Zum Inhalt wechseln

 

Foto

Akrapovic Auspuffanlage und Carbon-Zubehör M2

bmw m2 m2 coupe akrapovic carbon evolution line auspuffanlage esd sound titanauspuff

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
87 Antworten in diesem Thema

#61 zwergemmi

  • 467 Beiträge
  • Recklinghausen
  • M2

Geschrieben 04 September 2016 - 18:54

Hi

 

ich als bekennender Akra Fan bin doch von der Preisoffensive geschockt. Und ob der PPAuspuff nix bringt wird sich wahrscheinlich noch zeigen. Und die Zweirohrführung direkt am Diff vorbei kann vielleicht für andere Probleme sorgen.

Ich bin gespannt ob der dreifache Preis auch ähnlich mehr Leistung generiert.

 

Ob das Potential des M2 über den Auspuff ausgeschöpft wird wage ich zu bezweifeln.

 

bis denn



#62 Mabroe

  • 332 Beiträge
  • BMW M2

Geschrieben 04 September 2016 - 19:04

Akra gibt die Leistung ja an, +6,8kW und +8,8Nm. Also bei dem Preis ist für mich ganz klar Remus der Favorit, die Differenz ist einfach unverhältnismäßig.


  • WMRS gefällt das

#63 Fallout

  • 1.988 Beiträge
  • Koblenz

Geschrieben 04 September 2016 - 19:09

Die Mehrleistung wird doch durch die Kats mit besserem Durchlass erzeugt. Der PP-ESD ist (wie alle ESD) nur für den Sound zuständig und wird keine spürbare Mehrleistung bringen.

 

Für den hier veranschlagten Preis kann man sich auch locker eine Aga von F-Town oder EDEL01 nach eigenen Wünschen fertigen lassen. Die Paar KG die man mit einer Titananlage spart sind zu vernachlässigen. Das macht dann vllt Sinn wenn man schon den ganzen Innraum usw. rausgeschmissen hat.


  • Kevin13006, zwergemmi und dieselbrenner1 gefällt das

#64 Andi-M2

  • 538 Beiträge
  • Bayern
  • M2

Geschrieben 04 September 2016 - 20:34

@Zwergemmi:
Allein über den Auspuff schöpft man das Potential eines Autos vermutlich weder beim M2, noch bei einem anderen Fahrzeug aus, logisch.
Deswegen auch nur die Aussage, dass es ein sinnvoller Baustein eines Gesamtkonzepts ist.

Ich bin auch Akra Fan, aber für den Preis scheidet die für mich ganz klar aus.
Obendrein bin ich mir nicht mal sicher, ob eine Erleichterung der Gesamtmasse vom M2 direkt an der Hinterachse das ohnehin schon zappelig(er)e Handling nicht noch zusätzlich zuspitzt.
Ich denke, bzgl Gewichtseinsparung sollte man sich vorerst vielleicht mal andere Punkte aussuchen.
Rotierende Massen sowieso, aber vielleicht auch Bauteile, die höher liegen, wie Batterie, Sitze, usw.
Hängt natürlich auch immer ganz stark vom Einsatzzweck des Fahrzeugs ab...

#65 PhilipF87

  • 318 Beiträge
  • BaWü

Geschrieben 05 September 2016 - 07:06

Die Mehrleistung wird doch durch die Kats mit besserem Durchlass erzeugt. Der PP-ESD ist (wie alle ESD) nur für den Sound zuständig und wird keine spürbare Mehrleistung bringen.

 

Stimmt meiner Meinung nach nur bedingt. Da bei der PP-AGA der MSD entfällt, können sich im Track Mode die Abgase auf einem sehr kurzen Weg nach draußen begeben. :) Aber spürbar wird das sicher nur in Kombination mit einer DP.


@pyyrat auf Instagram


#66 erarich

  • 1.446 Beiträge
  • München
  • M2 F87

Geschrieben 05 September 2016 - 10:30

Da ich momentan die Akra verbaut habe kann ich folgendes dazu sagen:
1. Wer einen ähnlichen (kranken) Sound wie beim M3/4 erwartet ist mit einer Akra schlecht bedient.
2. Material (Titan) und Verarbeitung sind ausgezeichnet. Die Gewichtsersparnis ist nicht unerheblich
3. Die PP z.B. ist nur einflutig und die Originalanlage muss durchtrennt werden. Die Akra geht ab Kat 2-flutig ohne flachgequetschtem Rohr weiter.
4. Die Klappen sind immer geöffnet wenn die Grundversion verbaut ist.
5. Zur Serien AGA ist der Ton deutlich dumpfer. Eigentlich sehr angenehm.

Ob einem das knapp 6T€ wert ist, muss jeder selber wissen. Ich hoffe, in den nächsten Tagen mal jemand im Raum München mit einer PP zu treffen um einen direkten Vergleich zu haben.

#67 Gryphon

  • 230 Beiträge
  • BW
  • M2

Geschrieben 05 September 2016 - 10:36

Stimmt meiner Meinung nach nur bedingt. Da bei der PP-AGA der MSD entfällt, können sich im Track Mode die Abgase auf einem sehr kurzen Weg nach draußen begeben. :) Aber spürbar wird das sicher nur in Kombination mit einer DP.

 

Der MSD hat im Prinzip keinen Rückstau - dieser ist ein Absorptionsdämpfer - der Rohrdurchmesser bleibt konstant und das "Siebrohr" filtert lediglich die höheren Frequenzen etwas raus.

