Zum Inhalt wechseln

 

Foto

Abblendbare Außenspiegel umrüsten


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
45 Antworten in diesem Thema

#21 misteran

  • 6.238 Beiträge
  • Bad Kreuznach
  • M235i Coupé

Geschrieben 30 Juni 2016 - 12:02

Was im ETK ist und was ab Werk verbaut wird, sind leider verschiedene Sachen.


dt.JPG

#22 stolenkiss

  • 421 Beiträge
  • Nördlich. Wenn die Wurst rot wird, bist du zu weit.
  • F23

Geschrieben 02 Juli 2016 - 06:35

ich habe mal ein wenig gegoogelt. Das Problem mit dem rechten Außenspiegel, der nicht automatisch abblendet, haben viele Kunden auch bei anderen Herstellern. Dazu gehören auch Mercedes, VW, Audi und andere. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass mehr dahinter stecken muss als eine Sparmaßnahme. Vielleicht doch irgendwelche Sicherheitsaspekte oder gar wieder einmal geänderte EU Vorschriften.

#23 Gast_SAMOHT

Geschrieben 02 Juli 2016 - 08:46

Dann dürfte der die Fahrerseite auch nicht abblendbar sein, dieser Spiegel wird öfter benutzt.

Was für einen sicherheitsrelevanten Grund sollte das haben, das bewirkt eher das Gegenteil.

 

In der Preisliste vom neuen 7er steht auch, das nur der Fahrerspiegel abblendend ist.

Der 6er GC hat die noch.

Vielleicht doch eine unsinnige Vorschrift.


Bearbeitet von SAMOHT, 02 Juli 2016 - 09:24.


#24 Gonzo

  • 253 Beiträge
  • BaWü
  • M235i

Geschrieben 02 Juli 2016 - 09:47

Oder es sparen doch alle an der gleichen Stelle. Sicherheitsrelevante Vorschriften diesbezüglich kann ich mir schwer vorstellen, aber wundern tut mich da au nix mehr.

#25 TomAce

  • 552 Beiträge
  • BMW M2

Geschrieben 02 Juli 2016 - 11:09

Dann dürfte der die Fahrerseite auch nicht abblendbar sein, dieser Spiegel wird öfter benutzt.
Was für einen sicherheitsrelevanten Grund sollte das haben, das bewirkt eher das Gegenteil.

Schon mal an "rechts abbiegen" gedacht? Denke daher wird das kommen, wenn es quasi alle Hersteller machen, dann steht da sicherlich eine europäische Richtlinie dahinter. Daher auch meine Frage eingangs.
  • e36/8 gefällt das

#26 Gast_SAMOHT

Geschrieben 02 Juli 2016 - 11:14

Schon mal an "rechts abbiegen" gedacht? Denke daher wird das kommen, wenn es quasi alle Hersteller machen, dann steht da sicherlich eine europäische Richtlinie dahinter. Daher auch meine Frage eingangs.


Fakt ist das man öfter in den Fahreraußenspiegel schaut.
Ich habe ja nicht geschrieben das man gar nicht in den rechten Spiegel schaut.
Was nützt es einem wenn man beim "rechts abbiegen" in den Spiegel schaut und man wird geblendet?
Nichts. Schon mal daran gedacht?

#27 julenardo

  • 644 Beiträge
  • München
  • M2 F87

Geschrieben 02 Juli 2016 - 16:41

Vielleicht hat es auch mit der Bordsteinsautomatik und der Sichtbarkeit beim Rückwärtsfahren zu tun.

"Ich lass´ mich nicht vom Lenkrad ziehen, deshalb Hinterradantrieb im M2 F87."


#28 misteran

  • 6.238 Beiträge
  • Bad Kreuznach
  • M235i Coupé

Geschrieben 02 Juli 2016 - 18:50

Ist einfach eine Sparmaßnahme ...
dt.JPG

#29 e36/8

  • 506 Beiträge
  • Essen
  • M2

Geschrieben 03 Juli 2016 - 00:04

Schon mal an "rechts abbiegen" gedacht? Denke daher wird das kommen, wenn es quasi alle Hersteller machen, dann steht da sicherlich eine europäische Richtlinie dahinter. Daher auch meine Frage eingangs.


Ich finde die Erklärung sehr, sehr gut, weil ich selbst schon Probleme beim Abbiegen hatte. Wenn man in der Stadt rechts abbiegt, dann ist es mit den abblendenden Spiegeln ein wenig kriminell.
  • TomAce gefällt das

#30 smoeke

  • 488 Beiträge
  • M
  • M2C

Geschrieben 03 Juli 2016 - 08:42

Ich finde die Erklärung sehr, sehr gut, weil ich selbst schon Probleme beim Abbiegen hatte. Wenn man in der Stadt rechts abbiegt, dann ist es mit den abblendenden Spiegeln ein wenig kriminell.


Ich hatte in ca. 10 Jahren nicht einmal ein Problem mit den automatisch abblendenden Spiegeln beim Abbiegen.
  • snowstyle gefällt das




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0

Copyright © 2019 2erTalk.de