Zum Inhalt wechseln

 

Foto

Nie wieder ein US-Import


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
42 Antworten in diesem Thema

#41 Grandpa

  • 2.291 Beiträge
  • bei München
  • M235i

Geschrieben 26 Juli 2017 - 10:10

Wünsche Dir, dass die Freude und der Spaß mit dem neuen 240er, den Ärger mit dem US-Import-Karren wieder vergessen lassen ...

#42 Kenny Ray

  • 1 Beiträge

Geschrieben 26 Juli 2017 - 10:54

Heftige Geschichte, aber vielen Dank für das Teilen hier im Forum! Werde mir jetzt nochmal genau überlegen, ob ich mir einen US- Import zulege....

Gruß, 

Kenny



#43 Philipp240i

  • 36 Beiträge
  • Ruhrpott
  • M240i

Geschrieben 26 Juli 2017 - 11:05

Bei dieser Story hattest du ja wirklich nochmal Glück im Unglück...

 

Wenigstens ging die Sache einigermaßen gut aus, auch wenn du dein Lehrgeld leider bezahlen musstest.

Wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß mit deinem neuen 240! Dann kannst du die Sache ja endlich vergessen...

 

Und abschließend kann ich nur sagen: FINGER WEG VON US-IMPORTEN! Natürlich sind nicht alle Importe verunfallt etc., allerdings ist es schon sehr auffällig wie hoch die Zahl doch ist, wenn man sich mal durch verschiedene Foren liest.

Ich habe ursprünglich auch erst nach einem US-Import geguckt aufgrund des Preises. Und siehe da: jeder Import wurde in den Staaten als Totalschaden gemeldet und hier wieder zusammengeflickt. Wer hätte das nur gedacht...

 

Also Leute, für eure eigene Sicherheit, nehmt lieber ein bisschen mehr Geld in die Hand und kauft euch ein ehrliches, deutsches Fahrzeug und nix was von Übersee kommt und wohlmöglich irgendwo wieder instand gesetzt wurde...

Mein Tipp an euch!  ;)


  • reefton gefällt das




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0

Copyright © 2017 2erTalk.de