Zum Inhalt wechseln

 

Foto

Unruhiger Leerlauf im kalten Zustand - Neufahrzeug


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
34 Antworten in diesem Thema

#1 nuerburgring

  • 25 Beiträge
  • Koblenz
  • M235i

Geschrieben 18 Juni 2016 - 18:43

Hi

 

ich bin seit einer Woche stolzer Besitzer eines M235i Handschalter.

 

Es ist mein erster BMW und auch mein erster R6.

 

Mir ist nun schon zweimal aufgefallen, dass wenn ich den Wagen morgens aus der Garage fahre er ziemlich unrund im Leerlauf läuft. Wenn er warm ist läuft er seidenweich!

 

Ist das normal? Der Wagen hat jetzt 1400km drauf und ich hatte ihn noch nicht über 4500U gefahren...

 

Hatte was ähnliches bei meinem 911 (997) und hatte ihn deshalb verkauft, weil niemand den Fehler gefunden hatte..... der hatte das aber auch wenn er warm war.

 

Kennt jemand dieses Phänomen?

 

 

Gruß

Marc



#2 misteran

  • 6.080 Beiträge
  • Bad Kreuznach
  • M235i Coupé

Geschrieben 18 Juni 2016 - 18:46

Was ist bei dir unrund? Schwankt die Drehzahl heftig?

 

Beim Kaltstart, röhrt das Teil gut und die Leerlaufdrehzahl ist erhöht. 


dt.JPG

#3 mc77

  • 115 Beiträge

Geschrieben 18 Juni 2016 - 18:56

Das habe ich auch ab und zu.
Bei mir habe ich das Gefühl das er kurz vorm abbocken ist.
Das Problem ist, dass mir das aufegfallen ist
Wenn er länger steht und deswegen kann ich es bei BMW nicht simulieren.

#4 Khirun

  • 2.076 Beiträge
  • Hamburg
  • M240i xDrive Coupé

Geschrieben 18 Juni 2016 - 18:57

Ein "Problem" des N55 ist tatsächlich, dass er in den unteren Gängen ruckeln kann, wenn er kalt ist. Das ist "leider" völlig normal. Geht den M3 / M4 Fahrern auch so.

Ich lasse immer den Kaltstart durchlaufen, sprich ich warte bis die Drehzahl sich absenkt und man von hinten hört, dass die Klappe sich umstellt.

Dann erst fahre ich los und dann ruckelt auch nichts mehr.

 

Dass er im Leerlauf aber auch manchmal etwas unruhig ist, geht mir genauso. Jetzt nicht sonderlich wild als wäre ne Kerze defekt, aber man spürt sporadisch mal nen Wackler oder ne Vibration. Denke aber das ist auch völlig normal.


  • jss91 gefällt das

#5 snowstyle

  • 224 Beiträge
  • 440i x , m-paket, saphirschwarz metallic

Geschrieben 18 Juni 2016 - 19:07

:D  jetzt habt euch nicht so. was meint ihr, was ein dieselfahrer für wackler und komische geräusche ertragen muss, nicht nur wenn die kiste kalt ist :crazy:



#6 shinin

  • 2.376 Beiträge
  • M235i CS

Geschrieben 18 Juni 2016 - 19:43

Ist normal, habe ich beim N55 auch beim Kaltstart - der "zuckt" dann etwas. 


PPE Racing // Webseite // YouTube // Instagram


#7 nuerburgring

  • 25 Beiträge
  • Koblenz
  • M235i

Geschrieben 18 Juni 2016 - 19:47

Fühlt sich so an als wenn er Zündaussetzer hat.

 

Ist nur im Stand so, nicht während der Fahrt

 

Ist nach paar Meter fahren weg, wenn ich wieder anhalte.

 

 

Wie gesagt, der 911 hat das selbe Phänomen, da hatte ich es auf die zweigeteilte Kurbelwelle geschoben.....

 

 

Meine Bedenken liegen darin, dass meine Frau vor paar Jahren einen 118i hatte und der dasselbe gemacht hat, kurz bevor der totale Motorschaden festgestellt wurde.


Bearbeitet von nuerburgring, 18 Juni 2016 - 19:49.


#8 Oskar

  • 465 Beiträge
  • Biesenthal
  • 235 i Coupe

Geschrieben 18 Juni 2016 - 19:52

Wie verhält sich der Drehzahlmesser dabei? In welchem Bereich schwankt er ?

#9 nuerburgring

  • 25 Beiträge
  • Koblenz
  • M235i

Geschrieben 18 Juni 2016 - 19:53

Der schwankt nicht ... nur minimalst, das ist aber normal.



#10 Gast_Joogie

Geschrieben 18 Juni 2016 - 19:56

welchen 911 typ 997 hattest du denn ?

 

(@shinin - ja es ist mal wieder so eine spezielle joogie frage)


Bearbeitet von Joogie, 18 Juni 2016 - 19:57.





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0

Copyright © 2019 2erTalk.de