Zum Inhalt wechseln

 

Foto

Leistungssteigerung M235i

chiptuningsoftwareoptimierung leistung

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
252 Antworten in diesem Thema

#1 TvT1991

  • 21 Beiträge
  • m235i

Geschrieben 17 Oktober 2015 - 17:54

Liebe 2er - Gemeinde,

 

mich würde mal interessieren, wer von euch bei seinem M235i leistungstechnisch etwas vorgenommen hat, z.B. per Chiptuning.

Da wir 235-Fahrer dem M2 nun etwas hinterherfahren, sollten wir ein wenig aufrüsten  ;) Spass bei Seite...

Ich würde nur etwas am Steuergerät machen lassen, wenn dabei die Motorgarantie erhalten bleibt. Den wildesten Gerüchten mit Steuergerät flashen oÄ., sodass ein Chip nicht mehr nachzuverfolgen ist, traue ich im Falle eines Motorschadens irgendwie nicht.

 

 

 



#2 shinin

  • 2.240 Beiträge
  • BMW M235i

Geschrieben 17 Oktober 2015 - 18:04

Von Chiptuning lasse ich die Finger. In meinen zukünftigen M235i kommen ein anderer ESD und eine Downpipe - mehr nicht. Zum Thema kann ich vielleicht empfehlen diesen Artikel mal zu lesen: http://motorblock.at...der-motorentod/

 

Es kann dann jeder selbst entscheiden, ob er es machen will und ob er dem Artikel glaubt...


  • TvT1991 gefällt das

PPE Racing // Webseite // YouTube // Facebook // Instagram


#3 Catwiesel

  • 98 Beiträge

Geschrieben 17 Oktober 2015 - 18:31

Kann nur für mich aus meiner Erfahrung sprechen, hab bis jetzt jeden Neuwagen optimieren lassen, hab das vorm Neukauf immer mit meinem Händler besprochen.
Hatte bis dato nicht einmal irgendwelche Probleme.
Mit dem 235 bin ich noch nicht soviel gefahren aber es ist schon ein Unterschied hab knapp 370 PS und 520 nm
Meine Meinung wenn mann vernünftig damit umgeht hält das schon,wer fährt den ständig Vollgas😀
Ps fahre als Firmenfahrzeug einen Skoda RS mit 270 PS
DSG und das Teil wird schon getreten Verbrauch im Mix unter 10 Liter seit 20tkm ohne Probleme
  • tencazzo und TvT1991 gefällt das

#4 Khirun

  • 1.757 Beiträge
  • Hamburg
  • M235i xDrive Coupé

Geschrieben 17 Oktober 2015 - 19:05

Wenn du Garantie behalten willst musste halt auch ordentlich in die Tasche greifen. Geht aber schon...

Leistungstechnisch liegst du dann knapp überm M2 ;)


  • TvT1991 gefällt das

#5 tencazzo

  • 1.111 Beiträge
  • M135i LCI

Geschrieben 18 Oktober 2015 - 07:31

Man kann zusätzliche Tuning Garantie abschließen da Garantie von BMW weg ist, auch klar warum. Solche Garantie hat entweder maximale Deckungsbetrag oder so zu sagen all in. Kostet dann ca. 250€/Jahr bei max 10000€ Schäden oder ca. 650€/Jahr ohne Grenzen beim Schäden.
  • TvT1991 gefällt das

#6 misteran

  • 5.501 Beiträge
  • Bad Kreuznach
  • M235i Coupé

Geschrieben 18 Oktober 2015 - 07:55

BMW wird es immer merken wenn die Kiste getunt war/ist.

 

Ich müsste lügen, wenn ich sagen würde, ich hätte nie über eine Leistungssteigerung nachgedacht. Wenn ich sowas machen würde, wäre Priorität 1, dass es eintragbar ist. Garantie ist mir nicht so wichtig, da man ja weiß auf was man sich einlässt. 

Seit längerer Zeit, ist es auch möglich direkt die Software auf dem Steuergerät anzupassen. Dazu muss das Steuergerät raus und geöffnet werden. 

Übertreibt man die Steigerung der Leistung nicht und fährt auch entsprechend, gibt es in der Regel sowieso keine Probleme. Sonst muss man halt in andere Teile, wie Kurbelwelle, Kühlung usw. investieren um den Motor standfest zumachen.

 

Aber mal ehrlich, wo kann man die (Serien-)Leistung richtig ausfahren und wenn hat das Auto ganz andere Probleme die (Serien)Leistung auf die Straße zu bringen. Wenn würde ich zuerst eine Sperre einbauen und das Fahrwerk ändern. Danach dann langsam über eine Leistungssteigerung nachdenken.

 

Daher ist aktuell mein Plan, wenn ich mal Geld zuviel übrig habe, es zuerst in eine Sperre zu investieren, danach in ein neues Fahrwerk. :)


dt.JPG

#7 Catwiesel

  • 98 Beiträge

Geschrieben 18 Oktober 2015 - 12:49

Gut geschriebenMir geht es bei der Leistungsoptimierung auch weniger um die Endleistung eher das er bei ca 260 nicht mehr abriegeltUnd auch den zuwachs beim Drehmoment ist schon was feines , ausserdem ist er sparsamer wenn ich normal fahre
Sperre und anderes Fahrwerk brauch ich auf der normalen Strasse eigendlich nicht.
Für 2-3 mal im Jahr ein paar Runden auf der Strecke zu fahren ist der kleine wirklich klasse schon Serie, ich lieb das Teil

#8 shinin

  • 2.240 Beiträge
  • BMW M235i

Geschrieben 18 Oktober 2015 - 12:53

Du würdest dich wundern wie viel besser das Fahrverhalten mit einem richtigen Fahrwerk wird ;) Das ist auch im Alltag sehr angenehm. Möchte es nicht mehr missen. Sperre ist natürlich noch einmal eine ganz andere Hausnummer. 


  • Marxi199 gefällt das

PPE Racing // Webseite // YouTube // Facebook // Instagram


#9 TvT1991

  • 21 Beiträge
  • m235i

Geschrieben 18 Oktober 2015 - 15:09

Ihr habt ja recht... 

Ein Performance LLK ist bei mir schon drin, und ne andere AGA kommt nächste Woche dran. Fahrwerk hatte ich momentan erstmal nichts geplant.

Jetzt bin ich noch unschlüssig wegen der Softwareoptimierung, ein paar PS mehr würden schon nicht schaden. Aber eben nur wenn dabei die Garantie erhalten bleibt. Hat da jemand Erfahrung und kann mir sagen was er verbaut hat?


  • jss91 gefällt das

#10 tencazzo

  • 1.111 Beiträge
  • M135i LCI

Geschrieben 18 Oktober 2015 - 17:52

Was hat dir LLK Einbau ohne Soft Anpassung gebracht? Größere Turboloch? Garantie wirst du von BMW nicht erhalten, maximal wie es oft im Forum geschrieben wird, ist die Abwicklung zwischen AC Schnitzer und BMW gut laufen sollte, falls es zum Kosten wegen Schäden kommt. Sonnst gibt es Tuner wie Sand im Meer, alle bieten fast gleiche Steigerung an und gleiche Konditionen für die Garantie aber nicht alle sind vertraulich. Bei uns im Forum sind wenig Leute die Steigerung gemacht haben oder erzählen nichts darüber.

Bearbeitet von tencazzo, 18 Oktober 2015 - 17:54.






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: chiptuningsoftwareoptimierung, leistung

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0

Copyright © 2017 2erTalk.de