Zum Inhalt wechseln

 

Foto

Schwergängigere Servolenkung nach Lenkungstausch

m235i 2er f22 lenkung schwergängig lenkwiderstand servolenkung

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
28 Antworten in diesem Thema

#21 Gast_SAMOHT

Geschrieben 30 Januar 2017 - 21:52

Wahrscheinlich braucht die Lenkung eine gewisse Einfahrzeit.



#22 Fab235i

  • 1.103 Beiträge
  • M235i

Geschrieben 30 Januar 2017 - 22:00

ganze 3 Monate?


"IF ONE DAY THE SPEED KILLS ME DON'T CRY BECAUSE I WAS SMILING"

                                           Paul Walker 1973 - 2013


#23 Gast_SAMOHT

Geschrieben 30 Januar 2017 - 22:02

Keine Ahnung, kommt auf die gefahrene Kilometer an nicht auf die Zeit.

Ist ja nur eine Vermutung.

Wenn es jetzt Ok ist, ist es ja gut.



#24 Fab235i

  • 1.103 Beiträge
  • M235i

Geschrieben 30 Januar 2017 - 23:26

Hoffe auch das es so bleibt.


"IF ONE DAY THE SPEED KILLS ME DON'T CRY BECAUSE I WAS SMILING"

                                           Paul Walker 1973 - 2013


#25 Rhonkar

  • 90 Beiträge
  • Dortmund
  • M235i

Geschrieben 04 Februar 2017 - 15:48

Sorry, war ein paar Tage raus...

Nach meine ersten erfolglosen Besuch bei meinem Händler vor Ort hatte ich den Kundenservice von BMW ja direkt angeschrieben. Ich habe auch direkt am nächsten Tag eine Rückmeldung erhalten, dass man die Angelegenheit an die betreffende Abteilung weiterleitet und sich in einigen Tagen bei mir melden wird. Vor einigen Tagen habe ich dann tatsächlich einen Rückruf vom Kundenservice erhalten, bei dem mir allerdings mitgeteilt wurde, dass ich mich direkt an meine NDL wenden muss, da die ja das FZ genau kennen würden. Außerdem kann nur die Niederlassung bei der entsprechenden Abteilung nachfragen, ob es denn tatsächlich ein Software-Update gegeben hat, das den Lenkwiderstand erhöht. Als ich daraufhin gesagt habe, dass ich dies bereits getan hatte und die versprochene Rückmeldung der NDL bisher nicht erfolg ist, hat mir der Mitarbeiter angeboten, selbst bei meiner NDL anzurufen. Kurz darauf habe ich von meinem dortigen Ansprechpartner auch einen Anruf erhalten, und er konnte mir auch mitteilen, dass es doch kein Update bei der Lenksoftware gegeben hat, das den Lenkwiderstand erhöht. Er hatte mir daraufhin angeboten, das Fahrzeug noch einmal vorbeizubringen, damit der Werkstattleiter selbst einmal eine Probefahrt macht. Bei dem Mitarbeiter, der letztes mal die Probefahrt (und der die Problematik auf das angebliche Softwareupdate geschoben hat), handelte es sich wohl nur um einen Werkstattmeister.

Ich werde Anfang nächster Woche noch einmal nachhaken, wann ich das Fahrzeug denn vorbeibringen kann. Ich hoffe jedenfalls, dass man sich diesmal etwas genauer mit der Thematik auseinandersetzt und das Problem findet und behebt.


Bearbeitet von Rhonkar, 04 Februar 2017 - 15:50.


#26 toy

  • 795 Beiträge
  • Berlin
  • M240i Coupé

Geschrieben 04 Februar 2017 - 15:50

Da bin ich mal gespannt, ich hoffe sie finden diesmal endlich was!

Gruß Jan

 
 
forumbanner_button_fiyhsqd.png forumshowroom_button_85s57.png
 

#27 Rhonkar

  • 90 Beiträge
  • Dortmund
  • M235i

Geschrieben 20 Februar 2017 - 12:55

Die Sache hat sich mittlerweile aufgeklärt:

Ich hatte mit dem Werkstattleiter vor einigen Tagen noch eine Probefahrt gemacht, die auch etwas länger angedauert hatte. Er hatte sich das noch einmal genau angesehen, konnte aber auch keinen Unterschied feststellen. Nach der Fahrt durfte ich aber noch mit einem anderen 2er der Niederlassung fahren, um mir selbst ein Bild vom Lenkwiderstand zu machen. Das war zwar ein normaler 2er (ohne M-Paket etc.), ich musste aber zugestehen, dass sich das Lenkverhalten ähnlich wie bei meinem Fahrzeug anfühlt, also der Lenkwiderstand dort auch nicht geringer war. Es scheint also alles richtig zu sein.

Kommt mir zwar schon etwas mehrwürdig vor, aber der Werkstattleiter meinte, dass das auch mit der Winterbereifung zusammenhängen könnte. Vielleicht spielen auch die niedrigeren Temperaturen eine Rolle. Ich meine auch, dass der Lenkwiderstand beim Anfahren/Rangieren noch etwas höher war, wenn der Wagen mehrere Stunden im Frost gestanden hat.

So weit, so gut. Jedenfalls kann ich jetzt sicher sein, dass alles ordnungsgemäß instandgesetzt wurde und kann mit der Sache abschließen. Ist ja auch fürs Fahrgefühl wichtig, gerade bei höheren Geschwindigkeiten.

Vielen Dank für eure Mithilfe!


  • BenF gefällt das

#28 Fab235i

  • 1.103 Beiträge
  • M235i

Geschrieben 20 Februar 2017 - 15:42

So ich berichte auch mal kurz: Ich hatte ja ebenfalls bemängelt das ich im Vergleich zu meinem Vater seinem Auto ( baugleiche m235i) auch das Gefühl hatte meine Lenkung wäre schwergängiger und deshalb defekt. Naja Gegenteil hat sich herausgestellt, nämlich hat die Lenkung meines Vaters einen Defekt xD .

Werde berichten sobald er eine neue Lenkung bekommt .


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

"IF ONE DAY THE SPEED KILLS ME DON'T CRY BECAUSE I WAS SMILING"

                                           Paul Walker 1973 - 2013


#29 leon4

  • 34 Beiträge
  • Guttaring
  • F22

Geschrieben 23 Mai 2018 - 15:49

Hallo

 

Leider hat es jetzt auch meinen erwischt, nach einem leichten Mauerkontakt kam die Meldung "gemäßigt weiterfahren" nachher hab ich gesehen das das Lenkrad schiefsteht hatte gleich kein gutes gefühl, steht jetzt in der Werkstatt und gutachter rätselt wie so etwas passieren kann bei diesen geringen Spuren!

 

lg







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: m235i, 2er, f22, lenkung, schwergängig, lenkwiderstand, servolenkung

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0

Copyright © 2020 2erTalk.de