Zum Inhalt wechseln

 

Foto

M2 2018


  • Dieses Thema ist geschlossen Dieses Thema ist geschlossen
1121 Antworten in diesem Thema

#21 THOMY997

  • 127 Beiträge
  • München

Geschrieben 03 Oktober 2017 - 11:41

Wenn ich hier so mitlese, kann ich mir in meinem Fall (die Leistung reicht mir völlig aus - durch relativ wenige Extras und durch Kauf als WA recht günstiger Einkaufspreis) nur vor Freude auf die Schenkel klopfen, noch einen VFL M2 gekauft zu haben.

 

Natürlich habe ich mir auch Gedanken gemacht, ob schon das Facelift das Vorfacelift-Modell "alt" aussehen lässt. Aber die Änderungen sind ja nicht wirklich kriegsentscheidend ausgefallen. Ok, LED Rückleuchten hätte ich auch gerne gehabt - aber die neuen Instrumente entsprechen gar nicht meinem Geschmack. Bin da eher konservativ...

 

Klar - die Entwicklung geht immer weiter, aber auch der M2 Competition wird wohl hauptsächlich eines werden, spürbar teurer :daumenrunter:

 

Allen einen schönen Feiertag und Grüße,

 

Thomas


Bearbeitet von THOMY997, 03 Oktober 2017 - 12:34.

  • R1-Rider, erarich, tobi_M2 und 2 anderen gefällt das

Alltag: VW UP TSI, EZ 09/16

Spaß 1: Porsche 997 Carrera Coupé, EZ 06/11

Spaß 2: BMW M2 Coupé, EZ 03/17


#22 tokon

  • 571 Beiträge
  • M2 F87

Geschrieben 03 Oktober 2017 - 12:35

In den nächsten Tagen müsste man mal ein paar Werksführungen in Leipzig machen ;)

Nachdem der letzte am 28. Sep. produziert wurde, stehen nun aktuell noch 5 weitere Fahrzeuge zur Produktion aus.



#23 marc92

  • 152 Beiträge
  • Darmstadt
  • M2 LCI HS (03/18)

Geschrieben 03 Oktober 2017 - 12:44

Ich sehe das mit dem Competition auch eher entspannt. Wenn ich mir den M2 LCI bestelle, dann definitiv wegen seinem Charme, den er jetzt versprüht und wegen des Motors, der meinem Geschmack nach einfach besser klingt als der M3/M4 Motor. 

Womit ich bei meiner Frage wäre: Was schätzt Ihr, bis wann man noch den M2 LCI bestellen kann? Stand jetzt geht man ja davon aus, dass Mitte 2018 dann Schluss ist und der Competition den jetzigen M2 ablöst. Ich würde aber definitiv den jetzigen M2 wollen. 



#24 soultrader

  • 430 Beiträge
  • Berlin
  • M2 F87 LBB MY17 HS und M140i F20 AW MY17 AUT

Geschrieben 03 Oktober 2017 - 13:01

In den nächsten Tagen müsste man mal ein paar Werksführungen in Leipzig machen ;)

Nachdem der letzte am 28. Sep. produziert wurde, stehen nun aktuell noch 5 weitere Fahrzeuge zur Produktion aus.

du meinst m2 comp mit s55?



#25 soultrader

  • 430 Beiträge
  • Berlin
  • M2 F87 LBB MY17 HS und M140i F20 AW MY17 AUT

Geschrieben 03 Oktober 2017 - 13:03

Ich sehe das mit dem Competition auch eher entspannt. Wenn ich mir den M2 LCI bestelle, dann definitiv wegen seinem Charme, den er jetzt versprüht und wegen des Motors, der meinem Geschmack nach einfach besser klingt als der M3/M4 Motor. 

Womit ich bei meiner Frage wäre: Was schätzt Ihr, bis wann man noch den M2 LCI bestellen kann? Stand jetzt geht man ja davon aus, dass Mitte 2018 dann Schluss ist und der Competition den jetzigen M2 ablöst. Ich würde aber definitiv den jetzigen M2 wollen.

schwer zu sagen, wie die nachfrage sich entwickelt. . . von ladenhüter bis wieder 11 monate (eol) warten bzw. keinen mehr bekommen wird alles möglich sein. notfalls ist meiner zu haben, sogar ein vlci. . . ;-)


Bearbeitet von soultrader, 03 Oktober 2017 - 13:04.


#26 tokon

  • 571 Beiträge
  • M2 F87

Geschrieben 03 Oktober 2017 - 13:08

du meinst m2 comp mit s55?

Ja, US Testfahrzeuge.



