Zum Inhalt wechseln

 

Foto

Beulen im Verdeck - rechts und links hinten - Mangel?

cabrio verdeck beulen mangel

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
16 Antworten in diesem Thema

#11 Schleicher

  • 687 Beiträge
  • BMW 235i Cabrio

Geschrieben 20 Juni 2017 - 19:11

So mal in Runde gefragt. Wie vergleicht Ihr bzw. mit was?

 

Ich habe schon mehrere Verdeckvarianten gefahren und das viele Jahre. Mein persönlicher Favorit ist das stink normale Schwarze. Das mit den Silberfäden habe ich zum ersten Mal beim E88 gesehen, glaube das war bei einer Edition (irgendwie braun o.ä.). Das mit den Silberfäden verstärkt meiner Meinung nach diese Falten optisch. Je nach Lichteinfall und Schmutz. Habe mich seinerzeit trotzdem dafür entschieden weil es zum Mineralweiß besser passt, als das schwarze Verdeck. Einen Kompromiss muss man auf jeden Fall eingehen.

 

Ich schaue ja gerne generell Cabrios an und ich glaube es gibt keines welche keine Falten oder leichte Scheuerstellen hat. Je nach Alter und Pflege. Es gibt bestimmt bessere, aber auch schlechtere Verdecke. Beim E88 habe ich auch von Löchern gehört, teilweise (3-5-6) im Internet gesehen, aber live noch nie. Ich will jetzt keinen unterstellen er übertreibt oder die Sache schön reden, aber mir fehlt der Bezug und Fakten. Ich kenne zig zufriedene E88 Fahrer (gehöre selbst dazu). Wie lange das Verdeck vom F23 hält kann man jetzt noch nicht sagen. Das Verdeck und dessen Verschleiß unterliegt so vielen Faktoren: Wie wird gewaschen, mit was und wie oft. Wie geht man damit um: Ständig auf zu, Nass zusammenklappen und bei welchen Witterungsbedingungen (kalt bis heiß). Klar das muss das Verdeck alles ab können, aber halt auch nicht unbegrenzt. Und schon sind wir bei unserer persönlichen/individuellen Erwartungshaltung und/oder Erfahrung.

 

Ich würde Vorschlagen wir beobachten gemeinsam die Entwicklung. Sollte das Verdeck unserer Lieblinge übernatürlich verschleißen oder gar scheuern und sich Löcher abzeichnen, dann müssen wir diesen Zustand sauber dokumentieren. Zeichnen sich Möglichkeiten ab, dass wir dem Entgegenwirken können (Pflege und Nutzung) sollten wir uns darüber austauschen.

 

Ich werde mir die Freude am Fahren erstmal weiter können, bis ich vom Gegenteil überzeugt werde. Beim E88 machte ich mir auch Sorgen, als ich von ein paar Unzufriedenen gehört habe. Bei mir musste nicht einmal das Gestänge eingestellt oder diese Verstärkungsflicken eingesetzt werden (auf Holz klopfen). Aber ja, es gab wohl solche Fälle und für die Betroffenen war es unschön. Das gleiche haben wir gerade bei den Rückleuchten und die Scheuerstellen an der Tür. Merkwürdigerweise haben das mehrere und teilweise heftig, aber viele mehr offensichtlich überhaupt (noch?) nicht. Hier ist die Wahrscheinlichkeit zukünftig davon betroffen zu sein bestimmt höher, da sich tatsächlich ein gewisser Qualitätsmangel/Schwachpunkt abzeichnet. Aber nachdem wir hier darüber gut informiert sind, können wir recht schnell reklamieren/reagieren  :victory: .


  • Ray_707, Jagdgeschwader und dieter2008 gefällt das

#12 cabriowetterfan

  • 44 Beiträge
  • Verden / Aller
  • F23 225d "Sportline" Tiefseeblau

Geschrieben 20 Juni 2017 - 19:41

@Schleicher:

 

Das, was ich jetzt von dir hier lese ist für mich - sorry - "Schönrednerei" und "schau´n ´mer mal"...

