Zum Inhalt wechseln

 

Foto

BMW M2 Winterreifen - Felgen & Dimension


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
356 Antworten in diesem Thema

#351 Bazille

  • 9 Beiträge
  • Nordeifel
  • M2

Geschrieben 02 Januar 2019 - 19:17

Ich hatte durchaus auch schon die Erfahrung gemacht, dass das Einfahren der REifen, bis sie ihre Schwammigkeit verloren, über 1500km ging.
Aber auch Winterreifen mit dem W-Index (bis 270) machten über 230km/h keinen Spaß und schwammen deutlich.

Es sind halt Winterreifen mit einer sehr instabilen Blockstruktur. Die ist für den Schneegrip halt notwendig und eben ein direkter Zielkonflikt.
Auch sind die Winterreifen ca. 10°C und dauerhaft um die 200-220 irgendwann so warm, dass das ESP bei meinem 370PS 1er im 4. Gang beschleunigend die Leistung blinkend deutlich wegregelte.

 

Sind halt Winterreifen ...

 

(ich kann sie bei mir in der Garage selbst wechseln und ich schmeisse mir in gut 20min den Satz drauf/runter, je nach Wetter. Mache ich im Winter 3-4x)



#352 oban

  • 6 Beiträge
  • Frankfurt
  • BMW M2 F87

Geschrieben 02 Januar 2019 - 19:39

Kann mir jemand zu dem Topic nochmal wertvollen Input geben?
Much appreciated! :)



Hallo zusammen,
 
ich bin auf der Suche nach kostengünstigen Winterkompletträdern, die mich und meinen M2 sicher durch die Wintermonate bringen.
Momentan habe ich nur einen Satz Reifen für den Sommer.
Als Neuling stellt sich die Suche als gar nicht so einfach heraus und ich frage daher hier um Unterstützung.
 
Folgende Felgen konnte ich im günstigen Preissegment ausmachen: "Axxion AX7".
https://www.felgensh...l-272kw-370-ps/
Diese haben ein Gutachten und scheinen daher brauchbar zu sein.
https://www.felgensh...tachten/1534867
 
Hat jemand zu diesen Felgen Erfahrung?
Könnt ihr mir vielleicht einen anderen wertvollen Typ zum Thema Winterreifen geben (z.B. wo ich diese kostengünstig bekommen könnte)?
 
Ich weiß ich bin nicht der erste der sich zu diesem Thema informiert; entschuldigt also jegliche Redundanz.
 
Grüße und guten Rutsch
 
Bilder der Felge, in den 3 verschieden Ausführungen, von der Website "felgenshop.de" [Ich besitze KEINE Rechte an den Bildern]
https://ibb.co/0KNdB4f
https://ibb.co/hLLMxfk
https://ibb.co/3sv8NWK



#353 tbhl1

  • 3 Beiträge
  • Lübeck
  • M2

Geschrieben 02 Januar 2019 - 20:12

Ich hatte durchaus auch schon die Erfahrung gemacht, dass das Einfahren der REifen, bis sie ihre Schwammigkeit verloren, über 1500km ging.
Aber auch Winterreifen mit dem W-Index (bis 270) machten über 230km/h keinen Spaß und schwammen deutlich.

Es sind halt Winterreifen mit einer sehr instabilen Blockstruktur. Die ist für den Schneegrip halt notwendig und eben ein direkter Zielkonflikt.
Auch sind die Winterreifen ca. 10°C und dauerhaft um die 200-220 irgendwann so warm, dass das ESP bei meinem 370PS 1er im 4. Gang beschleunigend die Leistung blinkend deutlich wegregelte.

 

Sind halt Winterreifen ...

 

(ich kann sie bei mir in der Garage selbst wechseln und ich schmeisse mir in gut 20min den Satz drauf/runter, je nach Wetter. Mache ich im Winter 3-4x)



#354 tbhl1

  • 3 Beiträge
  • Lübeck
  • M2

Geschrieben 02 Januar 2019 - 20:15

OK.

 

Ich bin bislang nur Winterreifen bis 200 km/h gefahren.

 

Habe mich nur gewundert, dass die V-Reifen bereits bei 210 km/h schwimmen und das bei einem Premiumhersteller Michelin.

 

Da hätte ich was anderes erwartet.



#355 twister

  • 168 Beiträge
  • Marl, NRW
  • M2C

Geschrieben 02 Januar 2019 - 20:50

Kann mir jemand zu dem Topic nochmal wertvollen Input geben?
Much appreciated! :)


 

 

ich hab die drauf, zsam mit conti TS 810 235/35R19 vuh

 

mein Händler erzählte mir, dass die Felgen in silber nich mehr lieferbar wären,

schwarz kam nich in Frage, also die zweifarbigen, die aber wohl nich winterfest sein sollen,

sprich resistent gegen Salz etc., aber da gibt´s ja gute Mittelchen.

 

es gibt bessere Preise als aus dem link, zudem bietet der Händler nur 245er & 265er Reifen an.

245er auf 9J is ok, 265er auf 9J eher nich, der Reifen kann zu viel walken


wenn nicht jetzt wann dann ? let´s twist again !

M2, der Gerät: in Blech gestanzte Erotik !


#356 Merkur26

  • 23 Beiträge
  • Essen

Geschrieben 02 Januar 2019 - 22:02

Ich habe eine ähnliche Erfahrung.

 

Bei mir wurde das Performance Fahrwerk verbaut. Den ersten Winter fuhr ich noch mit Serienfahrwerk.

 

640M mit 235/255 PA4

 

Geschwindigkeiten bis ca 210km/h sind recht entspannt. Geschwindigkeiten bis 270km/h sind möglich, aber da wird er schon sehr schwammig. Ich habe keine Experimente mit dem Luftdruck gemacht, aktuell liegt er bei 2.0 vorne und 2.2 hinten.

 

Im Vergleich zur Sommerbereifung ist das schon ein sehr großer Unterschied im Fahrverhalten. Aber bis 210 km/h sollte es recht entspannt gehen. Kurzzeitige Beschleunigung auf 240/250 sollte je nach Fahrbahnbeschaffenheit auch ohne allzu große Schweißausbrüche möglich sein.

 

Kann die ganzen Erfahrungen mit den Michelin Winterreifen nur bestätigen, gerade auf den ersten 2 bis 3000km (Ende 2017) hat mir das viel Bauschmerzen bereitet. In diesem Jahr hatte ich jedoch viel weniger "Anlaufschwierigkeiten" - die Reifen haben nun wohl etwa 10.000km runter. Geschwindigkeiten über 250 meide ich damit aber trotzdem.

Das Fahrverhalten auf der Landstraße muss man allerdings ausdrücklich loben. Für Winterreifen ist das wirklich stark!



#357 Jekodibe

  • 300 Beiträge
  • Frankfurt a. M.
  • M2 LCI

Geschrieben 03 Januar 2019 - 16:41

Also bei mir fühlen sich die PA4 sowohl letzten Winter mit Serienfahrwerk als auch jetzt mit V3 bei knapp 270 sehr gut an.




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0

Copyright © 2019 2erTalk.de