Zum Inhalt wechseln

 

Foto

Innenraumbeleuchtung


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
26 Antworten in diesem Thema

#1 Chris1178

  • 2 Beiträge
  • Olching
  • 218i

Geschrieben 30 September 2017 - 15:21

Hallo zusammen, ich habe eine Frage zur innenraumbeleuchtung. Ich habe gestern mein neues 218i Cabrio mit Lichtpaket abgeholt, dieses soll über Ambientbeleuchtung verfügen, angeblich auch im Fond. Leider leuchtet da nichts. Ich kann es auch nirgends aktivieren und finde dazu auch nichts in der Bedienungsanleitung. Über das i-Drive lässt sich die Beleuchtung aber konfigurieren, allerdings ohne sichtbare Wirkung, wer kann mir einen Tipp geben?

#2 ttntm

  • 65 Beiträge
  • Wien
  • 218d Sport

Geschrieben 03 Oktober 2017 - 15:56

Hi, hab damals auch lange gesucht.

 

Probier mal folgendes:

  1. Beleuchtung im iDrive auf maximum; also reinklicken in den Regler, dann drehen bis er rechts ganz ansteht
     
  2. Links neben dem Lenkrad, vor dem Lichtschalter den Regler für die Instrumentenbeleuchtung aufs Maximum stellen

Aus welchem Grund auch immer sind die irgendwie gekoppelt - ich hab erst anch den beiden Schritten das Orange Licht in meinem Sport Line wahrgenommen



#3 Tobi ///M

  • 717 Beiträge
  • Hannover
  • M240i

Geschrieben 03 Oktober 2017 - 16:31

wenn du da jetzt eine Beleuchtung wie in den VAG Konzernen in der Modellklasse oder bei den Mercedes Modellen suchst bist du hier falsch.

Diese Ambientebeleuchtung ist nicht so wie bei den X5 oder 7er Modellen, wo man schön helles und direktes bzw. indirektes Licht sieht.

Die Ambientebeleuchtung besteht aus einem minimalen Fußraumlicht und einer Mini LED im Türgriff, das ist alles.

 

Wenn du es auf Maximum stellst und an den Türgriff schaust, erkennst du die Beleuchtung. Das Wageninnere wird davon aber nicht einmal ansatzweise beleuchtet, dafür sind die LEDs einfach zu schwach.



#4 SAMOHT

  • 6.730 Beiträge

Geschrieben 03 Oktober 2017 - 17:45

wenn du da jetzt eine Beleuchtung wie in den VAG Konzernen in der Modellklasse oder bei den Mercedes Modellen suchst bist du hier falsch.
Diese Ambientebeleuchtung ist nicht so wie bei den X5 oder 7er Modellen, wo man schön helles und direktes bzw. indirektes Licht sieht.
Die Ambientebeleuchtung besteht aus einem minimalen Fußraumlicht und einer Mini LED im Türgriff, das ist alles.
 
Wenn du es auf Maximum stellst und an den Türgriff schaust, erkennst du die Beleuchtung. Das Wageninnere wird davon aber nicht einmal ansatzweise beleuchtet, dafür sind die LEDs einfach zu schwach.


In der Dachkonsole sind auch noch Ambientebeleuchtung.
Früher war noch eine über dem Aschenbecher/Ablagefach.

Es kommt auf den Inhalt an, nicht auf die Schreibweise.


#5 BMW-Racer

  • 1.077 Beiträge
  • Amberg
  • 220d Coupé

Geschrieben 03 Oktober 2017 - 17:51

Und am Besten die Beleuchtung in den Einstellungen auf „Classic“ stellen, das Orange Licht erkennt man etwas besser als das weiße Licht in der Einstellung „Sport“. Aber hell ist es wie gesagt trotzdem nicht, da darf man nicht zu viel erwarten.

Bearbeitet von BMW-Racer, 03 Oktober 2017 - 17:51.

Viele Grüße

Stephan

 

sig2x2sfw.png


#6 Tobi ///M

  • 717 Beiträge
  • Hannover
  • M240i

Geschrieben 03 Oktober 2017 - 18:20

In der Dachkonsole sind auch noch Ambientebeleuchtung.
Früher war noch eine über dem Aschenbecher/Ablagefach.

 

ja, aber selbst die sieht man nur, wenn man rein schaut.

Bei meinem GTI leuchtet das von oben so stark runter, dass der Handrücken auf dem Schaltknauf sich rot färbt.

 

Find das auch ein wenig schade, man hätte es ja regulierbar machen können.. Selbst bei Seat ist das deutlich besser geregelt - und die sind vom Premiumsegment meilenweit entfernt.

 

Aber das ist Jammern auf Hohem Niveau und wir haben uns den Wagen ja nicht wegen der Beleuchtung gekauft ;-)

Einfach Motor anlassen, dann gehen die Lichter woanderst auf :D



#7 SAMOHT

  • 6.730 Beiträge

Geschrieben 03 Oktober 2017 - 18:31

??? Die Beleuchtung in der Dachkonsole sieht man aber sehr deutlich.
Diese beleuchtet den Schalthebel und Umgebung.
Dann halt mal die Lampen mit den Fingern zu, da sieht man sehr deutlich den Unterschied.
Auch in den Türen sieht man sehr gut.

Allerdings was wollt hier eigentlich?
Die Ambientebeleuchtung ist nicht dazu da um während der Fahrt Bücher zu lesen. ;)
 
Was schöner und praktischer wäre, wenn alle Schalter und Rädchen beleuchtet sind.
Beispiel für die Frischluftdüsen.
 
Hier ein Vergleichsfoto, mit und ohne Ambientebeleuchtung in der Dachkonsole.
Ambiente.JPG

Bearbeitet von SAMOHT, 03 Oktober 2017 - 19:16.

Es kommt auf den Inhalt an, nicht auf die Schreibweise.


#8 uwes

  • 64 Beiträge
  • 25462
  • F23 235iX

Geschrieben 03 Oktober 2017 - 19:34

Schade nur, dass die Helligkeit mit der Instrumentenbeleuchtung gekoppelt ist.  Wenn die Ambientebeleuchtung hell genug ist, sind mir (!) die Instrumente zu hell beleuchtet....das war im A5 besser geregelt.  Aber wie schrieb hier einer ?  Man hat das Auto ja nicht wg. der AB gekauft :-)



#9 BMWler50

  • 2.295 Beiträge
  • Selm
  • bald M240i LCI

Geschrieben 03 Oktober 2017 - 19:39

Kann man Coden das es getrennt geregelt werden kann


Gruß

Ralf :victory:

hier geht's zum Coupe

 

IMG_4695e_zps4kot8vg6.jpg


#10 uwes

  • 64 Beiträge
  • 25462
  • F23 235iX

Geschrieben 03 Oktober 2017 - 19:53

Moin Ralf,

 

danke, manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht :-), das geht ja sogar mit meiner Carly App.  Werde ich mal probieren, früh genug dunkel ist es ja so langsam draußen :-(

 

Grüße

 

Uwe






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0

Copyright © 2017 2erTalk.de