Zum Inhalt wechseln

 

Foto

Schwergängigere Servolenkung nach Lenkungstausch

m235i 2er f22 lenkung schwergängig lenkwiderstand servolenkung

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
28 Antworten in diesem Thema

#11 Fab235i

  • 1.103 Beiträge
  • M235i

Geschrieben 24 Januar 2017 - 08:49

Wandeln? Was meinst du damit?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Bearbeitet von Fab235i, 24 Januar 2017 - 08:50.

"IF ONE DAY THE SPEED KILLS ME DON'T CRY BECAUSE I WAS SMILING"

                                           Paul Walker 1973 - 2013


#12 mcreuter

  • 291 Beiträge

Geschrieben 24 Januar 2017 - 08:58

Na ja, das Auto ist ja noch in der Garantiezeit. Wenn ein Fehler auftritt und der Händler nach dreimaligen Nachbessern das nicht lösen kann, kann man das Auto eigentlich wandeln, sprich zurückgeben und bezahlt dann nur eine Nutzungsgebühr.

Ich habe das selber noch nie machen müssen, gibt aber sicherlich Leute hier die sich damit auskennen und dir passende Tips geben können.



#13 misteran

  • 6.267 Beiträge
  • Bad Kreuznach
  • M235i Coupé

Geschrieben 24 Januar 2017 - 09:14

Beschwer dich in München, die schicken dann vermutlich einen Experten für das Thema Lenkung und der schaut sich dein Fahrzeug an und sagt dann genau was die Werkstatt machen muss.

 

Wandeln wäre auch Möglich, will man aber den Aufwand? Kosten entstehen trotzdem und wenn sich das Autohaus quer stellt, muss man noch einen Anwalt einschalten.


  • Fab235i gefällt das
dt.JPG

#14 Rhonkar

  • 90 Beiträge
  • Dortmund
  • M235i

Geschrieben 24 Januar 2017 - 11:06

Erstmal danke für die Infos.

 

@Kurvenräuber:

Das Fahrzeug ist EZ 04/2016, d.h. der Softwarestand war erst ca. 9 Monate alt. Wenn es tatsächlich nur an einer überarbeiteten Software lag, wäre das ja noch in Ordnung, ich habe aber eher Bedenken, dass bei der Montage bzw. der anschließenden Programmierung der ganzen Steuergeräte irgendwas nicht korrekt ausgeführt wurde und der Fehler daher kommt. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass BMW bei einem Softwareupdate die Lenkung spürbar schwergängiger macht und damit den Komfort einschränkt.

 

Die Reparatur hat übrigens knapp 8.500 € gekostet, ich denke mal, dass man da eine ausführlichere Recherche bzw. Stellungnahme erwarten kann.

 

@misteran:

Ich fahre mit der Original BMW Winterbereifung (225/40 R18). Der Softwarestand ist 130.009.004, falls du den meinst.

 

Hast du vielleicht eine Adresse, an wen man sich in München wenden kann? Fall mir mein lokaler Händler nicht weiterhelfen kann, würde ich das vielleicht erst auch erst einmal auf diesem Weg versuchen.



#15 misteran

  • 6.267 Beiträge
  • Bad Kreuznach
  • M235i Coupé

Geschrieben 24 Januar 2017 - 11:37

Die Kundenbetreuung, heute erst wieder mit denen Telefoniert ...

 

http://www.bmw.de/de...nbetreuung.html


dt.JPG

#16 Gast_SAMOHT

Geschrieben 24 Januar 2017 - 12:15

Lenkgetriebe ETK, es scheint verschiedene Ausführungen zu geben.
Lenkgetriebe.JPG

#17 Rhonkar

  • 90 Beiträge
  • Dortmund
  • M235i

Geschrieben 24 Januar 2017 - 21:02

Vielen Dank für die Hinweise. Ich habe die Kundenbetreuung soeben angeschrieben und bin mal auf die Antwort gespannt. Laut der Rechnung wurde bei der Reparatur das "Austausch Lenkgetriebe elektrisch" mit der Teile-Nr. 32106881031 verbaut.

 

Was soll eigentlich der Unterschied zwischen dem Original-Lenkgetriebe und dem Austausch-Lenkgetriebe sein bzw. warum existieren hier zwei verschiedene Teilenummern? Wär ja schon der Hammer, wenn beim Austauschteil tatsächlich eine andere, schwergängigere Software drauf wäre...



#18 Fab235i

  • 1.103 Beiträge
  • M235i

Geschrieben 24 Januar 2017 - 22:20

Ist die Lenkung bei dir nur schwergängiger als vorher oder lenkt er im allgemeinen schlechter? Meine Lenkung ist manchmal etwas"zäh" sprich das Lenkrad geht nicht schnell genug in Geradeausstellung zum Beispiel.


"IF ONE DAY THE SPEED KILLS ME DON'T CRY BECAUSE I WAS SMILING"

                                           Paul Walker 1973 - 2013


#19 Rhonkar

  • 90 Beiträge
  • Dortmund
  • M235i

Geschrieben 25 Januar 2017 - 08:00

Das Rückstellmoment scheint in Ordnung zu sein, d.h. das zurückgleiten des Lenkrads in die Gradeausstellung nach dem Abbiegen funktioniert eigentlich wie immer. Nur beim Lenken selbst ist es halt schwerer.



#20 Fab235i

  • 1.103 Beiträge
  • M235i

Geschrieben 30 Januar 2017 - 21:45

So Lenkung ist wieder seit 2 Tagen leichtgängig. Problem ist dabei das niemand Hand angelegt hat, sprich eines morgens Auto gestartet und Lenkung lenkt schön leicht.

Nächstes Problem ist das ich so nicht zum Händler fahren kann da ja soweit alles i.O. ist. Muss also warten bis die Lenkung wieder straffer wird.

 

Wie sieht es bei dir aus Rhonkar? Gibts was neues?


Bearbeitet von Fab235i, 30 Januar 2017 - 21:45.

"IF ONE DAY THE SPEED KILLS ME DON'T CRY BECAUSE I WAS SMILING"

                                           Paul Walker 1973 - 2013






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: m235i, 2er, f22, lenkung, schwergängig, lenkwiderstand, servolenkung

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0

Copyright © 2020 2erTalk.de