Zum Inhalt wechseln

 

Foto

Apple Car Play - wer weiß mehr?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
76 Antworten in diesem Thema

#1 Lars

  • 173 Beiträge
  • Brühl
  • BMW 220D Cabrio Saphirschwarz

Geschrieben 02 August 2016 - 20:44

Hallo Forum,

 

wie man im BMW-Konfigurator sehen kann, kann man neuerdings Apple Car Play Vorbereitung u. a. in den 2er-Modellen konfigurieren.

 

Kostet 300,00 € und soll erstmals drahtlos nutzbar sein. VW wollte das ja so schon bringen, wurde von Apple aber "zurückgepfiffen".

 

Weiß hier zufällig Irgendjemand, ob man Apple Car Play auch nachrüsten kann, wenn man bereits ein Navi Professional NBT besitzt?

 

Wer hat mehr Infos?

 

Gruß

 

Lars

 



#2 misteran

  • 5.834 Beiträge
  • Bad Kreuznach
  • M235i Coupé

Geschrieben 02 August 2016 - 20:50

Geht erst ab BJ Juli 2016.


dt.JPG

#3 Gast_SAMOHT

Geschrieben 03 August 2016 - 11:27

Hier ein paar Infos von der BMW Connected Drive Pressesprecherin Nadja Horn:
http://www.macwelt.d...ay-9984365.html


Anscheinend bietet BMW ein Upgrade an, bisher aber nur in den USA.
Lange Zeit hat sich BMW dagegen gesträubt, Support für Apple CarPlay anzubieten, unter anderem, um eine eigene Technologie zu pushen. Nun hat sich das bayrische Unternehmen aber doch dazu entschlossen, auf CarPlay zu setzen, was nun die ersten Früchte trägt.

Apple CarPlay: BMW bietet Support an
So wird in den USA mittlerweile die Option angeboten, dass Käufer der 2er-Serie von BMW die Chance haben, ein Upgrade auf CarPlay vorzunehmen. Allerdings ist dieses Upgrade nicht kostenlos möglich, sondern schlägt mit rund 300 US-Dollar zu Buche.

Ich habe aber auch folgendes gelesen:
"Experten gehen davon aus, dass BMW darauf verzichten wird, älteren Modellen über ein Software-Update das CarPlay-Feature zu spendieren."

Bearbeitet von SAMOHT, 03 August 2016 - 11:33.


#4 Lockdown

  • 120 Beiträge
  • m235i xDrive

Geschrieben 03 August 2016 - 11:32

Würde es auf jeden fall Nachrüsten lassen oder selbst einbauen und zum Codieren beim Freundlichen verbringen.



#5 Gast_SAMOHT

Geschrieben 03 August 2016 - 11:36

Würde es auf jeden fall Nachrüsten lassen oder selbst einbauen und zum Codieren beim Freundlichen verbringen.


BMW wird Dir das nicht codieren.
Da musst Du schon einen freien Codoerer aufsuchen.
Wenn das überhaupt möglich ist.

#6 crazyus

  • 71 Beiträge
  • Stockstadt am Rhein
  • M240i Cabrio

Geschrieben 03 August 2016 - 11:44

Laut meinen Informationen wird man es bei den neuen Navis (Juli 2016) einfach dazu buchen bzw freischalten können wie die Connected Drive Dienste für einmalig 300€.
Bei den alten Navis wird man auf ein neues Navi umbauen müssen (ob sich das lohnt ?).

Das gleiche gilt dann auch für Android Auto was aber erst in einigen Monaten kommen soll.
Habe mir das extra vor meiner Bestellung bestätigen lassen da ich später Android Auto nutzen möchte und wissen wollte was dafür nötig ist. 



#7 Lockdown

  • 120 Beiträge
  • m235i xDrive

Geschrieben 03 August 2016 - 12:21

Na mal sehen wie und ob es überhaupt eine Nachrüstlösung von BMW geben wird für die Fahrzeuge Bj. 2015.



#8 misteran

  • 5.834 Beiträge
  • Bad Kreuznach
  • M235i Coupé

Geschrieben 03 August 2016 - 12:24

Wahrscheinlich nicht. Aber so wichtig ist das auch nicht. Das Navi kann auch alles. Sehe keinen Grund mein Smartphone auf das Display zu spiegeln.


dt.JPG

#9 erarich

  • 1.255 Beiträge
  • München
  • M2 F87

Geschrieben 03 August 2016 - 13:02

Ich bin auch absolut kein Freund von solchen Spielereien im Auto. Entweder fahre ich oder glotz aufs Smartphone. Es macht keinen Unterschied ob och das Ding in der Hand halte oder auf das Navidisplay schaue.
Vermutlich spielen schon welche Pokemon auf der Autobahn. Erst gestern wieder einen auf der A9 in der Baustelle auf der Mittelspur gesehen. Hat auf sein Tablet geglotzt.
Im Herbst letzten Jahres ist einer vor mir auf der A92 bei Moosburg immer weiter nach rechts gekommen bis ihn eine Notrufsäule gestoppt hat...
Ich könnte euch noch einige Beispiele hier aufzählen die ich täglich beobachte.
  • disprin und snowstyle gefällt das

#10 crazyus

  • 71 Beiträge
  • Stockstadt am Rhein
  • M240i Cabrio

Geschrieben 03 August 2016 - 14:39

Car-Play bzw Android Auto ist ja kein einfaches Spiegeln wie bei Mirrorlink sondern eher eine Implementierung für Spezielle Apps. 

Zb. Musik Streaming oder Navigation. 
Ich werde es hauptsächlich für Google Maps nutzen da es für mich aktuell keine bessere Navigation gibt, bei BMW kostet rtti usw. ordentlich extra was bei Google kostenlos ist und noch dazu aktuell besser funktioniert. 

Nur schade das man ein Navi haben muss um ein alternatives Navi zu nutzen  :( .


  • turtwin gefällt das




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0

Copyright © 2018 2erTalk.de