Zum Inhalt wechseln

 

Foto

Geradeauslauf bei Serienfahrwerk und -lenkung

fahrwerk lenkung geradeauslauf m sportfahrwerk adaptives fahrwerk servotronic variable sportlenkung

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
32 Antworten in diesem Thema

#21 Kevin13006

  • 1.841 Beiträge
  • Karlsruhe
  • BMW M235i

Geschrieben 19 April 2016 - 16:52

Bist Du sicher das BMW die Runflat als Serie anbietet? Ich glaube (bin mir aber nicht mehr sicher) man muss ein Häkchen setzen (dafür ohne Aufpreis). Die Runflat haben einen schlechten Ruf, aber der kommt überwiegend noch aus den alten Zeiten (bitte keine Diskussion). Selbst bei den nonRFT erkennen viele Fahrer Unterschiede, aber genauso viele auch nicht. Es hängt schlicht weg davon ab, was man selbst haben möchte. Durch solche Diskussionen lernt man viel über Autos und über seine Bedürfnisse kennen. Von daher bin ich gespannt wie Du deine Lösung findest und werde fleißig mitlesen.

 

Runflat sind bei den Ausstattungslinien Serie. Außer beim M235i kann man es als Option wählen, sonst wird der ganz normal auf nonRFT ausgeliefert :)

 

Finde es auch sehr schade, dass BMW auf so ein Mist setzt...



#22 BMW-Racer

  • 1.105 Beiträge
  • Amberg
  • M135i

Geschrieben 19 April 2016 - 19:02

Vor allem auch bei den 19 Zoll (Performance) Kompletträdern, die BMW ja alle nur mit Runflat verkauft. Schade, dass man hier gar keine Wahl hat, außer Felgen und Reifen getrennt zu kaufen, was die Sache unterm Strich noch teurer macht.

Viele Grüße

Stephan

 

sig2x2sfw.png


#23 Kevin13006

  • 1.841 Beiträge
  • Karlsruhe
  • BMW M235i

Geschrieben 19 April 2016 - 19:33

Ich habs bei meinem so gemacht, meiner wurde ja "dank" des Verkäufers der meinte Runflat anzukreuzen, obwohl ich es nicht wollte, mit RFT ausgeliefert.

 

Hab meine dann gleich demontieren lassen und mir die PSS gekauft. Und meine Potenza RFT einem Reifenhändler verkauft. Man macht da zwar ein bisschen minus, aber trotzdem besser wie Reifen und Felgen getrennt zu kaufen, meiner Meinung nach.

 

Heißt also, wenn man neue Kompletträder bei BMW bestellt:

 

Reifen (RFT) gleich demontieren lassen                   ----> bei nem Reifenhändler verkaufen

neue Reifen bestellen (non RFT)                               ----> und mit der daraus resultierenden Summe die neuen Reifen bezahlen

 

Muss zugeben ist zwar ein ziemlich umständlicher Weg, aber ist halt schade das BMW da einem keine Wahl lässt.

 

Dachte aber anfangs echt nicht das die 19" Performace-Felgen auch RFT sind.


Bearbeitet von Kevin13006, 19 April 2016 - 19:34.


#24 tencazzo

  • 1.111 Beiträge
  • M135i LCI

Geschrieben 19 April 2016 - 21:18

Oder direkt die komplette Räder von anderen Herstellern bestellen und sich ganzen Aufwand sparen. Warum sollen es unbedingt Performance Räder sein wenn so viele schöne auf dem Markt sonst gibt?

Bearbeitet von tencazzo, 19 April 2016 - 21:20.


#25 misteran

  • 6.203 Beiträge
  • Bad Kreuznach
  • M235i Coupé

Geschrieben 20 April 2016 - 06:19

An den Runflats liegt es nicht. Meine Winterreifen sind auch RFT und der Wagen fährt bei 240 absolut ruhig. Mit den Sommerreifen, Michelin PSS, ebenso. Hatte am Anfang das Problem auch, lag am hohem Luftdruck.

Mittlerweile knall ich den Tempomat bei den hohen Geschwindigkeiten rein, wenn der Verkehr es zulässt und dann ist das fahren extrem gechillt.

 

Achsvermessung kann nicht schaden, wenn das spielen mit dem Luftdruck nicht zum Erfolg führte.