Eine 200 Zellen DP wird mit Sicherheit mehr Leistung generieren als eine Akra ohne DP und auch ein geringfügig besseren ( lauteren ) Sound als Serie haben.

 

Das Nadelöhr sitzt also direkt hinterm Turbolader - was dort zurückgestaut wird, kann nicht im Anschluss mit einem "Ofenrohr" wieder herausgeholt werden !!!

 

Es verhält sich quasi wie bei einer Hifi High-End Anlage, was nützen mir hinten am Ende der Kette 30000 € Schallwandler ( Lautsprecher ), wenn das System vorne schon gekappt wird, indem ich als Quelle MP3 Müll ( verzeiht mir den Ausdruck ) mit 64 kbps Datenrate benutze....... !!!

 

Das sollte eigentlich jedem einleuchten, dass das Akra System nur in Verbindung mit einer DP richtig Leistung generiert, gilt natürlich auch für andere Hersteller.

 

Für mich ist ein excellent abgestimmtes Fahrwerk, eine 200 Zellen DP zur Reduzierung der Abgastemperatur, sowie das Ansaugsystem von Eventuri für kühlere Ansaugluft wichtiger als mit einer 6000€ "Krawall - Anlage" ( sorry ) die Umwelt akustisch zu verschmutzen.... ( jetzt gibt's Kontra :popcorn: ).

 

Ist meine Meinung, kann sich natürlich jeder drunter schrauben was ihm beliebt. 


Bearbeitet von Gryphon, 05 September 2016 - 10:49.


#68 HiMyNameIsMark

  • Online
  • 267 Beiträge
  • Bayern
  • M2 | LBB | 6MT

Geschrieben 05 September 2016 - 10:44

Da ich momentan die Akra verbaut habe kann ich folgendes dazu sagen:1. Wer einen ähnlichen (kranken) Sound wie beim M3/4 erwartet ist mit einer Akra schlecht bedient.2. Material (Titan) und Verarbeitung sind ausgezeichnet. Die Gewichtsersparnis ist nicht unerheblich3. Die PP z.B. ist nur einflutig und die Originalanlage muss durchtrennt werden. Die Akra geht ab Kat 2-flutig ohne flachgequetschtem Rohr weiter.4. Die Klappen sind immer geöffnet wenn die Grundversion verbaut ist.5. Zur Serien AGA ist der Ton deutlich dumpfer. Eigentlich sehr angenehm.Ob einem das knapp 6T€ wert ist, muss jeder selber wissen. Ich hoffe, in den nächsten Tagen mal jemand im Raum München mit einer PP zu treffen um einen direkten Vergleich zu haben.



was bedeutet "4..... Grundversion"?
also ohne das Soundkit oder wie?

#69 erarich

  • 1.446 Beiträge
  • München
  • M2 F87

Geschrieben 05 September 2016 - 11:00

Ohne Fernbedienung

#70 Toni TPS-Performance

  • 960 Beiträge
  • München
  • BMW M2 Competition

Geschrieben 05 September 2016 - 12:33

Der MSD hat im Prinzip keinen Rückstau - dieser ist ein Absorptionsdämpfer - der Rohrdurchmesser bleibt konstant und das "Siebrohr" filtert lediglich die höheren Frequenzen etwas raus.
Eine 200 Zellen DP wird mit Sicherheit mehr Leistung generieren als eine Akra ohne DP und auch ein geringfügig besseren ( lauteren ) Sound als Serie haben.

Das Nadelöhr sitzt also direkt hinterm Turbolader - was dort zurückgestaut wird, kann nicht im Anschluss mit einem "Ofenrohr" wieder herausgeholt werden !!!

Es verhält sich quasi wie bei einer Hifi High-End Anlage, was nützen mir hinten am Ende der Kette 30000 € Schallwandler ( Lautsprecher ), wenn das System vorne schon gekappt wird, indem ich als Quelle MP3 Müll ( verzeiht mir den Ausdruck ) mit 64 kbps Datenrate benutze....... !!!

Das sollte eigentlich jedem einleuchten, dass das Akra System nur in Verbindung mit einer DP richtig Leistung generiert, gilt natürlich auch für andere Hersteller.

Für mich ist ein excellent abgestimmtes Fahrwerk, eine 200 Zellen DP zur Reduzierung der Abgastemperatur, sowie das Ansaugsystem von Eventuri für kühlere Ansaugluft wichtiger als mit einer 6000€ "Krawall - Anlage" ( sorry ) die Umwelt akustisch zu verschmutzen.... ( jetzt gibt's Kontra :popcorn: ).

Ist meine Meinung, kann sich natürlich jeder drunter schrauben was ihm beliebt.

So viel zum Thema der MSD hat quasi keinen Rückstau. Bis zum MSD ist die Anlage blau danach nicht mehr.

Die Akra DP hat einen 300 Zeller Kat und in Verbindung mit der komplettanlage entstehen Ca 23. PS mehr Leistung.

Natürlich kann sich jeder drunter Schrauben was er will bzw sich leisten will.

Meiner Meinung ist die Akra Anlage in Verbindung mit der DP eine verdammt gute Basis für mehr Leistung und weniger Gewicht.
e125016a815515039b6bbfe28ff95bf9.jpg

Bearbeitet von Toni-TPS, 05 September 2016 - 12:39.

  • erarich gefällt das





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: bmw, m2, m2 coupe, akrapovic, carbon, evolution line, auspuffanlage, esd, sound, titanauspuff

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0

Copyright © 2020 2erTalk.de