#27 soultrader

  • 430 Beiträge
  • Berlin
  • M2 F87 LBB MY17 HS und M140i F20 AW MY17 AUT

Geschrieben 03 Oktober 2017 - 13:10

Ja, US Testfahrzeuge.

habe gehört von. . . mich interessieren die neuen 788 felgen und natürlich hockenheimsilber. . . das ist gerade echt wie weihnachten und ostern zusammen. . . und geburtstag. hoffe es gibt bald bilder.


Bearbeitet von soultrader, 03 Oktober 2017 - 13:10.


#28 danik1977

  • 1.238 Beiträge
  • BMW M2

Geschrieben 03 Oktober 2017 - 13:21

Wer verliert schon gern Geld? Und dennoch werden immer wieder Neufahrzeuge gekauft. Ich denke auch das es hier unterschiedliche Blickwinkel gibt und jeder irgendwo eine Berechtigung hat. Es fing mit dem E30 an, ging zum E36, weiter zum E46, E90 bis hin zum F80. Es gab bei jeder Änderung immer zwei Seiten einer Medaille. Und auch immer Käufer mit unterschiedlichen Glaubensrichtungen. Richtig Geld verdient oder kaum Geld verloren haben die allerwenigsten Neuwagenkäufer. Von dem Gedanken sollte man sich einfach lösen. Geht es nur darum, muss man zur richtigen Zeit gebraucht kaufen, wenig fahren und dann hoffen das es nicht zu lange dauert, bis die Liebhaberpreise gezahlt werden. Gerade in Zeiten wie diesen haben sehr viele den Gedanken einen Reibach zu machen (bei Porsche ist das gerade ganz schlimm! Keiner muss verkaufen und jeder hat Gold in der Garage stehen. An Argumenten fehlt es zumindest nicht warum dessen Auto am wertvollsten ist. Und da reden wir von normalen Carreras weil die noch einen Saugmotor haben, die im übrigen rein Leistungstechnisch keine Schnitte mehr haben zu einem aktuellen Turbomotor ). Auf der andere Seite ließt man, dass ist mir zu Teuer, ich hole lieber das, da bessere Preis Leistung. Die Differenz zum M3/M4 ist nicht mehr so groß wenn er so und so viel kosten würde, da hole ich lieber den, bis hier ist meine Preisgrenze usw. Das sind alles Eigenschaften die klar aufzeigen, es wird nicht die Käuferschicht angesprochen, die man ansprechen müsste um Geld damit zu verdienen. Dazu kommen relativ hohe Stückzahlen und das Prestige (Wobei das wird er bald haben bzw. einige haben es ja jetzt schon erkannt). Glück hatten jene, die ihn gleich zu Beginn hatten, wo die weitere Entwicklung noch nicht klar war und die Verfügbarkeit mies (jetzt stehen ja schon Gerüchte von einem CSL im Raum, der ja dann die Krönung sein wird und die Spekulanten anzieht). Sie konnten Geld damit verdienen, konnten sich jedoch selten am Auto erfreuen (da nicht oder kaum gefahren). Zum Fahren und Spaß haben sind sie aber gebaut. Und das sollte im Fokus stehen! Wer gerne spekuliert und es anders sieht oder handhaben will soll das gerne tun. Mit etwas mehr Glück erreichen auch diese Personen ihr Ziel. Zumindest ein kleiner Teil von ihnen. Und ganz andere warten noch in 5 Jahren auf die richtige Konfiguration. Ich denke die Meisten die ihren M2 haben und ihn wegen dem gekauft haben was er ist, werden eh glücklich damit sein. M Performance hat genug Teile im Angebot so das ein Unterschied nicht mehr all zu groß sein dürfte zu einem Competition. Wahrscheinlich ist ein Performance immer noch sportlicher ausgelegt als ein Competition Serie. Aber das hatte dann auch seinen Preis! Andere tunen ihre Fahrzeuge nochmal ganz anders und haben wahrscheinlich immer noch schnellere Fahrzeuge als der Competition Serie haben wird. Allerdings nur wenn man Rennen fährt, zählt das letzte PS. Und bei manchen Poser...Und es gibt noch die, die immer alles anders möchten und ihren persönlichen Leistungskick suchen. Bei allen Anderen Lebenslagen fällt es kaum ins Gewicht. Und BMW wird keinen Übernachfolger nachschieben, da sie ja noch für weitere Nachfolger Potential benötigen, aber den Respektabstand zum M3/M4 wahren wollen/müssen. Somit sollten einige sich den Kauf gut überlegen, ein Nachfolger steht bestimmt schon auf dem internen Plan und wird hier hoch und runter spekuliert werden . Achja, einer 1er M Coupé bekommt man heute auch nicht nachgeworfen nur weil es den M2 gibt. Und dennoch haben die wenigsten unter dem Strich Geld verdient. Am meisten wohl die, die ihn kaum gefahren haben. Wenn man das so will und darin seinen Spaß findet, warum nicht. Meiner wird wohl nicht dazu zählen, ich habe nach 4 Wochen schon 4.500 km runter. Ich müsste ihn jetzt langsam schon mal wegstellen um damit wohlmöglich Geld zu verdienen und nen Polo kaufen um wirtschaftlich zu bleiben. ich glaub nicht das ich darin einen Sinn für mich sehe, aber jeder ist anders und solange er oder sie am Ende glücklich mit seinen Handlungen und Entscheidungen ist, ist doch alles gut . Das Thema bleibt spannend und alle die ihn noch nicht haben, können ja und werden zum Teil auch entsprechend taktieren. Notfalls können sie dann zwischen drei Varianten wählen. Noch zumindest. Viele kennen den Leidensweg und ich beneide keinen um diesen Umstand! In jedem Segen liegt auch ein Fluch! Ich war schon froh auf den LCI schieben zu können, da es bei mir 4 Wochen Unterschied machte. Aber ebenso froh bin ich, diese Spekulationen nur noch entspannt verfolgen zu können . Viel Glück den wartenden! Die gute Nachricht ist, wenn man ihn dann hat, ist man dann meistens auch davon überzeugt das Richtige getan zu haben und ist Happy! (Hier gibt es aber auch Ausnahmen die wohl nicht so glücklich mit ihrer Wahl sind. Da bin ich echt mal gespannt ob es mit nem Nachfolger wirklich besser ist oder ob diese Personen einfach was anderes suchen und brauchen.)Alles Andere bleibt Spekulation . Wenn jetzt alle auf den Nachfolger warten hätte ich nichts dagegen. Hält die Stückzahlen kleiner . Offensichtlich ein sehr begehrter Wagen oder zu viele Spekulanten . Darum an alle unentschlossenen, macht keine zu große Wissenschaft daraus, er ist definitiv jetzt schon geil. Spätestens wenn man an der ein oder anderen Stelle etwas mit Performance (für alle die auf Werksteile setzen) oder Tuningteilen (für die die es entweder möglichst billig, die besten verfügbaren Teile oder das Ihrer Meinung nach beste Preis Leistungsverhältnis möchten) optimiert. In 10 bis 20 Jahren gibts dann die Auflösung