  • stolenkiss und Schleicher gefällt das
dt.JPG

#26 stolenkiss

  • 421 Beiträge
  • Nördlich. Wenn die Wurst rot wird, bist du zu weit.
  • F23

Geschrieben 03 Mai 2016 - 13:05

Hallo Leute, jetzt kann ich schon was mitteilen, habe schon etwas herausgefunden.

 

Das Spielen mit dem Luftdruck ist gut, wie ich sagte, weniger ist mehr wie beim Belegen der Pizza.

 

Und jetzt kommt es: Die Hinweise zur Fahrwerkseinstellung sind Gold wert. Ersteinmal das machen, das beruhigt und lohnt sich!

Dank auch an Joogie (Beitrag #13) und m:) (Beitrag #12).

 

Der Wagen, ein Jahr alt, wies bei der Vermessung teilweise Werte außerhalb der Toleranz aus und auch noch unterschiedliche Werte rechts und links.

Jetzt ist die Vorspur erhöht und mehr negativer Sturz an der Hinterachse eingestellt, aber in den vorgegebenen Toleranzen. Vor allem aber bei beiden Seiten gleich.

Der erste Eindruck gibt mir auch ein etwas satteres Gefühl, wie der Wagen auf der Strasse liegt, bin gespannt, wie es sich bei höheren Geschwindigkeiten verhält.

Nicht dass ich mir das nur einbilde...



#27 Schleicher

  • 1.146 Beiträge
  • BMW 235i Cabrio

Geschrieben 04 Mai 2016 - 06:20

Mal so in die Runde, können die RFT und/oder verschärfte Fahrweise zu solchen ( schlechten) Fahrwerkseinstellungen führen? Oder sind die ab Werk so "schlampig"? Ist nicht das erste mal das ich (beim 2er) von diesem Problem höre. Habe beim 1er Cabrio, Sommer wie Winter die ersten 5 Jahre RFT (Serie) gefahren und nie Probleme (bis auf das Poltern und bei Nässe) gehabt.



#28 stolenkiss

  • 421 Beiträge
  • Nördlich. Wenn die Wurst rot wird, bist du zu weit.
  • F23

Geschrieben 09 Mai 2016 - 16:03

Mannmannmann, das ist wirklich ein anderer Schnack. Jetzt ist es wieder da, das entspannte Fahren, auch wenn die Tachonadel immer höher steigt.
Vielen Dank an alle, die hier zur Vermessung des Fahrwerk geraten haben.
Allen, die ähnliche Probleme empfinden, wie in diesem Thread geschrieben, sollten die 70-90 € investieren. Vielleicht auch der, der meint, es sei alles in Ordnung, wird vielleicht feststellen, dass der Wagen dann noch ruhiger liegt als gedacht.
Jetzt bin ich mit dem Wagen wieder versöhnt.
  • Schleicher gefällt das

#29 R0ttw3ill3r

  • 49 Beiträge
  • Rostock
  • 240i

Geschrieben 05 Juli 2016 - 13:24

Ist zwar schon bisschen her, aber hast du da noch den Ausdruck von der Vermessung? Würde mich interessieren, wie das vor und nach der Einstellung aussah.



#30 stolenkiss

  • 421 Beiträge
  • Nördlich. Wenn die Wurst rot wird, bist du zu weit.
  • F23

Geschrieben 05 Juli 2016 - 13:45

Ja, füge ich hier gern ein.

 

Ich bin nach wie vor erstaunt, einmal was eine richtige Einstellung ausmacht, siehe meine vorherigen Berichte dazu,

 

zum anderen aber auch, dass ein neuer Wagen mit nicht optimaler Einstellung übergeben wird

und der Laie sich Monate ärgert, das die Strassenlage nicht doll ist...

 

Wie gesagt, kann ich nur allen empfehlen die Vermessung vornehmen zu lassen, allen die gern auch mal schnell fahren, allein zur Beruhigung des Gewissen, ob damit alles in Ordnung ist. Ist gut angelegtes Geld.

 

Vielleicht schreiben Du oder andere, ob Sie damit Änderungen/Besserungen erfahren haben...

 

Gruss und gute Fahrt!

 

 

Angehängte Dateien


  • turtwin gefällt das





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: fahrwerk, lenkung, geradeauslauf, m sportfahrwerk, adaptives fahrwerk, servotronic, variable sportlenkung

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0

Copyright © 2019 2erTalk.de