Zum Inhalt wechseln

 

Foto

Eibach ProKit für BMW M2


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
178 Antworten in diesem Thema

#131 peter777

  • 64 Beiträge
  • Linz an der Donau in Österreich
  • BMW M2 F87

Geschrieben 11 Juli 2019 - 22:08

Hallo Jungs!

Hab gestern einen M2 gekauft BJ 2017 und der ist mir zu hoch.

Bei den Federn gibt es Eibach & H&R... wie sieht es mit der Keilform aus?

Bei den Eibach scheint der Po leicht zu hängen was ich auf den Bildern so sehe... ist das bei H&R auch?

Kann auch jemand zur Arbeit des Tieferlegens beim M2 was sagen?

Dankeschön

Lg Peter

#132 Menni

  • 712 Beiträge
  • Westerwald
  • M2

Geschrieben 12 Juli 2019 - 07:29

Da hängt kein Arsch beim Eibach! Ausserdem ist Keilform für die Eisdiele gut, aber nicht zu fahren!

 

Was willste zur Arbeit wissen, ausser: Easy, wenn du ein halbwegs geübter Schrauber bist. Wärst Du das, würdest du aber wahrscheinlich nicht so eine Frage stellen :cool: ;)


  • m :) und Bazille gefällt das

#133 peter777

  • 64 Beiträge
  • Linz an der Donau in Österreich
  • BMW M2 F87

Geschrieben 12 Juli 2019 - 08:13

Danke für die rasche aber etwas arrogante Antwort!  :daumen: 

Eibach hat sehr oft das Problem mit dem Hängearsch (hatte ich selbst schon bei einigen Fahrzeugen), daher habe ich beim F10 zu den tiefen Eibach Sportline gegriffen und war damit zufrieden. Beim 6er F13 hatte ich jetzt das KW Gewinde V3 und beim M2 tendiere ich eben zu H&R oder Eibach... auf vielen Fotos sieht es so aus als wäre er hinten leicht tiefer mit den Eibach, vielleicht kann das ja bitte mal jemand messen im Radkasten von Felgenoberkannte zum Blech vom Radkasten!

Keilform heißt für mich vorne eine Spur tiefer als hinten, da reichen schon 5 mm und dann sieht das sauber aus! Fährt sich auch 1A, stellt man beim Gewinde ja auch ein so ein...

Und zum Einbau wollte ich eigentlich nur wissen ob es was zu beachten gibt und wie es abläuft?

Beim F10 war es eher sehr aufwändig durch die Schrauben im Innenraum, beim F13 hingegen ganz leicht obwohl es sehr ähnliche Fahrzeuge sind...

Müssen die Anschlagpuffer hinten & vorne gekürzt werden oder nur die vorderen?

Danke für konstruktive Antworten im Voraus!

Lg Peter


Bearbeitet von peter777, 12 Juli 2019 - 08:17.


#134 peter777

  • 64 Beiträge
  • Linz an der Donau in Österreich
  • BMW M2 F87

Geschrieben 12 Juli 2019 - 08:15

Hier wie hoch der Serien M2 aktuell ist :)

Angehängte Grafiken

  • IMG_20190712_084254-1094x1459.jpg

Bearbeitet von peter777, 12 Juli 2019 - 08:16.


#135 Kandan

  • Online
  • 360 Beiträge
  • Zwischen KA und S
  • M2 F87

Geschrieben 12 Juli 2019 - 08:35

Ich hab die Eibach aktuell drin. Vorne wie hinten exakt aufs mm gleicher Abstand Radmitte zur Oberkante Radhaus!

Trotzdem sieht es aus mancher Perspektive so aus als ob er hinten tiefer wäre! Das liegt an den unterschiedlichen Radien der Radhäuser und den Reifen. Und das ist bei den BMWs oft so.

Wenn du damit ein Problem hast und kein Gewinde verbauen möchtest, nimm lieber die Gewindefedern von KW, Eibach oder H&R.

Einbau sehr einfach, Anschlagpuffer dürfen bei Eibach laut Gutachten nicht gekürzt werden!

Bearbeitet von Kandan, 12 Juli 2019 - 08:39.


#136 peter777

  • 64 Beiträge
  • Linz an der Donau in Österreich
  • BMW M2 F87

Geschrieben 12 Juli 2019 - 08:43

Besten Dank für die Antwort!

 

Genau den Eindruck habe ich eben bei vielen Fotos dass er hinten tiefer "wirkt" auch wenn er es nicht ist.

 

Glaube bei H&R ist das optisch besser, vielleicht kann das jemand auch mal messen? Wäre sehr nett!

 

Dafür sind die H&R Federn wieder etwas härter was ich so gelesen haben!

 

Hab mir dein Einbau hier angesehen, ist mir erst vorhin eingefallen dass es das ja auch noch gibt...

 

https://www.newtis.i.../de/f87-m2-cou/

 

Bei den H&R müssen die Puffer aber schon gekürzt werden, oder? Gibt ja ein Set wo die schon fertig gekürzt beiliegen von H&R....

 

DANKE!

 

LG

Peter



#137 DomiM235i

  • 301 Beiträge
  • Weinfelden
  • M2 F87 vLci Alpin DKG

Geschrieben 12 Juli 2019 - 08:44

Ich Fahre H&R Gewindefedern und bin durchaus zu frieden.

Da kannst du selber einstellen wie Tief du ihn willst zu dem kommst du tiefer wie mit den KW Gewindefedern.

Preislich etwa Doppelt so teuer wie Federn, aber halt auch etwa Dreimal Günstiger wie ein Fahrwerk.


IMG_1613.JPG

 


#138 peter777

  • 64 Beiträge
  • Linz an der Donau in Österreich
  • BMW M2 F87

Geschrieben 12 Juli 2019 - 08:49

Vielen Dank, wäre das dann dieses Set? Wie geht es dir mit dem Komfort?

 

https://www.jms-fahr...pxoCTRoQAvD_BwE

 

Muss hier am Federbein was verändert werden oder ist das Plug & Play? Gibt ja Fahrzeuge wo dann am Federbein aufwändig was umgepresst werden muss usw.?

 

Wie gesagt, im 640i F13 hatte ich jetzt das KW V3 und es war absolut perfekt, aber das möchte ich mir beim M2 eigentlich sparen....

 

DANKE!

 

LG
Peter



#139 Kandan

  • Online
  • 360 Beiträge
  • Zwischen KA und S
  • M2 F87

Geschrieben 12 Juli 2019 - 08:54

Ich Fahre H&R Gewindefedern und bin durchaus zu frieden.
Da kannst du selber einstellen wie Tief du ihn willst zu dem kommst du tiefer wie mit den KW Gewindefedern.
Preislich etwa Doppelt so teuer wie Federn, aber halt auch etwa Dreimal Günstiger wie ein Fahrwerk.


Eher 5mal so teuer ;)

#140 m :)

  • 1.176 Beiträge
  • Stuttgart
  • 1er M Coupé

Geschrieben 12 Juli 2019 - 09:12

Keilform heißt für mich vorne eine Spur tiefer als hinten, da reichen schon 5 mm und dann sieht das sauber aus! Fährt sich auch 1A, stellt man beim Gewinde ja auch ein so ein...

 

Falsch. Ein BMW ist hinten immer tiefer als vorne. Gleiche Höhe rundum ist noch ok, aber vorne tiefer macht weder optisch noch technisch Sinn. Mein 2er war vorne ca. 5mm höher als hinten, mein 1er ist vorne sogar knapp 10mm höher als hinten ;)






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0

Copyright © 2019 2erTalk.de