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Bearbeitet von danik1977, 03 Oktober 2017 - 13:24.

  • R1-Rider, TomAce, tobi_M2 und 4 anderen gefällt das

#29 collin

  • 55 Beiträge

Geschrieben 03 Oktober 2017 - 16:04

Der Lebenszyklus des M2 ist schon etwas besonderes. Zum einen das relativ schnelle Facelift und jetzt auch noch ein Motorwechsel. 3 Varianten in einem Zyklus kenne ich so noch nicht. Motorwechsel gabs ja beim 991 auch, ist also nichts ganz neues.

 

Beim Werterhalt sehe ich den M2 in allen Varianten nicht stabiler als andere Fahrzeuge. Bei Mobile stehen inzwischen 300 und selbst die 6 Monate alten mit 20% Abschlag werden nicht verkauft.

Ob Ur-, LCI-, oder Performance, ich denke alle werden in den Anfangsjahren stark an Wert verlieren. Was in 10-20 Jahren sein wird ist schwer zu sagen. Meiner Meinung nach sind die aktuellen Fahrzeuge dann alles "Dinosaurier" da durch andere Antriebe mehr oder weniger substituiert. Wird dann eher was fürs Museum sein - der Markt ist im Umbruch.

Wer so ein Fahrzeug kauft, der macht dies hoffentlich nicht wegen dem Werterhalt.

 

Beim Sound sind die Fahrzeuge inzwischen doch bei fast allen Herstellern meilenweit von schön entfernt. Die Turbomotoren geben da meiner Meinung nach nicht mehr viel her. Der Sound klingt nach großer oder kleiner Blechdose. Mit Sportabgas dann nach lauter Blechdose, teils noch mit Silvestereffekt.
Die alten M3 bzw. M5 waren da eine ganz andere Liga - wirds wohl nie mehr geben :( .

 

Spannend wäre für mich noch, ob es auch kleine Änderungen an der Außenoptik geben wird.
Meist sind dann doch Kleinigkeiten anders um die Modellvarianten unterscheiden zu können und Begehrlichkeit zu wecken...


  • Cut1 und RainerH gefällt das

#30 Cut1

  • 733 Beiträge
  • Niederösterreich
  • BMW M 235i

Geschrieben 03 Oktober 2017 - 16:11

Ich finde den Gedanken vom Werterhalt eines M2 auch etwas gewagt! Selbst das oft „hochgepriesene“ 1 M Coupé, muss erstmal zu denTraumpreisen an den Mann / Frau gebracht werden.




Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0

Copyright © 2018 2erTalk.de