsten der Klappensteuerung aus, welche am 235i Endtopf vorhanden ist.

 

 

Mfg Chris

 

 



#2 turtwin

  • 1.107 Beiträge
  • 220i

Geschrieben 06 Januar 2018 - 23:08

Es ist möglich den ESD des 6Zylinders an den 220i zu montieren. Aber eintragen kann man das Ganze nicht und es ist illegal. Ein Forumsmitglied hatte diese Lösung schon mal. Es ist teuer und es muss geschweißt werden. 

 

Inzwischen gibt es speziell für den 220i gefertigte ESD, z.B. von Lightweight. Es gibt auch schon einen Thread über ESD für die 4 Zylinder-Modelle:

 

Zeigt her eure 220i oder 228i Auspuffanlagen

 

Für viele Nachrüst-ESD gibt es eine TÜV Abnahme. 


Bearbeitet von turtwin, 06 Januar 2018 - 23:08.





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0

Copyright © 2018 2erTalk.de