 

Das Problem ist da - mal mehr, mal weniger - und sicherlich, wie bei meinem ehemaligen E88 sehr subjektiv empfunden, denn mich hat´s damals auch nicht interessiert...

Und genauso ist die Anzahl derer, die ein Problem damit haben sicherlich Statistik... Wie viel verkauft - wie viel davon hier im Forum - wie viel sind unzufrieden...etc.

 

Und wenn ich lese, das auch fast Neuwagen mit diesen Falten (und demzufolge mit einem 2 Jahre alten Konstruktionsmangel) an den Kunden ausgeliefert werden, dann ist das für mich nichts anderes als nur noch peinlich für den Premiumhersteller...

 

Muss ich mich als Kunde deshalb trotzdem damit zufriedengeben?

 

N E I N 


"Understatement ist die Kunst, den Horizont der Massen unbemerkt zu überschreiten"


#13 noethi

  • 49 Beiträge
  • Raum Basel / CH
  • M240i xDrive Cabrio

Geschrieben 21 Juni 2017 - 12:34


Und wenn ich lese, das auch fast Neuwagen mit diesen Falten (und demzufolge mit einem 2 Jahre alten Konstruktionsmangel) an den Kunden ausgeliefert werden, dann ist das für mich nichts anderes als nur noch peinlich für den Premiumhersteller...

 

Muss ich mich als Kunde deshalb trotzdem damit zufriedengeben?

 

N E I N 

 

Ich nehme mal an du beziehst dich da auf mich (fast Neuwagen).

Nochmal mir wäre das gar nicht aufgefallen, wenn das hier nicht thematisiert worden wäre.

Ich bin da ziemlich schmerzbefreit, der erste Kratzer schmerzt, danach ist es halt so, ein PKW ist kein lebendes Wesen es ist ein Gegenstand. Ich halte diesen Gegenstand zwar sauber und lasse auch Schäden reparieren (auch optische), aber Abnutzung und kleine Makel gehören dazu. Die Falten sind mir egal, solange die Funktion nicht beeinträchtigt ist. Natürlich sieht es nicht hübsch aus, aber Himmel das ist ein Auto und so offensichtlich sind die Falten auch nicht, immerhin sind es premium Falten.

 

Übrigens sind sie heute weg, gestern kurz geschlossen gefahren (es sah nach Gewitter aus) nachdem das Auto den ganzen (heissen) Tag drausen stand. Da hat es die wohl geglättet beim Fahren.


Bearbeitet von noethi, 21 Juni 2017 - 12:36.

  • Jagdgeschwader und Schleicher gefällt das

#14 Schleicher

  • 687 Beiträge
  • BMW 235i Cabrio

Geschrieben 21 Juni 2017 - 14:32

@cabriowetterfan

 

nenne es wie Du willst, ich bin da schmerzfrei. Wir sitzen hier im selben Boot, gehen halt nur unterschiedlich damit um, zumal es hier (noch) um Optik geht, welche rein subjektiv bewertetet werden kann. Sollten die Falten mehr werden oder gar Scheuerstellen entstehen, muss noch innerhalb der Garantie gehandelt werden. Ich glaube das dies bei mir nicht der Fall sein wird. Ich hoffe auch für Dich, dass das Thema mit der Zeit wieder in den Hintergrund rückt. Ich habe auch eine Zeit lang die Rückleuchten wie "das Kaninchen die Schlange" an fixiert, aber bis heute sind sie dicht (toitoitoi) und jetzt schaue ich nur noch selten danach.

 

@noethi

dito  :daumen: auch meine Erfahrung (Worte). Wenn das Verdeck nass ist (egal ob nach dem Waschen, Morgentau oder Regen) lasse ich es wenn möglich ordentlich und schnell trocken, vorzugsweise in der Sonne. Je nach Faltenbildung lege ich hin und wieder ein Handtuch zusammengerollt aufs Dach (genau auf die Falte) oder von Innen gegen das Dach (mit einer Stütze). Es gibt Tage da sind die Falten optisch weg, wenn man aber mehrere Blickwinkel ausprobiert findet man diese schon noch. Ich bin fest überzeugt das die Silberfäden den Effekt beeinflussen. Eben mal mehr und mal weniger.

