Zum Inhalt wechseln

 

Foto

Spritverbrauch 220i AT

active tourer spritverbrauch 220i

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
32 Antworten in diesem Thema

#21 Fallout

  • Online
  • 1.293 Beiträge
  • Koblenz

Geschrieben 03 Januar 2017 - 20:59

Auch wenn ich die Diskussion grundsätzlich lächerlich finde und mir 1-2 Liter sowas von egal wären (du hättest ja auch nen Toyota kaufen können, die sind günstiger), will ich dennoch mal auf diesen Bericht hinweisen.

 

Es kann also durchaus was bringen zu klagen: http://www.stern.de/...l--3802734.html

 

Ob man sich jetzt auf einen Rechtsstreit einlässt, muss jeder selbst entscheiden.

Mich wundert, dass man überhaupt einen Anwalt für sowas findet.


  • Kevin13006 gefällt das

#22 Eilazwerg

  • 659 Beiträge
  • bei München (+ Oberfranken + Niederbayern)
  • M235ix

Geschrieben 03 Januar 2017 - 21:45

Mich wundert, dass man überhaupt einen Anwalt für sowas findet.

 

Warum nicht, der verdient doch unabhängig vom Ausgang... :)


  • Oskar gefällt das

#23 Fallout

  • Online
  • 1.293 Beiträge
  • Koblenz

Geschrieben 03 Januar 2017 - 22:22

Er verdient meines Wissens nach anteilig der "schadenssumme".
Also in so einem Fall wohl nicht viel.

Aber das ist nur mein laienwisen ;)

#24 SAMOHT

  • 6.914 Beiträge

Geschrieben 03 Januar 2017 - 22:40

Soweit ich weiß ist das in den USA so.
Deshalb sind auch die Schadensersatzzahlungen so hoch.

Es kommt auf den Inhalt an, nicht auf die Schreibweise.


#25 Tobi ///M

  • 717 Beiträge
  • Hannover
  • M240i

Geschrieben 03 Januar 2017 - 23:13

Ein Rechtsanwalt verdient immer am Streitwert, ob dieser nun gezahlt wird oder nicht ist dabei völlig egal.



#26 mcreuter

  • 183 Beiträge

Geschrieben 03 Januar 2017 - 23:30

Für aussagekräftige Verbrauchswerte müsste man natürlich mal ein normales Profil fahren mit bestmöglichen Randbedingungen.
Aber, auf EcoPro mit einem 220i auf 12l zu kommen ist echt heftig. Ich fahre auch viel Kurzstrecke oder zügig auf der Autobahn und habe 12-13l mit den schweren 235I Cabby.
Vielleicht liegst du dir mal ein Alternativauto um noch einen zweiten Wert zu haben. Wenn Du dann z.B. einen M235i mit 18l auf der gleichen Strecke fährst, dann liegt es am Bleifuss.

#27 Eilazwerg

  • 659 Beiträge
  • bei München (+ Oberfranken + Niederbayern)
  • M235ix

Geschrieben 04 Januar 2017 - 01:15

Ein Rechtsanwalt verdient immer am Streitwert, ob dieser nun gezahlt wird oder nicht ist dabei völlig egal.

 

Vorsicht mit dem Wort "immer" bei Rechtsangelegenheiten. ;) Es können auch Honorarvereinbarungen abgeschlossen werden - solche, die an den Erfolg des Verfahrens geknüpft sind, aber nur in Ausnahmefällen.



#28 bikingnick

  • 5 Beiträge

Geschrieben 04 Januar 2017 - 13:59

Hallo, mein Name ist Nick, und ich fahre seit August 2016 einen M240i. Nach rund 3.000 km habe ich einen Durchschnittsverbrauch von ca. 10 l ermittelt (40% Stadt, 40% Land-/Bundesstraße, 20% Autobahn). Das finde ich ziemlich sparsam.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

#29 misteran

  • 5.695 Beiträge
  • Bad Kreuznach
  • M235i Coupé

Geschrieben 04 Januar 2017 - 14:26

 

Hallo Zusammen,

 

ich fahre seit September 2014 einen BMW 220i AT.

Ich fahre aktuell sehr wenig, fast nur Stadtverkehr.

Übernahme des Fahrzeuges mit ca 6.000 km, Alter 6 Monate

 

Es geht mir hier um den Verbrauch.

 

Die Verbrauchsangaben lt. EG Zulassungsbescheinigung lauten:

 

Innersorts:         7.0 l/100

Außerorts:         4.8 l/100

Kombiniert:        5.6 l/100

 

Die von mir ermittelten Verbräuche liegen bei:

Bedingungen:    E10, Winterreifen, reiner Stadtverkehr, ECO-Modus

 

Innerorts:          12.2 l/100  BC 11.8 l/100  (Messung 1)

                         11.8 l/100   BC 11.2 l/100  (Messung 2)

 

Das ist eine Abweichung von 75% des Wertes der 1. Messung gegenüber dem

der Zulassungsbescheinigung.

 

BMW sagt mir nach einer ersten Prüfung, dass das Fahrzeug ohne Mängel und

völlig in Ordnung sei.

 

Muß man das akzeptieren oder was würdet Ihr machen?

 

 

Reiner Stadtverkehr bei den Temperatoren, quasi nur Kaltstarts. Dann noch den Kindersprit, Winterreifen und ECO Modus. Wundert mich der Verbrauch nicht.

 

BMW hat die Verbrauchswerte mit Super+ ermittelt.

ECO Spart gar nichts. Verbraucht eher mehr. Da du nie im optimalen Kennfeld vom Motor unterwegs bist.

 

Meiner ist mit 5,9 angegeben für Außerorts. Mein Verbrauch war "außerorts" schon bei 28 Liter Verbrauch. Soll ich jetzt auch klagen?


  • stolenkiss und shinin gefällt das
dt.JPG

#30 neflecrush

  • 160 Beiträge
  • 228i coupe

Geschrieben 03 März 2017 - 17:18

Moment, ecoPro bringt schon was. Die lüftung lässt auch später warmluft in den innenraum. Somit wird der Motor schneller warm. Das meine ich bemerkt zu haben. Zur Zeit mit meinem 228i 6km stadtverkehr habe ich in etwa auch 11 liter. Aber bei 10 km und kleinerer Leistung sollte das net mehr sein.





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: active tourer, spritverbrauch, 220i

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0

Copyright © 2018 2erTalk.de