Zum Inhalt wechseln

 

Foto

Performance-Display.com - BMW M2

m2

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 PerformanceDisplay

  • 116 Beiträge
  • Wels
  • M2

Geschrieben 29 August 2017 - 09:28

So, ich denke es wird jetzt einmal Zeit, dass ich hier auch meinen BMW M2 inkl. der von mir durchgeführten Änderungen vorstelle. 

 

Ich habe meinen BMW M2 im April 2016 erhalten und nütze diesen als Alltagsfahrzeug und für gelegentliche Trackdays. Bei dem M2 handelt es sich um eine DKG Variante. 

 

Folgende Änderungen wurden von mir durchgeführt.

 

- Akrapovic Evolution Line Abgasanlage
- Akrapovic Sportkat (HJS)
- Performance Heckspoiler
- LT Frontspoiler inkl. Bremsbelüftung
- Wagner Ladeluftkühler
- Stahlflexbremsleitungen / Bremsflüssigkeit

- Endless Bremsbeläge

- Edelstahlkolben Bremsenupgrade inkl. Hitzefester Staubmanschetten
- KW V3 Gewindefahrwerk

- Millway Uniball Domlager
- P3Cars Performance Display

- Reflektoren Ersatz
- BMW M513 Radsatz für Track

 

Mir war bei meinen Änderungen eigentlich immer eine Alltagstauglichkeit und Standhaftigkeit auf Track wichtig.

 

Fragen zu den einzelnen Modifikationen beantworte ich natürlich sehr gerne. 

 

Hier auch noch ein paar Bilder / werde die nächsten Tage noch ein paar zusammenstellen, wo man alle Änderungen im Detail betrachten kann. 

 

Will1.jpeg

 

a5fd0806-fb35-46af-a760-deb951485fde.jpeg

 

63e7f9fb-71ec-4f6a-9794-51b0275124b4.jpeg

 

 

 

 

 


  • ch.j.straube, TscheereeO und thomasgobs gefällt das

#2 ch.j.straube

  • 391 Beiträge
  • Schwalmstadt
  • M2

Geschrieben 29 August 2017 - 09:50

Hallo,

 

kannst du etwas genaueres zum Edelstahlkolben Bremsenupgrad schreiben? Von so etwas habe ich bisher noch nie etwas gelesen.

 

Gruß

Christian



#3 eiNMal1k!

  • 80 Beiträge
  • Dinslaken
  • M240i

Geschrieben 29 August 2017 - 10:15

Hallo,

kannst du etwas genaueres zum Edelstahlkolben Bremsenupgrad schreiben? Von so etwas habe ich bisher noch nie etwas gelesen.

Gruß
Christian



Wurde bei der 135i auch schon gemacht. Die Kolben halten mehr Hitze aus und leiten diese auch weniger. D.h. weniger Hitze im Bremssystem.

Zitat aus den Link oben:

"Edelstahl-Kolben / Bremssattel Upgrade Kit

Da die Serienmäßige Bremse auf dem Renault Menage RS, BMW M2 / M3 / M4 sowie M Performance Sportbremse und M Sportbremse beim Einsatz auf dem Track schwächen aufweist, bieten wir hierfür ein Upgrade Kit an.

Lieferumfang / Upgrade Kit – Vorderachse

8 hochwertigste Edelstahl Bremskoblen
8 hitzefeste Staubmanschetten (230°C)
8 Kolben Dichtungsringe
Die Kolben sind aus Edelstahl gefertigt und sind mit Entlüftungsöffnungen ausgestattet. Der Vorteil von Edelstahlkolben im Vergleich zu Aluminium Kolben besteht in der Wärmeleitfähigkeit.

So übertragen die Edelstahlkolben gerade einmal 1/10 der Wärme gegenüber den Serienmäßig verbauten Aluminium Kolben. Weiters werden die Bremskolben mit Hitzefesten (230°C) Staubmanschetten ausgeliefert.

Vorteile

Performance Steigerung der Bremsanlage
niedrigere Temperatur im Bremssystem
Hitzefeste Staubmanschetten / Serie nicht für Trackeinsatz geeignet
Vorbeugung gegen Verfärbung des Bremssattels (blaue BMW Sättel werden bei regelmäßigen Trackeinsatz grün)
passend für:

BMW M2
BMW M3
BMW M4
M Performance Sportbremse
M Sportbremse (M135i, M140i, M235i, 335i, 340i, 435i und 440i)
Renault Megane RS III"


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

#4 ch.j.straube

  • 391 Beiträge
  • Schwalmstadt
  • M2

Geschrieben 29 August 2017 - 10:21

Ok, ich meinte eher persönlich Erfahrungen damit, falls es einen vorher/nacher Vergleich gibt.

Die eh schon relativ schwere Bremse wird ja damit auch schwerer ....



#5 PerformanceDisplay

  • 116 Beiträge
  • Wels
  • M2

Geschrieben 29 August 2017 - 16:08

Hallo,

 

kannst du etwas genaueres zum Edelstahlkolben Bremsenupgrad schreiben? Von so etwas habe ich bisher noch nie etwas gelesen.

 

Gruß

Christian

 

Hallo Christian,

 

ich habe leider noch keinen persönlichen Vergleich damit auf der Rennstrecke. Bezüglich Gewicht, werde ich einmal eine Vergleichsmessung durchführen. 

 

Aber die Staubmanschetten waren bei mir schon komplett hinüber. Und ohne Änderung wären diese auch wieder in kürzester Zeit aufgeplatzt. Weiteres hat sich ja auch mein Sattel schon sehr stark verfärbt. Ich werde selber die neuen Kolben bezüglich Verfärbung ebenfalls nochmals testen - diese sollten aber sehr stark dagegen helfen. 

 

Persönlich ist es bestimmt nicht das erste bzw. dringendste Upgrade, was die Bremse benötigt. Aber gerade in Kombination mit Rennbelägen und ordentlicher Entlüftung eine Sinnvolle Ergänzung. 

 

LG



#6 erarich

  • 1.035 Beiträge
  • München
  • M2 F87

Geschrieben 28 September 2017 - 15:38

Das Geld kann man sich lt. diverser Bremsen- Gurus aus dem M-Forum sparen. Die bessere Temperaturregelung bei Edelstahlkolben ist marginal. Ausserdem sollen sie 3x so schwer sein wie Alu. Staubschutzkappen bis 230° bringen für einen Trackeinsatz auch nicht wirklich Abhilfe.
Meine persönlichen Messungen am Sattel waren 350°
  • dieselbrenner1 gefällt das





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: m2

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0

Copyright © 2017 2erTalk.de