 

Das Verdeck unterliegt einem Verschleiß ähnlich der Bremsen und Reifen. Bei dem einen halten die Bremsen ewig, bei dem anderen deutlich weniger als beim Durchschnitt. Dazwischen gibt es welche die nach wenigen tausend Kilometer eine komplette Bremsanlage bekommen, weil irgendein Mangel vorhanden ist und der Fehler nicht gefunden wird. Die Summe der Mängel entscheidet darüber ob es ein Qualitätsproblem ist oder ein Individuelles  :victory: . 


  • Jagdgeschwader gefällt das

#15 rat

  • 115 Beiträge
  • Schleswig-Holstein
  • F 23 M 235i Cabrio

Geschrieben 21 Juni 2017 - 22:20

Wenn man das Verdeck öffnet sich danben stellt und wartet bis es nach hinten klappt,

kann mann sehen wie das Verdeck eine Falte schmeißt.

Und bei mir ist es jetzt so,

das ich schon eie kleine vertiefung in der Falte habe die man auch fühlen kann.

Ich schätze mal noch 2 Jahre dann ist die Falte brüchig und das wars dann.



#16 Schleicher

  • 687 Beiträge
  • BMW 235i Cabrio

Geschrieben 23 Juni 2017 - 04:46

Bei Dir schaut das Verdeck (nach Fotolage) nicht "gesund" aus. Inwieweit es hier nur um einen optischen Mangel handelt oder gar der Anfang vom Ende ist kann ich nicht einschätzen. Grundsätzlich von einer Fehlkonstruktion zu sprechen ist Unfug (da meine ich den Verkäufer) und damit ist Dir nicht geholfen. Wobei Du ja klar Glück im Unglück hättest, weil Du dein Auto zurückgeben kannst.

 

Ich würde einfach mal abwarten wie die mit Deinem Fall umgehen. Ich habe mal rein Interesse halber in anderen Foren (z.B. Audi) gestöbert. Gerade weil hier so in den Raum geworfen wurde XY kann es und BMW halt nicht. Die meisten Sachen die ich gelesen habe, gehen tatsächlich in Richtung "Optische Mängel" (bei Audi z.B. beim Akustikdach). Das gut gedämmte Stoffe aka Verdeckstoffe mehr Platz zum Falten brauchen oder zur Faltenbildung neigen ist nichts neues. Daher ist die Gratwanderung von einem optischen Mangel oder Stand der Technik zu reden ggf. vorprogrammiert.

 

Deshalb packt für den Urlaub meine Frau die Koffer. Da gebe ich gerne zu, dass Sie das besser kann  :kichern:



#17 uwes

  • 24 Beiträge
  • 25462
  • F23 235iX

Geschrieben 23 Juni 2017 - 07:10

Moin,

 

das Dach von Rat sieht wirklich nicht schön aus, das habe ich bisher bei keinem 2-er so gesehen. Ob das "nur" optisch ist oder ob auch die Gummierung bröselig wird, kann aus der Ferne natürlich nicht beurteilt werden.

 

Ich habe vorher verschiedene AUDi Cabrios gefahren, zuletzt den A5.  Der hatte als zweijähriger auch leichte Falten im Bereich der "C-Säule" - wie Schleicher schrieb, ein Thema bei den dickeren Akustikverdecken. Allerdings verschlimmern die sich i.d.R nicht weiter.  Aber auch AUDI ist da nicht perfekt - "Viele" A4 Fahrer stellen sich lösende Verklebungen der Heckscheibe fest, beim A5 gab

es das auch ganz vereinzelt....

 

Also abwarten, wie sich die Falten (also, die am Dach :-) ) weiterentwickeln.

 

Grüße

 

Uwe


  • Schleicher gefällt das





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: cabrio, verdeck, beulen, mangel

Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0

Copyright © 2017 2erTalk.de